AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

DWS erweitert BasisRente erstmals um DJE-Fonds
14. Dezember 2020

DWS erweitert BasisRente erstmals um DJE-Fonds

Die DWS hat die Fondsauswahl der DWS BasisRente Komfort ausgeweitet. Ab sofort können dafür auch die von DJE gemanagten Fonds DWS Concept DJE Globale Aktien und DWS Concept DJE Alpha Renten Global LC ausgewählt werden. Damit sind erstmals auch drittgemanagte Fonds Teil der Fondsauswahl.


Die DWS hat die Fondsauswahl der DWS BasisRente Komfort ausgeweitet. Ab sofort können dafür auch die von DJE gemanagten Fonds DWS Concept DJE Globale Aktien und DWS Concept DJE Alpha Renten Global LC ausgewählt werden. Damit sind erstmals auch drittgemanagte Fonds Teil der Fondsauswahl.


DWS erweitert BasisRente erstmals um DJE-Fonds

Die DJE Kapital AG und die DWS kooperieren ab sofort im Bereich der DWS BasisRente Komfort, die eine ergänzende Altersvorsorge mit ausgewählten DWS-Fonds ermöglichen soll. Die Fondspalette der BasisRente Komfort wird um den DWS Concept DJE Globale Aktien und den DWS Concept DJE Alpha Renten Global LC ergänzt. Die beiden Fonds werden von DJE im Rahmen der DWS-Partnerfondsreihe gemanagt. Fondsmanager des DWS Concept DJE Globale Aktien ist Dr. Jan Ehrhardt, den DWS Concept DJE Alpha Renten Global managen Dr. Jens Ehrhardt und Michael Schorpp.

So investieren die Fonds

Der DWS Concept DJE Globale Aktien investiert weltweit in Aktien – mit dem Ziel einer möglichst hohen Wertentwicklung. Dabei unterliegt der Fonds keinen regionalen Beschränkungen und kann Sektoren und Länder Benchmark-unabhängig gewichten. Ziel ist ein konzentriertes Portfolio von 50–70 attraktiv bewerteten und substanzstarken Unternehmen. Der Mischfonds DWS Concept DJE Alpha Renten Global investiert schwerpunktmäßig in internationale Rentenpapiere sowie Unternehmens- und Staatsanleihen unterschiedlicher Währungen. Bis zu 20% des Fondsvermögens können je nach Marktlage in Aktien investiert werden.

Steuerliche Förderung möglich

Mit der DWS BasisRente Komfort können Anleger laut DJE doppelt profitieren, indem sie in renditestarke Investmentfonds investieren und gleichzeitig eine hohe steuerliche Förderung im Rahmen der Basis- bzw. Rürup-Rente erhalten. Sie eigne sich unter anderem für Selbstständige, Freiberufler sowie Angestellte. Innerhalb der ausgewählten DWS-Fondspalette ist die Anlagestrategie individuell wählbar – je nach Lebensphase, Risikoneigung und Anlagehorizont.

Erstmals drittgemanagte Fonds auswählbar

„Wir freuen uns, dass wir die langjährige gute Zusammenarbeit mit DJE um einen weiteren Baustein ergänzen können“, sagt Björn Riemer, zuständiger Key-Account-Manager bei der DWS, und fügt hinzu: „Bisher bieten wir in der DWS BasisRente Komfort lediglich hauseigene DWS-Fonds an." Nach einem intensiven Auswahlprozess habe sich die DWS nun aber dazu entschieden, erstmals auch drittgemanagte Fonds anzubieten. „Wir freuen uns sehr, dass die DWS im Rahmen der BasisRente Komfort auf unser Kapitalmarkt-Know-how setzt. Gemeinsames Ziel ist es, unseren Kundinnen und Kunden mit diesem weiteren Baustein einen sorgenfreien Ruhestand zu ermöglichen“, ergänzt Thorsten Schrieber, Vorstandstandmitglied bei DJE und verantwortlich für Vertrieb, Marketing & PR. (mh)

Bild: © MQ-Illustrations – stock.adobe.com




Ähnliche News

Vermögensverwaltende Fonds (VV-Fonds) versprechen in turbulenten Phasen wie der Corona-Krise durch ihr aktives Risikomanagement Verluste zu begrenzen, ohne dabei aber auf die Chancen eines Aufschwungs zu verzichten. Wer dieses Versprechen 2020 halten konnte, zeigt eine Auswertung von MMD Analyse & Advisory. weiterlesen
Der Fondsverband BVI hat aktuelle Zahlen zum Markt der Mischfonds in Deutschland veröffentlicht. Demnach setzen sie ihre Erfolgsgeschichte der letzten zehn Jahre trotz der Corona-Krise fort. Allerdings ist der Markt stark konzentriert. weiterlesen
TimmInvest und Universal-Investment haben einen neuen Europa-Aktienfonds lanciert. Der TimmInvest Europa Plus Fonds soll durch den Einsatz von Derivaten eine deutliche Zusatzrendite im Vergleich zum europäischen Aktienmarkt erzielen. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.