AssCompact suche
Home

Kalender

 
05.10.2021
Sachversicherung – vom Schadenfall zum Prozess
VersicherungsForum - Hilton Cologne Hotel
Wie werden Schadenakten für einen Prozess optimal geführt und vorbereitet? Dieses Seminar liefert Schaden-Sachbearbeitern praxisnahe Antworten auf diese und weitere Fragen.
 
Die Teilnehmer
  • gewinnen ein Gespür dafür, bei welchen Dubiosfällen eine Rechtsverteidigung notwendig ist und wann aus Kosteneffizienzgründen eine außergerichtliche Regulierung bevorzugt werden sollte,
  • befassen sich mit vorprozessualen Problemen und lernen,
  • Risiken bei Grenzfällen richtig einzuschätzen.
 
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen aus den Bereichen Haftpflichtversicherung und Recht, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.

Die Teilnahmegebühr von 490 € (zzgl. ges. Mwst.) umfasst die kompletten digitalen Tagungsunterlagen und die Bewirtung während der Veranstaltung.



Veranstaltungsort:
Marzellenstraße 13-17
50668 Hilton Cologne Hotel
Veranstalter: VersicherungsForum
E-Mail: franziska.belling@versicherungsforum.de


Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
05.10.2021
Umwelthaftpflichtversicherung - Aktuelle Entwicklungen und Rechtsfragen
VersicherungsForum - Hilton Cologne Hotel

In dem Seminar werden die haftungs- und versicherungsrechtlichen Besonderheiten und die schadenpraktische Herangehensweise dargestellt und diskutiert.

Umweltschäden können als spektakuläre und medienwirksame Einzelereignisse auftreten oder über Jahre unentdeckt bleiben, woraus sich vielfach Groß- und Langzeitschäden ergeben.

Das Update-Seminar stellt aktuelle Schadenbeispiele der Umwelthaftpflicht in den Mittelpunkt und diskutiert die haftungs- und versicherungsrechtlichen Besonderheiten sowie die schadenpraktische Herangehensweise. Der Schwerpunkt liegt dieses Jahr bei aktuellen Themen der Umwelthaftpflichtversicherung und den Unterschieden der Umweltschadenbearbeitung in der privaten und gewerblichen Haftpflichtversicherung am Beispiel landwirtschaftlicher und häuslicher Schäden. Zudem werden die technischen Grundlagen bei Umweltschäden erläutert.

  • Abgrenzungsfragen und Unterschiede in der Bearbeitung von Umweltschäden in der Privaten und Gewerblichen Haftpflichtversicherung
  • Aktuelle Fallgestaltungen aus den Jahren 2019/2020 Deckung und Haftung in der BHV
  • Technische Grundlagen im Boden- und Grundwasserschaden

Das Update-Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen aus den Bereichen Haftpflichtversicherung, Recht und Schaden sowie an Versicherungsvermittler und Rechtsanwälte.



Veranstaltungsort:
Marzellenstraße 13-17
50668 Hilton Cologne Hotel
Veranstalter: VersicherungsForum
E-Mail: franziska.belling@versicherungsforum.de


Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
07.10.2021
MMM-Messe
Fonds Finanz Maklerservice GmbH - München

Die Fonds Finanz plant die Ausrichtung der MMM-Messe für den Herbst 2021. Die Messe soll am 07. Oktober als Präsenzveranstaltung im MOC München stattfinden. Die sonst regulär im September stattfindende Hauptstadtmesse findet in diesem Jahr nicht statt.


Seit vielen Jahren gilt die MMM-Messe als eines der größten und wichtigsten Foren der Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche. Daher verschiebt die Fonds Finanz die sonst regulär im März stattfindende MMM-Messe erstmalig in den Herbst. Als Messetermin und -ort hat der Münchner Maklerpool den 07. Oktober 2021 im MOC München eingeplant. Die Messe wird nur dann durchgeführt, wenn die Corona-Maßnahmen zu dem Zeitpunkt einen weitgehend normalen Präsenz-Messebetrieb ermöglichen. Eine kurzfristige digitale Durchführung der Messe, wie im März 2020, ist nicht geplant.


Auch in diesem Jahr können teilnehmende Vermittler kostenfrei IDD-Weiterbildungen absolvieren.
Die Hauptstadtmesse in Berlin kann 2021 leider nicht durchgeführt werden.


Aktuelle Informationen zur MMM-Messe gibt es unter https://www.mmm-messe.de/.



Veranstaltungsort:
MOC München, Lilienthalallee 40
80939 München
Veranstalter: Fonds Finanz Maklerservice GmbH


zur Anmeldung
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
13.10.2021 - 02.12.2021
Online-Kurs Spezialist/-in für private Finanzanalyse nach DIN 77230 - Inkl. Online-Zertifizierung
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

Starttermin 13.10.2021 (3 Webinare / 1 Prüfung)

Mit dem standardisierten DIN-Konzept wird jeder Beratung ein einheitlicher und kundenfreundlicher Analyseprozess vorangestellt. Spezialisten für private Finanzanalyse nach DIN 77230 erhalten bessere Kundenbewertungen, weil sie genauer auf die unterschiedlichen Situationen ihrer Kunden eingehen können. Als zertifizierter Berater profitieren Sie außerdem von mehr Verbindlichkeit für ganzheitliches Arbeiten, höherer Beratungsqualität, mehr Haftungssicherheit, steigender Reputation beim Kunden, Umsatzsteigerungen und dauerhaftem Erfolg. 

Ihre Vorteile als Zertifizierter Berater:

  • Verbindlichkeit für ganzheitliches Arbeiten
  • Höhere Beratungsqualität
  • Mehr Haftungssicherheit
  • Steigende Reputation beim Kunden
  • Umsatzsteigerungen
  • Dauerhafter Erfolg

 Das Schulungskonzept des CAMPUS INSTITUT:

  • Online-Startseminar (live)
  • Digitale Lernunterlagen + Zugang zum Pool von Testfragen
  • Online-Fachseminar (live)
  • Digitale Hausaufgabe - Vorbereitung Übungsfall
  • Online-Coaching (2 Tage vor der DEFINO-Prüfung)

Die Analysesoftware:

Die Teilnehmer erhalten für die Dauer des Qualifizierungslehrgangs, längstens für 6 Wochen, eine kostenlose Vollversion der DEFINO-zertifizierten DIN 77230-Analysesoftware „Finanz-Planer-Online“ aus dem Hause FinanzPortal24.

Termine:

13.10.2021 – Online-Startseminar (09:00-10:00 Uhr)

17.11.2021 – Online-Fachseminar (09:00-11:30 Uhr)

29.11.2021 – Online-Coaching (9:00-17:00 Uhr)

02.12.2021 – DEFINO-Online-Prüfung

Referentin:

Nicole Hoffmann
Dozentin für private Finanzanalyse Analyse nach DIN-Norm 77230
 

  • Spezialistin, Trainerin und Prüferin für Finanzanalyse nach DIN-Norm 77230
  • Prüferin IHK-Sachkunde Versicherungs- und Immobiliardarlehensvermittlung, IHK Frankfurt am Main
  • Weitere Dozententätigkeit an der Frankfurt School of Finance & Management, Frankfurt am Main
  • Langjährige Erfahrung als Maklerin mit Erlaubnis nach § 34c GewO, § 34d GewO, § 34f GewO, § 34i GewO
  • Diplom-Romanistin mit Betriebswirtschaftslehre

    Preis: 975,80 €

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 360 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstalter: CAMPUS INSTITUT
E-Mail: info@campus-institut.de

zur Anmeldung
Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
19.10.2021 - 20.10.2021
IT-Optionen für Versicherungen 2021
MCC - Management Center of Competence - Lindner Hotel City Plaza Köln

IT-Optionen für Versicherungen ist DIE gehobene Kommunikationsplattform für den Erfah­rungs­austausch unter Experten der Bereiche "Versicherung" und "Informationstechnologie". Die Teilnehmer diskutieren auf dem Top-Management-Kongress mit Experten aus der Branche, Forschung und der Consultative über praxisrelevante Instrumente und Erfolgsfaktoren für die und mit der Versicherungs-IT von morgen. Zudem kann man sich über die neuesten Trends informieren. 

Die Tagungsleitung übernimmt wieder Prof. Dr. Jörg Puchan, Hochschule München. 

Folgende Themen werden u.a. behandelt:

  • Artificial Intelligence (AI) driven Automation
  • Cloud-Native-Philosophie and -Development
  • Neue IT-Infrastrukturen für die Assekuranz
  • Innovatives BestandsführungsManagement
    • Versicherungsfunktionen Vertrieb – Betrieb – Schaden/Leistung: Intelligentes Schnittstellenmanagement
    • BFM-Anwendungsszenarien (BestPractice): Implementierung, Umsetzung, Lessons Learned – Migration und Modernisierung von Anwendungen
    • Cloud Computing: The Way up to the Sky?
  • ChangeManagement: Herausforderung Mobile-Office und Home-Office
  • Kundenorientierung im neuen Zeitalter nach Corona
    • Integration von Vertrieb, Marketing, Techonologie und Architektur Cloud, KI, Datenanalytik und Automatisierung, Green-IT
    • Augmented Reality (AR), Virtual Reality (VR), Robotics
  • Digitale Ökosysteme im Fokus
    • Erfolgreiche Vernetzung und intelligentes SchnittstellenManagement im heterogenen Umfeld
    • Die Geschäftsmodelle von Hyperscalern und XaaS-Anbietern
  • Cyber-Security and Risk-Management
    • VU als Zielscheibe
    • VU als Risikoträger
  • IoT – Fluch oder Segen?
  • Quo Vadis IT? Quantum Computing & Blockchain – Schöne Neue Welt?


Veranstaltungsort:
Magnusstraße 20
50672 Lindner Hotel City Plaza Köln
Veranstalter: MCC - Management Center of Competence
E-Mail: jack@mcc-seminare.de


Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
19.10.2021 - 20.10.2021
IT-Optionen für Versicherungen 2021
MCC - Management Center of Competence - Lindner Hotel City Plaza Köln

IT-Optionen für Versicherungen ist DIE gehobene Kommunikationsplattform für den Erfah­rungs­austausch unter Experten der Bereiche "Versicherung" und "Informationstechnologie". Die Teilnehmer diskutieren auf dem Top-Management-Kongress mit Experten aus der Branche, Forschung und der Consultative über praxisrelevante Instrumente und Erfolgsfaktoren für die und mit der Versicherungs-IT von morgen. Zudem kann man sich über die neuesten Trends informieren. 

Die Tagungsleitung übernimmt wieder Prof. Dr. Jörg Puchan, Hochschule München. 

Folgende Themen werden u.a. behandelt:

  • Artificial Intelligence (AI) driven Automation
  • Cloud-Native-Philosophie and -Development
  • Neue IT-Infrastrukturen für die Assekuranz
  • Innovatives BestandsführungsManagement
    • Versicherungsfunktionen Vertrieb – Betrieb – Schaden/Leistung: Intelligentes Schnittstellenmanagement
    • BFM-Anwendungsszenarien (BestPractice): Implementierung, Umsetzung, Lessons Learned – Migration und Modernisierung von Anwendungen
    • Cloud Computing: The Way up to the Sky?
  • ChangeManagement: Herausforderung Mobile-Office und Home-Office
  • Kundenorientierung im neuen Zeitalter nach Corona
    • Integration von Vertrieb, Marketing, Techonologie und Architektur Cloud, KI, Datenanalytik und Automatisierung, Green-IT
    • Augmented Reality (AR), Virtual Reality (VR), Robotics
  • Digitale Ökosysteme im Fokus
    • Erfolgreiche Vernetzung und intelligentes SchnittstellenManagement im heterogenen Umfeld
    • Die Geschäftsmodelle von Hyperscalern und XaaS-Anbietern
  • Cyber-Security and Risk-Management
    • VU als Zielscheibe
    • VU als Risikoträger
  • IoT – Fluch oder Segen?
  • Quo Vadis IT? Quantum Computing & Blockchain – Schöne Neue Welt?


Veranstaltungsort:
Magnusstraße 20
50672 Lindner Hotel City Plaza Köln
Veranstalter: MCC - Management Center of Competence
E-Mail: jack@mcc-seminare.de


Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
27.10.2021 - 28.10.2021
Transportversicherung – Grundlagenseminar
VersicherungsForum - InterCityHotel Hamburg
Das Seminar soll über das Basiswissen der Transportversicherung einen ausführlichen Überblick geben. Ziel ist es, die Teilnehmer in die Lage zu versetzen in der Praxis sicher durch die Vielschichtigkeit sowie Vielfältigkeit der Transportversicherung zu steuern.
 
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter von Versicherungsunternehmen die erst seit kurzem oder zukünftig im Bereich der Transportversicherung oder bei Assekuradeuren tätig sind, Quereinsteiger, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.


Veranstaltungsort:
Glockengießerwall 14/15
20095 InterCityHotel Hamburg
Veranstalter: VersicherungsForum
E-Mail: franziska.belling@versicherungsforum.de


Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
09.11.2021
Produkthaftpflichtversicherung
VersicherungsForum - Hilton Cologne Hotel
Das Seminar vermittelt einen Überblick zu einem der wichtigsten Deckungsmodelle der modernen betrieblichen Haftpflichtversicherung. Die Teilnehmer erschließen sich anhand praxisnaher Fallbeispiele die Systematik des Deckungskonzeptes.
 
Die Teilnehmer erhalten Informationen zu
  • Sachschaden versus Vermögensschaden – immer wieder neu oder Lösung durch ProdHB 2015
  • Der Kern: Deckungsbausteine Ziffern 4.1 bis 4.6
  • Aus- und Einbaukostendeckung und neue gesetzliche Regelungen durch das Gesetz u.a. zur Änderung der kaufrechtlichen Mängelhaftung vom 28.4.17 (Inkrafttreten am 1.1.18)
  • Ausgewählte Abgrenzungen und Ausschlusstatbestände und deren Sinn: Erfüllung, Erprobung, Rückruf
  • Was ist / was bringt eine sog. „offene Vermögensschadendeckung“ im Produktbereich (nicht)?
 
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen aus den Bereichen Haftpflichtversicherung, Recht und Schaden, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.


Veranstaltungsort:
Marzellenstraße 13 - 17
50668 Hilton Cologne Hotel
Veranstalter: VersicherungsForum
E-Mail: franziska.belling@versicherungsforum.de


Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
09.11.2021
Produkt- und Leistungsfragen bei Zahnbehandlungen
VersicherungsForum - Hilton Cologne Hotel
Die Kenntnis über die Auswirkungen und Entwicklungen der Rechtsprechung zur GOZ und deren Einfluss auf die zahnärztliche Abrechnung einerseits sowie über den aktuellen Stand der Zahnmedizin im Allgemeinen und die zunehmenden Einflüsse der Digitalisierung im Besonderen andererseits sind Voraussetzung für eine fachgerechte Leistungssachbearbeitung. Das Seminar stärkt die Teilnehmer argumentativ für die tägliche Arbeit.
 
Die Teilnehmer
  • lernen den aktuellen Stand der Zahnmedizin kennen,
  • erfahren, welchen Einfluss die Digitalisierung auf die fachgerechte Leistungssachbearbeitung hat und
  • befassen sich mit aktuellen Entwicklungen zum Thema.
 
Das Seminar richtet sich an Leiter und Mitarbeiter von Krankenversicherungsunternehmen aus den Bereichen Leistung und Recht, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.


Veranstaltungsort:
Marzellenstraße 13-17
50668 Hilton Cologne Hotel
Veranstalter: VersicherungsForum
E-Mail: franziska.belling@versicherungsforum.de


Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
09.11.2021
Berufsunfähigkeitsversicherung – Rechtsfragen
VersicherungsForum - InterCityHotel München
Das Seminar setzt sich mit der aktuellen Rechtsprechung in Bezug auf die Berufsunfähigkeitsversicherung auseinander sowie mit den sich hieraus ergebenen positiven und negativen Folgen für die Versicherungsunternehmen.
 
Das Seminar richtet sich an Leiter und Mitarbeiter von Versicherungsunternehmen aus den Bereichen Recht, Antrag, Vertrag und Leistung in Bezug auf die Berufsunfähigkeitsversicherung, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.

 
09.11.2021
Rückversicherung - Grundlagenseminar
VersicherungsForum - Hilton Cologne
Das Seminar vermittelt das Grundwissen im Bereich der Rückversicherung anhand praxisorientierter Beispiele und informiert über ausgewählte, aktuelle
Rechtsprechung in diesem Bereich.

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter von (Rück-)Versicherungsunternehmen die erst seit kurzem oder zukünftig in dem Bereich der Rückversicherung tätig sind, Quereinsteiger, Versicherungsvermittler und Rechtsanwälte.

Die Teilnahmegebühr von 420 € (zzgl. ges. Mwst.) umfasst die kompletten Seminarunterlagen und die Bewirtung während der Veranstaltung.


 
10.11.2021
Sachversicherung – Leistungsfragen
VersicherungsForum - Hilton Cologne
Die aktuelle Rechtsprechung zur Sachversicherung wird bei diesem Seminar erklärt und bewertet. Aufgezeigt werden insbesondere die sich aus den vorgestellten Entscheidungen ergebenden praktischen Konsequenzen für Versicherungsnehmer und Sachversicherer. Neben der höchstrichterlichen Rechtsprechung wird ein besonderer Wert auf die Instanzrechtsprechung, zum Teil aus noch unveröffentlichten Urteilen gelegt.
 
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter aus den Bereichen Sachversicherung, Leistung und Regulierung, Regulierungsbüros, Sachverständige, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.

 
10.11.2021
Cyber-Risk und IT-Recht
VersicherungsForum - Hilton Cologne Hotel
Die Themen Cyber-Law und IT-Recht werden unter versicherungs- und haftungsrechtlichen Gesichtspunkten innerhalb des Seminars berücksichtigt. Das Internet als auch die damit verbundenen Probleme – tatsächlicher und rechtlicher Art – sind allgegenwärtig. Hierauf müssen sich sowohl der Gesetzgeber, die Gerichte als auch die Versicherungsunternehmen einstellen, denn in der Realität wachsen die mit dem Internet verbundenen Risiken und Gefahren schneller, als Gesetzgeber und Versicherungsnehmer reagieren können.
 
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen in den Bereichen Haftpflichtversicherung, Recht und Schaden, Mitarbeiter und Leiter von Dienstleistern, die in diesem Bereich tätig sind, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.


Veranstaltungsort:
Marzellenstraße 13-17
50668 Hilton Cologne Hotel
Veranstalter: VersicherungsForum
E-Mail: franziska.belling@versicherungsforum.de


Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
10.11.2021
Lebensversicherung – Grundlagenseminar
VersicherungsForum - Hilton Cologne
Der Lebensversicherungsmarkt befindet sich derzeit in einem großen Umbruch. Produktschwerpunkte werden neu gesetzt, neue Produktkonzepte kommen auf den Markt und auch die Anbieterlandschaft verändert sich. Dabei hat die Lebensversicherung nach wie vor eine herausragende Bedeutung in Deutschland und für die Versicherungsbranche. Die Teilnehmer erhalten einen praxisnahen Überblick über die Grundlagen der Lebensversicherung und die aktuelle Produktlandschaft im Markt. Dabei werden die Grundlagen und Hintergründe der Produktgestaltung ebenso vermittelt wie die Auswirkungen der sich verändernden Rahmenbedingungen auf Kunden, Anbieter und Vertriebe.
 
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter von Lebensversicherungsunternehmen die erst seit kurzem oder zukünftig in diesem Bereich tätig sind, Quereinsteiger, Versicherungsvermittler.

 
10.11.2021
Personenschaden - Aktuelle Entwicklungen und Rechtsfragen
VersicherungsForum - Hilton Cologne Hotel
Bei der Regulierung von Personenschäden sind je nach Beteiligung der geschädigten Person rechtliche Besonderheiten zu beachten, welche die Regulierung erheblich beeinflussen können. Insbesondere wenn Kinder bei einem Unfall verletzt werden, sind spezielle Aspekte bei der Berechnung des Unterhaltsschadens und der Ersatzansprüche zu berücksichtigen. Aktuelle Rechtsprechungsentwicklungen werden beleuchtet.
 
Die Teilnehmer erhalten Informationen zu
  • Regress des Sozialversicherungsträgers
  • Grundlagen der Regulierung kleiner Personenschäden mit AU-Zeiten bis max. 3 Monaten
  • Aktuelle Rechtsprechung
  • Weitere haftungsrechtliche Grundlagen
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen aus dem Bereich mittlerer und schwerer Personenschäden, Regresssachbearbeiter von Sozialversicherungs- und Sozialhilfeträgern, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte aus dem Haftungs- und Verkehrsrecht.


Veranstaltungsort:
Marzellenstraße 13-17
50668 Hilton Cologne Hotel
Veranstalter: VersicherungsForum
E-Mail: franziska.belling@versicherungsforum.de


Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
12.11.2021
Neues aus der bAV
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching
In den letzten Jahren hat sich die Rechtsentwicklung in der bAV ständig beschleunigt. In diesem Webinar schauen wir uns neuere Entwicklungen z.B. der Rechtsprechung detailliert an und fragen uns auch, was neuere Urteile in der Praxis bedeuten. Damit ergänzt dieses Webinar die ständige Beobachtung und Lektüre von neueren Urteilen.
 
Referenten:
Dr. Henriette M. Meissner (Betriebswirtin bAV FH) ist Geschäftsführerin der Stuttgarter Vorsorge-Management GmbH und Generalbevollmächtigte der Stuttgarter Lebensversicherung a.G. Sie ist Vorstand der aba (Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung) und leitet dort die Fachvereinigung Unterstützungskasse. Als Autorin hat sie zahlreiche Artikel und Bücher verfasst und gibt den „Kompass für die Beratungspraxis bAV & Vorsorge“ (VVW Verlag) heraus. Außerdem ist sie Dozentin an der Hochschule Koblenz (bAV-Betriebswirt).
 
Frank Wörner ist als Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht  für die Stuttgarter Vorsorge-Management GmbH tätig. Er schreibt regelmäßig Artikel zu Praxisfragen der bAV.

Preis: 49,- €

IDD/Weiterbildungsstunden: 1

Anmeldelink: https://shop.campus-institut.de/detail/index/sArticle/224/sCategory/47

 


Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 1 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstaltungsort:
Keltenring 11
82041 Oberhaching
Veranstalter: CAMPUS INSTITUT
E-Mail: info@campus-institut.de


Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
12.11.2021
Neues aus der bAV
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching
In den letzten Jahren hat sich die Rechtsentwicklung in der bAV ständig beschleunigt. In diesem Webinar schauen wir uns neuere Entwicklungen z.B. der Rechtsprechung detailliert an und fragen uns auch, was neuere Urteile in der Praxis bedeuten. Damit ergänzt dieses Webinar die ständige Beobachtung und Lektüre von neueren Urteilen.
 
Referenten:
Dr. Henriette M. Meissner (Betriebswirtin bAV FH) ist Geschäftsführerin der Stuttgarter Vorsorge-Management GmbH und Generalbevollmächtigte der Stuttgarter Lebensversicherung a.G. Sie ist Vorstand der aba (Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung) und leitet dort die Fachvereinigung Unterstützungskasse. Als Autorin hat sie zahlreiche Artikel und Bücher verfasst und gibt den „Kompass für die Beratungspraxis bAV & Vorsorge“ (VVW Verlag) heraus. Außerdem ist sie Dozentin an der Hochschule Koblenz (bAV-Betriebswirt).
 
Frank Wörner ist als Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht  für die Stuttgarter Vorsorge-Management GmbH tätig. Er schreibt regelmäßig Artikel zu Praxisfragen der bAV.

Preis: 49,- €

IDD/Weiterbildungsstunden: 1

Anmeldelink: https://shop.campus-institut.de/detail/index/sArticle/224/sCategory/47

 


Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 1 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstaltungsort:
Keltenring 11
82041 Oberhaching
Veranstalter: CAMPUS INSTITUT
E-Mail: info@campus-institut.de


Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
18.11.2021
Fokus: GGF-Versorgung
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching
Die Versorgung von Gesellschafter-Geschäftsführern (GGF) steht seit jeher im Fokus von Rechtsprechung und Finanzverwaltung. Die Hürden für die steuerliche Anerkennung von GGF-Versorgungszusagen sind hoch. Immer wieder gibt es neue Entwicklungen, die es in der Praxis zu beachten gilt. In der Webinar-Reihe werden Sie über neue Rechtsprechung, Verlautbarungen der Finanzverwaltung sowie aktuelle Erfahrungen aus der Praxis informiert.
 
Referentin:
Dipl. oec. Dr. Claudia Veh, ist Aktuarin (DAV), Sachverständige IVS und Rentenberaterin. Nach dem Studium der Ökonomie an der Universität Augsburg promovierte sie an der Universität Stuttgart Hohenheim zum Dr. oec. und war im Anschluss daran mehr als 20 Jahre bei  Swiss Life Deutschland bzw. dem Tochterunternehmen Schweizer Leben PensionsManagement tätig, wo sie zuletzt die Abteilung Beratung geleitet hat. Daneben war sie Vorstand der Scheufelen Versorgungskasse VVaG sowie des Swiss Life Pension Trust e.V. Seit Juli 2020 leitet sie das Deal Advisory Pensions Team bei der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in München. Einen Schwerpunkt der Beratungstätigkeit dort stellt der Umgang mit betrieblichen Versorgungsverpflichtungen im Zusammenhang mit Unternehmenstransaktionen dar. Sie publiziert zahlreiche redaktionelle Beiträge und ist als Referentin zu bAV-Themen aktiv.

Preis: 49,- €

IDD/Weiterbildungsstunden: 1

Anmeldelink: https://shop.campus-institut.de/detail/index/sArticle/228?number=

 


Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 1 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstaltungsort:
Keltenring 11
82041 Oberhaching
Veranstalter: CAMPUS INSTITUT
E-Mail: info@campus-institut.de


Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
24.11.2021
Compliance-Anforderungen für Versicherungsunternehmen
VersicherungsForum - Hilton Cologne Hotel
Das Seminar begleitet das Thema Compliance für die Versicherungsbranche auf nationaler wie auch auf europäischer Ebene und informiert über aktuelle Entwicklungen sowie über deren Auswirkungen auf die Praxis. Ein weiterer Schwerpunkt liegt darin, praktische Probleme, die sich in der täglichen Arbeit der Compliance-Verantwortlichen stellen, aufzuzeigen und zu diskutieren.

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen aus dem Bereich Recht, die vornehmlich mit Compliance- und Datenschutz-Fragen befasst sind sowie Rechtsanwälte.



Veranstaltungsort:
Marzellenstraße 13 - 17
50668 Hilton Cologne Hotel
Veranstalter: VersicherungsForum
E-Mail: franziska.belling@versicherungsforum.de


Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
24.11.2021
Private Krankenversicherung MB/KK - Aktuelle Themen aus der Leistungs- und Rechtspraxis
VersicherungsForum - Hilton Cologne Hotel

Das Seminar behandelt aktuelle Fragen der Leistungspraxis aus den Bereichen MB/KK, GOÄ und Medizin. Dabei wechseln die Themenschwerpunkte jährlich.

Die Teilnehmer erhalten Informationen zu

  • Neue Gerichtsentscheidungen zu den MB/KK
  • Aktuelle Entwicklungen im medizinischen Bereich (mit jährlich wechselnden Themenschwerpunkten)

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen aus den Bereichen Krankenversicherung, Recht und Schaden, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.



Veranstaltungsort:
Marzellenstraße 13 - 17
50668 Hilton Cologne Hotel
Veranstalter: VersicherungsForum
E-Mail: franziska.belling@versicherungsforum.de


Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
24.11.2021
Private Unfallversicherung - Leistungsfragen
VersicherungsForum - Hilton Cologne Hotel

Das Tagesseminar vermittelt wichtige medizinische Kenntnisse zur Einschätzung und Regulierung von Verletzungen in der Unfallversicherung.

Die Teilnehmer

  • befassen sich mit den medizinischen Grundlagen und
  • der aktuelle Rechtsprechung zu ausgewählten praktischen Fällen.

Das Vertiefungsseminar richtet sich Leiter und Mitarbeiter von Versicherungsunternehmen aus den Bereichen Leistung und Recht sowie alle am Risiko- und Leistungsprozess der Unfallversicherung Beteiligte, Mitarbeiter und Leiter von beratenden ärztlichen Diensten, Versicherungsvermittler und -makler sowie Rechtsanwälte.



Veranstaltungsort:
Marzellenstraße 13 - 17
50668 Hilton Cologne Hotel
Veranstalter: VersicherungsForum
E-Mail: franziska.belling@versicherungsforum.de


Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
24.11.2021
Betrugsbearbeitung und -erkennung
VersicherungsForum - Hilton Cologne
Das Seminar beschäftigt sich ausführlich mit den kommunikativen Anteilen in der Betrugsbearbeitung, um mit Hilfe wirksamer Interviewtechniken die Auskunftsbereitschaft in Gesprächen spürbar zu erhöhen. Gleichzeitig werden die zentralen Themen Deeskalation und Glaubhaftigkeit (Realkennzeichen) zur
Plausibilitätsprüfung vermittelt und trainiert.
 
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen aller Sparten, interne und externe Schadenregulierer, die teilweise oder ausschließlich in der Betrugsbearbeitung arbeiten, Versicherungsvermittler.

 
25.11.2021
Kraftfahrt-Sachschaden
VersicherungsForum - Hilton Cologne
Das Seminar befasst sich mit den aktuellen Urteilen des Bundesgerichtshofs zum Kraftfahrt-Sachschaden sowie mit der aktuellen Rechtsprechung der Land- und Oberlandesgerichte. Neue Streitpunkte in der Regulierungspraxis sowie aktuelle und wichtige Fragen der Schadenregulierung werden ebenfalls besprochen.
 
Die Teilnehmer erhalten Informationen zu
  • Wiederbeschaffungsaufwand oder Reparaturkostenersatz
  • Abrechnung des Fahrzeugschadens
  • Mietwagenkosten
  • Berechnung des richtigen Restwerts
  • Erstattung von Sachverständigenkosten
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen aus den Bereichen Kraftfahrtversicherung, Recht und Schaden, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.

 
25.11.2021
Personenschäden und Unfallverletzungen Teil 1
VersicherungsForum - Hilton Cologne Hotel

Das Seminar vermittelt wichtige Kenntnisse rund um die Beurteilung von Personenschäden und auftretenden Unfallverletzungen sowie deren mögliche Entschädigung.

Die Teilnehmer erhalten Informationen zu

  • Rechtliche Grundlagen
  • Orthopädisch unfallchirurgische und neurologische Verletzungen
  • Rechtliche Bewertung seelischer Störungen
  • Orthopädisch unfallchirurgische und neurologische Verletzungen
  • Posttraumatische Belastungsstörung
  • Weitere seelische Traumafolgen

Der erste Teil des zweigeteilten Seminars wird u. a. verstärkt auf die Entstehung, Behandlung und Begutachtung von Schädel-Hirn-Traumen und periphere Nervenschäden eingehen.

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen aus den Bereichen Haftpflicht- und Unfallversicherung, Recht und Schaden, Versicherungsvermittler sowie Rechtsanwälte.



Veranstaltungsort:
Marzellenstraße 13 - 17
50668 Hilton Cologne Hotel
Veranstalter: VersicherungsForum
E-Mail: franziska.belling@versicherungsforum.de


Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
01.12.2021 - 02.12.2021
Innovatives SchadenManagement 2021
MCC - Management Center of Competence - Maritim Hotel Köln

Innovatives SchadenManagement 2021 bietet den Akteuren der Versicherungswirtschaft eine gehobene, etablierte Plattform für den professionellen Erfahrungsaustausch von Experten sowie zur Diskussion. Der Kongress findet als Präsenzveranstaltung statt. Natürlich behalten wir den Hybridcharakter bei, so dass sich interessierte TeilnehmerInnen auch online aufschalten können.

Peter Philipp, eh. Abteilungsdirektor Hauptabteilung Haftpflicht-/Unfall-/Sachschaden, SV SparkassenVersicherung wird Sie wieder kompetent durch das Programm führen. 

Folgende Themen werden auf dem 22. MCC-Kongresses Innovatives SchadenManagement besprochen:
  • Innovatives SchadenManagement im Post-Corona-Zeitalter - Lessons learned?
    •• Hybrid- und Homeoffice im Schadenbereich unter Effizienz- und Effektivitätsbetrachtungen
    •• Resilienz der Schadenorganisation •• Erfolgreiche Gewinnung von qualifiziertem Personal
    •• Einsatz von neuen Techniken •• Steuerung von Sachverständigen und weiteren Partnern
  • SchadenManagement 2030 – Quo vadis?
  • Neue rechtliche und regulatorische Rahmenbedingungen
    •• Betriebsschließungsversicherung (BSV)
    ••• Versicherbarkeit/Bedingungswerk
    ••• Überholende Kausalität
  • Aktives Kfz-SchadenManagement
    •• Neue Antriebssysteme (elektrisch; hydrogen) – neue Risiken?
  • Cyber-Schäden im Fokus
    •• Neue Dimension Home-Office
    •• Neue Dimension IoT
  • Innovative IT-Optionen im SchadenManagement
    •• intelligentes Process-Engineering mit Bordmitteln
  • Die Welt der Schadendienstleister (SDL) im Fokus
    •• Wettbewerbsverzerrungen durch neuerliche M&A-Aktivitäten?
    •• Neue Kooperationen mit Versicherern
    •• Innovatives Schnittstellenmanagement zwischen Dienstleister und Versicherer
    •• Diversifikation von SDL: Ausweitung des Leistungsprogramms auf neue Produkte und Märkte
    •• Restwertbörsen im Fokus
  • Produktivitätssteigerungspotenziale verwirklichen mit KI
    •• KI und Ethik in der Schadenregulierung vom nice-to-have zum must have

 
07.12.2021
Verhandlungsführung in der Schadenregulierung - Aufbauseminar
VersicherungsForum - Hilton Cologne Hotel

Neben der alltäglichen Regulierung von Schäden gibt es immer wieder Fälle, in denen der Ermessensspielraum des Regulierers gefragt ist, weil eine für beide Seiten eindeutige Ergebnisfestsetzung schwierig ist. Verhandeln bedeutet dann, eine für den Versicherer und Versicherungsnehmer stimmige Lösung zu erarbeiten, um den Schaden abzuschließen.

Vor der Teilnahme empfehlen wir unser Grundlagenseminar zur Verhandlungsführung in der Schadenregulierung. Eine vorherige Teilnahme ist nicht zwingend erforderlich, wenn der Teilnehmer über ausreichende Vorkenntnisse aus seiner praktischen Tätigkeit verfügt.

Das Tagesseminar bietet den Teilnehmern Vorgehensweisen und Techniken, um schnell und wirkungsvoll den Abschluss zu erzielen. Sie erlernen schnell und kompetent eine erforderliche Verhandlungssituation zu erkennen sowie Kunden auf ein stimmiges Ergebnis zu steuern und dieses abzusichern.

Es werden zudem Situationen besprochen, in denen es aus Sicht des Regulierers nichts, für den Kunden aber einiges zu verhandeln gibt. Daher werden auch Eskalations- und Reklamationssituationen trainiert, die aus der Unzufriedenheit des Kunden über ein Ergebnis auftreten und in eine geschlossene Verhandlungssituation überführt werden sollen, bei der das Ergebnis festliegt.

Typische Fälle der Seminarteilnehmer werden innerhalb von Rollensequenzen besprochen.

Das Tagesseminar richten sich vornehmlich an Mitarbeiter von Versicherungsunternehmen sowie an Schadenregulierer im Innen- und Außendienst, die sich mit der Bewertung und Regulierung von Versicherungsschäden befassen und dabei sichere Verhandlungsergebnisse zu erzielen haben.



Veranstaltungsort:
Marzellenstraße 13-17
50668 Hilton Cologne Hotel
Veranstalter: VersicherungsForum
E-Mail: franziska.belling@versicherungsforum.de


Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
07.12.2021
Sachversicherung für Firmenkunden - Ertragsausfallversicherung
VersicherungsForum - Hilton Cologne Hotel

Die Seminare führen die Teilnehmer in die Sachversicherung für Firmenkunden ein – aus Sicht des Versicherungsvermittlers, des Underwriters, des Schadenspezialisten und des Rechtsanwalts.

Die Teilnehmer können nach dem Besuch der Grundlagenseminare, die Grundlagen zur Absicherung der Sachwerte von Unternehmen (Gebäude- und Inhaltsversicherungen) richtig anwenden und lernen wie welche Risiken über die Ertragsausfall- und Mietverlustverscherung richtig versichert und abgesichert werden und welche Probleme bei der Schadenregulierung auftreten können.

Die Grundlagenseminare richten sich an Mitarbeiter von Versicherungsunternehmen, die erst seit kurzem oder zukünftig in diesem Bereich tätig sind, Quereinsteiger und Versicherungsvermittler.



Veranstaltungsort:
Marzellenstraße 13 - 17
50668 Hilton Cologne Hotel
Veranstalter: VersicherungsForum
E-Mail: franziska.belling@versicherungsforum.de


Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
14.02.2022 - 24.06.2022
Sachkundelehrgang Rentenberater
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

Start: 14.02.2022, 10:00 Uhr

Ende: 24.06.2022, 18:00 Uhr

Tage: 20

Ort: Keltenring 11, 82041 Oberhaching bei München

Rentenberater vereinen die Kompetenzen verschiedener Beratungsfelder und sind unabhängige, fachkundige Ansprechpartner für Unternehmen und Privatpersonen in allen Fragen rund um die Rente. Sie sind Anlaufstelle bei der Überprüfung von Rentenbescheiden, der Beratung in sozialversicherungsrechtlichen Fragen sowie bei der Erstellung von Versorgungswerken in der bAV. Aber auch das rechtssichere Ausarbeiten von Altersteilzeitmodellen und Vorruhestandsregelungen für Unternehmen und ihre Mitarbeiter gehört zum Leistungsspektrum. Mit dem Besuch des Lehrgangs und dem Ablegen der Prüfung wird die theoretische Sachkunde zur Registrierung als Rentenberater/-in erbracht.
 
Das CAMPUS INSTITUT und die Deutsche Makler Akademie (DMA) wenden für diesen Sachkundelehrgang das bewährte Konzept berufsbegleitender Präsenztage an. Mit dieser Art der Durchführung werden die gesetzlich vorgeschriebenen 150 Unterrichtsstunden gewährleistet. Der Sachkundelehrgang findet an 19 Präsenztagen verteilt auf drei Präsenzblöcke à sechs Tagen statt. Die Prüfungen finden integriert statt, dabei werden zwei schriftliche Prüfungen jeweils am Dienstag der zweiten und dritten Präsenzwoche abgelegt. Ein separater Seminartag „Präsentationstechniken für den tätigkeitsspezifischen Alltag“ findet zusätzlich am Tag vor der mündlichen Abschlussprüfung statt.

Preis: 7499,00 €

Teile des Lehrgangs erfüllen die Weiterbildungspflicht gem. § 34d GewO und werden als IDD-konforme Weiterbildungszeit mit einer entsprechenden Bescheinigung bestätigt.

150 Weiterbildungsstunden.

Anmeldelink: https://www.campus-institut.de/lehrgang/sachkundelehrgang-rentenberater-in/anmeldung/


Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 150 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstaltungsort:
Keltenring 11
82041 Oberhaching
Veranstalter: CAMPUS INSTITUT
E-Mail: info@campus-institut.de


Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
04.04.2022 - 18.07.2023
Studium Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH)
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

Start: 04.04.2022, 08:30 Uhr

Ende: 18.07.2023, 18:00 Uhr

Tage: 36

Ort: Konrad-Zuse-Str. 1, 56075 Koblenz

Das unabhängige Weiterbildungsstudium Betriebswirt/-in bAV (FH) gilt als eine der besten Ausbildungen in der betrieblichen Altersvorsorge. Die Absolventen erreichen einen unangefochtenen Expertenstatus, der die Chancen auf dem Arbeitsmarkt nachhaltig vergrößert und die Verhandlungsposition in Bezug auf Beförderung und Gehalt erwiesenermaßen verbessert. Betriebswirte bAV (FH) erhalten Zugang zu einem erstklassigen fach- und branchenbezogenen Alumni-Netzwerk, das die Karriere als bAV-Spezialist lebenslang positiv beeinflusst.

In drei Semestern neben dem Beruf wird Ihr Fachwissen in den Bereichen Direktversicherung, Pensionskasse, Pensionsfonds, Pensionszusage, Finanzierung/Auslagerung, Unterstützungskasse und Arbeitszeitkontenmodelle vertieft. Die Kooperation zwischen Hochschule Koblenz und CAMPUS INSTITUT steht für die Verbindung aus Hochschulniveau und höchstem Praxisbezug. Laufend aktualisierte Studienmaterialien, begrenzte Teilnehmerzahlen und ein Dozenten-Team aus ausgewiesenen Experten sorgen für die überdurchschnittliche Qualität und hervorragende Studienbedingungen.

Preis: 9.180,00 €

Teile des Studiums erfüllen die Weiterbildungspflicht gem. § 34d GewO und werden als IDD-konforme Weiterbildungszeit mit einer entsprechenden Bescheinigung bestätigt.

Anmeldelink: https://www.campus-institut.de/studium/betriebswirtbav/bewerbung/


Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 150 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstaltungsort:
Keltenring 11
82041 Oberhaching
Veranstalter: CAMPUS INSTITUT
E-Mail: info@campus-institut.de


Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
05.09.2022 - 09.12.2022
Sachkundelehrgang Rentenberater
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

Start: 05.09.2022, 10:00 Uhr

Ende: 09.12.2022, 18:00 Uhr

Tage: 20

Ort: Keltenring 11, 82041 Oberhaching bei München

Rentenberater vereinen die Kompetenzen verschiedener Beratungsfelder und sind unabhängige, fachkundige Ansprechpartner für Unternehmen und Privatpersonen in allen Fragen rund um die Rente. Sie sind Anlaufstelle bei der Überprüfung von Rentenbescheiden, der Beratung in sozialversicherungsrechtlichen Fragen sowie bei der Erstellung von Versorgungswerken in der bAV. Aber auch das rechtssichere Ausarbeiten von Altersteilzeitmodellen und Vorruhestandsregelungen für Unternehmen und ihre Mitarbeiter gehört zum Leistungsspektrum. Mit dem Besuch des Lehrgangs und dem Ablegen der Prüfung wird die theoretische Sachkunde zur Registrierung als Rentenberater/-in erbracht.
 
Das CAMPUS INSTITUT und die Deutsche Makler Akademie (DMA) wenden für diesen Sachkundelehrgang das bewährte Konzept berufsbegleitender Präsenztage an. Mit dieser Art der Durchführung werden die gesetzlich vorgeschriebenen 150 Unterrichtsstunden gewährleistet. Der Sachkundelehrgang findet an 19 Präsenztagen verteilt auf drei Präsenzblöcke à sechs Tagen statt. Die Prüfungen finden integriert statt, dabei werden zwei schriftliche Prüfungen jeweils am Dienstag der zweiten und dritten Präsenzwoche abgelegt. Ein separater Seminartag „Präsentationstechniken für den tätigkeitsspezifischen Alltag“ findet zusätzlich am Tag vor der mündlichen Abschlussprüfung statt.

Preis: 7499,00 €

150 Weiterbildungsstunden.

Anmeldelink: https://www.campus-institut.de/lehrgang/sachkundelehrgang-rentenberater-in/anmeldung/


Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 150 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstaltungsort:
Keltenring 11
82041 Oberhaching
Veranstalter: CAMPUS INSTITUT
E-Mail: info@campus-institut.de


Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

 
26.09.2022 - 16.01.2024
Studium Betriebswirt/-in für betriebliche Altersversorgung (FH)
CAMPUS INSTITUT - Oberhaching

Start: 26.09.2022, 08:30 Uhr

Ende: 16.01.2024, 18:00 Uhr

Tage: 36

Ort: Konrad-Zuse-Str. 1, 56075 Koblenz

Das unabhängige Weiterbildungsstudium Betriebswirt/-in bAV (FH) gilt als eine der besten Ausbildungen in der betrieblichen Altersvorsorge. Die Absolventen erreichen einen unangefochtenen Expertenstatus, der die Chancen auf dem Arbeitsmarkt nachhaltig vergrößert und die Verhandlungsposition in Bezug auf Beförderung und Gehalt erwiesenermaßen verbessert. Betriebswirte bAV (FH) erhalten Zugang zu einem erstklassigen fach- und branchenbezogenen Alumni-Netzwerk, das die Karriere als bAV-Spezialist lebenslang positiv beeinflusst.

In drei Semestern neben dem Beruf wird Ihr Fachwissen in den Bereichen Direktversicherung, Pensionskasse, Pensionsfonds, Pensionszusage, Finanzierung/Auslagerung, Unterstützungskasse und Arbeitszeitkontenmodelle vertieft. Die Kooperation zwischen Hochschule Koblenz und CAMPUS INSTITUT steht für die Verbindung aus Hochschulniveau und höchstem Praxisbezug. Laufend aktualisierte Studienmaterialien, begrenzte Teilnehmerzahlen und ein Dozenten-Team aus ausgewiesenen Experten sorgen für die überdurchschnittliche Qualität und hervorragende Studienbedingungen.

Preis: 9.180,00 €

Teile des Studiums erfüllen die Weiterbildungspflicht gem. § 34d GewO und werden als IDD-konforme Weiterbildungszeit mit einer entsprechenden Bescheinigung bestätigt.

Anmeldelink: https://www.campus-institut.de/studium/betriebswirtbav/bewerbung/


Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 150 Weiterbildungsminuten nach IDD.


Veranstaltungsort:
Keltenring 11
82041 Oberhaching
Veranstalter: CAMPUS INSTITUT
E-Mail: info@campus-institut.de


Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen