AssCompact suche
Home

Kalender

 
24.05.2022
Fokus: GGF-Versorgung
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

10:00 – 11:00 Uhr

Online

Die Versorgung von Gesellschafter-Geschäftsführern (GGF) steht seit jeher im Fokus von Rechtsprechung und Finanzverwaltung. Die Hürden für die steuerliche Anerkennung von GGF-Versorgungszusagen sind hoch. Immer wieder gibt es neue Entwicklungen, die es in der Praxis zu beachten gilt. In der Webinar-Reihe werden Sie über neue Rechtsprechung, Verlautbarungen der Finanzverwaltung sowie aktuelle Erfahrungen aus der Praxis informiert.

Referentin:

Dipl. oec. Dr. Claudia Veh, ist Aktuarin (DAV), Sachverständige IVS und Rentenberaterin. Nach dem Studium der Ökonomie an der Universität Augsburg promovierte sie an der Universität Stuttgart Hohenheim zum Dr. oec. und war im Anschluss daran mehr als 20 Jahre bei  Swiss Life Deutschland bzw. dem Tochterunternehmen Schweizer Leben PensionsManagement tätig, wo sie zuletzt die Abteilung Beratung geleitet hat. Daneben war sie Vorstand der Scheufelen Versorgungskasse VVaG sowie des Swiss Life Pension Trust e.V. Seit Juli 2020 leitet sie das Deal Advisory Pensions Team bei der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in München. Einen Schwerpunkt der Beratungstätigkeit dort stellt der Umgang mit betrieblichen Versorgungsverpflichtungen im Zusammenhang mit Unternehmenstransaktionen dar. Sie publiziert zahlreiche redaktionelle Beiträge und ist als Referentin zu bAV-Themen aktiv.

49,- €


Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 60 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstalter: CAMPUS INSTITUT
E-Mail: info@campus-institut.de

Im Kalender eintragen zur Anmeldung
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
24.05.2022
AssCompact AKS-Symposium
AssCompact - H4 Hotel München

Bringen Sie sich beim AKS-Symposium auf den neuesten Stand und lassen Sie sich von zahlreichen Experten der Anbieter die neuesten Lösungen zeigen. Diskutieren Sie auf hohem fachlichem Niveau mit Kollegen und Anbietern und gestalten Sie so die Zukunft der AKS mit. Inhaltlicher Partner des AKS-Symposiums ist das renommierte Analysehaus Franke und Bornberg.


Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 330 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstaltungsort:
Konrad-Zuse-Platz 14
81829 H4 Hotel München
Veranstalter: AssCompact
E-Mail: krauss@bbg-gruppe.de

Im Kalender eintragen
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
25.05.2022
Sachwerte-Kolloquium
Research Medien AG - München-Flughafen

Ort: München, Flughafen München im Tagungscenter municon
Termin: 25. Mai 2022 - Tagesveranstaltung 9:30 Uhr bis ca. 17:30 Uhr


Zurück zur Normalität - zum vierten Mal laden die Fachjournalisten Markus Gotzi, Stefan Loipfinger, Werner Rohmert und Friedrich Andreas Wanschka zum Sachwerte Kolloquium nach München ein, um die Zukunft der Sachwertebeteiligungen mit renommierten Teilnehmern aus der Branche zu diskutieren und zu gestalten.

Die Themen: Wo steht die Branche nach zwei Jahren Pandemie? Was kommt auf uns zu? Sehen wir neue Modelle? Welche Immobilien sind in der Zukunft noch fonds- und kapitalmarktfähig? Wie sieht es aus in Sachen Digitalisierung? Kryptowährungen? Nachhaltigkeit? Wie werden die anstehenden Klimaschutzauflagen die Produkte verändern?

Es moderieren die Gastgeber Markus Gotzi, Stefan Loipfinger, Werner Rohmert und Friedrich A. Wanschka ab 9.30 Uhr jeweils einen von vier Themenblöcken mit Vorträgen und Diskussionsrunden der Experten. Und – mindestens genauso wichtig – in den Pausen bieten sich Möglichkeiten zu weiterführenden Diskussionen oder persönliche Gespräche.



Veranstaltungsort:
municon Konferenzzentrum, Terminalstr. Mitte 18
85356 München-Flughafen
Veranstalter: Research Medien AG
E-Mail: info@rohmert-online.de

Im Kalender eintragen zur Anmeldung zum Programm
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
25.05.2022
AssCompact AKS-Symposium
AssCompact - H Hotel Wiesbaden-Niedernhausen

Bringen Sie sich beim AKS-Symposium auf den neuesten Stand und lassen Sie sich von zahlreichen Experten der Anbieter die neuesten Lösungen zeigen. Diskutieren Sie auf hohem fachlichem Niveau mit Kollegen und Anbietern und gestalten Sie so die Zukunft der AKS mit. Inhaltlicher Partner des AKS-Symposiums ist das renommierte Analysehaus Franke und Bornberg.


Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 330 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstaltungsort:
Zum Grauen Stein 1
65527 H Hotel Wiesbaden-Niedernhausen
Veranstalter: AssCompact
E-Mail: krauss@bbg-gruppe.de

Im Kalender eintragen
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
01.06.2022
Grundlagen des Versicherungsaufsichtsrechts
VersicherungsForum - Lindener Hotel City Plaza

Einführung in das aktuelle europäische und deutsche Versicherungsaufsichtsrecht

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter von Erst- und Rückversicherungsunternehmen, die mit versicherungsaufsichtsrechtlichen Fragen befasst sind. Gegenstand sind die Grundlagen des europäischen Finanzmarktrechts (Rechtssetzungsverfahren und Aufsichtsstruktur), die europäischen Vorgaben des Solvency-II-Regelwerks und ihre Umsetzung in die deutsche Aufsichtspraxis sowie die mit der 10. VAG-Novelle verbundenen Herausforderungen.

Die Teilnehmer

  • lernen die für die Versicherungspraxis unentbehrlichen Grundlagen des europäischen Finanzmarktrechts kennen, insbesondere das komplexe Rechtssetzungsverfahren und die neue Aufsichtsstruktur,
  • erörtern die europäischen Vorgaben des Solvency II Regelwerks und ihre Umsetzung in die deutsche Aufsichtspraxis,
  • erarbeiten die mit der 10. VAG-Novelle verbundenen Herausforderungen für die Praxis (z. B. Kapitalanlage, Risikomanagement, Outsourcing, Eignung und Zuverlässigkeit sowie Compliance) und
  • erhalten fundierte Kenntnisse zu praxisrelevanten Regelungen und entwickeln die Fachkompetenz, diese auszulegen und für Ihr Unternehmen anzuwenden.

Das Tagesseminar richtet sich an Mitarbeiter aus Erst- und Rückversicherungsunternehmen mit und ohne juristischen Vorkenntnissen, Mitarbeiter aus den Bereichen Recht und Compliance und Mitarbeiter aus den Rechtsabteilungen in Maklerunternehmen.


Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 360 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstaltungsort:
Magnusstraße 20
50672 Lindener Hotel City Plaza
Veranstalter: VersicherungsForum
E-Mail: franziska.belling@versicherungsforum.de

Im Kalender eintragen
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
01.06.2022 - 02.06.2022
Zukunftsmarkt AltersVorsorge 2022
MCC - Management Center of Competence - Titanic Chaussee Berlin

Der 23. Zukunftsmarkt AltersVorsorge 2022 ist mehr denn je die erste Kommunikationsplattform für Entscheider im Gesamtmarkt der Alterssicherungssysteme. Top-Referenten aus Banken, Versicherungen, Politik und Unternehmen erläutern Neues und vermitteln ihre Erfahrungen aus Theorie und Praxis. Ein anspruchsvoller Kongressrahmen mit gemeinsamer Abendveranstaltung unterstreicht das Besondere am Zukunftsmarkt Altersvorsorge - ein Szenetreff für Experten und Kenner des gesamten Altersversorgemarktes.

Die Moderation des Kongresses übernehmen erneut die Herren Professor Dr. Dr. h.c. Bert Rürup, Präsident, Handelsblatt Research Institute und Dr. Michael Karst, Managing Director, Leiter Legal/Tax/Accounting, wtw.

Die Keynote übernimmt Hubertus Heil, Bundesminister, Bundesministerium für Arbeit u. Soziales.

Auf der gemeinsamen Abendveranstaltung am ersten Kongresstag, im KaDeWe-Restaurant, wird der von wtw und MCC initiierte Deutsche bAV-Preis feierlich verliehen. 


 
01.06.2022
Versicherungsvertragsrecht
VersicherungsForum - Hilton Cologne Hotel
Das Seminar befasst sich spartenübergreifend mit den aktuellen Entwicklungen sowie mit der aktuellen Rechtsprechung zum Versicherungsvertragsrecht. In keinem anderen Bereich des Versicherungsvertragsrechts hat die VVG-Reform einschneidendere und umfassendere Veränderungen gebracht als im Allgemeinen Teil. Ziel des Seminars ist es, umstrittene Fragen darzustellen und zu analysieren.

Die Teilnehmer erhalten Informationen zu

  • Beratungspflichten des Versicherers und allgemeine
  • Fragen des Vertragsschlusses Fragen der vorvertraglichen Anzeigepflicht und Datenerhebung,
  • Obliegenheiten und Herbeiführung des Versicherungsfalls
  • Aktuelle Rechtsprechung

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen aus den Bereichen Schaden, Leistung, Regulierung und Recht, betriebliche Fachkräfte, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.


Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 360 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstaltungsort:
Marzellenstraße 13 - 17
50668 Hilton Cologne Hotel
Veranstalter: VersicherungsForum
E-Mail: franziska.belling@versicherungsforum.de

Im Kalender eintragen zur Anmeldung
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
01.06.2022
Private Krankenversicherung – Grundlagenseminar
VersicherungsForum - Lindener Hotel City Plaza
Das Seminar vermittelt das Grundwissen im Bereich der privaten Krankenversicherung anhand praxisorientierter Beispiele und informiert über ausgewählte, aktuelle Rechtsprechung in diesem Bereich.
 
Die Teilnehmer erhalten Informationen zu
  • Vertragstypische Leistungen
  • Versicherte Person/Versicherungspflicht
  • Versicherungsdauer/Befristung/Wartezeiten
  • Prämien und Bedingungsanpassung
  • Tarifwechselrecht
  • Kündigung des Vertrags
  • Kindernachversicherung
  • Besonderheiten des Beihilferechts
  • Ausgestaltung des Krankenversicherungsschutzes
  • Vollversicherung (MB/KK)
  • Krankentagegeldversicherung(MB/KT)
  • Gängige Zusatzversicherungsprodukte
  • Reisekrankenversicherung
  • Zahnzusatzversicherung
  • Stationäre Zusatzversicherung  
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter von Krankenversicherungsunternehmen die erst seit kurzem oder zukünftig in diesem Bereich tätig sind, Quereinsteiger sowie Versicherungsvermittler.

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 360 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstaltungsort:
Magnusstraße 20
50672 Lindener Hotel City Plaza
Veranstalter: VersicherungsForum
E-Mail: franziska.belling@versicherungsforum.de

Im Kalender eintragen zur Anmeldung
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
02.06.2022
Allgemeine Haftpflichtversicherung und Schadenersatzrecht
VersicherungsForum - Lindener Hotel City Plaza
 
In dem Seminar werden neben deckungsrechtlichen Problemen der Allgemeinen Haftpflicht auch aktuelle Themen der Haftung und Deckung diverser Spezialgebiete besprochen. Die Veranstaltung geht verstärkt auf die Bedürfnisse der Sachbearbeitung von Haftpflichtschadenfällen, aber auch auf vermehrt auftretende Fragen aus Versicherungsvermittlerkreisen, ein.
 

Auszug aus den Inhalten

 Aktuelle Herausforderungen in der Haftpflichtversicherung aus Sicht des GDV

  • Geschäftsentwicklungen in der Haftpflichtversicherung
  • Auswirkungen von Covid-19
  • Rechtsentwicklungen in Deutschland und Europa
  • Überblick über neue GDV-Musterbedingungen für Gewerbe

Menschen, Tiere, Fahrzeuge – Aktuelle Entwicklungen rund um private Haftpflichtrisiken

  • relevante Gesetzesvorhaben und -änderungen mit Bezug auf die Haftung von Privatpersonen,
  • interessante und manchmal auch erstaunliche Rechtsprechung zur Haftung und zum Versicherungsschutz von Privatpersonen,
  • aus der Arbeit des GDV – Neuerungen bei Muster-Versicherungsbedingungen für Verbraucher

 Aus Fehlern lernen

  • Fälle aus der anwaltlichen Praxis zu haftungsrechtlichen Fragen 
  • Nicht von der Deckung umfasste Haftungsfälle
 
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen aus den Bereichen Haftpflichtversicherung, Recht und Schaden, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 360 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstaltungsort:
Magnusstraße 20
50672 Lindener Hotel City Plaza
Veranstalter: VersicherungsForum
E-Mail: franziska.belling@versicherungsforum.de

Im Kalender eintragen zur Anmeldung
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
09.06.2022
FNG-Dialog zum Marktbericht 2022
Forum Nachhaltige Geldanlagen e.V. - Berlin
Im Juni veröffentlichen wir den Marktbericht Nachhaltige Geldanlagen 2022 – Deutschland, Österreich und die Schweiz. Der Marktbericht dient Brancheninsidern, Journalist:innen, Wissenschaftler:innen und Politiker:innen gleichermaßen als Quelle, wenn es um aktuelle Daten zu Nachhaltigen Geldanlagen geht. Zur Veröffentlichung wird es neben der Präsentation von aktuellen Zahlen und Trends auch eine Paneldiskussion mit hochkarätiger Besetzung geben. Wir würden uns freuen, wenn Sie das Event als Save-the-date in Ihren Kalender aufnehmen würden. Rahmendaten: FNG-Dialog zum Marktbericht 2022 Datum: Donnerstag, den 9. Juni 2022 ab 13.00 Uhr mit anschließendem Get-together Ort: Tagungswerk in Berlin Anmeldung unter: https://www.forum-ng.org/de/termine/veranstaltung/fng-dialog-marktberic…

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 120 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstaltungsort:
Lindenstraße 85
10969 Berlin
Veranstalter: Forum Nachhaltige Geldanlagen e.V.
E-Mail: office@forum-ng.org

Im Kalender eintragen zur Anmeldung zum Programm
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
14.06.2022 - 29.06.2022
Experte nachhaltige Versicherungen und Finanzen (DMA) - online
Deutsche Makler Akademie - Online

In dieser Online-Weiterbildung zu nachhaltigen Versicherungen und Anlageprodukte lernen die Teilnehmer auch alles über eine attraktive Kundenzielgruppe kennen. Nach einem Überblick über Nachhaltigkeit allgemein und in der Versicherungsbranche wird ein Bewusstsein für die relevanten Zielgruppen nachhaltiger Versicherungs- und Anlageprodukte geschaffen.

Die Teilnehmer setzen sich mit verschiedenen, insbesondere auf nachhaltiger Kapitalanlage basierenden Versicherungslösungen des Marktes auseinander. Des Weiteren werden  nachhaltige Konzepte im Bereich der Vorsorge und im Kompositversicherungsbereich vorgestellt. Anhand von Praxisbeispielen werden darüber hinaus die Beratungskompetenz und der Einstieg in Kundengespräche trainiert.

Die Absolventen dieser Online-Weiterbildung positionieren sich als Experte nachhaltige Versicherungen und Finanzen (DMA) bei einer stark wachsenden und attraktiven Zielgruppe! Mit tiefgehendem Fachwissen in Sachen Nachhaltigkeit überzeugen sie nicht nur die sogenannten LOHAs von Ihrer Expertise. Eine Weiterbildung zum Thema Sustainable Finance ist nicht nur aufgrund der EU-Transparenzverordnung und nachhaltigkeitsbezogenen Offenlegungspflichten im Finanzdienstleistungssektor (Offenlegungsverordnung) notwendig. Die Teilnehmer können darüber hinaus mit den Vorteilen nachhaltiger Versicherungs- und Finanzprodukte nicht nur für die Umwelt, sondern auch für den Geldbeutel ihrer Kunden punkten. 

1. Modul: Nachhaltigkeit - Auswirkungen des Wertewandels für die Versicherungsbranche

Begrifflichkeiten, Trends, Ziele, Zielgruppen, Chancen Nachhaltigkeit
Grundlagen des Wertewandels (zur Nachhaltigkeit)
Nachhaltigkeitstrends in der Gesellschaft
Nachhaltigkeitstrends in der Versicherungsbranche


2. Modul: Nachhaltige Versicherungslösungen

Prüfungsverfahren von Nachhaltigen Versicherungsprodukten
Nachhaltige Versicherungslösungen im Bereich der Vorsorgeprodukte
Nachhaltige Versicherungslösungen im Bereich Komposit


3. Modul: Vertrieb und Beratung nachhaltiger Versicherungen - Aus der Praxis für die Praxis

Grüne bAV
Aufstellung im eigenen Maklerbetrieb


Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 1620 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstalter: Deutsche Makler Akademie
E-Mail: heimrath@deutsche-makler-akademie.de

Im Kalender eintragen zur Anmeldung
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
21.06.2022 - 22.06.2022
20. FONDS professionell KONGRESS
FONDS professionell - Mannheim

Am 21. und 22. Juni 2022 findet das 20-jährige Jubiläum des FONDS professionell KONGRESSES im Congress Center Rosengarten in Mannheim statt. Hier treffen Anlageberater, Vermögensberater und Investmentspezialisten aus Banken und Sparkassen auf namhafte Aussteller wie Fondsgesellschaften, Versicherungen, Maklerpools und andere Branchenspezialisten. Dazu gehören zahlreiche hochkarätige Fachvorträge. 



Veranstaltungsort:
Congress Center Rosengarten, Rosengartenplatz 2
68161 Mannheim
Veranstalter: FONDS professionell


Im Kalender eintragen zur Anmeldung zum Programm
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
22.06.2022
Beratungspflichten bei Abschluss/Änderung von Lebensversicherungen
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

10:00 – 11:00 Uhr

Online

Beim Abschluss sowie bei Änderungen von Lebensversicherungen sind aufsichtsrechtlich, aber auch materiell-rechtlich Vorgaben zu beachten.

So bestehen bspw. Besonderheiten bei Abschluss von Nettopolicen ob des Inhalts der Beratung. Bei fondsgebundenen Lebensversicherungen sind zudem auch Besonderheiten des Kapitalanlagerechts zu beachten. Das Webinar erläutert anhand von tatsächlichen Gerichtsentscheidungen die Problemfelder, damit im Arbeitsalltag Fehler vermieden werden.

Referent:
RA Oliver Renner

Dozent für das Fachgebiet Compliance in der Anlageberatung

  • Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht
  • Weitere Spezialisierung auf Wertpapierrecht, Verbraucherrecht und Markenrecht
  • Rechtsanwaltskanzlei Wüterich und Breucker, Stuttgart

29,- €


Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 60 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstalter: CAMPUS INSTITUT
E-Mail: info@campus-institut.de

Im Kalender eintragen zur Anmeldung
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
22.06.2022
Die Unterstützungskasse - Online
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

09:00 – 17:00 Uhr

Online

Die Unterstützungskasse ist ein ausgesprochen attraktiver, zugleich aber auch ein komplexer und erklärungsbedürftiger Durchführungsweg der betrieblichen Altersversorgung. Kleinere Nachlässigkeiten können zu sehr harten Konsequenzen führen und vieles, was z.B. im Durchführungsweg Direktversicherung unproblematisch ist, geht bei einer Unterstützungskassenversorgung gar nicht. Es ist daher ratsam, dass die Beteiligten („stakeholder“), die an der Umsetzung des Durchführungsweges Unterstützungskasse beteiligt sind, wissen, wo die Hürden liegen und wie man z.B. Prozesse richtig gestalten kann.

Was erwartet Sie?
In diesem eintägigen Online-Seminar erarbeiten sich die Teilnehmer einen verlässlichen „Kompass“ für diesen Durchführungsweg und erfahren, auf was sie achten müssen und warum. Themenschwerpunkte sind: 

  • worauf beim Betriebsausgabenabzug nach § 4d EStG zu achten ist 
  • Grundsätze und „Fallen“ der Körperschaftsteuerfreiheit 
  • die Unterstützungskasse als Einrichtung – Pflichten der Organe/Die Satzung als „Herzstück“ 
  • arbeitsrechtliche Besonderheiten einer Unterstützungskassenzusage

Die rechtlichen Grundlagen sind im Wesentlichen für die beiden Formen der Unterstützungskasse (pauschaldotiert / rückgedeckt) die gleichen. Der Schwerpunkt, z.B. bei Praxisbeispielen liegt auf der rückgedeckten Unterstützungskasse.

Wer kann von dem Seminar profitieren?
Das Online-Seminar eignet sich für: 

  • bAV Berater, Consultants 
  • Mitarbeiter/Sachbearbeiter in Unterstützungskassen, 
  • Personaler, die ihre bAV ganz oder teilweise über eine Unterstützungskasse durchführen oder die Durchführung planen, 
  • Vorstände/Organe von Unterstützungskassen

Das Online-Seminar kann als erster Einstieg, aber auch als Fortbildung genutzt werden.

Was Sie mitbringen sollten:
Grundkenntnisse der betrieblichen Altersversorgung.

Referentin:

Dr. Henriette M. Meissner (Betriebswirtin bAV FH) ist Geschäftsführerin der Stuttgarter Vorsorge-Management GmbH und Generalbevollmächtigte der Stuttgarter Lebensversicherung a.G. Sie ist Vorstand der aba (Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung) und leitet dort die Fachvereinigung U


Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 390 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstalter: CAMPUS INSTITUT
E-Mail: info@campus-institut.de

Im Kalender eintragen zur Anmeldung
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
22.06.2022 - 23.06.2022
BiPRO-Tag
BiPRO e. V. - Neuss

Der BiPRO-Tag am 22. und 23. Juni 2022 findet im Dorint Kongresshotel Düsseldorf/Neuss statt.

Registrierung gerne unter: BiPRO-Tag 2022. Bei Fragen: veranstaltung@bipro.net


 
23.06.2022
Financial Lines - Haftungs- und Deckungstrends
VersicherungsForum - Hilton Cologne Hotel

Der Bereich Financial Lines umfasst neben D&O typischerweise auch Produkte aus dem Bereichen IPO, W&I und VSV. Dies kombiniert mit dem Umstand, dass im Bereich Financial Lines kaum ein Schadenfall dem anderen gleicht, macht diesen Bereich so spannend und gleichzeitig herausfordernd. Das Seminar hat daher zum Ziel Grundstrukturen in haftungs- und deckungsrechtlicher Sicht zu vermitteln und gleichzeitig über die aktuellen Trends aus Rechtsprechung und Praxis zu informieren.

 
Das Seminar richtet sich an Geschäftsleiter und -aufseher (Organe), Versicherungseinkäufer (Inhouse-Broker), Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen
aus den Bereichen Haftpflichtversicherung, Financial Lines und Recht, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 360 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstalter: VersicherungsForum
E-Mail: franziska.belling@versicherungsforum.de

Im Kalender eintragen zur Anmeldung
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
23.06.2022
Kölner Symposium Personenschaden
VersicherungsForum - Hilton Cologne
 
Das Symposium informiert aus erster Hand über aktuelle Themen, wichtige Entwicklungen und praxisrelevante Erfahrungen für die professionelle Regulierung von Personenschäden. Die Möglichkeit zur Diskussion und zum Erfahrungsaustausch mit den Referenten und den Kollegen aus der Branche bietet eine einzigartige Gelegenheit, die eigene Perspektive zu überprüfen und Anregungen für den operativen Alltag mitzunehmen.
 
Das Seminar richtet sich an Leiter und Mitarbeiter aus den Bereichen AH und KH in Versicherungsunternehmen, Mitarbeiter der Sozialversicherungsträger, die mit der Regulierung mittlerer und großer Personenschäden befasst sind, Versicherungsvermittler sowie Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 360 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstaltungsort:
Marzellenstraße 13-17
50668 Hilton Cologne
Veranstalter: VersicherungsForum
E-Mail: franziska.belling@versicherungsforum.de

Im Kalender eintragen zur Anmeldung
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
23.06.2022
Sachversicherung – vom Schadenfall zum Prozess
VersicherungsForum - Hilton Cologne Hotel
Wie werden Schadenakten für einen Prozess optimal geführt und vorbereitet? Dieses Seminar liefert Schaden-Sachbearbeitern praxisnahe Antworten auf diese und weitere Fragen.
 
Die Teilnehmer
  • gewinnen ein Gespür dafür, bei welchen Dubiosfällen eine Rechtsverteidigung notwendig ist und wann aus Kosteneffizienzgründen eine außergerichtliche Regulierung bevorzugt werden sollte,
  • befassen sich mit vorprozessualen Problemen und lernen,
  • Risiken bei Grenzfällen richtig einzuschätzen.
 
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen aus den Bereichen Haftpflichtversicherung und Recht, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.

Die Teilnahmegebühr von 580 € (zzgl. ges. Mwst.) umfasst die kompletten digitalen Tagungsunterlagen und die Bewirtung während der Veranstaltung.


Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 360 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstaltungsort:
Marzellenstraße 13-17
50668 Hilton Cologne Hotel
Veranstalter: VersicherungsForum
E-Mail: franziska.belling@versicherungsforum.de

Im Kalender eintragen zur Anmeldung
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
27.06.2022
BCA HEIMSPIEL 2022
BCA AG - Dorint Hotel Oberursel

Auch die besten digitalen Innovationen, können den persönlichen Kontakt niemals ganz ersetzen.
Deshalb freuen wir uns umso mehr, Sie am 27. Juni 2022 wieder zu unserem HEIMSPIEL begrüßen zu dürfen.

Das ist unser HEIMSPIEL:

Ihr Kongress:
Eine kompakte Präsenzveranstaltung für den persönlichen Kontakt aller Marktteilnehmer.
Bringen Sie sich innerhalb weniger Stunden effizient und umfassend aufs Laufende, treffen Sie Ihre wichtigsten Geschäftspartner 
und kommunizieren Sie sicher und direkt mit ihnen. So pflegen und bauen Sie Ihr persönliches Netzwerk nachhaltig auf.

Ihr Marktplatz
Vorsprung durch Wissen. Erwerben Sie schon heute das Wissen für Ihren Erfolg von morgen.
Mit den neuesten Lösungen von insgesamt 20 Qualitätsanbietern hochwertiger Finanz- und Versicherungsprodukte,
an kommunikationsfreundlichen Ständen für den Austausch mit den Top-Repräsentanten der Gesellschaften und mit Ihren persönlichen Ansprechpartnern

 
 
Wir garantieren Ihnen nicht nur einen umfassenden und brandaktuellen Marktüberblick, sondern auch Workshops, die Sie innerhalb weniger Stunden effizient auf das Laufende bringen. Dazu steht Ihnen durchgehend die Möglichkeit offen, von wertvollem Networking zu profitieren. Abgerundet wird dieser Tag durch unsere Abendveranstaltung, die Ihnen ein unterhaltsames Erlebnis bieten wird.

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 200 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstaltungsort:
Königsteiner Straße 29
61440 Dorint Hotel Oberursel
Veranstalter: BCA AG
E-Mail: marketing@bca.de

Im Kalender eintragen zur Anmeldung
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
30.06.2022 - 01.07.2022
8. teckpro Fachtagung Versicherungswirtschaft 2022
teckpro AG - Kaiserslautern

Bei den teckpro-Fachtagungen ist es Tradition, am ersten Tag (30. Juni 2022) in einem Wechselspiel von konkreten Projektvorstellungen, Einblicken in Entwicklungs- und Forschungsvorhaben sowie wissenschaftlichen Beiträgen effizient einen Gesamtüberblick über aktuelle technologische und fachliche Aufgabenstellungen in der Versicherungswirtschaft zu erhalten und gemeinsam mit allen anwesenden Experten möglichen Handlungsbedarf zu bewerten.

Hierbei soll auch das teckpro-Versicherungsradar unterstützen, der aktuelle Entwicklungen, Handlungsbedarfe und Nutzenerwartungen aus den Bereichen Markt & Wettbewerb, Technologien, Produkte und Gesetze aufzeigt.

Am zweiten Tag (1. Juli 2022) werden in Fachgruppen Spezialthemen bearbeitet. Geplant sind Workshops zu Frontoffice und Beratung, bAV/Gewerbe, Industrie/Underwriting und KI/Data-Hub.

Alle TeilnehmerInnen erhalten im Nachgang Zugang zu den Erkenntnissen und Ergebnissen, die im teckpro-Versicherungsradar festgehalten werden.


 


 
22.07.2022
Neues aus der bAV
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

10:00 – 11:00 Uhr

Online

In den letzten Jahren hat sich die Rechtsentwicklung in der bAV ständig beschleunigt. In diesem Webinar schauen wir uns neuere Entwicklungen z.B. der Rechtsprechung detailliert an und fragen uns auch, was neuere Urteile in der Praxis bedeuten. Damit ergänzt dieses Webinar die ständige Beobachtung und Lektüre von neueren Urteilen.

Referenten:

Dr. Henriette M. Meissner (Betriebswirtin bAV FH) ist Geschäftsführerin der Stuttgarter Vorsorge-Management GmbH und Generalbevollmächtigte der Stuttgarter Lebensversicherung a.G. Sie ist Vorstand der aba (Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung) und leitet dort die Fachvereinigung Unterstützungskasse. Als Autorin hat sie zahlreiche Artikel und Bücher verfasst und gibt den „Kompass für die Beratungspraxis bAV & Vorsorge“ (VVW Verlag) heraus. Außerdem ist sie Dozentin an der Hochschule Koblenz (bAV-Betriebswirt).

Frank Wörner ist als Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht  für die Stuttgarter Vorsorge-Management GmbH tätig. Er schreibt regelmäßig Artikel zu Praxisfragen der bAV.

69,- €


Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 60 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstalter: CAMPUS INSTITUT
E-Mail: info@campus-institut.de

Im Kalender eintragen zur Anmeldung
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
05.09.2022 - 09.12.2022
Sachkundelehrgang Rentenberater
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

Start: 05.09.2022, 10:00 Uhr

Ende: 09.12.2022, 18:00 Uhr

Tage: 20

Ort: Keltenring 11, 82041 Oberhaching bei München

Rentenberater vereinen die Kompetenzen verschiedener Beratungsfelder und sind unabhängige, fachkundige Ansprechpartner für Unternehmen und Privatpersonen in allen Fragen rund um die Rente. Sie sind Anlaufstelle bei der Überprüfung von Rentenbescheiden, der Beratung in sozialversicherungsrechtlichen Fragen sowie bei der Erstellung von Versorgungswerken in der bAV. Aber auch das rechtssichere Ausarbeiten von Altersteilzeitmodellen und Vorruhestandsregelungen für Unternehmen und ihre Mitarbeiter gehört zum Leistungsspektrum. Mit dem Besuch des Lehrgangs und dem Ablegen der Prüfung wird die theoretische Sachkunde zur Registrierung als Rentenberater/-in erbracht.
 
Das CAMPUS INSTITUT und die Deutsche Makler Akademie (DMA) wenden für diesen Sachkundelehrgang das bewährte Konzept berufsbegleitender Präsenztage an. Mit dieser Art der Durchführung werden die gesetzlich vorgeschriebenen 150 Unterrichtsstunden gewährleistet. Der Sachkundelehrgang findet an 19 Präsenztagen verteilt auf drei Präsenzblöcke à sechs Tagen statt. Die Prüfungen finden integriert statt, dabei werden zwei schriftliche Prüfungen jeweils am Dienstag der zweiten und dritten Präsenzwoche abgelegt. Ein separater Seminartag „Präsentationstechniken für den tätigkeitsspezifischen Alltag“ findet zusätzlich am Tag vor der mündlichen Abschlussprüfung statt.

Preis: 7499,00 €

150 Weiterbildungsstunden.

Anmeldelink: https://www.campus-institut.de/lehrgang/sachkundelehrgang-rentenberater-in/anmeldung/


Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 150 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstaltungsort:
Keltenring 11
82041 Oberhaching
Veranstalter: CAMPUS INSTITUT
E-Mail: info@campus-institut.de

Im Kalender eintragen
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
08.09.2022
U-Kasse, Pensionsfonds oder Kombimodell – gibt es einen Königsweg bei der Auslagerung von PZ?
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

10:00 – 11:00 Uhr

Online

In der Praxis der Auslagerung gibt es leider so gut wie keine Standardfälle. Es zeigt sich immer wieder, dass jeder Fall anders gelagert ist. Das ist durch die vielfältigen Möglichkeiten die verschiedenen Durchführungswege zu kombinieren bedingt. Hinzu kommen Anforderungen von Unternehmen und Steuerberater aber auch Herausforderungen an die Umsetzung mittels Versicherungstarifen. Aufgrund vorgenannter Punkte beinhaltet jede Auslagerung in irgendeiner Form eine oder mehrere Herausforderungen. Darüber hinaus können rechtliche Änderungen zu weiterem Handlungsbedarf führen. Dieses Webinar befasst sich mit den grundlegenden Problemen und Fragen der Auslagerung und zeigt an Hand von Praxisbeispielen Tricks und Kniffe wie diese zu lösen sind.

Referent:

Jochen Prost ist Betriebswirt (VWA) und seit 1986 in der Versicherungswirtschaft tätig. Er war in verschieden Funktionen bei namhaften Lebensversicherern tätig, wobei sein Tätigkeitsschwerpunkt seit jeher im Bereich der betrieblichen Altersversorgung lag. Seit 1999 ist er bei der ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung a. G. und leitet dort seit 2012 den Bereich „Betriebliche Altersversorgung Vertriebsunterstützung“. Er ist Dozent für das CAMPUS INSTITUT an der Hochschule Koblenz für den Studiengang Betriebswirt*in bAV (FH). Darüber hinaus ist er seit Jahren als Fachautor zu verschiedenen Themen der betrieblichen Altersversorgung tätig und Mitverfasser des Buches „Pensionszusagen an Gesellschafter-Geschäftsführer von Kapitalgesellschaften - Steuerliche Anerkennung - Problembereiche - Lösungswege“.

49,- €


Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 60 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstalter: CAMPUS INSTITUT
E-Mail: info@campus-institut.de

Im Kalender eintragen
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
15.09.2022
Fokus: GGF-Versorgung
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

10:00 – 11:00 Uhr

Online

Die Versorgung von Gesellschafter-Geschäftsführern (GGF) steht seit jeher im Fokus von Rechtsprechung und Finanzverwaltung. Die Hürden für die steuerliche Anerkennung von GGF-Versorgungszusagen sind hoch. Immer wieder gibt es neue Entwicklungen, die es in der Praxis zu beachten gilt. In der Webinar-Reihe werden Sie über neue Rechtsprechung, Verlautbarungen der Finanzverwaltung sowie aktuelle Erfahrungen aus der Praxis informiert.

Referentin:

Dipl. oec. Dr. Claudia Veh, ist Aktuarin (DAV), Sachverständige IVS und Rentenberaterin. Nach dem Studium der Ökonomie an der Universität Augsburg promovierte sie an der Universität Stuttgart Hohenheim zum Dr. oec. und war im Anschluss daran mehr als 20 Jahre bei  Swiss Life Deutschland bzw. dem Tochterunternehmen Schweizer Leben PensionsManagement tätig, wo sie zuletzt die Abteilung Beratung geleitet hat. Daneben war sie Vorstand der Scheufelen Versorgungskasse VVaG sowie des Swiss Life Pension Trust e.V. Seit Juli 2020 leitet sie das Deal Advisory Pensions Team bei der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in München. Einen Schwerpunkt der Beratungstätigkeit dort stellt der Umgang mit betrieblichen Versorgungsverpflichtungen im Zusammenhang mit Unternehmenstransaktionen dar. Sie publiziert zahlreiche redaktionelle Beiträge und ist als Referentin zu bAV-Themen aktiv.

49,- €


Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 60 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstalter: CAMPUS INSTITUT
E-Mail: info@campus-institut.de

Im Kalender eintragen zur Anmeldung
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
15.09.2022 - 16.09.2022
VersicherungsVertrieb der Zukunft
MCC - Management Center of Competence - Lindner Hotel City Plaza

VersicherungsVertrieb der Zukunft steht als exklusive Plattform für den professionellen Erfahrungsaustausch von Experten im gesamten Versicherungsmarkt. Im nunmehr 20. Jahr konzipieren und organisieren wir diesen jährlich stattfindenden Kongress für die Assekuranz. Auch in letzten Jahr diskutieren wieder zahlreiche Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus der Branche mit Top-Experten über aktuelle Themen und Fragestellungen. 

Prof. Dr. Hans-Wilhelm Zeidler und Dr. Jutta Krienke, Chief Marketing Officer (CMO), Syncier GmbH führen durch das Programm. 


 
22.09.2022 - 23.09.2022
MCC IT-Optionen für Versicherungen 2022
MCC - Management Center of Competence - https://www.mcc-seminare.de/mcc_veranstaltung/it/

IT-Optionen für Versicherungen ist DIE gehobene Kommunikationsplattform für den Erfah­rungs­austausch unter Experten der Bereiche "Versicherung" und "Informationstechnologie". 

Die Tagungsleitung übernimmt wieder Prof. Dr. Jörg Puchan, Hochschule München. 

Folgende Themen stehen auf der Agenda:

Versicherungs-IT: Fields of Innovation

  • Die Strategien der Big-Player
  • Meta, Google, Apple & Co – Wer setzt welche Trends für die Assekuranz?
  • Green-IT – Nachhaltigkeit auch in der IT?
  • Die neue Cyber-Sicherheitslage
  • Big Data und Business Analytics
  • Konkrete Mehrwerte durch Embedded Data Science Factory
  • Covid-driven Future
  • Megatrend IoT
  • Innovative Plattformtechnologien auf dem Prüfstand
  • Kundenorientierung im neuen Zeitalter

 
22.09.2022
AssCompact Forum betriebliche Versorgung
AssCompact - Rosengarten Mannheim

Beim AssCompact Forum betriebliche Versorgung trifft sich die Fachwelt der bAV und bKV, um aktuelle Fragen zu erörtern, Fachwissen zu tanken und über innovative Konzepte zu sprechen. Die Partner der Veranstaltung präsentieren in 30-minütigen Vorträgen Fachinformationen zu einem breiten Themenspektrum der betrieblichen Versorgung – von betrieblicher Altersversorgung über betrieblichen Einkommensschutz bis hin zu betrieblicher Krankenversicherung.


Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 240 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstaltungsort:
Rosengartenplatz 2
68161 Rosengarten Mannheim
Veranstalter: AssCompact
E-Mail: krauss@bbg-gruppe.de

Im Kalender eintragen
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
26.09.2022 - 16.01.2024
Studium Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH)
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

Start: 26.09.2022, 08:30 Uhr

Ende: 16.01.2024, 18:00 Uhr

Tage: 36

Ort: Konrad-Zuse-Str. 1, 56075 Koblenz

Das unabhängige Weiterbildungsstudium Betriebswirt/-in bAV (FH) gilt als eine der besten Ausbildungen in der betrieblichen Altersvorsorge. Die Absolventen erreichen einen unangefochtenen Expertenstatus, der die Chancen auf dem Arbeitsmarkt nachhaltig vergrößert und die Verhandlungsposition in Bezug auf Beförderung und Gehalt erwiesenermaßen verbessert. Betriebswirte bAV (FH) erhalten Zugang zu einem erstklassigen fach- und branchenbezogenen Alumni-Netzwerk, das die Karriere als bAV-Spezialist lebenslang positiv beeinflusst.

In drei Semestern neben dem Beruf wird Ihr Fachwissen in den Bereichen Direktversicherung, Pensionskasse, Pensionsfonds, Pensionszusage, Finanzierung/Auslagerung, Unterstützungskasse und Arbeitszeitkontenmodelle vertieft. Die Kooperation zwischen Hochschule Koblenz und CAMPUS INSTITUT steht für die Verbindung aus Hochschulniveau und höchstem Praxisbezug. Laufend aktualisierte Studienmaterialien, begrenzte Teilnehmerzahlen und ein Dozenten-Team aus ausgewiesenen Experten sorgen für die überdurchschnittliche Qualität und hervorragende Studienbedingungen.

Preis: 9.180,00 €

Teile des Studiums erfüllen die Weiterbildungspflicht gem. § 34d GewO und werden als IDD-konforme Weiterbildungszeit mit einer entsprechenden Bescheinigung bestätigt.

Anmeldelink: https://www.campus-institut.de/studium/betriebswirtbav/bewerbung/


Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 150 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstaltungsort:
Keltenring 11
82041 Oberhaching
Veranstalter: CAMPUS INSTITUT
E-Mail: info@campus-institut.de

Im Kalender eintragen
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
29.09.2022
Pensionsfonds vs. C T A (Contractual Trust Arrangement)
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

10:00 – 11:00 Uhr

Online

Die Auslagerung von Pensionsverpflichtungen ist seit einigen Jahren gängige Praxis, um insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) von den Folgen der andauernden Niedrigzinsphase zu entlasten. Meist wird hierfür ein Pensionsfonds genutzt. Große Unternehmen nutzen aber häufig Treuhandlösungen, sog. CTA, um vorhandene Pensionsverpflichtungen zu finanzieren.

Worin unterscheiden sich CTA und Pensionsfonds, wo liegen Vorteile und Nachteile. Und können KMU auch ein CTA nutzen? Das Webinar stellt den Pensionsfonds und das CTA ausführlich vor, Vor- und Nachteile werden ausführlich und praxisnah dargestellt.

Referent:

Michael Hoppstädter, Betriebswirt*in, beschäftigt sich seit 1993 mit der betrieblichen Altersversorgung. Er ist Geschäftsführer der Longial GmbH, Düsseldorf. Als Dozent ist er u.a. für das CAMPUS INSTITUT im Studium Betriebswirt*in, die Deutsche Makler Akademie, und weitere mehr tätig.

49,- €


Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 60 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstalter: CAMPUS INSTITUT
E-Mail: info@campus-institut.de

Im Kalender eintragen zur Anmeldung
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
09.11.2022
Die Unterstützungskasse - Online
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

09:00 – 17:00 Uhr

Online

Die Unterstützungskasse ist ein ausgesprochen attraktiver, zugleich aber auch ein komplexer und erklärungsbedürftiger Durchführungsweg der betrieblichen Altersversorgung. Kleinere Nachlässigkeiten können zu sehr harten Konsequenzen führen und vieles, was z.B. im Durchführungsweg Direktversicherung unproblematisch ist, geht bei einer Unterstützungskassenversorgung gar nicht. Es ist daher ratsam, dass die Beteiligten („stakeholder“), die an der Umsetzung des Durchführungsweges Unterstützungskasse beteiligt sind, wissen, wo die Hürden liegen und wie man z.B. Prozesse richtig gestalten kann.

Was erwartet Sie?
In diesem eintägigen Online-Seminar erarbeiten sich die Teilnehmer einen verlässlichen „Kompass“ für diesen Durchführungsweg und erfahren, auf was sie achten müssen und warum. Themenschwerpunkte sind: 

  • worauf beim Betriebsausgabenabzug nach § 4d EStG zu achten ist 
  • Grundsätze und „Fallen“ der Körperschaftsteuerfreiheit 
  • die Unterstützungskasse als Einrichtung – Pflichten der Organe/Die Satzung als „Herzstück“ 
  • arbeitsrechtliche Besonderheiten einer Unterstützungskassenzusage

Die rechtlichen Grundlagen sind im Wesentlichen für die beiden Formen der Unterstützungskasse (pauschaldotiert / rückgedeckt) die gleichen. Der Schwerpunkt, z.B. bei Praxisbeispielen liegt auf der rückgedeckten Unterstützungskasse.

Wer kann von dem Seminar profitieren?
Das Online-Seminar eignet sich für: 

  • bAV Berater, Consultants 
  • Mitarbeiter/Sachbearbeiter in Unterstützungskassen, 
  • Personaler, die ihre bAV ganz oder teilweise über eine Unterstützungskasse durchführen oder die Durchführung planen, 
  • Vorstände/Organe von Unterstützungskassen

Das Online-Seminar kann als erster Einstieg, aber auch als Fortbildung genutzt werden.

Was Sie mitbringen sollten:
Grundkenntnisse der betrieblichen Altersversorgung.

Referentin:

Dr. Henriette M. Meissner (Betriebswirtin bAV FH) ist Geschäftsführerin der Stuttgarter Vorsorge-Management GmbH und Generalbevollmächtigte der Stuttgarter Lebensversicherung a.G. Sie ist Vorstand der aba (Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung) und leitet dort die


Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 390 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstalter: CAMPUS INSTITUT
E-Mail: info@campus-institut.de

Im Kalender eintragen
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
11.11.2022
Neues aus der bAV
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

10:00 – 11:30 Uhr

Online

In den letzten Jahren hat sich die Rechtsentwicklung in der bAV ständig beschleunigt. In diesem Webinar schauen wir uns neuere Entwicklungen z.B. der Rechtsprechung detailliert an und fragen uns auch, was neuere Urteile in der Praxis bedeuten. Damit ergänzt dieses Webinar die ständige Beobachtung und Lektüre von neueren Urteilen.

Referenten:

Dr. Henriette M. Meissner (Betriebswirtin bAV FH) ist Geschäftsführerin der Stuttgarter Vorsorge-Management GmbH und Generalbevollmächtigte der Stuttgarter Lebensversicherung a.G. Sie ist Vorstand der aba (Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung) und leitet dort die Fachvereinigung Unterstützungskasse. Als Autorin hat sie zahlreiche Artikel und Bücher verfasst und gibt den „Kompass für die Beratungspraxis bAV & Vorsorge“ (VVW Verlag) heraus. Außerdem ist sie Dozentin an der Hochschule Koblenz (bAV-Betriebswirt).

Frank Wörner ist als Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht  für die Stuttgarter Vorsorge-Management GmbH tätig. Er schreibt regelmäßig Artikel zu Praxisfragen der bAV.

69,- €


Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 60 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstalter: CAMPUS INSTITUT
E-Mail: info@campus-institut.de

Im Kalender eintragen zur Anmeldung
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
23.11.2022
Fokus: GGF-Versorgung
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

10:00 – 11:30 Uhr

Online

Die Versorgung von Gesellschafter-Geschäftsführern (GGF) steht seit jeher im Fokus von Rechtsprechung und Finanzverwaltung. Die Hürden für die steuerliche Anerkennung von GGF-Versorgungszusagen sind hoch. Immer wieder gibt es neue Entwicklungen, die es in der Praxis zu beachten gilt. In der Webinar-Reihe werden Sie über neue Rechtsprechung, Verlautbarungen der Finanzverwaltung sowie aktuelle Erfahrungen aus der Praxis informiert.

Referentin:

Dipl. oec. Dr. Claudia Veh, ist Aktuarin (DAV), Sachverständige IVS und Rentenberaterin. Nach dem Studium der Ökonomie an der Universität Augsburg promovierte sie an der Universität Stuttgart Hohenheim zum Dr. oec. und war im Anschluss daran mehr als 20 Jahre bei  Swiss Life Deutschland bzw. dem Tochterunternehmen Schweizer Leben PensionsManagement tätig, wo sie zuletzt die Abteilung Beratung geleitet hat. Daneben war sie Vorstand der Scheufelen Versorgungskasse VVaG sowie des Swiss Life Pension Trust e.V. Seit Juli 2020 leitet sie das Deal Advisory Pensions Team bei der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in München. Einen Schwerpunkt der Beratungstätigkeit dort stellt der Umgang mit betrieblichen Versorgungsverpflichtungen im Zusammenhang mit Unternehmenstransaktionen dar. Sie publiziert zahlreiche redaktionelle Beiträge und ist als Referentin zu bAV-Themen aktiv.

49,- €


Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 60 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstalter: CAMPUS INSTITUT
E-Mail: info@campus-institut.de

Im Kalender eintragen zur Anmeldung
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen