Anreise | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Anreise

Anreise

Hier finden Sie Informationen zu unseren drei Veranstaltungsorten: Ingelheim (Mainz), Leipzig und München.


 

Hier finden Sie Informationen zu unseren drei Veranstaltungsorten: Ingelheim (Mainz), Leipzig und München.


Anreise
10.03.2020: Ingelheim (Mainz)

kING Kultur- und Kongresshalle
Fridtjof-Nansen-Platz 5
55218 Ingelheim am Rhein
Hier können Sie eine Anfahrtsbeschreibung herunterladen.

Parkplätze stehen in der Tiefgarage des Veranstaltungsortes zur Verfügung (Einfahrt: Untere Sohlstraße). In der Umgebung gibt es fußläufig in den Parkhäusern „Neue Mitte“ und „Parkhaus am Bahnhof“weitere 800 Parkplätze bzw. Tiefgaragenstellplätze. Leider können wir keine Parkplätze reservieren. Wir empfehlen daher frühzeitig vor Ort zu sein.

Die Parkgebühren betragen:

  • 1. Stunde entgeltfrei
  • jede weitere angefangene ½ Stunde bis zur vollendeten 4. Stunde 0,20 Euro
  • ab der 5. Stunde jede weitere angefangene ½ Stunde 1 Euro.
11.03.2020: Leipzig

H4-Hotel Leipzig
Schongauer Straße 39
04329 Leipzig

Weitere Informationen zur Anreise erhalten Sie hier.

Es stehen 190 Parkplätze kostenfrei zur Verfügung. Weiterhin gibt es in der direkten Umgebung (bspw. Sportzentrum, Therme, Möbelhäuser) weitere Parkmöglichkeiten.

12.03.2020: München

Holiday-Inn München / Unterhaching
Inselkammerstraße 7-9
82008 Unterhaching

Hier können Sie eine Anfahrtsbeschreibung herunterladen.

Es stehen insgesamt 370 Parkplätze zur Verfügung. 220 Parkplätze befinden sich auf den Außenparkplätzen des Hotels und sind kostenfrei. 150 Stellplätze gibt es in einer öffentlichen Tiefgarage. Die Parkgebühr beträgt hier 12 Euro/24h.






AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.