W&W: Vorstand Norbert Heinen verstorben | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

W&W: Vorstand Norbert Heinen verstorben
09. April 2019

W&W: Vorstand Norbert Heinen verstorben

Der langjährige Vorstandsvorsitzende der Württembergischen Versicherungen, Norbert Heinen, der zuletzt als Mitglied des Vorstandes für den Bereich Leben verantwortlich zeichnete, ist einer Unternehmensmitteilung zufolge Anfang April den Folgen eines Verkehrsunfalls erlegen.


Der langjährige Vorstandsvorsitzende der Württembergischen Versicherungen, Norbert Heinen, der zuletzt als Mitglied des Vorstandes für den Bereich Leben verantwortlich zeichnete, ist einer Unternehmensmitteilung zufolge Anfang April den Folgen eines Verkehrsunfalls erlegen.


W&W: Vorstand Norbert Heinen verstorben

Norbert Heinen, bis 2018 Vorstandsvorsitzender der Württembergischen Versicherungen und zuletzt als Mitglied des Vorstandes verantwortlich für den Bereich Leben, ist am 08.04.2019 den Folgen eines unverschuldeten Verkehrsunfalls erlegen.

Jürgen Junker, Aufsichtsratsvorsitzender der Württembergischen Versicherungen und Vorstandsvorsitzender der W&W-Gruppe: „Wir sind fassungslos über den Tod unseres Freundes und Kollegen. Norbert Heinen wurde nach bisherigen Erkenntnissen durch einen verantwortungslosen Verkehrsteilnehmer aus dem Leben gerissen. In diesen Stunden sind unsere Gedanken bei seinen Angehörigen. Wir trauern und sind zutiefst betroffen.“

2010 folgte Heinen dem Ruf zum Vorsorge-Konzern Wüstenrot & Württembergische und übernahm den Vorstandsvorsitz der Württembergischen Versicherung AG und der Württembergischen Lebensversicherung AG. Der Diplom-Mathematiker war zuvor in zahlreichen verantwortungsvollen Funktionen für den Versicherer Gerling tätig, wo er unter anderem ab 2002 die Gerling-Konzern Lebensversicherung AG als Vorstandsvorsitzender führte. Zeitgleich trat er auch als Vorstand in die Gerling-Holding mit Verantwortung für das gesamte Firmen- und Privatgeschäft für die Sparten Leben und Sach ein. Von 2007 bis 2009 war Heinen als Geschäftsführer und Partner bei der B&W Deloitte GmbH tätig. Zudem leitete er von 2005 bis 2007 den Vorstand der Deutschen Aktuarvereinigung, nachdem er sich bereits über Jahre in deren Vorstand engagiert hatte. (ad)




Ähnliche News

Dirk Meyer-Hetling übernimmt zum 01.03.2020 die neu geschaffene Ebene der operativen Gesamtverantwortung für die Industriemakler der Ecclesia Gruppe. Mit Dienstsitz in Köln berichtet er direkt an Jochen Körner, den für die strategische Ausrichtung des Industriegeschäfts zuständige Geschäftsführer der Ecclesia Holding GmbH. weiterlesen
Karsten Vaelske ist neues Vorstandsmitglied der Dr. Klein Wowi Digital AG. Er soll neben Marketing und Kommunikation die Bereiche Vertriebsstrategie und Vertriebskoordination verantworten. weiterlesen
Zum 01.05.2020 wird Klaus Ostholt in den Vorstand der A.S.I. Wirtschaftsberatung AG berufen. Er tritt dort die Nachfolge von Franz-Josef Rosemeyer an, der nach 19 Jahren an der Unternehmensspitze zum 30.04.2020 in den Ruhestand geht. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.