AssCompact suche
Home

Kalender

 
12.04.2021 - 12.07.2022
Studium Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH)
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

Start: 12.04.2021, 08:30 Uhr

Ende: 12.07.2022, 18:00 Uhr

Tage: 36

Ort: Konrad-Zuse-Str. 1, 56075 Koblenz

Das unabhängige Weiterbildungsstudium Betriebswirt/-in bAV (FH) gilt als eine der besten Ausbildungen in der betrieblichen Altersvorsorge. Die Absolventen erreichen einen unangefochtenen Expertenstatus, der die Chancen auf dem Arbeitsmarkt nachhaltig vergrößert und die Verhandlungsposition in Bezug auf Beförderung und Gehalt erwiesenermaßen verbessert. Betriebswirte bAV (FH) erhalten Zugang zu einem erstklassigen fach- und branchenbezogenen Alumni-Netzwerk, das die Karriere als bAV-Spezialist lebenslang positiv beeinflusst.

In drei Semestern neben dem Beruf wird Ihr Fachwissen in den Bereichen Direktversicherung, Pensionskasse, Pensionsfonds, Pensionszusage, Finanzierung/Auslagerung, Unterstützungskasse und Arbeitszeitkontenmodelle vertieft. Die Kooperation zwischen Hochschule Koblenz und CAMPUS INSTITUT steht für die Verbindung aus Hochschulniveau und höchstem Praxisbezug. Laufend aktualisierte Studienmaterialien, begrenzte Teilnehmerzahlen und ein Dozenten-Team aus ausgewiesenen Experten sorgen für die überdurchschnittliche Qualität und hervorragende Studienbedingungen.

Preis: 9.180,00 €

Teile des Studiums erfüllen die Weiterbildungspflicht gem. § 34d GewO und werden als IDD-konforme Weiterbildungszeit mit einer entsprechenden Bescheinigung bestätigt.

Anmeldelink: https://www.campus-institut.de/studium/betriebswirtbav/bewerbung/

-
08:30 bis 18:00 Uhr


Adressdaten:
Keltenring 11
82041 Oberhaching
Ansprechpartner: Herr Benjamin Hilke
Telefon: 08962833825
E-Mail: info@campus-institut.de
Internet: http://www.campus-institut.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 150 Weiterbildungsminuten nach IDD

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 7 Stunde


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
13.04.2021
Tierhalterhaftung (online) - aktuelle Rechtsprechung und Besonderheiten
VersicherungsForum - Online

Tierhalterhaftung

  • Verwirklichung der spezifischen Tiergefahr
  • Anwendung der Grundsätze des Anscheinsbeweises
  • Entlastungsmöglichkeit nach § 833 Satz 2 BGB
  • Haftung der Reitschule und des Reitlehrers
  • Reitbeteiligung

Haftungsbeschränkungen

  • Mitverschulden gem. § 254 BGB
  • Handeln auf eigene Gefahr
  • Mitwirkende Tiergefahr
  • Haftungsprivilegien der §§ 104 ff SGB VII
  • Beweislastgrundsätze 

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen aus den Bereichen Haftpflichtversicherung, Recht und Schaden, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.

-
10:00 bis 12:00 Uhr


Adressdaten:
Online
00000 Online
Ansprechpartner: Franziska Belling
Telefon: 030 20205087
E-Mail: franziska.belling@versicherungsforum.de
Internet: http://www.versicherungsforum.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 2 Stunde


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
15.04.2021
Kostenlos & live: "Digi Me Up: Altersvorsorge 4.0 - Das digitale Frühstück mit Bits & Bites"
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

Makler-Wissen rund um digitale Themen der Altersvorsorge

Im April zum Thema „Schutz digitaler Geheimnisse nach neuem Geschäftsgeheimnisgesetz“ mit Jürgen Evers.

 
Anmeldelink:

 

-
08:00 bis 09:00 Uhr


Adressdaten:
Keltenring 11
82041 Oberhaching
Ansprechpartner: Frau Sabrina Wagner
Telefon: 089 62833821
E-Mail: info@campus-institut.de
Internet: http://www.campus-institut.de



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
15.04.2021
Grundlagen des Versicherungsaufsichtsrechts (online)
VersicherungsForum - Online

Einführung in das aktuelle europäische und deutsche Versicherungsaufsichtsrecht

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter von Erst- und Rückversicherungsunternehmen, die mit versicherungsaufsichtsrechtlichen Fragen befasst sind. Gegenstand sind die Grundlagen des europäischen Finanzmarktrechts (Rechtssetzungsverfahren und Aufsichtsstruktur), die europäischen Vorgaben des Solvency-II-Regelwerks und ihre Umsetzung in die deutsche Aufsichtspraxis sowie die mit der 10. VAG-Novelle verbundenen Herausforderungen.

Die Teilnehmer

  • lernen die für die Versicherungspraxis unentbehrlichen Grundlagen des europäischen Finanzmarktrechts kennen, insbesondere das komplexe Rechtssetzungsverfahren und die neue Aufsichtsstruktur,
  • erörtern die europäischen Vorgaben des Solvency II Regelwerks und ihre Umsetzung in die deutsche Aufsichtspraxis,
  • erarbeiten die mit der 10. VAG-Novelle verbundenen Herausforderungen für die Praxis (z. B. Kapitalanlage, Risikomanagement, Outsourcing, Eignung und Zuverlässigkeit sowie Compliance) und
  • erhalten fundierte Kenntnisse zu praxisrelevanten Regelungen und entwickeln die Fachkompetenz, diese auszulegen und für Ihr Unternehmen anzuwenden.

Das Tagesseminar richtet sich an Mitarbeiter aus Erst- und Rückversicherungsunternehmen mit und ohne juristischen Vorkenntnissen, Mitarbeiter aus den Bereichen Recht und Compliance und Mitarbeiter aus den Rechtsabteilungen in Maklerunternehmen.

-
09:00 bis 17:00 Uhr


Adressdaten:
Online
00000 Online
Ansprechpartner: Frau Franziska Belling
Telefon: 030 20205087
E-Mail: franziska.belling@versicherungsforum.de
Internet: https://www.versicherungsforum.de/grundlagen-des-neuen-versicherungsaufsichtsrechts-vf129/

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 6 Stunde


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
19.04.2021
Feuer und Brandschäden in der Sachversicherung (online)
VersicherungsForum - Online

Um die Schadensursachen bei Brandschäden zu ermitteln, sind regelmäßig aufwändige Überprüfungen und Ermittlungen nötig. Dieses Seminar vermittelt einen Überblick über die wichtigsten Sachverhalte zu diesem Thema und informiert über die aktuelle Rechtsprechung.

Die Teilnehmer

  • werfen einen Blick auf aktuelle Deckungsfragen,
  • erhalten einen Überblick über Ursachen und Sanierungsmöglichkeiten und
  • lernen Möglichkeiten der Schadenerstbewertung sowie Optimierungs- und Kosteneinsparungsmöglichkeiten kennen.

Auszug aus den Inhalten

  • Typische Ursachen für Brandschäden
  • Löschwasserschäden
  • Rechtsprechung und Deckungsfragen
  • Typische Betrugsversuche bei Brandschäden
  • Sanierungsmöglichkeiten
  • Geltende Vorschriften, Gesetze und Normen
  • Regress von Brandschäden

 

 

 

-
10:00 bis 12:00 Uhr


Adressdaten:
Online
00000 Online
Ansprechpartner: Franziska Belling
Telefon: 030 20205087
E-Mail: franziska.belling@versicherungsforum.de
Internet: https://www.versicherungsforum.de/feuer-und-brandschaeden-vf414/

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 2 Stunde


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
20.04.2021
VHV-Live! Roadshow (als Livestream)
VHV - ONLINE

Die Roadshow VHV-Live! findet in diesem Jahr erneut als digitale Roadshow - jetzt neu - per Livestream statt. Diskutiert werden aktuelle Branchenthemen und Produktinnovationen der VHV: Die VHV Experten referieren zum neuen Kfz-Tarif, dem innovativen Cyber-Schutzbrief und zur neuen Unfallversicherung ohne Gesundheitsprüfung. Darüber hinaus wird RA Stephan Michaelis als Gastredner Haftungsfallen rund um die Kfz-Versicherung rechtlich beleuchten.

Anmelden kann man sich unter www.vhv-weiterbildung.de. Pro Veranstaltung stehen 2000 Plätze zur Verfügung. Mehr Informationen zur digitalen VHV-LIVE!-Roadshow 2021 gibt es unter: https://www.vhv-partner.de/magazin/2021/04/roadshows?utm_source=newsletter&utm_medium=email

Gut zu wissen: Die Teilnahme an den VHV Roadshows zahlt auf die IDD-Anforderungen ein. Jeder Teilnehmer erhält ein Zertifikat und eine Zeitgutschrift über 135 Minuten Weiterbildung der Initiative „gut beraten“.

Pro Veranstaltung haben die Teilnehmer die Chance eins von 10 Büchern von Rechtsanwalt Stephan Michaelis sowie ein IPhone 12 Pro zu gewinnen. Teilnahmebedingung ist die durchgängige Anwesenheit von 09:30 -13:00 Uhr.

-
09:30 bis 13:00 Uhr


Adressdaten:
ONLINE
00000 ONLINE
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet:

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 135 Weiterbildungsminuten nach IDD



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
21.04.2021 - 22.04.2021
Kongressmesse insureNXT|CGN
Koelnmesse GmbH; InsurLab Germany - ONLINE

Die neue internationale Kongressmesse für Innovation in der Versicherungswirtschaft feiert ihre Premiere digital. Sie präsentiert am 21. und 22. April Top-Speaker auf einer digitalen Plattform, einen Career-Day und bietet umfangreiche Möglichkeiten zum Netzwerken sowie interessante Aussteller und ihre Lösungen. 

Die Premiere der insureNXT digital findet am 21. und 22. April 2021 im Netz statt. Die neue internationale Kongressmesse für Innovation in der Versicherungswirtschaft wird von der Koelnmesse GmbH und der InsurLab Germany GmbH gemeinsam veranstaltet. Sie bietet neben einem hochkarätigen Kongressprogramm eine virtuelle Expo für Aussteller und Besucher sowie zahlreiche Networking-Möglichkeiten.

Als moderne Kommunikationsplattform für die Versicherungsbranche verspricht die insureNXT digital mit einer Mischung aus Traditionsunternehmen und Startups ein spannendes Programm. Erste Top-Speaker der neuen Kongressmesse stehen bereits fest: Am 21. April präsentieren Thomas Mengelkoch (Volvo Car Germany) und Dr. Florian Sallmann (Generali Deutschland AG) Mobility-Konzepte der Zukunft. Auf der Center Stage wird Beate Heinisch (Axa Konzern AG) zur zukünftigen Bedeutung von Ökosystemen und Kundenzentrierung sprechen.

Weitere Informationen zur insureNXT digital finden sich online unter insurenxt.com.

#insureNXT

-
09:00 bis Uhr


Adressdaten:
ONLINE
00000 ONLINE
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet:



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
21.04.2021 - 22.04.2021
Erst rechnen, dann investieren
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

Tagesseminar

Die Realität von Kapitalanlagen nach Steuern

- Eine systematische Einordnung mit vielen Praxisbeispielen -

Im deutschen Steuerecht herrscht Chaos, wenn es um die Besteuerung von Kapitalerträgen und Leistungen aus Altersvorsorgeprodukten geht, denn jede Form hat ihre eigenen Besteuerungsregeln.

Für den Anleger bzw. Sparer ist gerade der Betrag interessant, der mit Auszahlung der Erträge bzw. Leistungen nach Steuern und Sozialversicherungen tatsächlich verfügbar ist. Verschiedene Gesetzesänderungen haben die Komplexität der steuerlichen Regelungen in diesem Bereich noch weiter erhöht, so dass Vermittler und Berater sowie natürlich auch Verbraucher den Überblick über die zahlreichen Regelungen verloren haben. Für jede Anlageentscheidung ist aber die Kenntnis der steuerlichen Auswirkungen elementare Voraussetzung.

Prof. Dr. Knut Weißflog ordnet die unterschiedlichen steuerlichen Regelungen und zeigt die Grundlagen und Zusammenhänge des Einflusses von Steuern auf verschiedene Kapitalanlagen auf. Außerdem beleuchtet er neben Neuerungen in der Gesetzgebung (z. B. der Absenkung der Vorabpauschale auf 0,00 Prozent) vor allem die Besteuerung in den einzelnen Schichten der Altersvorsorgeprodukte anhand von in der Praxis verwendbaren Schaubildern und Rechenbeispielen.

 

Prof. Heinrich Bockholt zeigt auf, dass Verluste und Gewinne bei den Einkünften aus Kapitalvermögen und sonstigen Einkünften insbesondere Altersvorsorgeprodukten nicht unbedingt miteinander verrechnet werden können. 

 

Warum dieses Online-Seminar (in zwei Teilen) so aktuell und spannend ist:

 

Da kein einheitliches Steuerrecht für Kapitalanlagen bzw. Altersvorsorgeprodukte existiert, sondern die Vorschriften über die verschiedenen Einzelsteuergesetze verstreut sind, ist es für die tägliche Arbeit wichtig, über einen strukturierten Überblick zu verfügen.

 

Um folgende praxisrelevante Fragen geht es:

 

  • Wie ist die Besteuerung von Kapitalanlagen bzw. Altersvorsorgeprodukte in das Gesamtsteuersystem einzuordnen und wie voneinander abzugrenzen?
     
  • Sparphase versus Auszahlungsphase: Wie erfolgt hier die Besteuerung?
     
  • Welche Auswirkungen hat das neue Investmentsteuerrecht und wie hat sich seit Inkrafttreten 2018 die Finanzverwaltung positioniert?
     
  • Wie bekomme ich schnell einen Überblick über die Besteuerung der verschiedenen Anlageformen bzw. wie kann ich steuerliche Vorteile nutzen?
     
  •  
-
09:30 bis 12:00 Uhr


Adressdaten:
Keltenring 11
82041 Oberhaching
Ansprechpartner: Frau Sabrina Wagner
Telefon: 089 62833821
E-Mail: pr@campus-institut.de
Internet: http://www.campus-institut.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 120 Weiterbildungsminuten nach IDD

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 7 Stunde


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
21.04.2021 - 22.04.2021
Erst rechnen, dann investieren
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

Online-Seminar

Die Realität von Kapitalanlagen nach Steuern

- Eine systematische Einordnung mit vielen Praxisbeispielen -

Im deutschen Steuerecht herrscht Chaos, wenn es um die Besteuerung von Kapitalerträgen und Leistungen aus Altersvorsorgeprodukten geht, denn jede Form hat ihre eigenen Besteuerungsregeln.

Für den Anleger bzw. Sparer ist gerade der Betrag interessant, der mit Auszahlung der Erträge bzw. Leistungen nach Steuern und Sozialversicherungen tatsächlich verfügbar ist. Verschiedene Gesetzesänderungen haben die Komplexität der steuerlichen Regelungen in diesem Bereich noch weiter erhöht, so dass Vermittler und Berater sowie natürlich auch Verbraucher den Überblick über die zahlreichen Regelungen verloren haben. Für jede Anlageentscheidung ist aber die Kenntnis der steuerlichen Auswirkungen elementare Voraussetzung.

Prof. Dr. Knut Weißflog ordnet die unterschiedlichen steuerlichen Regelungen und zeigt die Grundlagen und Zusammenhänge des Einflusses von Steuern auf verschiedene Kapitalanlagen auf. Außerdem beleuchtet er neben Neuerungen in der Gesetzgebung (z. B. der Absenkung der Vorabpauschale auf 0,00 Prozent) vor allem die Besteuerung in den einzelnen Schichten der Altersvorsorgeprodukte anhand von in der Praxis verwendbaren Schaubildern und Rechenbeispielen.

Prof. Heinrich Bockholt zeigt auf, dass Verluste und Gewinne bei den Einkünften aus Kapitalvermögen und sonstigen Einkünften insbesondere Altersvorsorgeprodukten nicht unbedingt miteinander verrechnet werden können.

Anmeldelinkhttps://shop.campus-institut.de/praesenz-seminare/210/erst-rechnen-dann-investieren-die-realitaet-von-kapitalanlagen-nach-steuern?c=14

-
09:30 bis 12:00 Uhr


Adressdaten:
Keltenring 11
82041 Oberhaching
Ansprechpartner: Frau Sabrina Wagner
Telefon: 089 62833821
E-Mail: pr@campus-institut.de
Internet: http://www.campus-institut.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 120 Weiterbildungsminuten nach IDD

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 7 Stunde


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
23.04.2021 - 24.04.2021
Invest - Leitmesse und Kongress für Finanzen und Geldanlage
Landesmesse Stuttgart GmbH - ONLINE
Plattform für Entscheider einer neuen Dekade – Invest 2021
 
Stuttgarter Messe thematisiert die steigende Bedeutung nachhaltiger Anlageformen/Finanztipps und Branchentrends Themen auf vier Bühnen
 
Mit Fortschritten beim Brexit und einer Annäherung im Handelsstreit zwischen China und den USA, verabschiedete sich das vergangene Jahr versöhnlich. Aktien und Unternehmensanleihen, und damit Anlagen mit Renditepotential, legten eine insgesamt beeindruckende Marktentwicklung hin. Zudem steht die heutige Welt durch substantielle Veränderungen – besonders durch Digitalisierung, den demografischen Wandel und Klimawandel – vor einem Umbruch und wird künftig vor immense Herausforderungen gestellt. 
 
Mit dem Startschuss in eine neue Dekade bleibt abzuwarten, welche neue Chancen und Risiken sich eröffnen und welche Themen die Schlagzeilen beherrschen werden. Erste Antworten darauf erhalten Anleger auf der Invest in Stuttgart. 
 
Das komplette Bühnenprogramm findet man unter: www.messe-stuttgart.de/invest/programm/
Weitere Informationen unter: www.invest-messe.de  
 
#invest21
-
09:30 bis 17:00 Uhr


Adressdaten:
ONLINE
00000 ONLINE
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet:



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
26.04.2021
Kraftfahrtversicherung (online) - Grundlagen
VersicherungsForum - Online

Die Teilnehmer erhalten einen praxisnahen Überblick über die Grundlagen der Kraftfahrzeugversicherung und die aktuelle Marktsituation. Es wird auf die gesetzlichen (Pflichtversicherung) und vertraglichen Grundlagen (Einschlüsse, Ausschlüsse und Obliegenheiten) sowie die Grundzüge der Schadenregulierung eingegangen.

Grundlagen

  • Marktüberblick über die Kfz-Versicherung und aktuelle Trends
  • Merkmale zur Beitragsberechnung
  • Beratung und Abschluss
  • Grundzüge der Kfz-Haftpflichtversicherung und Kfz-Kaskoversicherung
  • das System der Schadenfreiheitsklassen
  • Beendigung des Vertrags

Das Grundlagenseminar richtet sich an Mitarbeiter von Versicherungsunternehmen die erst seit kurzem oder zukünftig in den Bereichen Kraftfahrtversicherung, Recht und Schaden tätig sind, Quereinsteiger und Versicherungsvermittler.

-
09:00 bis 17:00 Uhr


Adressdaten:
Online
00000 Online
Ansprechpartner: Franziska Belling
Telefon: 030 20205087
E-Mail: franziska.belling@versicherungsforum.de
Internet: http://www.versicherungsforum.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 6 Stunde


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
27.04.2021
Zeitmanagement & Selbstorganisation: Verschaffen Sie sich mehr Zeit für Wichtiges
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

Das Webinar stellt praxisnah Methoden für ein effizientes Zeitmanagement und der Priorisierung von Aufgaben vor. Gerade in Zeiten von Home-Office und digitalen Arbeitsplätzen ist dieses Thema noch wichtiger geworden.

Wirksame Selbstorganisation erhöht Ihre Effizienz und entlastet Sie nachhaltig. Lernen Sie zeitsparende Arbeitstechniken kennen, die Ihnen Freiräume für die wirklich wichtigsten Aufgaben schaffen. Das Webinar stellt Ihnen Methoden vor, mit denen Sie professionell Aufgaben priorisieren können.

Werden Sie der Manager über Ihre Zeit und gewinnen Sie mehr Zeit und senken gleichzeitig Ihr Stresslevel nachhaltig. Das Webinar gibt Ihnen erfolgreiche Strategien und Techniken an die Hand mit denen Sie Aufgaben priorisieren, organisieren und sich gezielt selbst managen. Das Training zeigt Ihnen wie Sie auch unter Zeitdruck effiziente Ergebnisse erzielen können.

Folgende Themen erwarten Sie:

•             Strategien zur Verbesserung der eigenen Arbeitsweise

•             ALPEN Methode

•             Das Pareto-Zeitprinzip (80:20-Regel)

•             Eisenhower-Prinzip

•             B!nnovation best practise

Das Webinar führen wir gemeinsam mit unserem Kooperationspartner B!nnovation durch. Profitieren Sie von den Stärken, die das CAMPUS INSTITUT und B!nnovation kombinieren, um für Sie Win-Win Lösungen zu schaffen.

Referent:

Als Gründungsmitglied von B!nnovation steht Ralf Schemmert für die Inhalte, die B!nnovation ausmachen ein. B!nnovation steht für Business und Innovation und ist ein professioneller 360 Grad Anbieter in Sachen Personalentwicklung.

An fachlichem Fundament bringt der erfahrene Manager und Trainer u. a. einen Master of Business Administration (University of Wales) sowie das Studium der Wirtschaftswissenschaften in Karlsruhe und der Geschichte und Philosophie in Mannheim mit. Als geprüfter Bilanzbuchhalter IHK sowie langjähriger Managementerfahrung in den Bereichen Controlling, Unternehmenssteuerung, Business Development, Unternehmensführung und im internationalen Projektmanagement verknüpft er fundierte Fachkompetenzen mit Anwenderwissen aus der Praxis.

Langjährige Lehrtätigkeiten in Unternehmen und an privaten und öffentlichen Fort- und Ausbildungsanbietern sowie die Tätigkeit in diversen Prüfungsausschüssen der Industrie- und Handelskammern zeichnen ihn als erfahrenen Dozenten und Trainer aus.
 
Preis: 29,- €

IDD/Weiterbildungsstunden: Nein. Achtung, keine IDD Zeit !!!

Anmeldelink: https://shop.campus-institut.de/detail/index/sArticle/232

 

-
10:00 bis 11:00 Uhr


Adressdaten:
Keltenring 11
82041 Oberhaching
Ansprechpartner: Frau Sabrina Wagner
Telefon: 089 62833821
E-Mail: info@campus-institut.de
Internet: http://www.campus-institut.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 1 Weiterbildungsminuten nach IDD

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 1 Stunde


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
28.04.2021
In Altersfrührente (63) gehen, aber wie? „Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?“
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching
Online-Seminar am 28.04.2021
von 09:00 bis 13:00 Uhr
 
Seit Inkrafttreten des ersten Rentenpaketes (Sommer 2014) ist ein regelrechter Boom auf die Rente ab dem 63. Lebensjahr eingetreten. Im Vordergrund steht dabei die Altersrente für besonders langjährig Versicherte, die nach 45 Jahren an Wartezeit abschlagsfrei bezogen werden kann. Bis heute sind speziell für diese Frührente nahezu 1,4 Millionen Rentenanträge gestellt worden. 2021 kann die vorzeitige Altersrente für besonders langjährig Versicherte durch den Anstieg des Lebensalters erst ab dem 64. Lebensjahr des Versicherten beginnen. In jedem späteren Jahr steigt die Altersgrenze erneut um jeweils zwei Monate, bis beim Versichertenjahrgang 1964 das 65. Lebensjahr erreicht ist.

Die Rente mit 63 ist ein Sammelbegriff für alle Altersrenten, die mit oder nach dem 63. Lebensjahr starten. Dazu gehört neben der Altersrente für langjährig Versicherte auch die Altersrente für schwerbehinderte Menschen.

Daneben gibt es die altbekannte Regelaltersrente, für deren Anspruch nur 5 Jahre an Wartezeit benötigt werden. Die Regelaltersgrenze befindet sich aktuell in einer Anpassungsphase zwischen dem 65. und 67. Lebensjahr. Im Jahr 2021 beträgt die Regelaltersgrenze 65 Jahre und 10 Monate.

Eine Hinzuverdienstregelung kennt die Regelaltersrente nicht, wohl aber eine vorzeitige Altersfrührente. Soweit der Hinzuverdienst aufgrund Weiterarbeit über eine gesetzlich festgelegt Grenze steigt, kann diese Rente nur noch als Teilrente gezahlt werden.

In diesem Online-Seminar erfahren Sie aus erster Hand von Wolfgang Wehowsky, einem erfahrenen Experten des deutschen Rentenrechts, die wichtigsten Informationen über die verschiedenen Altersrentenarten und ihre Anspruchsvoraussetzungen, praxisnah anhand zahlreicher Beispiele erklärt.

Ihr Referent:

Wolfgang Wehowsky

war bis zu seinem Ruhestand Ende 2015 Abteilungsdirektor der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg und in dieser Funktion gegenüber dem Vorstand für das Erreichen aller operativen Ziele des Trägers verantwortlich. Daneben engagiert er sich bereits seit 1980 als Fachdozent für eine praxisorientierte Wissensvermittlung der Rechtsmaterie der gesetzlichen Rentenversicherung (Sozialgesetzbücher I, IV, VI, IX und X) im Rahmen der Fort- und Weiterbildung. Schwerpunktthemen sind hier: Rentenrechtliche Zeiten, Rentenleistungen an Versicherte und Hinterbliebene sowie die Rentenberechnung.

Wolfgang Wehowsky ist Verfasser zahlreicher Beiträge in Fachzeitschriften und Mitherausgeber des Fachbuches „Praxis der gesetzlichen Rente“, das Anfang 2018 mit einer Neuauflage als Fachbuches zur Altersvorsorge unter dem Titel „Der Rentenberater“ auf den Büchermarkt gekommen ist. Seit 2009 wirkt Wolfgang Wehowsky als Vorsitzender des Prüfungsausschusses bei der Zulassung von Rentenberatern im Rahmen der Ablegung der theoretischen Sachkunde mit. Einem breiten Publikum ist er auch durch verschiedene fachliche Interviews bei Funk und Fernsehen bekannt.

-
09:00 bis 13:00 Uhr


Adressdaten:
Keltenring 11
82041 Oberhaching
Ansprechpartner: Frau Sabrina Wagner
Telefon: 089 62833821
E-Mail: info@campus-institut.de
Internet: http://www.campus-institut.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 180 Weiterbildungsminuten nach IDD

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 7 Stunde


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
30.04.2021
Abgesenkte Garantien in der bAV-Beratungspraxis
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching
30.04.2021
 
10:00 - 11:15 Uhr (inkl. 15 Minuten Fragerunde)
 
Online
 

Bei Implementierung einer betrieblichen Altersversorgung lassen sich Arbeitgeber in vielen Fällen von

Versicherungsvermittlern beraten. Insbesondere bei arbeitnehmerfinanzierter betrieblicher Altersversorgung,

erfolgt über die Beratung des Arbeitgebers hinaus eine Information der Arbeitnehmer zur Entgeltumwandlung.

Dieses Webinar befasst sich mit den rechtlichen Grundlagen bei der Beratung und gibt praktische Hinweise in Zusammenhang mit abgesenkten Beitragsgarantien in der bAV.

Referenten:

Elisabeth Lapp ist seit 2007 Rechtsanwältin in Frankfurt am Main. Nach mehrjähriger Erfahrung in einem Beratungshaus ist sie mittlerweile als Syndikusrechtsanwältin bei der ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung a.G. tätig. Hier ist sie zuständig für alle juristischen Belange der Verwaltung im Bereich der betrieblichen Altersversorgung sowie für übergeordnete Themen wie z.B. den Versorgungsausgleich und Gesellschafter-Geschäftsführer-Versorgungen. Weiterhin referiert sie regelmäßig zu verschiedensten Themen der betrieblichen Altersversorgung bei diversen Veranstaltungen.

Jochen Prost ist Betriebswirt (VWA) und seit 1986 in der Versicherungswirtschaft tätig. Er war in verschiedenen Funktionen bei namhaften Lebensversicherern tätig, wobei sein Tätigkeitsschwerpunkt seit jeher im Bereich der betrieblichen Altersversorgung lag. Seit 1999 ist er bei der ALTE LEIPZI-GER Lebensversicherung a. G. und leitet dort seit 2012 den Bereich „Betriebliche Altersversorgung Vertriebsunterstützung“. Er ist Dozent für das CAMPUS INSTITUT an der Hochschule Koblenz für den Studiengang Betriebswirt/in bAV (FH). Darüber hinaus ist er seit Jahren als Fachautor zu verschiedenen Themen der betrieblichen Altersversorgung tätig und Mitverfasser des Buches „Pensionszusagen an Gesellschafter-Geschäftsführer von Kapitalgesellschaften - Steuerliche Anerkennung - Problembereiche - Lösungswege“.

Preis: 49,00 €

1 Weiterbildungsstunde

Anmeldelink: https://shop.campus-institut.de/webinare/live-webinare/243/abgesenkte-garantien-in-der-bav-beratungspraxis?c=15

-
10:00 bis 11:15 Uhr


Adressdaten:
Keltenring 11
82041 Oberhaching
Ansprechpartner: Frau Sabrina Wagner
Telefon: 089 62833821
E-Mail: info@campus-institut.de
Internet: http://www.campus-institut.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 120 Weiterbildungsminuten nach IDD

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 1 Stunde


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
07.05.2021
Digitale Finanzberatungs-Kompetenz
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching
kostenloses ONLINE-Webinar am 12.03.2021 und 07.05.2021

jeweils von 07:50 - 09:20 Uhr

Echte Finanzkompetenz + Psychologie + Magie der Worte

Sie möchten sich in der Welt der digitalen Finanzberatung mit professioneller Finanzkompetenz positionieren. Sie wollen zu allen Geldfragen Ihrer Kunden immer und jeder Zeit verlässlich und fundiert Antwort geben.

Dann kommen Sie in einen besonderen LIVE CALL mit Prof. Dr. Bernd W. Klöckner und Klaus Rost. Klaus Rost ist Finanzfachwirt (FH) - Absolvent des CAMPUS INSTITUT und seit 15 Jahren sehr erfolgreicher Makler sowie gemeinsam mit Dr. Bernd W. Klöckner Mitbegründer zweier Unternehmen mit dem Fokus auf digitale Finanzkompetenzen.

Prof. Dr. Bernd W. Klöckner ist Wirtschaftspsychologe und Professor in Finance, bekannter Buch- und 17-facher Bestsellerautor. In seinem ersten Studium war Prof. Bockholt sein Professor, den auch Klaus Rost in seinem Studium beim CAMPUS INSTITUT kennenlernte.

Im LIVE CALL zeigen beide, wie digitale Finanzberatung erfolgreich funktionieren kann. Sie erhalten Ideen, Impulse und Anregungen zu allen möglichen Themengebieten. Kombiniert mit Hinweisen aus der Psychologie, wie und wann digitale Finanzberatung mit Erfolg funktioniert. Dazu gibt es wichtige Hinweise, was speziell bei der Kommunikation in digitalen Beratungsprozessen anders und besser gestaltet werden kann.

Wir freuen uns auf Sie! Alle interessierten Earlybirds sind herzlich willkommen, kostenfrei teilzunehmen.

Anmeldelink: https://shop.campus-institut.de/webinare/live-webinare/242/digitale-finanzberatungs-kompetenz?c=15

-
07:45 bis 09:15 Uhr


Adressdaten:
Keltenring 11
82041 Oberhaching
Ansprechpartner: Frau Sabrina Wagner
Telefon: 089 62833821
E-Mail: info@campus-institut.de
Internet: http://www.campus-institut.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 1 Weiterbildungsminuten nach IDD

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 1 Stunde


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
10.05.2021
Lebensversicherung - Aktuelle Trends und Rechtsfragen
VersicherungsForum - Online
Das Seminar thematisiert die aktuelle Rechtsprechung zur Lebensversicherung und behandelt die Rechtsfragen, die sich beim Betrieb eines  Lebensversicherungsunternehmens stellen. Daneben werden auch Fragen der Bestandsverwaltung und der Produktgestaltung geklärt.
 
Die Teilnehmer
  • untersuchen aktuelle Rechtsfragen und Trends und
  • befassen sich mit Fragen zur Bestandsverwaltung und Produktgestaltung.  
Auszug aus den Inhalten
  • Rechtsprechung zu Vertragslösungsrechten(§ 5a VVG a. F., § 8 VVG etc.)
  • Betriebsrentenstärkungsgesetz
  • Rechtsprechung zur Überschussbeteiligung
  • Aktuelle Rechtsfragen und Trends
  • Restkreditversicherung
  • Anforderungen an jährliche Wertstandmitteilungen nach § 155 VVG
  • Erfahrungen PRIIP-VO
  • Unterlassungs- und Folgenbeseitigungsansprüche in der Lebensversicherung
 
Das Seminar richtet sich an Leiter und Mitarbeiter von Lebensversicherungsunternehmen, die mit praktischen und rechtlichen Fragestellungen beschäftigt sind, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.
-
10:00 bis 16:00 Uhr


Adressdaten:
Online
00000 Online
Ansprechpartner: Frau Franziska Belling
Telefon: 030 20205087
E-Mail: franziska.belling@versicherungsforum.de
Internet: https://www.versicherungsforum.de/lebensversicherung-vf602/

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 4 Stunde


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
11.05.2021
Vermögensschaden-Haftpflicht (online) Grundlagen
VersicherungsForum - Online

Die Teilnehmer erhalten einen praxisnahen Überblick über die Grundlagen der Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung und die aktuelle Marktsituation hinsichtlich Vermögensschaden Haftpflicht.

Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmern einen Überblick über die Grundlagen der Vermögensschaden-Haftpflichtversicherungen für Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Vermittler zu verschaffen. Anhand von zahlreichen Beispielsfällen sollen die jeweils versicherten Risiken und die Risikoausschlüsse näher erläutert werden. Hinweise zu den Besonderheiten bei einer Pflichtversicherung schließen das Seminar ab.

Auszug aus den Inhalten

  • Gesetzliche Grundlagen
  • Haftungs- und Deckungsverhältnis
  • Rechtsschutz und Freistellung
  • Versicherungsfall – Verstoßdeckung
  • Versichertes Risiko
  • Risikoausschlüsse – Wissentlichkeit
  • Obliegenheiten – Besonderheiten bei Pflichtversicherungen
  • Schadenbeispiele – Rechtsanwälte, Steuerberater, Vermittler etc.

Das Grundlagenseminar richtet sich an Mitarbeiter von Versicherungsunternehmen, die erst seit kurzem oder zukünftig in diesem Bereich tätig sind, sowie an Quereinsteiger und Versicherungsvermittler.

-
09:00 bis 13:00 Uhr


Adressdaten:
Online
00000 Online
Ansprechpartner: Franziska Belling
Telefon: 030 20205087
E-Mail: franziska.belling@versicherungsforum.de
Internet: http://www.versicherungsforum.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 3 Stunde


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
11.05.2021
Fokus: GGF-Versorgung
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

Die Versorgung von Gesellschafter-Geschäftsführern (GGF) steht seit jeher im Fokus von Rechtsprechung und Finanzverwaltung. Die Hürden für die steuerliche Anerkennung von GGF-Versorgungszusagen sind hoch. Immer wieder gibt es neue Entwicklungen, die es in der Praxis zu beachten gilt. In der Webinar-Reihe werden Sie über neue Rechtsprechung, Verlautbarungen der Finanzverwaltung sowie aktuelle Erfahrungen aus der Praxis informiert.

Referentin:

Dipl. oec. Dr. Claudia Veh, ist Aktuarin (DAV), Sachverständige IVS und Rentenberaterin. Nach dem Studium der Ökonomie an der Universität Augsburg promovierte sie an der Universität Stuttgart Hohenheim zum Dr. oec. und war im Anschluss daran mehr als 20 Jahre bei  Swiss Life Deutschland bzw. dem Tochterunternehmen Schweizer Leben PensionsManagement tätig, wo sie zuletzt die Abteilung Beratung geleitet hat. Daneben war sie Vorstand der Scheufelen Versorgungskasse VVaG sowie des Swiss Life Pension Trust e.V. Seit Juli 2020 leitet sie das Deal Advisory Pensions Team bei der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in München. Einen Schwerpunkt der Beratungstätigkeit dort stellt der Umgang mit betrieblichen Versorgungsverpflichtungen im Zusammenhang mit Unternehmenstransaktionen dar. Sie publiziert zahlreiche redaktionelle Beiträge und ist als Referentin zu bAV-Themen aktiv.

 
Preis: 49,- €

IDD/Weiterbildungsstunden: 1

Anmeldelink: https://shop.campus-institut.de/detail/index/sArticle/226/sCategory/47

 

-
10:00 bis 11:00 Uhr


Adressdaten:
Keltenring 11
82041 Oberhaching
Ansprechpartner: Frau Sabrina Wagner
Telefon: 089 62833821
E-Mail: info@campus-institut.de
Internet: http://www.campus-institut.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 1 Weiterbildungsminuten nach IDD

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 1 Stunde


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
11.05.2021
Online-Kurs Spezialist/-in für private Finanzanalyse nach DIN 77230 - Inkl. Online-Zertifizierung
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

Starttermin 11.05.2021 (3 Webinare / 1 Prüfung)

Mit dem standardisierten DIN-Konzept wird jeder Beratung ein einheitlicher und kundenfreundlicher Analyseprozess vorangestellt. Spezialisten für private Finanzanalyse nach DIN 77230 erhalten bessere Kundenbewertungen, weil sie genauer auf die unterschiedlichen Situationen ihrer Kunden eingehen können. Als zertifizierter Berater profitieren Sie außerdem von mehr Verbindlichkeit für ganzheitliches Arbeiten, höherer Beratungsqualität, mehr Haftungssicherheit, steigender Reputation beim Kunden, Umsatzsteigerungen und dauerhaftem Erfolg.

Termine:

11.05.2021 – Online-Startseminar (10:00-11:00 Uhr)

09.06.2021 – Online-Fachseminar (10:00-12:30 Uhr)

21.06.2021 – Online-Coaching (9:00-17:00 Uhr)

23.06.2021 – DEFINO-Prüfung

Referentin: Nicole Hoffmann

Preis: 975,80

480 Weiterbildungsminuten

 

-
10:00 bis 11:00 Uhr


Adressdaten:
Keltenring 11
82041 Oberhaching
Ansprechpartner: Frau Sabrina Wagner
Telefon: 089 62833821
E-Mail: info@campus-institut.de
Internet: http://www.campus-institut.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 480 Weiterbildungsminuten nach IDD

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 1 Stunde


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
18.05.2021
Der Durchgangsarzt - Rechtsprechungslinien und neue Probleme
VersicherungsForum - Online

Mit den wegweisenden Entscheidungen des Bundesgerichtshofs zur Haftung bei durchgangsärztlichen Behandlung aus November und Dezember 2016 sind Unsicherheiten und Streitereien vorbei – sollte man meinen. Das Gegenteil ist der Fall: Bei Behandlungsfehlern nach Arbeitsunfällen wird nach wie vor heftig über die Frage des richtigen Haftungsschuldners gestritten. Das Ergebnis ist meistens eine weitere Prozesspartei – nämlich die Berufsgenossenschaft – auf der Beklagtenbank. Vieles ist in der forensischen Praxis ungewiss und neue Abgrenzungsschwierigkeiten haben sich ergeben.

Das Seminar verschafft einen Überblick über

  • die historische Entwicklung des Problems
  • die Entscheidungen des Bundesgerichtshofs
  • neue Probleme in der forensischen Praxis

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen aus den Bereichen Haftpflichtversicherung, Recht und Schaden, Mitarbeiter, Leiter und Ärzte aus Arztpraxen und Krankenhäusern, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.

-
09:30 bis 12:45 Uhr


Adressdaten:
Online
00000 Online
Ansprechpartner: Franziska Belling
Telefon: 030 20205087
E-Mail: franziska.belling@versicherungsforum.de
Internet: http://www.versicherungsforum.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 3 Stunde


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
20.05.2021
1. hendricks Compliance Day
hendricks - ONLINE

Compliance-Management-Systeme (CMS) rücken zunehmend auf die Agenda von Geschäftsführern, Vorständen und Aufsichtsräten. Eine verschärfte Haftung sowie neue gesetzgeberische Impulse stellen Unternehmen vor große Herausforderungen.

Im Webinar wird beleuchtet was Organwalter bei der Einrichtung eines CMS beachten müssen und wie das Zusammenspiel von Vorstand und Aufsichtsrat im Lichte guter Corporate Governance am besten funktioniert. Auch das Spannungsfeld zwischen Legalitätspflicht und Business Judgment Rule, die Risikoanalyse, das kommende Hinweisgeberschutzgesetz und die zunehmende Bedeutung von Compliance Maßnahmen für den D&O-Versicherungsschutz werden erörtert.

Infos und Anmeldung: https://hendricks-makler.de/events/webinar-1-hendricks-compliance-day/
 

-
10:00 bis 12:00 Uhr


Adressdaten:
ONLINE
00000 ONLINE
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet: https://hendricks-makler.de/events/webinar-1-hendricks-compliance-day/



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
20.05.2021
Private Haftpflichtversicherung (online) - Grundlagen
VersicherungsForum - Online

Das Seminar vermittelt ein Grundwissen im Bereich der privaten Haftpflichtversicherung anhand praxisorientierter Beispiele informiert über ausgewählte und aktuelle Rechtsprechung in diesem Bereich.

Auszug aus den Inhalten

  • Abgrenzung BHV-PHV (OLG Stuttgart, Urteil vom 11.02.2019)
  • Ungewöhnliche und gefährliche Beschäftigung (OLG Naumburg, NJOZ 2020, 619)
  • Vorsatzausschluss (OLG Köln, Beschluss vom 03.05.2018)
  • Benzinklausel (LG Wuppertal r+s 2020, 84; OLG Saarbrücken, VersR 2021, 168)
  • Angehörigenklausel (OLG Düsseldorf, Beschluss vom 26.02.2020)

Das Grundlagenseminar richtet sich an Mitarbeiter von Versicherungsunternehmen die erst seit kurzem oder zukünftig in den Bereichen Haftpflicht-Betrieb oder Haftpflicht-Schaden (für Privatkunden) tätig sind, Quereinsteiger und Versicherungsvermittler.

-
14:00 bis 17:15 Uhr


Adressdaten:
Online
00000 Online
Ansprechpartner: Franziska Belling
Telefon: 030 20205087
E-Mail: franziska.belling@versicherungsforum.de
Internet: http://www.versicherungsforum.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 3 Stunde


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
07.06.2021
Versicherungsvertragsrecht
VersicherungsForum - Hilton Cologne Hotel
Dieser Präsenz-Termin wird aufgrund der aktuellen Lage abgesagt.
Das Seminar befasst sich spartenübergreifend mit den aktuellen Entwicklungen sowie mit der aktuellen Rechtsprechung zum Versicherungsvertragsrecht. In keinem anderen Bereich des Versicherungsvertragsrechts hat die VVG-Reform einschneidendere und umfassendere Veränderungen gebracht als im Allgemeinen Teil. Ziel des Seminars ist es, umstrittene Fragen darzustellen und zu analysieren.

Die Teilnehmer erhalten Informationen zu

  • Beratungspflichten des Versicherers und allgemeine
  • Fragen des Vertragsschlusses Fragen der vorvertraglichen Anzeigepflicht und Datenerhebung,
  • Obliegenheiten und Herbeiführung des Versicherungsfalls
  • Aktuelle Rechtsprechung

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen aus den Bereichen Schaden, Leistung, Regulierung und Recht, betriebliche Fachkräfte, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.

-
09:30 bis 17:00 Uhr


Adressdaten:
Marzellenstraße 13 - 17
50668 Hilton Cologne Hotel
Ansprechpartner: Frau Franziska Belling
Telefon: 030 20205087
E-Mail: franziska.belling@versicherungsforum.de
Internet: https://www.versicherungsforum.de/versicherungsvertragsrecht-vf110/

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 6 Stunde


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
07.06.2021
Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung - Grundlagenseminar
VersicherungsForum - Hilton Cologne Hotel

Dieser Präsenz-Termin wird aufgrund der aktuellen Lage abgesagt.

Die Teilnehmer erhalten einen praxisnahen Überblick über die Grundlagen der Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung und die aktuelle Marktsituation. Die Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung weist gegenüber der Allgemeinen Haftpflichtversicherung zahlreiche Besonderheiten auf. Dies fängt bei der Definition des Versicherungsfalles an, setzt sich bei den versicherten Haftungsgefahren fort und endet u. a. bei dem Risikoausschluss der wissentlichen Pflichtverletzung. Hinzu kommt, dass die Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung für viele Dienstleister zwischenzeitlich als gesetzliche Pflichtversicherung ausgestaltet ist. Dies führt nicht nur zu einer Besserstellung des Geschädigten, sondern hat auch zur Folge, dass zahlreiche Bestimmungen zum Versicherungsschutz spezialgesetzlich geregelt sind.

Die Teilnehmer erhalten Informationen zu

  • Gesetzlichen Grundlagen
  • Gegenstand des Versicherungsschutzes
  • Risikoausschlüsse und Obliegenheiten
  • Besonderheiten bei Pflichtversicherungen
  • Schadenbearbeitung

Das Grundlagenseminar richtet sich an Mitarbeiter von Versicherungsunternehmen, die erst seit kurzem oder zukünftig in diesem Bereich tätig sind, sowie an Quereinsteiger und Versicherungsvermittler.

Die Teilnahmegebühr von 420,00 € (zzgl. ges. Mwst.) umfasst die kompletten digitalen Seminarunterlagen und die Bewirtung während der Veranstaltung.

-
09:30 bis 17:00 Uhr


Adressdaten:
Marzellenstraße 13 - 17
50668 Hilton Cologne Hotel
Ansprechpartner: Frau Franziska Belling
Telefon: 030 20205087
E-Mail: franziska.belling@versicherungsforum.de
Internet: http://www.versicherungsforum.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 6 Stunde


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
07.06.2021
Berufsunfähigkeitsversicherung – Leistungsfragen
VersicherungsForum - Hilton Cologne Hotel
Dieser Präsenz-Termin wird aufgrund der aktuellen Lage abgesagt.
Das Seminar befasst sich als Ergänzung zu unserem Seminar „Berufsunfähigkeitsversicherung – Rechtsfragen“ mit einzelnen Themenkreisen in der Leistungsprüfung der Berufsunfähigkeitsversicherung.
 
Die Teilnehmer
  • erhalten Einblicke in die Leistungsprüfung aus praktischer, medizinischer und rechtlicher Sicht und
  • ergänzen und vertiefen ihr Wissen rund um die Leistungsprüfung.  
 
Das Seminar richtet sich an Leiter und Mitarbeiter von Versicherungsunternehmen aus den Bereichen Leistung und Recht in Bezug auf die  Berufsunfähigkeitsversicherung, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.
-
09:30 bis 17:00 Uhr


Adressdaten:
Marzellenstraße 13 - 17
50668 Hilton Cologne Hotel
Ansprechpartner: Franziska Belling
Telefon: 030 20205087
E-Mail: franziska.belling@versicherungsforum.de
Internet: https://www.versicherungsforum.de/berufsunfaehigkeitsversicherung-leistungsfragen-vf603/

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 6 Stunde


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
07.06.2021
Versicherungsaufsichtsrecht - Aktuelle Entwicklungen und Rechtsfragen
VersicherungsForum - Hilton Cologne Hotel
Dieser Präsenz-Termin wird aufgrund der aktuellen Lage abgesagt.
Das Seminar behandelt aktuelle Fragestellungen zu dem mehr denn je durch EU-Richtlinienrecht geprägten Versicherungsaufsichtsrecht. Seit nunmehr dem 01.01.2016 befindet sich das neue Solvency II-Regime in der praktischen Anwendung durch die Versicherungsunternehmen. Das Seminar verfolgt den Ansatz, Problemfelder, die sich bei Anwendung der neuen rechtlichen Vorgaben stellen, aufzuzeigen, zu erörtern und mögliche Lösungen aufzuzeigen.

Die Teilnehmer erhalten Informationen zu

  • Solvency-II Richtlinie
  • Versicherungsaufsichtsgesetz (VAG)
  • EIOPA-Guidelines
  • BAFin-Verlautbarungen

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen, die mit Fragen des Versicherungsaufsichtsrechts beschäftigt sind, Mitarbeiter und Leiter der Rechtsabteilung sowie Rechtsanwälte.

-
09:30 bis 17:00 Uhr


Adressdaten:
Marzellenstraße 13 - 17
50668 Hilton Cologne Hotel
Ansprechpartner: Frau Franziska Belling
Telefon: 030 20205087
E-Mail: franziska.belling@versicherungsforum.de
Internet: https://www.versicherungsforum.de/versicherungsaufsichtsrecht-vf105/

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 6 Stunde


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
07.06.2021
Sachversicherung – Grundlagenseminar
VersicherungsForum - Hilton Cologne Hotel
Dieser Präsenz-Termin wird aufgrund der aktuellen Lage abgesagt.
Das Handwerkszeug eines jeden, der sich mit der Sachversicherung beschäftigt, ist das Bedingungswerk, das mit rechtlichen Grundlagen ergänzt wird. Das Seminar vermittelt diese grundlegenden Kenntnisse anhand einer systematischen Darstellung des gesamten Sachversicherungsrechts unter Berücksichtigung der aktuellen Entscheidungen zum VVG.
 
Die Teilnehmer
  • erhalten das nötige Handwerkszeug, um sich professionell mit der Sachversichverung zu beschäftigen und
  • lernen rechtliche Grundlagen kennen.  
 
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter von Versicherungsunternehmen die erst seit kurzem oder zukünftig in den Bereichen der Sachversicherung, Schadenbearbeitung und Regulierung tätig sind, Quereinsteiger, Versicherungsvermittler und Rechtsanwälte.
-
09:30 bis 17:00 Uhr


Adressdaten:
Marzellenstraße 13 - 17
50668 Hilton Cologne Hotel
Ansprechpartner: Frau Franziska Belling
Telefon: 030 20205087
E-Mail: franziska.belling@versicherungsforum.de
Internet: https://www.versicherungsforum.de/sachversicherung-grundlagenseminar-vf401/

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 6 Stunde


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
07.06.2021
Deckungsfragen in der Kraftfahrtversicherung
VersicherungsForum - Hilton Cologne Hotel
Dieser Präsenz-Termin wird aufgrund der aktuellen Lage abgesagt.
Das Seminar behandelt häufig auftretende Fragestellungen aus dem Deckungsbereich. An aktuellen Beispielen werden typische Streitpunkte aus der Kfz-Haftplicht- sowie der Kaskoversicherung mit Lösungsansätzen aufgezeigt und wichtige Fragen der Schadenregulierung erörtert.
 
Die Teilnehmer erhalten Informationen zu:
  • Vorsätzliche Herbeiführung des Versicherungsfalls
  • Schwarzfahrt/unbefugter Gebrauch
  • Wildschaden/Rettungskostenersatz
  • Vandalismus/Unfall
  • Unfallflucht KF/KH  
 
Das Seminar richtet sich an Leiter und Mitarbeiter von Versicherungsunternehmen in den Bereichen Kraftfahrtversicherung, Recht und Schaden, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.
-
09:30 bis 17:00 Uhr


Adressdaten:
Marzellenstraße 13 - 17
50668 Hilton Cologne Hotel
Ansprechpartner: Frau Franziska Belling
Telefon: 030 20205087
E-Mail: franziska.belling@versicherungsforum.de
Internet: https://www.versicherungsforum.de/deckungsfragen-in-der-kraftfahrtversicherung-vf204/

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 6 Stunde


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
08.06.2021
Öffentliche und kirchliche Zusatzversicherung
VersicherungsForum - Hilton Cologne Hotel
Dieser Präsenz-Termin wird aufgrund der aktuellen Lage abgesagt.
Aktuelle Rechtsfragen der Zusatzversorgung für den öffentlichen und kirchlichen Dienst stehen im Fokus dieses Seminars, das neben Versicherungsvertrags- und Aufsichtsrecht auch arbeitsrechtliche Aspekte und tarifvertragliche Bedingungen betrachtet.
 
Auszug aus den Inhalten
  • Aktuelle Rechtsprechung und Behördenpraxis
  • Rechtliche Trends und Herausforderungen
  • Aktuelle tarifvertragliche Entwicklungen

 

-
09:00 bis 17:00 Uhr


Adressdaten:
Marzellenstraße 13 - 17
50668 Hilton Cologne Hotel
Ansprechpartner: Frau Franziska Belling
Telefon: 030 20205087
E-Mail: franziska.belling@versicherungsforum.de
Internet: http://www.versicherungsforum.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 6 Stunde


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
08.06.2021
Betriebsausfallversicherung
VersicherungsForum - Hilton Cologne Hotel

Dieser Präsenz-Termin wird aufgrund der aktuellen Lage abgesagt.

Die Pandemie war und ist für Unternehmen existenzbedrohend: Öffnungsverbote und Auflagen für Lokale, Hotels und Verkaufsbetriebe bewirken Einnahmeausfälle – Betriebsausgaben laufen weiter. Deckungskonzepte, Beratung im Vorfeld, Kulanzregelungen – worauf ist bei Vertragsschluss zu achten und wie sieht die aktuelle Rechtsprechung dazu aus.

Auszug aus den Inhalten

  • Überblick der aktuellen Lage bezüglich Betriebsschließung und Versicherungen
  • Marktüberblick der möglichen Deckungskonzepte zur Betriebsschließungsversicherung
  • Rechtliche Rahmenbedingungen und aktuelle Rechtsprechung zur Betriebsschließung

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen, die vornehmlich mit Betriebsunterbrechungsfragen befasst sind, sowie an Rechtsanwälte.

-
09:30 bis 17:00 Uhr


Adressdaten:
Marzellenstraße 13 - 17
50668 Hilton Cologne Hotel
Ansprechpartner: Franziska Belling
Telefon: 030 20205087
E-Mail: franziska.belling@versicherungsforum.de
Internet: http://www.versicherungsforum.de



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
08.06.2021
Transportversicherung – Warentransport-/Verkehrshaftungsversicherung
VersicherungsForum - Hilton Cologne Hotel
Dieser Präsenz-Termin wird aufgrund der aktuellen Lage abgesagt.
Das Seminar vertieft die Grundlagen der Versicherungen von Gütern während eines Transportes. Behandelt werden zum einen die Warentransportversicherung als Sachversicherung der Ware und zum anderen die Verkehrshaftungsversicherung als Haftpflichtversicherung der Verkehrsträger und marktüblicher Produkte.
 
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen aus den Bereichen Transportversicherung und Recht, Assekuradeure, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.
-
09:30 bis 17:00 Uhr


Adressdaten:
Marzellenstraße 13 - 17
50668 Hilton Cologne Hotel
Ansprechpartner: Franziska Belling
Telefon: 030 20205087
E-Mail: franziska.belling@versicherungsforum.de
Internet: https://www.versicherungsforum.de/transportversicherung-warentransport-verkehrshaftungs-versicherung-vf407/

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 6 Stunde


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
08.06.2021
Financial Lines - Haftungs- und Deckungstrends
VersicherungsForum - Hilton Cologne Hotel
Dieser Präsenz-Termin wird aufgrund der aktuellen Lage abgesagt.
Der Bereich Financial Lines umfasst neben D&O typischerweise auch Produkte aus dem Bereichen IPO, W&I und VSV. Dies kombiniert mit dem Umstand, dass im Bereich Financial Lines kaum ein Schadenfall dem anderen gleicht, macht diesen Bereich so spannend und gleichzeitig herausfordernd. Das Seminar hat daher zum Ziel Grundstrukturen in haftungs- und deckungsrechtlicher Sicht zu vermitteln und gleichzeitig über die aktuellen Trends aus Rechtsprechung und Praxis zu informieren.
 
Das Seminar richtet sich an Geschäftsleiter und -aufseher (Organe), Versicherungseinkäufer (Inhouse-Broker), Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen
aus den Bereichen Haftpflichtversicherung, Financial Lines und Recht, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.
-
09:30 bis 17:00 Uhr


Adressdaten:
Marzellenstraße 13 - 17
50668 Hilton Cologne Hotel
Ansprechpartner: Frau Franziska Belling
Telefon: 030 20205087
E-Mail: franziska.belling@versicherungsforum.de
Internet: http://www.versicherungsforum.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 6 Stunde


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
08.06.2021
Verhandlungsführung in der Schadenregulierung Grundlagenseminar
VersicherungsForum - Hilton Cologne Hotel
Dieser Präsenz-Termin wird aufgrund der aktuellen Lage abgesagt.
Bei der Regulierung von Schäden gibt es immer wieder Fälle, in denen der Ermessensspielraum des Regulierers gefragt ist, weil eine für beide Seiten eindeutige Ergebnisfestsetzung schwierig ist. Verhandeln bedeutet dann, eine für beide Seiten stimmige Lösung zu erarbeiten.

Nach der Teilnahme empfehlen wir unser Aufbauseminar zur Verhandlungsführung in der Schadenregulierung, um die erworbenen Kenntnisse weiter zu vertiefen..

Das Seminar richten sich vornehmlich an Schadenregulierer im Innen- und Außendienst, die sich mit der Bewertung und Regulierung von Versicherungsschäden befassen, Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen aus den Bereichen Leistungsbearbeitung und Regulierung sowie Versicherungsvermittler.

-
09:30 bis 17:00 Uhr


Adressdaten:
Marzellenstraße 13 - 17
50668 Hilton Cologne Hotel
Ansprechpartner: Frau Franziska Belling
Telefon: 030 20205087
E-Mail: franziska.belling@versicherungsforum.de
Internet: https://www.versicherungsforum.de/verhandlungsfuehrung-in-der-schadenregulierung-vf116/

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 6 Stunde


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
08.06.2021
Allgemeine Haftpflichtversicherung und Schadenersatzrecht
VersicherungsForum - Hilton Cologne Hotel
Dieser Präsenz-Termin wird aufgrund der aktuellen Lage abgesagt.
In dem Seminar werden neben deckungsrechtlichen Problemen der Allgemeinen Haftpflicht auch aktuelle Themen der Haftung und Deckung diverser Spezialgebiete besprochen. Die Veranstaltung geht verstärkt auf die Bedürfnisse der Sachbearbeitung von Haftpflichtschadenfällen, aber auch auf vermehrt auftretende Fragen aus Versicherungsvermittlerkreisen, ein.
 
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen aus den Bereichen Haftpflichtversicherung, Recht und Schaden, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.
-
09:30 bis 17:00 Uhr


Adressdaten:
Marzellenstraße 13 - 17
50668 Hilton Cologne Hotel
Ansprechpartner: Frau Franziska Belling
Telefon: 030 20205087
E-Mail: franziska.belling@versicherungsforum.de
Internet: https://www.versicherungsforum.de/allgemeine-haftpflichtversicherung-und-schadenersatzrecht-vf302/

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 6 Stunde


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
09.06.2021
Sachversicherung für Firmenkunden - Gebäudeversicherung
VersicherungsForum - Hilton Cologne Hotel

Dieser Präsenz-Termin wird aufgrund der aktuellen Lage abgesagt.

Die Seminare führen die Teilnehmer in die Sachversicherung für Firmenkunden ein – aus Sicht des Versicherungsvermittlers, des Underwriters, des Schadenspezialisten und des Rechtsanwalts.

Die Teilnehmer können nach dem Besuch der Grundlagenseminare, die Grundlagen zur Absicherung der Sachwerte von Unternehmen (Gebäude- und Inhaltsversicherungen) richtig anwenden und lernen wie welche Risiken über die Ertragsausfall- und Mietverlustverscherung richtig versichert und abgesichert werden und welche Probleme bei der Schadenregulierung auftreten können.

Die Grundlagenseminare richten sich an Mitarbeiter von Versicherungsunternehmen, die erst seit kurzem oder zukünftig in diesem Bereich tätig sind, Quereinsteiger und Versicherungsvermittler.

-
09:30 bis 17:00 Uhr


Adressdaten:
Marzellenstraße 13 - 17
50668 Hilton Cologne Hotel
Ansprechpartner: Frau Franziska Belling
Telefon: 030 20205087
E-Mail: franziska.belling@versicherungsforum.de
Internet: https://www.versicherungsforum.de/sachversicherung-fuer-firmenkunden-vf412/

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 6 Stunde


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
09.06.2021
Kölner Symposium Personenschaden
VersicherungsForum - Hilton Cologne
Dieser Präsenz-Termin wird aufgrund der aktuellen Lage abgesagt.
Das Symposium informiert aus erster Hand über aktuelle Themen, wichtige Entwicklungen und praxisrelevante Erfahrungen für die professionelle Regulierung von Personenschäden. Die Möglichkeit zur Diskussion und zum Erfahrungsaustausch mit den Referenten und den Kollegen aus der Branche bietet eine einzigartige Gelegenheit, die eigene Perspektive zu überprüfen und Anregungen für den operativen Alltag mitzunehmen.
 
Das Seminar richtet sich an Leiter und Mitarbeiter aus den Bereichen AH und KH in Versicherungsunternehmen, Mitarbeiter der Sozialversicherungsträger, die mit der Regulierung mittlerer und großer Personenschäden befasst sind, Versicherungsvermittler sowie Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.
-
09:30 bis 17:00 Uhr


Adressdaten:
Marzellenstraße 13-17
50668 Hilton Cologne
Ansprechpartner: Frau Franziska Belling
Telefon: 030 20205087
E-Mail: franziska.belling@versicherungsforum.de
Internet: https://www.versicherungsforum.de/koelner-symposium-personenschaden-vf104/

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 6 Stunde


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
09.06.2021
Private Krankenversicherung – Grundsatzfragen
VersicherungsForum - Hilton Cologne Hotel

Dieser Präsenz-Termin wird aufgrund der aktuellen Lage abgesagt.

Das Seminar beschäftigt sich mit grundsätzlichen Rechtsentwicklungen und Entscheidungen aus der Rechtsprechung sowie neuen Gesetzgebungsvorhaben, die für die Private Krankenversicherung von Bedeutung sind.

Die Teilnehmer erhalten Informationen u.a. zu

  • formale Voraussetzungen bei Beitragsanpassungen
  • Folgenbeseitigungsanspruch im Wettbewerbsrecht
  • Beamte und Private Krankenversicherung
  • Digitalisierung in der Privaten Krankenversicherung
  • Telematik in der Privaten Krankenversicherung
-
09:30 bis 17:00 Uhr


Adressdaten:
Marzellenstraße 13 - 17
50668 Hilton Cologne Hotel
Ansprechpartner: Frau Franziska Belling
Telefon: 030 20205087
E-Mail: franziska.belling@versicherungsforum.de
Internet: https://www.versicherungsforum.de/private-krankenversicherung-grundsatzfragen-vf501/

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 6 Stunde


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
09.06.2021
Rechtsschutzversicherung - Aktuelle Entwicklungen und Rechtsfragen
VersicherungsForum - Hilton Cologne Hotel
Dieser Präsenz-Termin wird aufgrund der aktuellen Lage abgesagt.
Das Seminar befasst sich mit den aktuellen Themen und der neuesten Rechtsprechung im Bereich der Rechtsschutzversicherung. Der starke Wettbewerb prägt den Trend zu Alleinstellungs- und Unterscheidungsmerkmalen zugunsten Prämienoptimierung und Erweiterungen des Leistungsversprechens. Gleichzeitig zwingen die zunehmenden Veränderungen auf dem Rechtsdienstleistungsmarkt und der Auslegungsbedarf bei Versicherungsbedingungen Versicherer, ihre Produkte und ihre Leistungsprüfung regelmäßig zu bewerten und neuen Begebenheiten anzupassen.
 
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen und Dienstleistern, die im Bereich der Rechtsschutzversicherung tätig sind, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.
-
09:30 bis 17:00 Uhr


Adressdaten:
Marzellenstraße 13 - 17
50668 Hilton Cologne Hotel
Ansprechpartner: Frau Franziska Belling
Telefon: 030 20205087
E-Mail: franziska.belling@versicherungsforum.de
Internet: https://www.versicherungsforum.de/rechtsschutzversicherung-vf309/

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 6 Stunde


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
10.06.2021
Die Unterstützungskasse
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching
Tagesseminar (Hinweis: Sollten wir aufgrund der aktuellen Pandemie keine Präsenzveranstaltung durchführen können, wird das Seminar ONLINE abgehalten.)
 
Die Unterstützungskasse ist ein ausgesprochen attraktiver, zugleich aber auch ein komplexer und erklärungsbedürftiger Durchführungsweg der betrieblichen Altersversorgung. Kleinere Nachlässigkeiten können zu sehr harten Konsequenzen führen und vieles, was z.B. im Durchführungsweg Direktversicherung unproblematisch ist, geht bei einer Unterstützungskassenversorgung gar nicht. In diesem eintägigen Präsenz-Seminar erarbeiten sich die Teilnehmer einen verlässlichen „Kompass“ für diesen Durchführungsweg und erfahren, auf was sie achten müssen und warum.
 
 
Referentin:
Dr. Henriette M. Meissner (Betriebswirtin bAV FH) ist Geschäftsführerin der Stuttgarter Vorsorge-Management GmbH und Generalbevollmächtigte der Stuttgarter Lebensversicherung a.G. Sie ist Vorstand der aba (Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung) und leitet dort die Fachvereinigung Unterstützungskasse. Als Autorin hat sie zahlreiche Artikel und Bücher verfasst und gibt den „Kompass für die Beratungspraxis bAV & Vorsorge“ (VVW Verlag) heraus. Außerdem ist sie Dozentin an der Hochschule Koblenz (bAV-Betriebswirt).

Anmeldelink: https://shop.campus-institut.de/praesenz-seminare/235/die-unterstuetzungskasse?c=14

-
09:00 bis 17:00 Uhr


Adressdaten:
Keltenring 12
82041 Oberhaching
Ansprechpartner: Frau Sabrina Wagner
Telefon: 089 62833821
E-Mail: pr@campus-institut.de
Internet: http://www.campus-institut.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 390 Weiterbildungsminuten nach IDD

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 7 Stunde


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
17.06.2021
Sachversicherung (online) Grundlagen
VersicherungsForum - Online

In diesem Seminar lernen die Teilnehmer versicherte Gefahren unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung kennen. Des Weiteren wird das Obliegenheitenrecht (§ 28-32 VVG) anhand der aktuellen Rechtsprechung behandelt. 

Versicherte Gefahren, Grundzüge der

  • Leitungswasser- /Rohrbruchversicherung
  • Sturmversicherung
  • Einbruchdiebstahl-/Raubversicherung
  • Elementarschadenversicherung

Dr. Stefan Spielmann

Die vertraglichen Obliegenheiten (§§ 28-32 VVG): Struktur und aktuelle Rechtsprechung

Dr. Frank Jungermann

Das Webinar richtet sich an Mitarbeiter von Versicherungsunternehmen die erst seit kurzem oder zukünftig in den Bereichen der Sachversicherung, Schadenbearbeitung und Regulierung tätig sind, Quereinsteiger, Versicherungsvermittler und Rechtsanwälte.

-
09:30 bis 12:45 Uhr


Adressdaten:
Online
00000 Online
Ansprechpartner: Franziska Belling
Telefon: 030 20205087
E-Mail: franziska.belling@versicherungsforum.de
Internet: http://www.versicherungsforum.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 3 Stunde


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen