Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
AssCompact suche
Home

Kalender

 
14.06.2022 - 29.06.2022
Experte nachhaltige Versicherungen und Finanzen (DMA) - online
Deutsche Makler Akademie - Online

In dieser Online-Weiterbildung zu nachhaltigen Versicherungen und Anlageprodukte lernen die Teilnehmer auch alles über eine attraktive Kundenzielgruppe kennen. Nach einem Überblick über Nachhaltigkeit allgemein und in der Versicherungsbranche wird ein Bewusstsein für die relevanten Zielgruppen nachhaltiger Versicherungs- und Anlageprodukte geschaffen.

Die Teilnehmer setzen sich mit verschiedenen, insbesondere auf nachhaltiger Kapitalanlage basierenden Versicherungslösungen des Marktes auseinander. Des Weiteren werden  nachhaltige Konzepte im Bereich der Vorsorge und im Kompositversicherungsbereich vorgestellt. Anhand von Praxisbeispielen werden darüber hinaus die Beratungskompetenz und der Einstieg in Kundengespräche trainiert.

Die Absolventen dieser Online-Weiterbildung positionieren sich als Experte nachhaltige Versicherungen und Finanzen (DMA) bei einer stark wachsenden und attraktiven Zielgruppe! Mit tiefgehendem Fachwissen in Sachen Nachhaltigkeit überzeugen sie nicht nur die sogenannten LOHAs von Ihrer Expertise. Eine Weiterbildung zum Thema Sustainable Finance ist nicht nur aufgrund der EU-Transparenzverordnung und nachhaltigkeitsbezogenen Offenlegungspflichten im Finanzdienstleistungssektor (Offenlegungsverordnung) notwendig. Die Teilnehmer können darüber hinaus mit den Vorteilen nachhaltiger Versicherungs- und Finanzprodukte nicht nur für die Umwelt, sondern auch für den Geldbeutel ihrer Kunden punkten. 

1. Modul: Nachhaltigkeit - Auswirkungen des Wertewandels für die Versicherungsbranche

Begrifflichkeiten, Trends, Ziele, Zielgruppen, Chancen Nachhaltigkeit
Grundlagen des Wertewandels (zur Nachhaltigkeit)
Nachhaltigkeitstrends in der Gesellschaft
Nachhaltigkeitstrends in der Versicherungsbranche


2. Modul: Nachhaltige Versicherungslösungen

Prüfungsverfahren von Nachhaltigen Versicherungsprodukten
Nachhaltige Versicherungslösungen im Bereich der Vorsorgeprodukte
Nachhaltige Versicherungslösungen im Bereich Komposit


3. Modul: Vertrieb und Beratung nachhaltiger Versicherungen - Aus der Praxis für die Praxis

Grüne bAV
Aufstellung im eigenen Maklerbetrieb


Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 1620 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstalter: Deutsche Makler Akademie
E-Mail: heimrath@deutsche-makler-akademie.de

Im Kalender eintragen zur Anmeldung
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
22.06.2022
Beratungspflichten bei Abschluss/Änderung von Lebensversicherungen
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

10:00 – 11:00 Uhr

Online

Beim Abschluss sowie bei Änderungen von Lebensversicherungen sind aufsichtsrechtlich, aber auch materiell-rechtlich Vorgaben zu beachten.

So bestehen bspw. Besonderheiten bei Abschluss von Nettopolicen ob des Inhalts der Beratung. Bei fondsgebundenen Lebensversicherungen sind zudem auch Besonderheiten des Kapitalanlagerechts zu beachten. Das Webinar erläutert anhand von tatsächlichen Gerichtsentscheidungen die Problemfelder, damit im Arbeitsalltag Fehler vermieden werden.

Referent:
RA Oliver Renner

Dozent für das Fachgebiet Compliance in der Anlageberatung

  • Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht
  • Weitere Spezialisierung auf Wertpapierrecht, Verbraucherrecht und Markenrecht
  • Rechtsanwaltskanzlei Wüterich und Breucker, Stuttgart

29,- €


Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 60 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstalter: CAMPUS INSTITUT
E-Mail: info@campus-institut.de

Im Kalender eintragen zur Anmeldung
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
23.06.2022
Kölner Symposium Personenschaden
VersicherungsForum - Hilton Cologne
 
Das Symposium informiert aus erster Hand über aktuelle Themen, wichtige Entwicklungen und praxisrelevante Erfahrungen für die professionelle Regulierung von Personenschäden. Die Möglichkeit zur Diskussion und zum Erfahrungsaustausch mit den Referenten und den Kollegen aus der Branche bietet eine einzigartige Gelegenheit, die eigene Perspektive zu überprüfen und Anregungen für den operativen Alltag mitzunehmen.
 
Das Seminar richtet sich an Leiter und Mitarbeiter aus den Bereichen AH und KH in Versicherungsunternehmen, Mitarbeiter der Sozialversicherungsträger, die mit der Regulierung mittlerer und großer Personenschäden befasst sind, Versicherungsvermittler sowie Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 360 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstaltungsort:
Marzellenstraße 13-17
50668 Hilton Cologne
Veranstalter: VersicherungsForum
E-Mail: franziska.belling@versicherungsforum.de

Im Kalender eintragen zur Anmeldung
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
23.06.2022
Financial Lines - Haftungs- und Deckungstrends
VersicherungsForum - Hilton Cologne Hotel

Der Bereich Financial Lines umfasst neben D&O typischerweise auch Produkte aus dem Bereichen IPO, W&I und VSV. Dies kombiniert mit dem Umstand, dass im Bereich Financial Lines kaum ein Schadenfall dem anderen gleicht, macht diesen Bereich so spannend und gleichzeitig herausfordernd. Das Seminar hat daher zum Ziel Grundstrukturen in haftungs- und deckungsrechtlicher Sicht zu vermitteln und gleichzeitig über die aktuellen Trends aus Rechtsprechung und Praxis zu informieren.

 
Das Seminar richtet sich an Geschäftsleiter und -aufseher (Organe), Versicherungseinkäufer (Inhouse-Broker), Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen
aus den Bereichen Haftpflichtversicherung, Financial Lines und Recht, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 360 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstalter: VersicherungsForum
E-Mail: franziska.belling@versicherungsforum.de

Im Kalender eintragen zur Anmeldung
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
22.07.2022
Neues aus der bAV
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

10:00 – 11:00 Uhr

Online

In den letzten Jahren hat sich die Rechtsentwicklung in der bAV ständig beschleunigt. In diesem Webinar schauen wir uns neuere Entwicklungen z.B. der Rechtsprechung detailliert an und fragen uns auch, was neuere Urteile in der Praxis bedeuten. Damit ergänzt dieses Webinar die ständige Beobachtung und Lektüre von neueren Urteilen.

Referenten:

Dr. Henriette M. Meissner (Betriebswirtin bAV FH) ist Geschäftsführerin der Stuttgarter Vorsorge-Management GmbH und Generalbevollmächtigte der Stuttgarter Lebensversicherung a.G. Sie ist Vorstand der aba (Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung) und leitet dort die Fachvereinigung Unterstützungskasse. Als Autorin hat sie zahlreiche Artikel und Bücher verfasst und gibt den „Kompass für die Beratungspraxis bAV & Vorsorge“ (VVW Verlag) heraus. Außerdem ist sie Dozentin an der Hochschule Koblenz (bAV-Betriebswirt).

Frank Wörner ist als Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht  für die Stuttgarter Vorsorge-Management GmbH tätig. Er schreibt regelmäßig Artikel zu Praxisfragen der bAV.

69,- €


Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 60 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstalter: CAMPUS INSTITUT
E-Mail: info@campus-institut.de

Im Kalender eintragen zur Anmeldung
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
05.09.2022 - 09.12.2022
Sachkundelehrgang Rentenberater
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

Start: 05.09.2022, 10:00 Uhr

Ende: 09.12.2022, 18:00 Uhr

Tage: 20

Ort: Keltenring 11, 82041 Oberhaching bei München

Rentenberater vereinen die Kompetenzen verschiedener Beratungsfelder und sind unabhängige, fachkundige Ansprechpartner für Unternehmen und Privatpersonen in allen Fragen rund um die Rente. Sie sind Anlaufstelle bei der Überprüfung von Rentenbescheiden, der Beratung in sozialversicherungsrechtlichen Fragen sowie bei der Erstellung von Versorgungswerken in der bAV. Aber auch das rechtssichere Ausarbeiten von Altersteilzeitmodellen und Vorruhestandsregelungen für Unternehmen und ihre Mitarbeiter gehört zum Leistungsspektrum. Mit dem Besuch des Lehrgangs und dem Ablegen der Prüfung wird die theoretische Sachkunde zur Registrierung als Rentenberater/-in erbracht.
 
Das CAMPUS INSTITUT und die Deutsche Makler Akademie (DMA) wenden für diesen Sachkundelehrgang das bewährte Konzept berufsbegleitender Präsenztage an. Mit dieser Art der Durchführung werden die gesetzlich vorgeschriebenen 150 Unterrichtsstunden gewährleistet. Der Sachkundelehrgang findet an 19 Präsenztagen verteilt auf drei Präsenzblöcke à sechs Tagen statt. Die Prüfungen finden integriert statt, dabei werden zwei schriftliche Prüfungen jeweils am Dienstag der zweiten und dritten Präsenzwoche abgelegt. Ein separater Seminartag „Präsentationstechniken für den tätigkeitsspezifischen Alltag“ findet zusätzlich am Tag vor der mündlichen Abschlussprüfung statt.

Preis: 7499,00 €

150 Weiterbildungsstunden.

Anmeldelink: https://www.campus-institut.de/lehrgang/sachkundelehrgang-rentenberater-in/anmeldung/


Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 150 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstaltungsort:
Keltenring 11
82041 Oberhaching
Veranstalter: CAMPUS INSTITUT
E-Mail: info@campus-institut.de

Im Kalender eintragen
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
08.09.2022
U-Kasse, Pensionsfonds oder Kombimodell – gibt es einen Königsweg bei der Auslagerung von PZ?
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

10:00 – 11:00 Uhr

Online

In der Praxis der Auslagerung gibt es leider so gut wie keine Standardfälle. Es zeigt sich immer wieder, dass jeder Fall anders gelagert ist. Das ist durch die vielfältigen Möglichkeiten die verschiedenen Durchführungswege zu kombinieren bedingt. Hinzu kommen Anforderungen von Unternehmen und Steuerberater aber auch Herausforderungen an die Umsetzung mittels Versicherungstarifen. Aufgrund vorgenannter Punkte beinhaltet jede Auslagerung in irgendeiner Form eine oder mehrere Herausforderungen. Darüber hinaus können rechtliche Änderungen zu weiterem Handlungsbedarf führen. Dieses Webinar befasst sich mit den grundlegenden Problemen und Fragen der Auslagerung und zeigt an Hand von Praxisbeispielen Tricks und Kniffe wie diese zu lösen sind.

Referent:

Jochen Prost ist Betriebswirt (VWA) und seit 1986 in der Versicherungswirtschaft tätig. Er war in verschieden Funktionen bei namhaften Lebensversicherern tätig, wobei sein Tätigkeitsschwerpunkt seit jeher im Bereich der betrieblichen Altersversorgung lag. Seit 1999 ist er bei der ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung a. G. und leitet dort seit 2012 den Bereich „Betriebliche Altersversorgung Vertriebsunterstützung“. Er ist Dozent für das CAMPUS INSTITUT an der Hochschule Koblenz für den Studiengang Betriebswirt*in bAV (FH). Darüber hinaus ist er seit Jahren als Fachautor zu verschiedenen Themen der betrieblichen Altersversorgung tätig und Mitverfasser des Buches „Pensionszusagen an Gesellschafter-Geschäftsführer von Kapitalgesellschaften - Steuerliche Anerkennung - Problembereiche - Lösungswege“.

49,- €


Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 60 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstalter: CAMPUS INSTITUT
E-Mail: info@campus-institut.de

Im Kalender eintragen
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
15.09.2022
Fokus: GGF-Versorgung
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

10:00 – 11:00 Uhr

Online

Die Versorgung von Gesellschafter-Geschäftsführern (GGF) steht seit jeher im Fokus von Rechtsprechung und Finanzverwaltung. Die Hürden für die steuerliche Anerkennung von GGF-Versorgungszusagen sind hoch. Immer wieder gibt es neue Entwicklungen, die es in der Praxis zu beachten gilt. In der Webinar-Reihe werden Sie über neue Rechtsprechung, Verlautbarungen der Finanzverwaltung sowie aktuelle Erfahrungen aus der Praxis informiert.

Referentin:

Dipl. oec. Dr. Claudia Veh, ist Aktuarin (DAV), Sachverständige IVS und Rentenberaterin. Nach dem Studium der Ökonomie an der Universität Augsburg promovierte sie an der Universität Stuttgart Hohenheim zum Dr. oec. und war im Anschluss daran mehr als 20 Jahre bei  Swiss Life Deutschland bzw. dem Tochterunternehmen Schweizer Leben PensionsManagement tätig, wo sie zuletzt die Abteilung Beratung geleitet hat. Daneben war sie Vorstand der Scheufelen Versorgungskasse VVaG sowie des Swiss Life Pension Trust e.V. Seit Juli 2020 leitet sie das Deal Advisory Pensions Team bei der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in München. Einen Schwerpunkt der Beratungstätigkeit dort stellt der Umgang mit betrieblichen Versorgungsverpflichtungen im Zusammenhang mit Unternehmenstransaktionen dar. Sie publiziert zahlreiche redaktionelle Beiträge und ist als Referentin zu bAV-Themen aktiv.

49,- €


Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 60 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstalter: CAMPUS INSTITUT
E-Mail: info@campus-institut.de

Im Kalender eintragen zur Anmeldung
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
22.09.2022
AssCompact Forum betriebliche Versorgung
AssCompact - Rosengarten Mannheim

Beim AssCompact Forum betriebliche Versorgung trifft sich die Fachwelt der bAV und bKV, um aktuelle Fragen zu erörtern, Fachwissen zu tanken und über innovative Konzepte zu sprechen. Die Partner der Veranstaltung präsentieren in 30-minütigen Vorträgen Fachinformationen zu einem breiten Themenspektrum der betrieblichen Versorgung – von betrieblicher Altersversorgung über betrieblichen Einkommensschutz bis hin zu betrieblicher Krankenversicherung.


Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 240 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstaltungsort:
Rosengartenplatz 2
68161 Rosengarten Mannheim
Veranstalter: AssCompact
E-Mail: krauss@bbg-gruppe.de

Im Kalender eintragen
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
26.09.2022 - 16.01.2024
Studium Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH)
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

Start: 26.09.2022, 08:30 Uhr

Ende: 16.01.2024, 18:00 Uhr

Tage: 36

Ort: Konrad-Zuse-Str. 1, 56075 Koblenz

Das unabhängige Weiterbildungsstudium Betriebswirt/-in bAV (FH) gilt als eine der besten Ausbildungen in der betrieblichen Altersvorsorge. Die Absolventen erreichen einen unangefochtenen Expertenstatus, der die Chancen auf dem Arbeitsmarkt nachhaltig vergrößert und die Verhandlungsposition in Bezug auf Beförderung und Gehalt erwiesenermaßen verbessert. Betriebswirte bAV (FH) erhalten Zugang zu einem erstklassigen fach- und branchenbezogenen Alumni-Netzwerk, das die Karriere als bAV-Spezialist lebenslang positiv beeinflusst.

In drei Semestern neben dem Beruf wird Ihr Fachwissen in den Bereichen Direktversicherung, Pensionskasse, Pensionsfonds, Pensionszusage, Finanzierung/Auslagerung, Unterstützungskasse und Arbeitszeitkontenmodelle vertieft. Die Kooperation zwischen Hochschule Koblenz und CAMPUS INSTITUT steht für die Verbindung aus Hochschulniveau und höchstem Praxisbezug. Laufend aktualisierte Studienmaterialien, begrenzte Teilnehmerzahlen und ein Dozenten-Team aus ausgewiesenen Experten sorgen für die überdurchschnittliche Qualität und hervorragende Studienbedingungen.

Preis: 9.180,00 €

Teile des Studiums erfüllen die Weiterbildungspflicht gem. § 34d GewO und werden als IDD-konforme Weiterbildungszeit mit einer entsprechenden Bescheinigung bestätigt.

Anmeldelink: https://www.campus-institut.de/studium/betriebswirtbav/bewerbung/


Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 150 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstaltungsort:
Keltenring 11
82041 Oberhaching
Veranstalter: CAMPUS INSTITUT
E-Mail: info@campus-institut.de

Im Kalender eintragen
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
29.09.2022
Pensionsfonds vs. C T A (Contractual Trust Arrangement)
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

10:00 – 11:00 Uhr

Online

Die Auslagerung von Pensionsverpflichtungen ist seit einigen Jahren gängige Praxis, um insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) von den Folgen der andauernden Niedrigzinsphase zu entlasten. Meist wird hierfür ein Pensionsfonds genutzt. Große Unternehmen nutzen aber häufig Treuhandlösungen, sog. CTA, um vorhandene Pensionsverpflichtungen zu finanzieren.

Worin unterscheiden sich CTA und Pensionsfonds, wo liegen Vorteile und Nachteile. Und können KMU auch ein CTA nutzen? Das Webinar stellt den Pensionsfonds und das CTA ausführlich vor, Vor- und Nachteile werden ausführlich und praxisnah dargestellt.

Referent:

Michael Hoppstädter, Betriebswirt*in, beschäftigt sich seit 1993 mit der betrieblichen Altersversorgung. Er ist Geschäftsführer der Longial GmbH, Düsseldorf. Als Dozent ist er u.a. für das CAMPUS INSTITUT im Studium Betriebswirt*in, die Deutsche Makler Akademie, und weitere mehr tätig.

49,- €


Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 60 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstalter: CAMPUS INSTITUT
E-Mail: info@campus-institut.de

Im Kalender eintragen zur Anmeldung
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
09.11.2022
Die Unterstützungskasse - Online
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

09:00 – 17:00 Uhr

Online

Die Unterstützungskasse ist ein ausgesprochen attraktiver, zugleich aber auch ein komplexer und erklärungsbedürftiger Durchführungsweg der betrieblichen Altersversorgung. Kleinere Nachlässigkeiten können zu sehr harten Konsequenzen führen und vieles, was z.B. im Durchführungsweg Direktversicherung unproblematisch ist, geht bei einer Unterstützungskassenversorgung gar nicht. Es ist daher ratsam, dass die Beteiligten („stakeholder“), die an der Umsetzung des Durchführungsweges Unterstützungskasse beteiligt sind, wissen, wo die Hürden liegen und wie man z.B. Prozesse richtig gestalten kann.

Was erwartet Sie?
In diesem eintägigen Online-Seminar erarbeiten sich die Teilnehmer einen verlässlichen „Kompass“ für diesen Durchführungsweg und erfahren, auf was sie achten müssen und warum. Themenschwerpunkte sind: 

  • worauf beim Betriebsausgabenabzug nach § 4d EStG zu achten ist 
  • Grundsätze und „Fallen“ der Körperschaftsteuerfreiheit 
  • die Unterstützungskasse als Einrichtung – Pflichten der Organe/Die Satzung als „Herzstück“ 
  • arbeitsrechtliche Besonderheiten einer Unterstützungskassenzusage

Die rechtlichen Grundlagen sind im Wesentlichen für die beiden Formen der Unterstützungskasse (pauschaldotiert / rückgedeckt) die gleichen. Der Schwerpunkt, z.B. bei Praxisbeispielen liegt auf der rückgedeckten Unterstützungskasse.

Wer kann von dem Seminar profitieren?
Das Online-Seminar eignet sich für: 

  • bAV Berater, Consultants 
  • Mitarbeiter/Sachbearbeiter in Unterstützungskassen, 
  • Personaler, die ihre bAV ganz oder teilweise über eine Unterstützungskasse durchführen oder die Durchführung planen, 
  • Vorstände/Organe von Unterstützungskassen

Das Online-Seminar kann als erster Einstieg, aber auch als Fortbildung genutzt werden.

Was Sie mitbringen sollten:
Grundkenntnisse der betrieblichen Altersversorgung.

Referentin:

Dr. Henriette M. Meissner (Betriebswirtin bAV FH) ist Geschäftsführerin der Stuttgarter Vorsorge-Management GmbH und Generalbevollmächtigte der Stuttgarter Lebensversicherung a.G. Sie ist Vorstand der aba (Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung) und leitet dort die


Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 390 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstalter: CAMPUS INSTITUT
E-Mail: info@campus-institut.de

Im Kalender eintragen
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
11.11.2022
Neues aus der bAV
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

10:00 – 11:30 Uhr

Online

In den letzten Jahren hat sich die Rechtsentwicklung in der bAV ständig beschleunigt. In diesem Webinar schauen wir uns neuere Entwicklungen z.B. der Rechtsprechung detailliert an und fragen uns auch, was neuere Urteile in der Praxis bedeuten. Damit ergänzt dieses Webinar die ständige Beobachtung und Lektüre von neueren Urteilen.

Referenten:

Dr. Henriette M. Meissner (Betriebswirtin bAV FH) ist Geschäftsführerin der Stuttgarter Vorsorge-Management GmbH und Generalbevollmächtigte der Stuttgarter Lebensversicherung a.G. Sie ist Vorstand der aba (Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung) und leitet dort die Fachvereinigung Unterstützungskasse. Als Autorin hat sie zahlreiche Artikel und Bücher verfasst und gibt den „Kompass für die Beratungspraxis bAV & Vorsorge“ (VVW Verlag) heraus. Außerdem ist sie Dozentin an der Hochschule Koblenz (bAV-Betriebswirt).

Frank Wörner ist als Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht  für die Stuttgarter Vorsorge-Management GmbH tätig. Er schreibt regelmäßig Artikel zu Praxisfragen der bAV.

69,- €


Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 60 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstalter: CAMPUS INSTITUT
E-Mail: info@campus-institut.de

Im Kalender eintragen zur Anmeldung
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
23.11.2022
Fokus: GGF-Versorgung
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

10:00 – 11:30 Uhr

Online

Die Versorgung von Gesellschafter-Geschäftsführern (GGF) steht seit jeher im Fokus von Rechtsprechung und Finanzverwaltung. Die Hürden für die steuerliche Anerkennung von GGF-Versorgungszusagen sind hoch. Immer wieder gibt es neue Entwicklungen, die es in der Praxis zu beachten gilt. In der Webinar-Reihe werden Sie über neue Rechtsprechung, Verlautbarungen der Finanzverwaltung sowie aktuelle Erfahrungen aus der Praxis informiert.

Referentin:

Dipl. oec. Dr. Claudia Veh, ist Aktuarin (DAV), Sachverständige IVS und Rentenberaterin. Nach dem Studium der Ökonomie an der Universität Augsburg promovierte sie an der Universität Stuttgart Hohenheim zum Dr. oec. und war im Anschluss daran mehr als 20 Jahre bei  Swiss Life Deutschland bzw. dem Tochterunternehmen Schweizer Leben PensionsManagement tätig, wo sie zuletzt die Abteilung Beratung geleitet hat. Daneben war sie Vorstand der Scheufelen Versorgungskasse VVaG sowie des Swiss Life Pension Trust e.V. Seit Juli 2020 leitet sie das Deal Advisory Pensions Team bei der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in München. Einen Schwerpunkt der Beratungstätigkeit dort stellt der Umgang mit betrieblichen Versorgungsverpflichtungen im Zusammenhang mit Unternehmenstransaktionen dar. Sie publiziert zahlreiche redaktionelle Beiträge und ist als Referentin zu bAV-Themen aktiv.

49,- €


Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 60 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstalter: CAMPUS INSTITUT
E-Mail: info@campus-institut.de

Im Kalender eintragen zur Anmeldung
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen