AssCompact suche
Home

Kalender

 
30.08.2021 - 10.12.2022
Sachkundelehrgang Rentenberater
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

Start: 30.08.2021, 10:00 Uhr

Ende: 10.12.2022, 18:00 Uhr

Tage: 20

Ort: Keltenring 11, 82041 Oberhaching bei München

Rentenberater vereinen die Kompetenzen verschiedener Beratungsfelder und sind unabhängige, fachkundige Ansprechpartner für Unternehmen und Privatpersonen in allen Fragen rund um die Rente. Sie sind Anlaufstelle bei der Überprüfung von Rentenbescheiden, der Beratung in sozialversicherungsrechtlichen Fragen sowie bei der Erstellung von Versorgungswerken in der bAV. Aber auch das rechtssichere Ausarbeiten von Altersteilzeitmodellen und Vorruhestandsregelungen für Unternehmen und ihre Mitarbeiter gehört zum Leistungsspektrum. Mit dem Besuch des Lehrgangs und dem Ablegen der Prüfung wird die theoretische Sachkunde zur Registrierung als Rentenberater/-in erbracht.
 
Das CAMPUS INSTITUT und die Deutsche Makler Akademie (DMA) wenden für diesen Sachkundelehrgang das bewährte Konzept berufsbegleitender Präsenztage an. Mit dieser Art der Durchführung werden die gesetzlich vorgeschriebenen 150 Unterrichtsstunden gewährleistet. Der Sachkundelehrgang findet an 19 Präsenztagen verteilt auf drei Präsenzblöcke à sechs Tagen statt. Die Prüfungen finden integriert statt, dabei werden zwei schriftliche Prüfungen jeweils am Dienstag der zweiten und dritten Präsenzwoche abgelegt. Ein separater Seminartag „Präsentationstechniken für den tätigkeitsspezifischen Alltag“ findet zusätzlich am Tag vor der mündlichen Abschlussprüfung statt.

Preis: 7499,00 €

150 Weiterbildungsstunden.

Anmeldelink: https://www.campus-institut.de/lehrgang/sachkundelehrgang-rentenberater-in/anmeldung/


Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 150 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstaltungsort:
Keltenring 11
82041 Oberhaching
Veranstalter: CAMPUS INSTITUT
E-Mail: info@campus-institut.de

Im Kalender eintragen
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
08.09.2021
Haftungssicherer Beratungsprozess nach IDD
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching
Webinar am 08.09.2021 von 10:00 - 11:00 Uhr
 
3 Jahre IDD: Welche Auswirkungen die Versicherungsvertriebs-Richtlinie und deren Umsetzung in nationales Recht auf den Beratungsprozess der Versicherungsmakler hat, und was sich seitdem in der Rechtsprechung getan hat, erfahren Sie in diesem Webinar, das die Anforderungen an ein effizientes und kundenorientiertes Management für Makler unter Berücksichtigung einer vertriebsorientierten Ausrichtung des Maklerbetriebes für die Praxis beleuchtet.
 
Referent:
Jürgen Evers ist seit 1989 im Vertriebsrecht tätig, er führt die Kanzlei EVERS, Rechtsanwälte für Vertriebsrecht als Inhaber. Evers ist Jurymitglied des „Innovationspreises der Assekuranz“, Mitautor vieler Publikationen wie des Praxishandbuchs bAV, ständiger Autor für die Zeitschriften Versicherungsmagazin und Versicherungswirtschaft sowie Kommentator und Herausgeber von VertR-LS, dem online-Rechtsprechungskommentar zum Vertriebsrecht.

Preis: 29,- €

IDD/Weiterbildungsstunden: 1

 


Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 1 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstaltungsort:
Keltenring 11
82041 Oberhaching
Veranstalter: CAMPUS INSTITUT
E-Mail: info@campus-institut.de

Im Kalender eintragen
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
09.09.2021 - 10.09.2021
GVNW Symposium 2021 - virtuell
GVNW e.V. - ONLINE

In diesem Jahr findet das GVNW Symposium in einem virtuellen Format statt.

Informationen und Anmeldung: https://www.gvnw.de/veranstaltungen/symposium


 
15.09.2021 - 22.10.2021
Online-Kurs Spezialist/-in für private Finanzanalyse nach DIN 77230 - Inkl. Online-Zertifizierung
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

Starttermin 15.09.2021 (3 Webinare / 1 Prüfung)

Mit dem standardisierten DIN-Konzept wird jeder Beratung ein einheitlicher und kundenfreundlicher Analyseprozess vorangestellt. Spezialisten für private Finanzanalyse nach DIN 77230 erhalten bessere Kundenbewertungen, weil sie genauer auf die unterschiedlichen Situationen ihrer Kunden eingehen können. Als zertifizierter Berater profitieren Sie außerdem von mehr Verbindlichkeit für ganzheitliches Arbeiten, höherer Beratungsqualität, mehr Haftungssicherheit, steigender Reputation beim Kunden, Umsatzsteigerungen und dauerhaftem Erfolg. 

Ihre Vorteile als Zertifizierter Berater:

  • Verbindlichkeit für ganzheitliches Arbeiten
  • Höhere Beratungsqualität
  • Mehr Haftungssicherheit
  • Steigende Reputation beim Kunden
  • Umsatzsteigerungen
  • Dauerhafter Erfolg

 Das Schulungskonzept des CAMPUS INSTITUT:

  • Online-Startseminar (live)
  • Digitale Lernunterlagen + Zugang zum Pool von Testfragen
  • Online-Fachseminar (live)
  • Digitale Hausaufgabe - Vorbereitung Übungsfall
  • Online-Coaching (2 Tage vor der DEFINO-Prüfung)

Die Analysesoftware:

Die Teilnehmer erhalten für die Dauer des Qualifizierungslehrgangs, längstens für 6 Wochen, eine kostenlose Vollversion der DEFINO-zertifizierten DIN 77230-Analysesoftware „Finanz-Planer-Online“ aus dem Hause FinanzPortal24.

Termine:

15.09.2021 – Online-Startseminar (09:00-10:00 Uhr)

07.10.2021 – Online-Fachseminar (09:00-11:30 Uhr)

19.10.2021 – Online-Coaching (9:00-17:00 Uhr)

22.10.2021 – DEFINO-Online-Prüfung

Referentin:

Nicole Hoffmann
Dozentin für private Finanzanalyse Analyse nach DIN-Norm 77230
 

  • Spezialistin, Trainerin und Prüferin für Finanzanalyse nach DIN-Norm 77230
  • Prüferin IHK-Sachkunde Versicherungs- und Immobiliardarlehensvermittlung, IHK Frankfurt am Main
  • Weitere Dozententätigkeit an der Frankfurt School of Finance & Management, Frankfurt am Main
  • Langjährige Erfahrung als Maklerin mit Erlaubnis nach § 34c GewO, § 34d GewO, § 34f GewO, § 34i GewO
  • Diplom-Romanistin mit Betriebswirtschaftslehre

    Preis: 975,80 €

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 360 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstalter: CAMPUS INSTITUT
E-Mail: info@campus-institut.de

Im Kalender eintragen zur Anmeldung
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
15.09.2021
Financial Lines - Haftungs- und Deckungstrends
VersicherungsForum - Hilton Cologne Hotel

Der Bereich Financial Lines umfasst neben D&O typischerweise auch Produkte aus dem Bereichen IPO, W&I und VSV. Dies kombiniert mit dem Umstand, dass im Bereich Financial Lines kaum ein Schadenfall dem anderen gleicht, macht diesen Bereich so spannend und gleichzeitig herausfordernd. Das Seminar hat daher zum Ziel Grundstrukturen in haftungs- und deckungsrechtlicher Sicht zu vermitteln und gleichzeitig über die aktuellen Trends aus Rechtsprechung und Praxis zu informieren.

 
Das Seminar richtet sich an Geschäftsleiter und -aufseher (Organe), Versicherungseinkäufer (Inhouse-Broker), Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen
aus den Bereichen Haftpflichtversicherung, Financial Lines und Recht, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 180 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstalter: VersicherungsForum
E-Mail: franziska.belling@versicherungsforum.de

Im Kalender eintragen
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
16.09.2021
Die eine Stunde Meeting Regel - Meetings effizient vorbereiten, durchführen und nachbereiten
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

Ihre Meetings im Unternehmen dauern manchmal mehrere Stunden oder enden ergebnislos? Dies verursacht im Unternehmen einen beträchtlichen wirtschaftlichen Schaden. Das muss nicht sein!

Mit der richtigen Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung lassen sich Ihre Meetings um bis zu 80 % verkürzen. Steigern Sie Ihre Meeting Effizienz und Effektivität. Das Webinar gibt Praxistipps und stellt Methoden vor, die zu effizienteren und kürzeren Meetings führen.

Folgende Themen erwarten Sie:

•             Die 1 Stunde Meeting Regel

•             Meetings effizient planen und vorbereiten

•             Effiziente Durchführung

•             Umgang mit Hindernissen im Meeting

•             Erkennen und Behandlung von Zeitfressern

•             Nachbereitung von Meetings

•             B!nnovation best practise

Das Webinar führen wir gemeinsam mit unserem Kooperationspartner B!nnovation durch. Profitieren Sie von den Stärken, die das CAMPUS INSTITUT und B!nnovation kombinieren, um für Sie Win-Win Lösungen zu schaffen.

Referent:

Als Gründungsmitglied von B!nnovation steht Ralf Schemmert für die Inhalte, die B!nnovation ausmachen ein. B!nnovation steht für Business und Innovation und ist ein professioneller 360 Grad Anbieter in Sachen Personalentwicklung.

An fachlichem Fundament bringt der erfahrene Manager und Trainer u. a. einen Master of Business Administration (University of Wales) sowie das Studium der Wirtschaftswissenschaften in Karlsruhe und der Geschichte und Philosophie in Mannheim mit. Als geprüfter Bilanzbuchhalter IHK sowie langjähriger Managementerfahrung in den Bereichen Controlling, Unternehmenssteuerung, Business Development, Unternehmensführung und im internationalen Projektmanagement verknüpft er fundierte Fachkompetenzen mit Anwenderwissen aus der Praxis.

Langjährige Lehrtätigkeiten in Unternehmen und an privaten und öffentlichen Fort- und Ausbildungsanbietern sowie die Tätigkeit in diversen Prüfungsausschüssen der Industrie- und Handelskammern zeichnen ihn als erfahrenen Dozenten und Trainer aus.

Preis: 29,- €

IDD/Weiterbildungsstunden: NEIN. Achtung, keine IDD Zeit !!!

Anmeldelink: https://shop.campus-institut.de/detail/index/sArticle/233

 


Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 1 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstaltungsort:
Keltenring 11
82041 Oberhaching
Veranstalter: CAMPUS INSTITUT
E-Mail: info@campus-institut.de

Im Kalender eintragen
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
16.09.2021
Die eine Stunde Meeting Regel - Meetings effizient vorbereiten, durchführen und nachbereiten
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

Ihre Meetings im Unternehmen dauern manchmal mehrere Stunden oder enden ergebnislos? Dies verursacht im Unternehmen einen beträchtlichen wirtschaftlichen Schaden. Das muss nicht sein!

Mit der richtigen Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung lassen sich Ihre Meetings um bis zu 80 % verkürzen. Steigern Sie Ihre Meeting Effizienz und Effektivität. Das Webinar gibt Praxistipps und stellt Methoden vor, die zu effizienteren und kürzeren Meetings führen.

Folgende Themen erwarten Sie:

•             Die 1 Stunde Meeting Regel

•             Meetings effizient planen und vorbereiten

•             Effiziente Durchführung

•             Umgang mit Hindernissen im Meeting

•             Erkennen und Behandlung von Zeitfressern

•             Nachbereitung von Meetings

•             B!nnovation best practise

Das Webinar führen wir gemeinsam mit unserem Kooperationspartner B!nnovation durch. Profitieren Sie von den Stärken, die das CAMPUS INSTITUT und B!nnovation kombinieren, um für Sie Win-Win Lösungen zu schaffen.

Referent:

Als Gründungsmitglied von B!nnovation steht Ralf Schemmert für die Inhalte, die B!nnovation ausmachen ein. B!nnovation steht für Business und Innovation und ist ein professioneller 360 Grad Anbieter in Sachen Personalentwicklung.

An fachlichem Fundament bringt der erfahrene Manager und Trainer u. a. einen Master of Business Administration (University of Wales) sowie das Studium der Wirtschaftswissenschaften in Karlsruhe und der Geschichte und Philosophie in Mannheim mit. Als geprüfter Bilanzbuchhalter IHK sowie langjähriger Managementerfahrung in den Bereichen Controlling, Unternehmenssteuerung, Business Development, Unternehmensführung und im internationalen Projektmanagement verknüpft er fundierte Fachkompetenzen mit Anwenderwissen aus der Praxis.

Langjährige Lehrtätigkeiten in Unternehmen und an privaten und öffentlichen Fort- und Ausbildungsanbietern sowie die Tätigkeit in diversen Prüfungsausschüssen der Industrie- und Handelskammern zeichnen ihn als erfahrenen Dozenten und Trainer aus.

Preis: 29,- €

IDD/Weiterbildungsstunden: NEIN. Achtung, keine IDD Zeit !!!

Anmeldelink: https://shop.campus-institut.de/detail/index/sArticle/233

 


Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 1 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstaltungsort:
Keltenring 11
82041 Oberhaching
Veranstalter: CAMPUS INSTITUT
E-Mail: info@campus-institut.de

Im Kalender eintragen
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
20.09.2021 - 23.09.2021
Ausbildung TÜV-zertifizierter Fachberater für Cyber-Risiken
Nikolaus Stapels Consulting & Training - Fahrenzhausen

Das Beratungsfeld Cyber stellt neue Anforderungen an Kundenansprache und Know-how, Aus- und Weiterbildung sind daher enorm wichtig und Grundlage für den Vertriebserfolg. Die TÜV-zertifizierte Weiterbildung macht Sie fit für das lukrative Beratungsfeld "Cyber". Die Vermittlung von theoretischem Wissen ist hier wichtig, aber vor allem die vertriebspraktischen Trainingsinhalte, die Verkaufshilfen und die Einbeziehung von CST bringen den Seminarerfolg.
 

Durchgeführt wird die Cyberausbildung von Nikolaus Stapels, IT-Risk Manager und VdS-Fachberater für Cyber-Security, der den Versicherungsmarkt durch die eigene Brille kennt und sein Know-How in dieser vertriebsorientierten Qualifizierungsmaßnahme an Vermittler weitergibt.  

Der Fahrplan der Ausbildung ist folgender:  

  • Tag 1: Grundlagen Cyber und Datenschutz
  • Tag 2: Vorgehensweise von Hackern und das Darknet mit Live Hacking
  • Tag 3: Vertriebliche Impulse
  • Tag 4: Positionierung und Prüfung

Weitere Informationen können Sie der beigefügten Informationsbroschüre entnehmen.


Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 1245 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstaltungsort:
Gewerbering 1
85777 Fahrenzhausen
Veranstalter: Nikolaus Stapels Consulting & Training
E-Mail: lange@stapels.consulting

Im Kalender eintragen
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
20.09.2021 - 23.09.2021
Ausbildung TÜV-zertifizierter Fachberater für Cyber-Risiken
Nikolaus Stapels Consulting & Training - Fahrenzhausen

Das Beratungsfeld Cyber stellt neue Anforderungen an Kundenansprache und Know-how, Aus- und Weiterbildung sind daher enorm wichtig und Grundlage für den Vertriebserfolg. Die TÜV-zertifizierte Weiterbildung macht Sie fit für das lukrative Beratungsfeld "Cyber". Die Vermittlung von theoretischem Wissen ist hier wichtig, aber vor allem die vertriebspraktischen Trainingsinhalte, die Verkaufshilfen und die Einbeziehung von CST bringen den Seminarerfolg.
 

Durchgeführt wird die Cyberausbildung von Nikolaus Stapels, IT-Risk Manager und VdS-Fachberater für Cyber-Security, der den Versicherungsmarkt durch die eigene Brille kennt und sein Know-How in dieser vertriebsorientierten Qualifizierungsmaßnahme an Vermittler weitergibt.  

Der Fahrplan der Ausbildung ist folgender:  

  • Tag 1: Grundlagen Cyber und Datenschutz
  • Tag 2: Vorgehensweise von Hackern und das Darknet mit Live Hacking
  • Tag 3: Vertriebliche Impulse
  • Tag 4: Positionierung und Prüfung

Weitere Informationen können Sie der beigefügten Informationsbroschüre entnehmen.


Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 1245 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstaltungsort:
Gewerbering 1
85777 Fahrenzhausen
Veranstalter: Nikolaus Stapels Consulting & Training
E-Mail: lange@stapels.consulting

Im Kalender eintragen
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
20.09.2021 - 23.09.2021
Ausbildung TÜV-zertifizierter Fachberater für Cyber-Risiken
Nikolaus Stapels Consulting & Training - Fahrenzhausen

Das Beratungsfeld Cyber stellt neue Anforderungen an Kundenansprache und Know-how, Aus-und Weiterbildung sind daher enorm wichtig und Grundlage für den Vertriebserfolg. Die TÜV-zertifizierte Weiterbildung macht Sie fit für das lukrative Beratungsfeld "Cyber". Die Vermittlung von theoretischem Wissen ist hier wichtig, aber vor allem die vertriebspraktischen Trainingsinhalte, die Verkaufshilfen und die Einbeziehung von CST bringen den Seminarerfolg.
 

Durchgeführt wird die Cyberausbildung von Nikolaus Stapels, IT-Risk Manager und VdS-Fachberater für Cyber-Security, der den Versicherungsmarkt durch die eigene Brille kennt und sein Know-How in dieser vertriebsorientierten Qualifizierungsmaßnahme an Vermittler weitergibt.  

Der Fahrplan der Ausbildung ist folgender:  

  • Tag 1: Grundlagen Cyber und Datenschutz
  • Tag 2: Vorgehensweise von Hackern und das Darknet mit Live Hacking
  • Tag 3: Vertriebliche Impulse
  • Tag 4: Positionierung und Prüfung

Weitere Informationen können Sie der beigefügten Informationsbroschüre entnehmen.


Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 1245 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstaltungsort:
Gewerbering 1
85777 Fahrenzhausen
Veranstalter: Nikolaus Stapels Consulting & Training
E-Mail: lange@stapels.consulting

Im Kalender eintragen
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
21.09.2021
Smart Home in der Sachversicherung
VersicherungsForum - Online

Das Online-Seminar wird neben grundsätzlichen Deckungsfragen auch Schnittstellen zu „neuen“ Konzepten wie der Cyberversicherung behandeln. Der Referent wird zudem kurz auf die aktuell kontrovers diskutierte Frage von Silent-Cyber-Gefahren in der klassischen Sachversicherung eingehen.

Die Teilnehmer erhalten Informationen zu

  • klassischen Deckungsfragen in der Sachversicherung
  • dem Thema Digitalisierung im Versicherungsrecht
  • aktuellen Entwicklungen auf dem Markt 

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 120 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstalter: VersicherungsForum
E-Mail: info@versicherungsforum.de

Im Kalender eintragen
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
22.09.2021
Fokus: GGF-Versorgung
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

Die Versorgung von Gesellschafter-Geschäftsführern (GGF) steht seit jeher im Fokus von Rechtsprechung und Finanzverwaltung. Die Hürden für die steuerliche Anerkennung von GGF-Versorgungszusagen sind hoch. Immer wieder gibt es neue Entwicklungen, die es in der Praxis zu beachten gilt. In der Webinar-Reihe werden Sie über neue Rechtsprechung, Verlautbarungen der Finanzverwaltung sowie aktuelle Erfahrungen aus der Praxis informiert.

Referentin:

Dipl. oec. Dr. Claudia Veh, ist Aktuarin (DAV), Sachverständige IVS und Rentenberaterin. Nach dem Studium der Ökonomie an der Universität Augsburg promovierte sie an der Universität Stuttgart Hohenheim zum Dr. oec. und war im Anschluss daran mehr als 20 Jahre bei  Swiss Life Deutschland bzw. dem Tochterunternehmen Schweizer Leben PensionsManagement tätig, wo sie zuletzt die Abteilung Beratung geleitet hat. Daneben war sie Vorstand der Scheufelen Versorgungskasse VVaG sowie des Swiss Life Pension Trust e.V. Seit Juli 2020 leitet sie das Deal Advisory Pensions Team bei der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in München. Einen Schwerpunkt der Beratungstätigkeit dort stellt der Umgang mit betrieblichen Versorgungsverpflichtungen im Zusammenhang mit Unternehmenstransaktionen dar. Sie publiziert zahlreiche redaktionelle Beiträge und ist als Referentin zu bAV-Themen aktiv.

Preis: 49,- €

IDD/Weiterbildungsstunden: 1

Anmeldelink: https://shop.campus-institut.de/detail/index/sArticle/227/sCategory/47

 


Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 1 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstaltungsort:
Keltenring 11
82041 Oberhaching
Veranstalter: CAMPUS INSTITUT
E-Mail: info@campus-institut.de

Im Kalender eintragen
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
22.09.2021 - 23.09.2021
Streaming-Days 2021 "BiPRO verbindet"
BiPRO e. V. - ONLINE

Geboten wird ein abwechslungsreiches und innovatives Programm mit aktuellen Vorträgen, Workshops u.v.m.

Details zur Anmeldung, das ausführliche Programm sowie Angaben zu einer aktiven Teilnahme am Event, folgen noch.


 
23.09.2021
Abgesenkte Garantien richtig beraten - Haftungsfallen vermeiden!
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching
Online-Seminar am 23.09.2021 von 09:00 - 14:30 Uhr
 
Funktionsweise kapitalmarktorientierter Produkte für die bAV und pAV
„Streichungen der vollen Beitragsgarantie in der bAV“, „Absenkung der Garantien bis auf 60 Prozent“, „Belastungen durch das Niedrigzinsumfeld für die Versicherungsbranche“ - dies ist nur eine kleine Auswahl an Meldungen aus dem Mediendschungel der letzten Tage und Wochen, die auf Sie einprasseln. In diesen Kontext ist auch die Produktoffensive der Versicherungsbranche zu sehen, die bereits vor einigen Jahren begann und weiterhin anhält. Mit neuen Produktgestaltungen in der bAV und der pAV versuchen die Anbieter, auf das Niedrigzinsumfeld zu reagieren, um ihren Kunden auch künftig attraktive Versorgungsleistungen bieten zu können.
Was bedeutet das jedoch für Sie als Makler/Mehrfachagent und Ihr bAV- sowie Vorsorgegeschäft? Wie funktionieren die Produkte der sogenannten „modernen Klassik“, wie die verschiedenen Arten fonds- oder indexgebundener Produkte? Worauf müssen Sie bei Ihrer Beratung achten? Wie können Sie Haftungsrisiken vermeiden?
Diese und viele weitere Fragen beantwortet Ihnen in dem Online-Seminar „Abgesenkte Garantien richtig beraten - Haftungsfallen vermeiden“ unser tief mit der Thematik vertrauter Referent und anerkannter Experte Dr. Alexander Kling, Partner am Institut für Finanz- und Aktuarwissenschaften (ifa) in Ulm, Lehrbeauftragter der Universität Ulm und der Ludwig-Maximilians-Universität München sowie Dozent der Deutschen Aktuarvereinigung (DAV).
In seinem Seminar vermittelt Dr. Kling allen Beratern, die in den Geschäftsfeldern der bAV und pAV/Lebensversicherung tätig sind, wertvolles und unverzichtbares Wissen, das in dieser Form und zu diesen Konditionen derzeit nur von der DMA angeboten wird.
Dieses Online-Seminar befasst sich in viereinhalb Stunden (3 * 90 Minuten) schwerpunktmäßig mit den zwei Themenblöcken „Funktionsweisen von klassischen und indexgebundenen Produkten“ sowie „verschiedenen Varianten von Hybridprodukten“ und erläutert in den Themenblöcken detailliert, worauf in der Beratung jeweils geachtet werden muss.
 
Referent:
Dr. Alexander Kling ist Partner am Institut für Finanz- und Aktuarwissenschaften (ifa) in Ulm. Hauptschwerpunkt seiner Beratungstätigkeit ist die Entwicklung innovativer Lebensversicherungsprodukte. Neben seiner Tätigkeit am ifa ist Alexander Kling Lehrbeauftragter an der Ludwig-Maximilians-Universität München sowie an der Universität Ulm. Ferner ist er als Dozent für die Deutsche Aktuarvereinigung (DAV) tätig, wo er u.a. Leiter der Qualitätskommission für das Grundwissen, Leiter der Prüfungskommission für Spezialwissen Lebensversicherung und Mitglied des Ausbildungs- und Prüfungsausschusses der DAV ist.

Preis: 229,- €

IDD/Weiterbildungsminuten: 270

Anmeldelink: https://shop.campus-institut.de/seminare/249/abgesenkte-garantien-richt…

 


Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 270 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstalter: CAMPUS INSTITUT
E-Mail: info@campus-institut.de

Im Kalender eintragen zur Anmeldung
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
27.09.2021 - 17.01.2023
Studium Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH)
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

Start: 27.09.2021, 08:30 Uhr

Ende: 17.01.2023, 18:00 Uhr

Tage: 36

Ort: Konrad-Zuse-Str. 1, 56075 Koblenz

Das unabhängige Weiterbildungsstudium Betriebswirt/-in bAV (FH) gilt als eine der besten Ausbildungen in der betrieblichen Altersvorsorge. Die Absolventen erreichen einen unangefochtenen Expertenstatus, der die Chancen auf dem Arbeitsmarkt nachhaltig vergrößert und die Verhandlungsposition in Bezug auf Beförderung und Gehalt erwiesenermaßen verbessert. Betriebswirte bAV (FH) erhalten Zugang zu einem erstklassigen fach- und branchenbezogenen Alumni-Netzwerk, das die Karriere als bAV-Spezialist lebenslang positiv beeinflusst.
 
In drei Semestern neben dem Beruf wird Ihr Fachwissen in den Bereichen Direktversicherung, Pensionskasse, Pensionsfonds, Pensionszusage, Finanzierung/Auslagerung, Unterstützungskasse und Arbeitszeitkontenmodelle vertieft. Die Kooperation zwischen Hochschule Koblenz und CAMPUS INSTITUT steht für die Verbindung aus Hochschulniveau und höchstem Praxisbezug. Laufend aktualisierte Studienmaterialien, begrenzte Teilnehmerzahlen und ein Dozenten-Team aus ausgewiesenen Experten sorgen für die überdurchschnittliche Qualität und hervorragende Studienbedingungen.

Preis: 9.180,00 €

150 Weiterbildungsstunden.

Anmeldelink: https://www.campus-institut.de/studium/betriebswirtbav/bewerbung/


Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 150 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstaltungsort:
Keltenring 11
82041 Oberhaching
Veranstalter: CAMPUS INSTITUT
E-Mail: info@campus-institut.de

Im Kalender eintragen
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
27.09.2021
Rückrufschäden und Rückrufkostenversicherung - Aktuelle Entwicklungen und Rechtsfragen
VersicherungsForum - Lindner Hotel City Plaza

Den Teilnehmer werden prägnante haftungsrechtlichen Rückrufszenarien, deren haftungsrechtliche Behandlung und Abgrenzung zu rein produkthaftungsrechtlichen Sachverhalten dargestellt, um ihre Kenntnisse in diesem Bereich zu vertiefen. Hierauf aufbauend werden die vorgestellten haftungsrechtlichen Szenarien anhand der marktüblichen Versicherungsprodukte auf den gebotenen Versicherungsschutz hin überprüft und typische Probleme im Hinblick auf die versicherungsrechtliche Behandlung besprochen. Dazu gehört die für die Praxis wichtige Abgrenzung zwischen Rückrufkosten- und erweiterter Produkthaftpflichtversicherung.

  • Abwicklung (internationaler) Rückruffälle und daraus resultierende Haftungskonstellationen
  • Marktübliche Rückrufkostendeckungen und Entwicklungen in der neuen Bedingungsgeneration
  • Produkthaftung und Rückruf – Kommunikation im Krisenfall

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen aus den Bereichen Haftpflichtversicherung, Recht, Schaden und Underwriting sowie Versicherungsvermittler.


 
27.09.2021
Sachversicherung für Firmenkunden - Gebäude- und Inhaltsversicherung
VersicherungsForum - Lindner Hotel City Plaza

Ziel des Seminars ist, den Teilnehmern das Grundwissen der Sachversicherung für Firmenkunden zu vermitteln. Hierauf kann dann mit den Seminaren für Fortgeschrittene aufgebaut werden.

Die Teilnehmer können nach dem Besuch die Grundlagen zur Absicherung der Sachwerte von Unternehmen (Gebäude- und Inhaltsversicherungen) richtig anwenden und welche Probleme bei der Schadenregulierung auftreten können.

Gebäude- und Inhaltsversicherung

  • Beratungspflichten für Versicherer und Versicherungsvermittler
  • Vorstellung der wichtigsten Bedingungswerke
  • Versicherte Gefahren
  • Tarifierungsgrundsätze im Underwriting
  • Versicherte Sachen
  • Versicherungsort und Außenversicherung
  • Versicherungswert
  • Entschädigungsberechnung
  • Versicherte Kosten
  • Obliegenheiten
  • Praxisbeispiele aus dem Schadenmanagement

Das Seminar richten sich an Mitarbeiter von Versicherungsunternehmen, die erst seit kurzem oder zukünftig in diesem Bereich tätig sind, Quereinsteiger und Versicherungsvermittler.


 
27.09.2021
Private Unfallversicherung – Grundlagenseminar
VersicherungsForum - Lindner Hotel City Plaza

Das Seminar vermittelt das Grundwissen im Bereich der privaten Unfallversicherung anhand praxisorientierter Beispiele und informiert über die rechtlichen Grundlagen.

Die private Unfallversicherung trägt als wesentlicher Bestandteil zur sozialen Absicherung bei Verletzungen mit bleibenden Folgen bei. Keine andere Versicherung schließt in gleicher Weise alle organischen Verletzungen "rund um die Uhr" ein. Wartezeiten für den Versicherungsschutz entfallen und jüngere Menschen erhalten zu relativ geringen Beträgen einen sehr weitreichenden Schutz. Im Gegensatz zur gesetzlichen Unfallversicherung ist die Leistung dabei nicht an das Einkommen gebunden.

Um Schadensfälle korrekt und zugleich gerecht bearbeiten zu können, benötigen die Mitarbeiter in privaten Unfallversicherungen sowohl juristisches als auch medizinisches Grundwissen.

Auszug aus den Inhalten

  • Unfallbegriff und Ausschlüsse
  • Leistungsumfang und Versicherungsbedingungen (AUB)
  • Aktuelle Rechtsprechung

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter von Versicherungsunternehmen die erst seit kurzem oder zukünftig im Bereich der Unfallversicherung tätig sind, Quereinsteiger und Versicherungsvermittler.


 
28.09.2021
Transportversicherung – Rechtsfragen Aktuelle Trends und Rechtsentwicklungen
VersicherungsForum - Lindner Hotel City Plaza
Das Präsenzseminar muss leider abgesagt werden. Das Seminar wird im Dezember 2021 als Online-Seminar angeboten.
 
Das Seminar befasst sich mit den aktuellen rechtlichen Fragestellungen der Transport- und Verkehrshaftungsversicherung sowie der Haftung der Verkehrsträger und berücksichtigt dabei auch den rechtlichen Rahmen, der für die Schadenregulierung maßgeblich ist.
 
Auszug aus den Inhalten
  • Aktuelle Rechtsprechung des BGH und der Instanzgerichte zur Verkehrshaftung sowie Verkehrshaftungs- und
  • Warentransportversicherung
  • Aktuelle Entwicklungen in der Transportbranche
  • Erfahrungen aus der Praxis
  • Rechtliche Rahmenbedingungen  
 
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen aus den Bereichen Transportversicherung, Leistung und Recht, Assekuradeure, Schadenregulierer, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.

 
28.09.2021
Technische Versicherungen - Grundlagenseminar (AMB | AMBUB)
VersicherungsForum - Lindner Hotel City Plaza

Das Grundlagenseminar soll über das Basiswissen und die relevanten Bedingungswerke (AMB | AMBUB) der Technischen Versicherungen einen ausführlichen Überblick geben. Ziel ist es, die Teilnehmer in die Lage zu versetzen in der Praxis sicher durch die Vielschichtigkeit sowie Vielfältigkeit der Technischen Versicherungen zu steuern. Dabei steht das Bestandsgeschäft auch im Fokus des Seminars.

 


 
28.09.2021
Krankentagegeldversicherung - Aktuelle Rechts- und Leistungsfragen
VersicherungsForum - Lindner Hotel City Plaza
Das Seminar befasst sich mit der gesamten Rechtsentwicklung in der Krankentagegeldversicherung. Auch praktische Fragen zur Regulierungspraxis sowie zu Vertragsbeginn und -ende der Krankentagegeldversicherung werden besprochen. Daneben sind die inhaltlichen und methodischen Aspekte der ärztlich-gutachterlichen Sicht von Bedeutung.
 
Die Teilnehmer erhalten Informationen zu
  • Gestrafftes, kompakt dargestelltes Grundlagenwissen
  • Neue und aktuelle Fragen der Regulierung
  • Aktuellen Rechtsprechung 
Das Seminar richtet sich an Leiter und Mitarbeiter von Krankenversicherungsunternehmen aus den Bereichen Leistung und Recht, Ärzte, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.

 
28.09.2021
Rechtsschutzversicherung – Grundlagenseminar
VersicherungsForum - Lindner Hotel City Plaza
Das Seminar vermittelt das Grundwissen im Bereich der Rechtsschutzversicherung anhand praxisorientierter Beispiele und informiert über ausgewählte, aktuelle Rechtsprechung in diesem Bereich.
 
Die Teilnehmer
  • erhalten einen Überblick über die Grundlagen der Rechtsschutzversicherung,
  • befassen sich mit den unterschiedlichen Versicherungs- und Leistungsarten und
  • werfen einen Blick auf die aktuelle Rechtsprechung in diesem Bereich.  
 
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter von Rechtsschutz-Versicherungsunternehmen die erst seit kurzem oder zukünftig in diesem Bereich tätig sind, Quereinsteiger, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.

Die Teilnahmegebühr von 420,00 € (zzgl. ges. Mwst.) umfasst die kompletten digitalen Tagungsunterlagen und die Bewirtung während der Veranstaltung.


 
28.09.2021
Transportversicherung – Rechtsfragen Aktuelle Trends und Rechtsentwicklungen
VersicherungsForum - Lindner Hotel City Plaza
Das Seminar befasst sich mit den aktuellen rechtlichen Fragestellungen der Transport- und Verkehrshaftungsversicherung sowie der Haftung der Verkehrsträger und berücksichtigt dabei auch den rechtlichen Rahmen, der für die Schadenregulierung maßgeblich ist.
 
Auszug aus den Inhalten
  • Aktuelle Rechtsprechung des BGH und der Instanzgerichte zur Verkehrshaftung sowie Verkehrshaftungs- und
  • Warentransportversicherung
  • Aktuelle Entwicklungen in der Transportbranche
  • Erfahrungen aus der Praxis
  • Rechtliche Rahmenbedingungen  
 
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen aus den Bereichen Transportversicherung, Leistung und Recht, Assekuradeure, Schadenregulierer, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.

 
28.09.2021
Bau- und Architektenrecht Aktuelle Haftungs- und Rechtsfragen
VersicherungsForum - Lindner Hotel City Plaza
Das Seminar befasst sich sowohl mit Deckungs- als auch mit Haftungsfragen und gibt einen Einblick in aktuelle Entwicklungen und Entscheidungen rund um das Bau- und Architektenrecht. Das seit 2018 gültige Bauvertragsrecht sowie die Strukturreform der Versicherungsbedingungen für Architekten und Ingenieure durch den GDV stehen dabei u. a. im Fokus.
 
Zwar haben Architekten und Ingenieure in eingeschränktem Maße die Möglichkeit, im Einzelfall durch individuelle, für sie günstig gestaltete vertragliche Vereinbarungen mit dem Auftraggeber ihre Haftungsrisiken einzudämmen, jedoch können sie sich einen weitergehenden Schutz gegen Haftpflichtgefahren nur durch den Abschluss einer (Berufs-)Haftpflichtversicherung verschaffen.
 
Diese schützt sie im Schadenfall vor finanziellen Nachteilen, die im Extremfall sogar existenzgefährdend sein können. Dabei weist die (Berufs-)Haftpflichtversicherung der Architekten und Ingenieure gegenüber der Allgemeinen Haftpflichtversicherung zahlreiche Besonderheiten auf.
 
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen aus den Bereichen Haftpflichtversicherung, Recht und Schaden, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.
 
Die Teilnahmegebühr von 490 € (zzgl. ges. Mwst.) umfasst die kompletten Seminarunterlagen und die Bewirtung während der Veranstaltung.  

 
28.09.2021
Führen in der Schadenregulierung - Agile Führung, Leadership und praxisorientiertes Wissen
VersicherungsForum - Lindner Hotel City Plaza
Das Seminar beschäftigt sich mit den Entwicklungsbereichen und den dafür erforderlichen Führungstechniken, um den unterschiedlichen Führungsanforderungen souveräner zu begegnen. Es wird sich situativ an den Führungsanforderungen in der Schadenregulierung orientieren, sodass der Transfer in den Berufsalltag bereits im Seminar geleistet werden kann.
 
Das Seminar richtet sich an Führungskräfte vom Teamleiter bis zum Abteilungsleiter, die ihren Führungsstil stärker auf die Steuerung der Entwicklungspotenziale
ihrer Mitarbeiter ausrichten wollen.
 
Die Teilnahmegebühr von 490 € (zzgl. ges. Mwst.) umfasst die kompletten digitalen Seminarunterlagen und die Bewirtung während der Veranstaltung.  

 
30.09.2021 - 01.10.2021
VersicherungsVertrieb der Zukunft
MCC - Management Center of Competence - Van der Valk Airporthotel Düsseldorf

VersicherungsVertrieb der Zukunft steht als exklusive Plattform für den professionellen Erfahrungsaustausch von Experten im gesamten Versicherungsmarkt. 

Im nunmehr 19. Jahr konzipieren und organisieren wir diesen jährlich stattfindenden Kongress für die Assekuranz. Zum ersten Mal findet der Kongress in diesem Jahr als Hybridveranstaltung statt.

Auch in letzten Jahr diskutieren wieder zahlreiche Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus der Branche mit Top-Experten über aktuelle Themen und Fragestellungen. In 2021 werden Sie wie gewohnt wieder von hochkarätigen ReferentInnen aus der Branche über aktuelle Entwicklungen und essenzielle Themen rund um das Thema Vertrieb u.a. Innovationen, InsurTechs sowie regulatorische und rechtliche Rahmenbedingungen informiert. Erleben Sie zwei inhaltsreiche Tage und nutzen Sie außerdem die Chance, Ihr persönliches Netzwerk auszubauen.

Herr Prof. Dr. Hans-Wilhelm Zeidler und Frau Dr. Jutta Krienke, Strategy and Program Coordination, Canada Life führen durch das Programm. 

Folgende Themen sind geplant:

  • Neue politische, rechtliche und regulatorische Rahmenbedingungen
    Deutschland nach der Wahl: mögliche Auswirkungen auf den VersicherungsVertrieb; 2Jahre MiFID II/MiFIR – was hat es gebracht?; Provisionsverbot für Anlageberater; EU-Verordnung: Nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungspflichten im Finanzdienstleistungssektor; Provisionsdeckelung wieder auf dem Vormarsch
  • Anforderungen an die Vertriebswelt von heute, morgen und übermorgen
    • Die Insurance-Sales-Force in der Post-Corona-Welt – Quo Vadis VersicherungsVertrieb?
    • Hybride KundenInnen im neuen Ökosystem der Assekuranz
    • Integration von Produkten und Services: mit ganzheitlichen (Er-) Lebenswelten in neue Dimensionen vorstoßen und neue Umsatzpotenziale generieren
  • Vertriebstrends der Zukunft – Auf digitalen Wegen durchstarten
    • Der Vertriebsvorstand als Dirigent im komplexen Orchester innovativer und klassischer Vertriebswege
    • Customer Centricity: Der König ist tot – es lebe der König!
    • Neue Produkte/Lösungen in der digitalen Welt – zu jeder Zeit, an jedem Ort und total individuell?
    • Die neue Vertriebsmitarbeiterin – Frauen im Vertrieb hocherwünscht aber selten
    • Mit Assistance-Leistungen punkten – die Vertriebsprofin als Care-Managerin?
  • IT und Künstliche Intelligenz im innovativen VersicherungsVertrieb
    • Alte IT-Landschaft als Digitalisierungsbremse? – Wie gelingt der Neustart?
    • Data-Mining und Data-Management zwischen Notwendigkeit und Möglichkeit
    • Kundenorientierte Frontend-Lösungen auf dem Prüfstand
    • Reden Sie etwa gerne mit der KI? – Kollegin Computer am Telefon

Außerdem im Fokus:

  • Die alte und neue Welt der Pools
  • Annex-Vertriebe – ein „must have“ seit Corona?
  • Insuretechs – immer noch auf der Überholspur?
  • VersicherungsVertrieb und Nachhaltigkeit – Die Quadratur des Kreises oder echte Chance?

 
30.09.2021 - 01.10.2021
VersicherungsVertrieb der Zukunft
MCC - Management Center of Competence - Van der Valk Airporthotel Düsseldorf

VersicherungsVertrieb der Zukunft steht als exklusive Plattform für den professionellen Erfahrungsaustausch von Experten im gesamten Versicherungsmarkt. 

Im nunmehr 19. Jahr konzipieren und organisieren wir diesen jährlich stattfindenden Kongress für die Assekuranz. Zum ersten Mal findet der Kongress in diesem Jahr als Hybridveranstaltung statt.

Auch in letzten Jahr diskutieren wieder zahlreiche Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus der Branche mit Top-Experten über aktuelle Themen und Fragestellungen. In 2021 werden Sie wie gewohnt wieder von hochkarätigen ReferentInnen aus der Branche über aktuelle Entwicklungen und essenzielle Themen rund um das Thema Vertrieb u.a. Innovationen, InsurTechs sowie regulatorische und rechtliche Rahmenbedingungen informiert. Erleben Sie zwei inhaltsreiche Tage und nutzen Sie außerdem die Chance, Ihr persönliches Netzwerk auszubauen.

Herr Prof. Dr. Hans-Wilhelm Zeidler und Frau Dr. Jutta Krienke, Strategy and Program Coordination, Canada Life führen durch das Programm. 

Folgende Themen sind geplant:

  • Neue politische, rechtliche und regulatorische Rahmenbedingungen
    Deutschland nach der Wahl: mögliche Auswirkungen auf den VersicherungsVertrieb; 2Jahre MiFID II/MiFIR – was hat es gebracht?; Provisionsverbot für Anlageberater; EU-Verordnung: Nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungspflichten im Finanzdienstleistungssektor; Provisionsdeckelung wieder auf dem Vormarsch
  • Anforderungen an die Vertriebswelt von heute, morgen und übermorgen
    • Die Insurance-Sales-Force in der Post-Corona-Welt – Quo Vadis VersicherungsVertrieb?
    • Hybride KundenInnen im neuen Ökosystem der Assekuranz
    • Integration von Produkten und Services: mit ganzheitlichen (Er-) Lebenswelten in neue Dimensionen vorstoßen und neue Umsatzpotenziale generieren
  • Vertriebstrends der Zukunft – Auf digitalen Wegen durchstarten
    • Der Vertriebsvorstand als Dirigent im komplexen Orchester innovativer und klassischer Vertriebswege
    • Customer Centricity: Der König ist tot – es lebe der König!
    • Neue Produkte/Lösungen in der digitalen Welt – zu jeder Zeit, an jedem Ort und total individuell?
    • Die neue Vertriebsmitarbeiterin – Frauen im Vertrieb hocherwünscht aber selten
    • Mit Assistance-Leistungen punkten – die Vertriebsprofin als Care-Managerin?
  • IT und Künstliche Intelligenz im innovativen VersicherungsVertrieb
    • Alte IT-Landschaft als Digitalisierungsbremse? – Wie gelingt der Neustart?
    • Data-Mining und Data-Management zwischen Notwendigkeit und Möglichkeit
    • Kundenorientierte Frontend-Lösungen auf dem Prüfstand
    • Reden Sie etwa gerne mit der KI? – Kollegin Computer am Telefon

Außerdem im Fokus:

  • Die alte und neue Welt der Pools
  • Annex-Vertriebe – ein „must have“ seit Corona?
  • Insuretechs – immer noch auf der Überholspur?
  • VersicherungsVertrieb und Nachhaltigkeit – Die Quadratur des Kreises oder echte Chance?

 
04.10.2021
Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung
VersicherungsForum - Hilton Cologne
Die Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung bleibt weiterhin eine umkämpfte Wachstumssparte. Aufgrund sich rasch ändernder rechtlicher Rahmenbedingungen werden die Marktteilnehmer in den einzelnen Segmenten von den klassischen verkammerten Berufen über die Versicherungsvermittlung bis hin zur Anlageberatung beständig vor neue Herausforderungen gestellt.
 
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter aus den Bereichen Haftpflicht, Schaden und Underwriting sowie Rechtsanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, Versicherungsvermittler, Assekuradeure und Finanzdienstleister.

 
04.10.2021
Haftung von Pflegeheimen - Grundlagen und Rechtsprechung
VersicherungsForum - Hilton Cologne Hotel

Die Haftung für Pflegefehler hat ungebrochene Relevanz. Dabei sind die Fehlerquellen oft dieselben. Das Seminar vermittelt die Rechtsgrundlagen für die Haftung von Pflegeheimbetreibern und geht vertiefend auf die Rechtsprechung zur Haftung wegen Stürzen im Pflegeheim ein.

Auszüge aus den Inhalten

  • Allgemeine Rechtsgrundlagen der Haftung von Pflegeheimen
  • Haftung für Stürze
  • Vorschriften des WTBG und des BGB
  • maßgebliche Entscheidungen des Bundesgerichtshofs zu Stürzen in Pflegeheimen (jüngere, obergerichtliche Rechtsprechungsbeispiele und neue Diskussionspunkte)

 
04.10.2021
Bad News - wenn der Kunde nicht akzeptiert!
VersicherungsForum - Hilton Cologne Hotel

Die Teilnehmer lernen wie solche Situationen gesteuert werden können, erfahren, ob und wie ein durch den Kunden akzeptiertes Ergebnis vermittelt werden kann und erhalten Instrumente, die helfen in Gesprächen Eskalationen effektiv und effizient zu vermeiden.

Die Teilnehmer erhalten Informationen zu

  • Eskalationen verstehen: Was Kunden wirklich ärgert und wann Eskalationen beginnen
  • Reaktionsmuster, Antriebskräfte und Interessen unterschiedlicher Kundentypen erkennen
  • Meine Workflow-Analyse: Welcher Arbeitsablauf ist wie eskalierend? Wie manage ich Erwartungen des Kunden?

Das Seminar richtet sich vornehmlich an Mitarbeiter von Versicherungsunternehmen sowie an Schadenregulierer im Innen- und Außendienst, die sich mit der Bewertung und Regulierung von Versicherungsschäden befassen.


 
05.10.2021
Versicherungskartell- und Wettbewerbsrecht Aktuelle Entwicklungen und Rechtsfragen - ABGESAGT
VersicherungsForum - Hilton Cologne Hotel

Ausnahmen bei kartellrechtlichen Regelungen wird es nach aller Erwartung künftig für Versicherer nicht mehr geben, sodass der Blick auf diesen Bereich neu auszurichten ist. Denn Verstöße bergen ein hohes Unternehmensrisiko. Daneben widmet sich das Seminar auch dem Wettbewerbsrecht im Sinne des Unlauterkeitsrechts. Die „Angriffsfreudigkeit“ auf der Basis angeblicher Wettbewerbsverstöße steigt. Die Lauterkeitsregeln sind aber auch bei der Umsetzung rechtskonformer Prozesse, d. h. der Compliance, in den Unternehmen miteinzubeziehen. Dies gilt insbesondere für den Vertrieb.

Die Teilnehmer erhalten Informationen zu

  • Einblick in die wichtigsten Aspekte des Kartellrechts
  • Wettbewerbsrecht im Sinne des Unlauterbarkeitsrechts
  • Aktuell höchstrichterliche Entscheidungen in der Praxis

Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Erst- und Rückversicherungsunternehmen, die sich mit kartell- und wettbewerbsrechtlichen Fragestellungen befassen, Versicherungsvermittler und -makler sowie Rechtsanwälte.

Die Teilnahmegebühr von 490 € (zzgl. ges. Mwst.) umfasst die kompletten digitalen Seminarunterlagen und die Bewirtung während der Veranstaltung.


 
05.10.2021
10. VorsorgeFachForum Stuttgart
PremiumCircle Deutschland GmbH - Stuttgart

Das VorsorgeFachForum. DIE existenzielle Versicherung für Versicherungsvermittler. 

Die VorsorgeFachForen schaffen Transparenz und setzen für Sie und Ihre Kunden regelmäßig neue Sicherheitsstandards in der Assekuranz.


 
05.10.2021
Sachversicherung – vom Schadenfall zum Prozess
VersicherungsForum - Hilton Cologne Hotel
Wie werden Schadenakten für einen Prozess optimal geführt und vorbereitet? Dieses Seminar liefert Schaden-Sachbearbeitern praxisnahe Antworten auf diese und weitere Fragen.
 
Die Teilnehmer
  • gewinnen ein Gespür dafür, bei welchen Dubiosfällen eine Rechtsverteidigung notwendig ist und wann aus Kosteneffizienzgründen eine außergerichtliche Regulierung bevorzugt werden sollte,
  • befassen sich mit vorprozessualen Problemen und lernen,
  • Risiken bei Grenzfällen richtig einzuschätzen.
 
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen aus den Bereichen Haftpflichtversicherung und Recht, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.

Die Teilnahmegebühr von 490 € (zzgl. ges. Mwst.) umfasst die kompletten digitalen Tagungsunterlagen und die Bewirtung während der Veranstaltung.


 
05.10.2021
Versicherungskartell- und Wettbewerbsrecht Aktuelle Entwicklungen und Rechtsfragen
VersicherungsForum - Hilton Cologne Hotel

Ausnahmen bei kartellrechtlichen Regelungen wird es nach aller Erwartung künftig für Versicherer nicht mehr geben, sodass der Blick auf diesen Bereich neu auszurichten ist. Denn Verstöße bergen ein hohes Unternehmensrisiko. Daneben widmet sich das Seminar auch dem Wettbewerbsrecht im Sinne des Unlauterkeitsrechts. Die „Angriffsfreudigkeit“ auf der Basis angeblicher Wettbewerbsverstöße steigt. Die Lauterkeitsregeln sind aber auch bei der Umsetzung rechtskonformer Prozesse, d. h. der Compliance, in den Unternehmen miteinzubeziehen. Dies gilt insbesondere für den Vertrieb.

Die Teilnehmer erhalten Informationen zu

  • Einblick in die wichtigsten Aspekte des Kartellrechts
  • Wettbewerbsrecht im Sinne des Unlauterbarkeitsrechts
  • Aktuell höchstrichterliche Entscheidungen in der Praxis

Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Erst- und Rückversicherungsunternehmen, die sich mit kartell- und wettbewerbsrechtlichen Fragestellungen befassen, Versicherungsvermittler und -makler sowie Rechtsanwälte.

Die Teilnahmegebühr von 490 € (zzgl. ges. Mwst.) umfasst die kompletten digitalen Seminarunterlagen und die Bewirtung während der Veranstaltung.


 
05.10.2021
Umwelthaftpflichtversicherung - Aktuelle Entwicklungen und Rechtsfragen
VersicherungsForum - Hilton Cologne Hotel

In dem Seminar werden die haftungs- und versicherungsrechtlichen Besonderheiten und die schadenpraktische Herangehensweise dargestellt und diskutiert.

Umweltschäden können als spektakuläre und medienwirksame Einzelereignisse auftreten oder über Jahre unentdeckt bleiben, woraus sich vielfach Groß- und Langzeitschäden ergeben.

Das Update-Seminar stellt aktuelle Schadenbeispiele der Umwelthaftpflicht in den Mittelpunkt und diskutiert die haftungs- und versicherungsrechtlichen Besonderheiten sowie die schadenpraktische Herangehensweise. Der Schwerpunkt liegt dieses Jahr bei aktuellen Themen der Umwelthaftpflichtversicherung und den Unterschieden der Umweltschadenbearbeitung in der privaten und gewerblichen Haftpflichtversicherung am Beispiel landwirtschaftlicher und häuslicher Schäden. Zudem werden die technischen Grundlagen bei Umweltschäden erläutert.

  • Abgrenzungsfragen und Unterschiede in der Bearbeitung von Umweltschäden in der Privaten und Gewerblichen Haftpflichtversicherung
  • Aktuelle Fallgestaltungen aus den Jahren 2019/2020 Deckung und Haftung in der BHV
  • Technische Grundlagen im Boden- und Grundwasserschaden

Das Update-Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen aus den Bereichen Haftpflichtversicherung, Recht und Schaden sowie an Versicherungsvermittler und Rechtsanwälte.


 
05.10.2021
Private Krankenversicherung – Grundlagenseminar
VersicherungsForum - Hilton Cologne Hotel
Das Seminar vermittelt das Grundwissen im Bereich der privaten Krankenversicherung anhand praxisorientierter Beispiele und informiert über ausgewählte, aktuelle Rechtsprechung in diesem Bereich.
 
Die Teilnehmer erhalten Informationen zu
  • Vertragstypische Leistungen
  • Versicherte Person/Versicherungspflicht
  • Versicherungsdauer/Befristung/Wartezeiten
  • Prämien und Bedingungsanpassung
  • Tarifwechselrecht
  • Kündigung des Vertrags
  • Kindernachversicherung
  • Besonderheiten des Beihilferechts
  • Ausgestaltung des Krankenversicherungsschutzes
  • Vollversicherung (MB/KK)
  • Krankentagegeldversicherung(MB/KT)
  • Gängige Zusatzversicherungsprodukte
  • Reisekrankenversicherung
  • Zahnzusatzversicherung
  • Stationäre Zusatzversicherung  
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter von Krankenversicherungsunternehmen die erst seit kurzem oder zukünftig in diesem Bereich tätig sind, Quereinsteiger sowie Versicherungsvermittler.

 
06.10.2021
Für mehr Flexibilität im Leben: Vergleich verschiedener Vorsorgesysteme
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching
Webinar am 6.10.2021 von 10:00 - 11:00 Uhr
 
Die Pandemie hat unsere Arbeitswelt nachhaltig verändert, der Niedrigzins hat massiven Einfluss auf unsere Altersversorgung und die neue Generation von Beschäftigten verlangt nach neuen Arbeitsmodellen.
Darüber hinaus steht unser Rentensystem in der Kritik, die Rente mit 70 wird regelmäßig ins Feld geführt. In diesem Umfeld eine neue Vorsorge angehen? Ja! Wie diese Vorsorge aussehen kann und wie sie im Vergleich zu anderen Instrumente steht, erfahren Sie in diesem Webinar.
 
Referent:
Dr. Thomas Haßlöcher, Rechtsanwalt sowie Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Zeitwertkonten, ist seit mehr als 10 Jahren Referent für Zeitwertkonten und investmentbasierte betriebliche Altersversorgung. Zudem arbeitet Herr Dr. Haßlöcher als Treuhänder im Bereich der Insolvenzsicherung von Pensionszusagen, Altersteilzeit- und Zeitwertkontenverpflichtungen. Als Systemanbieter hat er bereits für Firmen, Versicherer, Fondsgesellschaften und Banken Modelle zur betrieblichen Altersversorgung und Zeitwertkonten entwickelt und zur Marktreife geführt.

Preis: 49,- €

IDD/Weiterbildungsstunden: 1

Anmeldelink: https://shop.campus-institut.de/detail/index/sArticle/256/sCategory/15

 


Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 60 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstalter: CAMPUS INSTITUT
E-Mail: info@campus-institut.de

Im Kalender eintragen zur Anmeldung
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
06.10.2021
RechtsschutzVersicherung 2021
MCC - Management Center of Competence - Köln

5. MCC Fachkonferenz RechtsschutzVersicherung 2021 am 6. Oktober 2021 in Köln.

Die Themenschwerpunkte von RechtsschutzVersicherung 2021 werden u.a. Legal-Ecosystem im Wandel – Neue Player und die Pandemie, CustomerCentricity – Der König Kunde im Mittelpunkt sowie Vertriebswege in der RechtsschutzVersicherung sein.

Die Moderation übernimmt in diesem Jahr wieder Philipp Eder, Geschäftsführer, Allianz Rechtsschutz-Service GmbH.

RechtsschutzVersicherung 2021richtet sich an Vorstände, Geschäftsführer und Führungskräfte in Erst- und Rückversicherungen aus den Bereichen: Rechtsschutz, Risk-Management, Schaden/Unfall, Produktmanagement, Recht, IT/EDV, Assistance und Vertrieb. Darüber hinaus werden Versicherungsmakler, Sachverständige, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Rechtsanwälte, Unternehmensjuristen, Unternehmensberater und Industrieunternehmen angesprochen.

Themen:

  • Legal-Ecosystem im Wandel – Neue Player und die Pandemie
    • Deutschland nach der Wahl – Neue Rahmenbedingungen und Handlungsfelder den Rechtsschutz
    • Neue Perspektiven für RS – Neuer (Kunden)Bedarf – Hilfe in unsicheren Zeiten
    • Legaltechs – Mehr als nur punktuell einsetzbar und/oder sinnvoll?
    • Corona als Enabler und Katalysator in der Umsetzung der Digitalisierung
    • RSV on Demand
    • Neue Produkte und Trends
    • gesellschaftliche Folgen der Pandemie und Lehren für die RSV
  • CustomerCentricity – Der König Kunde im Mittelpunkt
    • Kundenerwartung und Kundennutzung richtig deuten
    • Kundenbindung und Onlineberatung
    • Die Quadratur des Kreises – Wachstum, ohne Service zu vernachlässigen?
    • Best Practice – Was läuft wie und wo erfolgreich?
  • Aktuelles aus Rechtsprechung und Regulatorik
    • Aktuelle Urteile im Vergleich
    • Aktuelle Urteile zu Deckungszusagen
  • Vertriebswege in der RechtsschutzVersicherung
    • Wie attraktiv ist die RSV für den Vertrieb – Wie kann die Sparte aktiv den Absatz steuern?
    • Innovative Vertriebskanäle und RSV – Zwei Welten treffen aufeinander?
    • Annexvertriebe: Rechtsschutz per Banking-APP – Kooperationen finden und nutzen

 
07.10.2021
MMM-Messe
Fonds Finanz Maklerservice GmbH - München

Die Fonds Finanz plant die Ausrichtung der MMM-Messe für den Herbst 2021. Die Messe soll am 07. Oktober als Präsenzveranstaltung im MOC München stattfinden. Die sonst regulär im September stattfindende Hauptstadtmesse findet in diesem Jahr nicht statt.


Seit vielen Jahren gilt die MMM-Messe als eines der größten und wichtigsten Foren der Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche. Daher verschiebt die Fonds Finanz die sonst regulär im März stattfindende MMM-Messe erstmalig in den Herbst. Als Messetermin und -ort hat der Münchner Maklerpool den 07. Oktober 2021 im MOC München eingeplant. Die Messe wird nur dann durchgeführt, wenn die Corona-Maßnahmen zu dem Zeitpunkt einen weitgehend normalen Präsenz-Messebetrieb ermöglichen. Eine kurzfristige digitale Durchführung der Messe, wie im März 2020, ist nicht geplant.


Auch in diesem Jahr können teilnehmende Vermittler kostenfrei IDD-Weiterbildungen absolvieren.
Die Hauptstadtmesse in Berlin kann 2021 leider nicht durchgeführt werden.


Aktuelle Informationen zur MMM-Messe gibt es unter https://www.mmm-messe.de/.



Veranstaltungsort:
MOC München, Lilienthalallee 40
80939 München
Veranstalter: Fonds Finanz Maklerservice GmbH


Im Kalender eintragen zur Anmeldung
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
13.10.2021 - 02.12.2021
Online-Kurs Spezialist/-in für private Finanzanalyse nach DIN 77230 - Inkl. Online-Zertifizierung
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

Starttermin 13.10.2021 (3 Webinare / 1 Prüfung)

Mit dem standardisierten DIN-Konzept wird jeder Beratung ein einheitlicher und kundenfreundlicher Analyseprozess vorangestellt. Spezialisten für private Finanzanalyse nach DIN 77230 erhalten bessere Kundenbewertungen, weil sie genauer auf die unterschiedlichen Situationen ihrer Kunden eingehen können. Als zertifizierter Berater profitieren Sie außerdem von mehr Verbindlichkeit für ganzheitliches Arbeiten, höherer Beratungsqualität, mehr Haftungssicherheit, steigender Reputation beim Kunden, Umsatzsteigerungen und dauerhaftem Erfolg. 

Ihre Vorteile als Zertifizierter Berater:

  • Verbindlichkeit für ganzheitliches Arbeiten
  • Höhere Beratungsqualität
  • Mehr Haftungssicherheit
  • Steigende Reputation beim Kunden
  • Umsatzsteigerungen
  • Dauerhafter Erfolg

 Das Schulungskonzept des CAMPUS INSTITUT:

  • Online-Startseminar (live)
  • Digitale Lernunterlagen + Zugang zum Pool von Testfragen
  • Online-Fachseminar (live)
  • Digitale Hausaufgabe - Vorbereitung Übungsfall
  • Online-Coaching (2 Tage vor der DEFINO-Prüfung)

Die Analysesoftware:

Die Teilnehmer erhalten für die Dauer des Qualifizierungslehrgangs, längstens für 6 Wochen, eine kostenlose Vollversion der DEFINO-zertifizierten DIN 77230-Analysesoftware „Finanz-Planer-Online“ aus dem Hause FinanzPortal24.

Termine:

13.10.2021 – Online-Startseminar (09:00-10:00 Uhr)

17.11.2021 – Online-Fachseminar (09:00-11:30 Uhr)

29.11.2021 – Online-Coaching (9:00-17:00 Uhr)

02.12.2021 – DEFINO-Online-Prüfung

Referentin:

Nicole Hoffmann
Dozentin für private Finanzanalyse Analyse nach DIN-Norm 77230
 

  • Spezialistin, Trainerin und Prüferin für Finanzanalyse nach DIN-Norm 77230
  • Prüferin IHK-Sachkunde Versicherungs- und Immobiliardarlehensvermittlung, IHK Frankfurt am Main
  • Weitere Dozententätigkeit an der Frankfurt School of Finance & Management, Frankfurt am Main
  • Langjährige Erfahrung als Maklerin mit Erlaubnis nach § 34c GewO, § 34d GewO, § 34f GewO, § 34i GewO
  • Diplom-Romanistin mit Betriebswirtschaftslehre

    Preis: 975,80 €

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 360 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstalter: CAMPUS INSTITUT
E-Mail: info@campus-institut.de

Im Kalender eintragen zur Anmeldung
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen