AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Kalender

22. Januar 2017 -
25. Januar 2017
blau direkt Network-Convention in Amsterdam
blau direkt - Amsterdam

Vom 22.-25.01.2017 findet die blau direkt Network-Convention in Amsterdam statt. Die Teilnehmer erwartet dort einer der größten Versicherungskongresse Europas.

Die Teilnehmer haben die Auswahl aus 3 Top-Vortragsreihen. Mehr als 40 Referenten von rund 50 Versicherern warten knackigen halbstündigen Vorträgen auf, um die Teilnehmer wieder auf den neuesten Stand in der Tarif- & Versichererwelt zu bringen. Dazu bietet die Network-Convention attraktive Fortbildungsveranstaltungen, Late-Night-Seminare und gemeinsame Networking-Abende.

Die Anmeldung ist allen Mitgliedern der Versicherungsbranche unter http://www.network-convention.de/ möglich.

Sonntag, 22. Januar 2017 bis Mittwoch, 25. Januar 2017
-
16:00 bis 16:00 Uhr


Adresse: xxx
00000 Amsterdam
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet: http://www.network-convention.de



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

23. Januar 2017 -
26. Januar 2017
febs-Seminar: Einführung in die bAV in München
febs Consulting GmbH - Grasbrunn/München

Dieses Seminar bietet Einsteigern und Wieder-Einsteigern eine gute Basis für die tägliche Arbeit in der Praxis. Die arbeits- und steuerrechtlichen Grundlagen sowie der Durchführungsweg Direktversicherung werden besonders ausführlich behandelt.

  • Grundlagen und Durchführungswege
  • Die unterschiedliche Behandlung der bAV im Arbeits-, Steuer- und Sozialversicherungsrecht.
  • Alle fünf Durchführungswege im Überblick und im direkten Vergleich – inklusive Übersichtstabelle! Wichtige arbeitsrechtliche Details
  • Die Bedeutung des BetrAVG und warum Sie davon nur in besonderen Ausnahmefällen abweichen dürfen.
  • So ist der Arbeitnehmer gegen Insolvenz des Arbeitgebers und des Versicherers geschützt.
  • So vermeiden Sie Anpassungsrisiken bei laufenden Renten. Steuer und Sozialversicherung
  • Alle wichtigen Regelungen und steuerlichen Systematiken im Überblick.
  • An wen dürfen Hinterbliebenenleistungen gezahlt werden? Welche Voraussetzungen sind bei BU-Leistungen zu beachten?
  • Warum und wann Sie zwischen Alt- und Neuzusagen unterscheiden müssen und wie es ganz einfach geht.
  • Das müssen Sie bei privater Beitragszahlung steuerlich beachten. Inklusive: Ein ganzer Tag Praxistraining mit Einzel- und Gruppenübungen Entgeltumwandlung
  • So berechnen Sie die Steuer- und Sozialversicherungsersparnis durch eine Entgeltumwandlung.
  • So viel gesetzliche Rente verliert ein Arbeitnehmer durch die Entgeltumwandlung.
  • Das sind die wichtigsten Arbeitnehmerrechte und Arbeitgeberpflichten.
  • So detailliert muss der Arbeitgeber informieren. Das sollte unbedingt in der Umwandlungsvereinbarung stehen! bAV bei Arbeitgeberwechsel
  • So ermitteln Sie unverfallbare Ansprüche dem Grunde und der Höhe nach.
  • Das müssen Sie bei der versicherungsförmigen Lösung unbedingt beachten.
  • Warum die Mitnahme einer Direktversicherung so selten funktioniert: Die Tücken der Portabilität.

Montag, 23. Januar 2017 bis Donnerstag, 26. Januar 2017
-
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Am Hochacker 3
85630 Grasbrunn/München
Ansprechpartner: Frau Sandra Sußbauer
Telefon: 089 890428612
E-Mail: sandra.sussbaue@febs-consulting.de
Internet: http://www.febs-consulting.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 8 Weiterbildungspunkte


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

24. Januar 2017
CAMPUS INSTITUT Webinar: Pflegereform zum 1.1.2017: Was muss der Makler beraten?
CAMPUS INSTITUT - Online

Zum 1.1.2017 tritt die zweite Stufe des Pflegestärkungsgesetzes II in Kraft. Damit findet der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff Einzug in die Produktwelt (und Bestände!) der Pflegezusatzversicherung. Alle Versicherer haben angekündigt von dem Recht Gebrauch zu machen, die Altbestände ebenfalls umzustellen. Soweit, so gut? Das kommt drauf an ..... Was machen Sie als Makler wenn der Kunde anruft und fragt, ob er das Angebot des Versicherers annehmen soll? 
Inhalte des Webinars: Der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff und seine Konsequenzen. Warum sehen Umstellungsangebote aus wie sie aussehen? Was eine Beratung des Maklers beinhalten sollte.

Referent: Rudolf Bönsch absolvierte von 1975 bis 1979 ein Studium der Mathematik, der theoretischen Physik und der Versicherungsmathematik, von 2012 bis 2015 ein pflegewissenschaftliches Studium. Seit 1979 ist er in der Versicherungswirtschaft aktiv. Zum Schwerpunkt seiner Tätigkeit gehören Produktentwicklung und Vertrieb von   Personenversicherungen, Administration aller Sparten und Rückversicherung und vor einigen Jahren kam noch die Pflegewissenschaft dazu. Seit vielen Jahren ist er als Dozent für Versicherungsmathematik an verschiedenen Hochschulen tätig.

 

 

Dienstag, 24. Januar 2017 -
10:00 bis 11:00 Uhr


Adresse:
Online
Ansprechpartner: Benjamin Hilke
Telefon: 089 62833825
E-Mail: pr@campus-institut.de
Internet: http://www.campus-institut.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 1 Weiterbildungspunkt


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

24. Januar 2017
Fondsfrauen Gipfel 2017 in Mannheim
Fondsfrauen - Mannheim

Nach dem ausverkauften ersten Fondsfrauen-Gipfel,wird die Veranstaltung mit einem erweiterten Programm und in neuer Location 2017 wieder in Mannheim stattfinden. Neu ist der Workshop für Finanzberaterinnen, der im Vorfeld des Gipfels stattfindet. Im Hauptprogramm wird mit prominenten Rednern und Diskussionsteilnehmern folgenden Fragen nachgegangen:

– Bleiben „Kind und Karriere“ der ewige Karrierekiller?
– Sind Gender-Investments ein Marketingtrick oder ein sinnvolles Investment?
– Wie steht es um das deutsche Quotengesetz?
– Welche Rolle spielen weibliche Vorbilder?
– Wie vereint eine erfolgreiche Unternehmerin Karriere, Kosmetik und Kinder?

Der Fondsfrauen-Gipfel richtet sich an alle Frauen, die in der Fondsbranche tätig sind. Fondsmanagerinnen, Finanzberaterinnen, Expertinnen, Managerinnen und Angestellte von Fondshäusern, Depotbanken oder Vertriebsgesellschaften sind herzlich eingeladen dabei zu sein. Interessierte Männer sind ebenso willkommen.

Dienstag, 24. Januar 2017 -
10:45 bis 19:00 Uhr


Adresse: Leonardo Hotel
68165 Mannheim
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet: http://www.bbg-gruppe.de



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

24. Januar 2017
SAUREN Investmentkonferenz 2017 in Mannheim
Sauren Fonds-Service AG - Mannheim

Auf den Investmentmärkten üben die Notenbanken mit ihrer Geldschwemme und ihren Ankaufprogrammen einen immer größeren Einfluss aus und verursachen so teils irrationale Entwicklungen.

Auf der Suche nach Renditechancen in schwierigem Umfeld investieren immer mehr Anleger in die Titel, die von dieser Entwicklung bisher profitiert haben. Damit legen sie sich – oftmals unwissentlich – für die Zukunft auf ein einziges Szenario fest: eine Welt, in der die Notenbanken die beherrschende Kraft bleiben. Aber niemand kann sagen, wie lange das aktuelle Szenario noch Bestand haben wird.

Sauren organisiert die Investmentkonferenz an fünf Standorten, um auf das Jahr 2016 und den Einfluss der Notenbanken auf die Märkte zurückzublicken. Analysieren Sie mit unseren Experten, warum viele Absolute-Return-Strategien besonders negativ davon betroffen waren. Teilnehmer erhalten Einblick in verschiedene Zukunftsszenarien und lernen Möglichkeiten kennen, ein Portfolio Szenario-unabhängig zu gestalten.

  • Hamburg Le Méridien Hotel Di., 17.01.2017
  • Mannheim Dorint Kongresshotel Di., 24.01.2017
  • Köln Dorint am Heumarkt Di., 31.01.2017
  • München The Charles Hotel Di., 07.02.2017
  • Stuttgart Le Méridien Hotel Mi., 08.02.2017

Dienstag, 24. Januar 2017 -
16:45 bis 19:45 Uhr


Adresse: Dorint Kongresshotel, Friedrichsring 6,
68161 Mannheim
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet: http://www.sauren.de/investmentkonferenz.html



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

24. Januar 2017
ARERO Seminar "ARERO trifft Investoren - Vorträge zur Ökonomie des demographischen Wandels"
ARERO - Der Weltfonds (Prof. Weber GmbH) - Mannheim

ARERO trifft Investoren 2017

Am 24.01.2017 lädt ARERO Interessierte in das Schloss Mannheim ein.

Programm:

17:45 - 18:15: Eintreffen der Besucher

18:15 - 19:15: Vortrag Professor Weber: "Sparen fürs Alter - Entsparen im Alter"

19:15 - 20:15: Vortrag Professor Börsch-Supan: "Älter. Gesünder. Produktiver. Zur Ökonomie des demografischen Wandels."

ab 20:15: Get together inklusive ARERO Lounge - Fragen an das ARERO Team und das Fondsmanagement der DWS

Die Teilnahme ist kostenlos - aber die Plätze sind begrenzt!

Die Anmeldung  kann per formloser E-Mail an info@arero.de erfolgen.

Die Veranstaltung ist beim FPSB Deutschland unter der Nummer 17-004 registriert und wird mit 2,0 CPD-Credits (sowie mit 3 WP der Initiative "gut beraten") bewertet.

Dienstag, 24. Januar 2017 -
17:45 bis 21:00 Uhr


Adresse: Schloss Mannheim (Carl-Theodor-Platz)
68159 Mannheim
Ansprechpartner: Frau Heike Hofmann
Telefon: 0621 76218020
E-Mail: info@arero.de
Internet: http://www.arero.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 3 Weiterbildungspunkte


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

26. Januar 2017 -
27. Januar 2017
Fachberaterausbildung bAV des BVSV e.V.
BVSV Akademie - Göttingen

Diese Spezialisierung versetzt Makler und Vermittler in die Lage, sich bei ihren Kunden und generell am Markt wesentlich besser zu positionieren. Diese Weiterbildung ist auch für gebundene Vermittler interessant, da sie dadurch Ihre Kompetenzen bündeln und wesentlich besser darstellen können.

Darüber hinaus kann ein Fachberater des BVSV e.V. natürlich auch auf Honorarbasis arbeiten, die Fachbereiche des Verbandes nutzen und sich später ebenso zum Sachverständigen für das Versicherungswesen weiterbilden. Die Ausbildung zum Fachberater / zur Fachberaterin wird auf diese Weiterbildung in vollem Umfang angerechnet.

Die Ausbildung in der Akademie des BVSV e.V. hat auch den Vorteil, dass ein permanenter Zugriff auf das Know-How von Sachverständigen besteht und dass nach außen auch mit dem Fachberatertitel geworben werden darf.

Es müssen zwei Module à zwei Tage Dauer besucht werden. Das zweite Modul findet am 23. / 24. Februar ebenfalls in Göttiuíngen statt. Am vierten Tag der Ausbildung findet eine schriftliche Prüfung statt.

Donnerstag, 26. Januar 2017 bis Freitag, 27. Januar 2017
-
10:00 bis 17:00 Uhr


Adresse: Kasseler Landstraße 25 c
37081 Göttingen
Ansprechpartner: Herr Michael Wendel
Telefon: 0177 5579404
E-Mail: m.wendel@bvsv-ev.de
Internet: http://www.bvsv-bundesverband.de/

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 8 Weiterbildungspunkte

Kurzbeschreibung Ausbildung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

31. Januar 2017
febs-Seminar: Aktuelle bAV-Herausforderungen für Produktanbieter und Berater in München
febs Consulting GmbH - Grasbrunn/München

Dieses Seminar hilft allen in der bAV Tätigen, ihr Wissen auf den neuesten Stand zu bringen, aktuelle Marktchancen zu erkennen und typische Bearbeitungsfehler künftig zu vermeiden. Die Schwerpunkte des Seminars liegen diesmal neben der aktuellen Rechtsprechung auf den Maßnahmen zur Umsetzung der europäischen Mobilitätsrichtlinie und der aktuellen Rechtsprechung zur Versorgung von Gesellschaftern-Geschäftsführern.

Auszüge aus dem Inhalt:

  • Auswirkungen der EU-Mobilitätsrichtlinie auf die bAV in Deutschland
  • BAV-Auslagerung "light": Auslagerung und Harmonisierung der bAV in einem Arbeitsgang
  • Die neueste Rechtsprechung zur GGF-Versorgung
  • Vorsicht: Steuerpflichtiger Zufluss beim Verschieben von Pensionszusagen
  • Neu: Erdienbarkeit auch bei Entgeltumwandlung
  • Aktuelles aus dem Arbeitsrecht
  • Tipps und Tricks zur Direktversicherung

Dienstag, 31. Januar 2017 -
08:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Am Hochacker 3
85630 Grasbrunn/München
Ansprechpartner: Frau Sandra Sußbauer
Telefon: 089 890428612
E-Mail: sandra.sussbauer@febs-consulting.de
Internet: http://www.febs-consulting.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 8 Weiterbildungspunkte


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

31. Januar 2017
Die Stuttgarter Vertriebstour 2017 in Neuss
die Stuttgarter - Neuss

Die Stuttgarter ist 2017 auf Vertriebstour. Drei STunden lang haben Vermittler Zeit, sich zu informieren und ihr Netzwerk zu erweitern.

10.00 Uhr Zielmarkt Altersvorsorge

10.20 Uhr Garantierte Volltreffer: mit Sicherheit Rendite

11.20 Uhr Pause

11.40 Uhr Das neue Jahr bleibt spannend: Neue Rahmenbedingungen 2017

12:20 Uhr Im Visier: Biometrie

12.50 Uhr Gemeinsam Ziele erreichen

13.00 Uhr Imbiss

 

Dienstag, 31. Januar 2017 -
10:00 bis 13:00 Uhr


Adresse: allrounder mountain resort -- An der Skihalle 1
41472 Neuss
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet: https://www.vertriebstour.stuttgarter.de/



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

31. Januar 2017
SAUREN Investmentkonferenz 2017 in Köln
Sauren Fonds-Service AG - Köln

Auf den Investmentmärkten üben die Notenbanken mit ihrer Geldschwemme und ihren Ankaufprogrammen einen immer größeren Einfluss aus und verursachen so teils irrationale Entwicklungen.

Auf der Suche nach Renditechancen in schwierigem Umfeld investieren immer mehr Anleger in die Titel, die von dieser Entwicklung bisher profitiert haben. Damit legen sie sich – oftmals unwissentlich – für die Zukunft auf ein einziges Szenario fest: eine Welt, in der die Notenbanken die beherrschende Kraft bleiben. Aber niemand kann sagen, wie lange das aktuelle Szenario noch Bestand haben wird.

Sauren organisiert die Investmentkonferenz an fünf Standorten, um auf das Jahr 2016 und den Einfluss der Notenbanken auf die Märkte zurückzublicken. Analysieren Sie mit unseren Experten, warum viele Absolute-Return-Strategien besonders negativ davon betroffen waren. Teilnehmer erhalten Einblick in verschiedene Zukunftsszenarien und lernen Möglichkeiten kennen, ein Portfolio Szenario-unabhängig zu gestalten.

  • Hamburg Le Méridien Hotel Di., 17.01.2017
  • Mannheim Dorint Kongresshotel Di., 24.01.2017
  • Köln Dorint am Heumarkt Di., 31.01.2017
  • München The Charles Hotel Di., 07.02.2017
  • Stuttgart Le Méridien Hotel Mi., 08.02.2017

Dienstag, 31. Januar 2017 -
14:45 bis 17:45 Uhr


Adresse: Dorint am Heumarkt, Pipinstraße 1
50667 Köln
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet: http://www.sauren.de/investmentkonferenz.html



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

01. Februar 2017
CAMPUS INSITTUT Webinar: Fresh-up Alters- und Risikovorsorge für 2017
CAMPUS INSTITUT - Online

Zum Jahreswechsel wird es wieder diverse Änderungen im Versicherungsbereich geben. Wir bringen Sie auf den aktuellen Stand. Dabei geht es um mögliche Haftungsrisiken und natürlich auch darum, wie Sie im neuen Umfeld weiterhin erfolgreich sind. Unsere Themenbereiche sind: Sozial- insbesondere gesetzliche Rentenversicherung, private Altersvorsorge, Absicherung biometrischer Risiken und Anlagestrategien der Versicherer im Niedrigzinsumfeld.

Referent: Alexander Weiss führt seit vielen Jahren erfolgreich eine Makler- und Personalentwicklungsgesellschaft in München. Er ist außerdem seit mehr als 15 Jahren ehrenamtlich für die IHK München und Oberbayern als Prüfer tätig. Der Referent gibt seine langjährige Erfahrung und sein Wissen im Rahmen von Seminaren und Schulungen schon seit vielen Jahren weiter. 

 

Mittwoch, 01. Februar 2017 -
10:00 bis 11:00 Uhr


Adresse:
Online
Ansprechpartner: Benjamin Hilke
Telefon: 089 62833825
E-Mail: pr@campus-institut.de
Internet: http://www.campus-institut.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 1 Weiterbildungspunkt


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

01. Februar 2017
CAMPUS INSTITUT Webinar: Fresh-up Alters- und Risikovorsorge für 2017
CAMPUS INSTITUT - Online

Zum Jahreswechsel wird es wieder diverse Änderungen im Versicherungsbereich geben. Wir bringen Sie auf den aktuellen Stand. Dabei geht es um mögliche Haftungsrisiken und natürlich auch darum, wie Sie im neuen Umfeld weiterhin erfolgreich sind. Unsere Themenbereiche sind: Sozial- insbesondere gesetzliche Rentenversicherung, private Altersvorsorge, Absicherung biometrischer Risiken und Anlagestrategien der Versicherer im Niedrigzinsumfeld.

Referent: Alexander Weiss führt seit vielen Jahren erfolgreich eine Makler- und Personalentwicklungsgesellschaft in München. Er ist außerdem seit mehr als 15 Jahren ehrenamtlich für die IHK München und Oberbayern als Prüfer tätig. Der Referent gibt seine langjährige Erfahrung und sein Wissen im Rahmen von Seminaren und Schulungen schon seit vielen Jahren weiter. 

 

Mittwoch, 01. Februar 2017 -
10:00 bis 11:00 Uhr


Adresse:
Online
Ansprechpartner: Benjamin Hilke
Telefon: 089 62833825
E-Mail: pr@campus-institut.de
Internet: http://www.campus-institut.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 1 Weiterbildungspunkt


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

01. Februar 2017
Die Stuttgarter Vertriebstour 2017 in Dortmund
die Stuttgarter - Dortmund

Die Stuttgarter ist 2017 auf Vertriebstour. Drei STunden lang haben Vermittler Zeit, sich zu informieren und ihr Netzwerk zu erweitern.

10.00 Uhr Zielmarkt Altersvorsorge

10.20 Uhr Garantierte Volltreffer: mit Sicherheit Rendite

11.20 Uhr Pause

11.40 Uhr Das neue Jahr bleibt spannend: Neue Rahmenbedingungen 2017

12:20 Uhr Im Visier: Biometrie

12.50 Uhr Gemeinsam Ziele erreichen

13.00 Uhr Imbiss

 

Mittwoch, 01. Februar 2017 -
10:00 bis 13:00 Uhr


Adresse: Parkhotel Wittekindshof - Westfalendamm 270
44141 Dortmund
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet: https://www.vertriebstour.stuttgarter.de/



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

02. Februar 2017
Die Stuttgarter Vertriebstour 2017 in Bielefeld
die Stuttgarter - Bielefeld

Die Stuttgarter ist 2017 auf Vertriebstour. Drei STunden lang haben Vermittler Zeit, sich zu informieren und ihr Netzwerk zu erweitern.

10.00 Uhr Zielmarkt Altersvorsorge

10.20 Uhr Garantierte Volltreffer: mit Sicherheit Rendite

11.20 Uhr Pause

11.40 Uhr Das neue Jahr bleibt spannend: Neue Rahmenbedingungen 2017

12:20 Uhr Im Visier: Biometrie

12.50 Uhr Gemeinsam Ziele erreichen

13.00 Uhr Imbiss

 

Donnerstag, 02. Februar 2017 -
10:00 bis 13:00 Uhr


Adresse: Quality Hotel Bielefeld -- Alte Verler Str. 2
33689 Bielefeld
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet: https://www.vertriebstour.stuttgarter.de/



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

03. Februar 2017
[pma:]-Jahresauftakttagung in Münster
[pma:] - Münster

Die Jahresauftakttagung von [pma:] findet am 03.02.2017 in Münster statt.

Anmeldung unter: http://www.pma.de/gemeinsam/index.php

Freitag, 03. Februar 2017 -
09:00 bis 19:00 Uhr


Adresse: Mövenpick Hotel - Kardinal-von-Galen-Ring 65
48149 Münster
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet: http://www.pma.de/gemeinsam/index.php



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

07. Februar 2017
Die Stuttgarter Vertriebstour 2017 in Leipzig
die Stuttgarter - Leipzig

Die Stuttgarter ist 2017 auf Vertriebstour. Drei STunden lang haben Vermittler Zeit, sich zu informieren und ihr Netzwerk zu erweitern.

10.00 Uhr Zielmarkt Altersvorsorge

10.20 Uhr Garantierte Volltreffer: mit Sicherheit Rendite

11.20 Uhr Pause

11.40 Uhr Das neue Jahr bleibt spannend: Neue Rahmenbedingungen 2017

12:20 Uhr Im Visier: Biometrie

12.50 Uhr Gemeinsam Ziele erreichen

13.00 Uhr Imbiss

 

Dienstag, 07. Februar 2017 -
10:00 bis 13:00 Uhr


Adresse: Riverboat Leipzig -- Erich-Zeigner-Allee 45
4229 Leipzig
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet: https://www.vertriebstour.stuttgarter.de/



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

07. Februar 2017
Die Stuttgarter Vertriebstour 2017 in Hannover
die Stuttgarter - Hannover

Die Stuttgarter ist 2017 auf Vertriebstour. Drei STunden lang haben Vermittler Zeit, sich zu informieren und ihr Netzwerk zu erweitern.

10.00 Uhr Zielmarkt Altersvorsorge

10.20 Uhr Garantierte Volltreffer: mit Sicherheit Rendite

11.20 Uhr Pause

11.40 Uhr Das neue Jahr bleibt spannend: Neue Rahmenbedingungen 2017

12:20 Uhr Im Visier: Biometrie

12.50 Uhr Gemeinsam Ziele erreichen

13.00 Uhr Imbiss

 

Dienstag, 07. Februar 2017 -
10:00 bis 13:00 Uhr


Adresse: Erlebnis Zoo Hannover -- Adenauerallee 3
30175 Hannover
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet: https://www.vertriebstour.stuttgarter.de/



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

07. Februar 2017
SAUREN Investmentkonferenz 2017 in München
Sauren Fonds-Service AG - München

Auf den Investmentmärkten üben die Notenbanken mit ihrer Geldschwemme und ihren Ankaufprogrammen einen immer größeren Einfluss aus und verursachen so teils irrationale Entwicklungen.

Auf der Suche nach Renditechancen in schwierigem Umfeld investieren immer mehr Anleger in die Titel, die von dieser Entwicklung bisher profitiert haben. Damit legen sie sich – oftmals unwissentlich – für die Zukunft auf ein einziges Szenario fest: eine Welt, in der die Notenbanken die beherrschende Kraft bleiben. Aber niemand kann sagen, wie lange das aktuelle Szenario noch Bestand haben wird.

Sauren organisiert die Investmentkonferenz an fünf Standorten, um auf das Jahr 2016 und den Einfluss der Notenbanken auf die Märkte zurückzublicken. Analysieren Sie mit unseren Experten, warum viele Absolute-Return-Strategien besonders negativ davon betroffen waren. Teilnehmer erhalten Einblick in verschiedene Zukunftsszenarien und lernen Möglichkeiten kennen, ein Portfolio Szenario-unabhängig zu gestalten.

  • Hamburg Le Méridien Hotel Di., 17.01.2017
  • Mannheim Dorint Kongresshotel Di., 24.01.2017
  • Köln Dorint am Heumarkt Di., 31.01.2017
  • München The Charles Hotel Di., 07.02.2017
  • Stuttgart Le Méridien Hotel Mi., 08.02.2017

Dienstag, 07. Februar 2017 -
14:45 bis 17:45 Uhr


Adresse: The Charles Hotel, Sophienstraße 28
80333 München
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet: http://www.sauren.de/investmentkonferenz.html



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

08. Februar 2017
Die Stuttgarter Vertriebstour 2017 in Berlin
die Stuttgarter - Berlin

Die Stuttgarter ist 2017 auf Vertriebstour. Drei STunden lang haben Vermittler Zeit, sich zu informieren und ihr Netzwerk zu erweitern.

10.00 Uhr Zielmarkt Altersvorsorge

10.20 Uhr Garantierte Volltreffer: mit Sicherheit Rendite

11.20 Uhr Pause

11.40 Uhr Das neue Jahr bleibt spannend: Neue Rahmenbedingungen 2017

12:20 Uhr Im Visier: Biometrie

12.50 Uhr Gemeinsam Ziele erreichen

13.00 Uhr Imbiss

 

Mittwoch, 08. Februar 2017 -
10:00 bis 13:00 Uhr


Adresse: Hotel NH -- Friedrichstr.
00000 Berlin
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet: https://www.vertriebstour.stuttgarter.de/



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

08. Februar 2017
Die Stuttgarter Vertriebstour 2017 in Stuhr
die Stuttgarter - Stuhr

Die Stuttgarter ist 2017 auf Vertriebstour. Drei STunden lang haben Vermittler Zeit, sich zu informieren und ihr Netzwerk zu erweitern.

10.00 Uhr Zielmarkt Altersvorsorge

10.20 Uhr Garantierte Volltreffer: mit Sicherheit Rendite

11.20 Uhr Pause

11.40 Uhr Das neue Jahr bleibt spannend: Neue Rahmenbedingungen 2017

12:20 Uhr Im Visier: Biometrie

12.50 Uhr Gemeinsam Ziele erreichen

13.00 Uhr Imbiss

 

Mittwoch, 08. Februar 2017 -
10:00 bis 13:00 Uhr


Adresse: Five Seasonas A! -- Moordeicher Landstr. 79
28816 Stuhr
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet: https://www.vertriebstour.stuttgarter.de/



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

08. Februar 2017
SAUREN Investmentkonferenz 2017 in Stuttgart
Sauren Fonds-Service AG - Stuttgart

Auf den Investmentmärkten üben die Notenbanken mit ihrer Geldschwemme und ihren Ankaufprogrammen einen immer größeren Einfluss aus und verursachen so teils irrationale Entwicklungen.

Auf der Suche nach Renditechancen in schwierigem Umfeld investieren immer mehr Anleger in die Titel, die von dieser Entwicklung bisher profitiert haben. Damit legen sie sich – oftmals unwissentlich – für die Zukunft auf ein einziges Szenario fest: eine Welt, in der die Notenbanken die beherrschende Kraft bleiben. Aber niemand kann sagen, wie lange das aktuelle Szenario noch Bestand haben wird.

Sauren organisiert die Investmentkonferenz an fünf Standorten, um auf das Jahr 2016 und den Einfluss der Notenbanken auf die Märkte zurückzublicken. Analysieren Sie mit unseren Experten, warum viele Absolute-Return-Strategien besonders negativ davon betroffen waren. Teilnehmer erhalten Einblick in verschiedene Zukunftsszenarien und lernen Möglichkeiten kennen, ein Portfolio Szenario-unabhängig zu gestalten.

  • Hamburg Le Méridien Hotel Di., 17.01.2017
  • Mannheim Dorint Kongresshotel Di., 24.01.2017
  • Köln Dorint am Heumarkt Di., 31.01.2017
  • München The Charles Hotel Di., 07.02.2017
  • Stuttgart Le Méridien Hotel Mi., 08.02.2017

Mittwoch, 08. Februar 2017 -
14:45 bis 17:45 Uhr


Adresse: Le Méridien Hotel, Willy-Brandt-Straße 30
70173 Stuttgart
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet: http://www.sauren.de/investmentkonferenz.html



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

09. Februar 2017
Die Stuttgarter Vertriebstour 2017 in Hamburg
die Stuttgarter - Hamburg

Die Stuttgarter ist 2017 auf Vertriebstour. Drei Stunden lang haben Vermittler Zeit, sich zu informieren und ihr Netzwerk zu erweitern.

10.00 Uhr Zielmarkt Altersvorsorge

10.20 Uhr Garantierte Volltreffer: mit Sicherheit Rendite

11.20 Uhr Pause

11.40 Uhr Das neue Jahr bleibt spannend: Neue Rahmenbedingungen 2017

12:20 Uhr Im Visier: Biometrie

12.50 Uhr Gemeinsam Ziele erreichen

13.00 Uhr Imbiss

 

Donnerstag, 09. Februar 2017 -
10:00 bis 13:00 Uhr


Adresse: Privathotel Lindtner -- Heimflder Str. 123
21075 Hamburg
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet: https://www.vertriebstour.stuttgarter.de/



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

14. Februar 2017
Die Stuttgarter Vertriebstour 2017 in Völklingen
die Stuttgarter - Völklingen

Die Stuttgarter ist 2017 auf Vertriebstour. Drei Stunden lang haben Vermittler Zeit, sich zu informieren und ihr Netzwerk zu erweitern.

10.00 Uhr Zielmarkt Altersvorsorge

10.20 Uhr Garantierte Volltreffer: mit Sicherheit Rendite

11.20 Uhr Pause

11.40 Uhr Das neue Jahr bleibt spannend: Neue Rahmenbedingungen 2017

12:20 Uhr Im Visier: Biometrie

12.50 Uhr Gemeinsam Ziele erreichen

13.00 Uhr Imbiss

 

Dienstag, 14. Februar 2017 -
10:00 bis 13:00 Uhr


Adresse: Parkhotel Albrecht -- Kühlweinstraße 70
66333 Völklingen
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet: https://www.vertriebstour.stuttgarter.de/



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

14. Februar 2017
Die Stuttgarter Vertriebstour 2017 in Nürnberg
die Stuttgarter - Nürnberg

Die Stuttgarter ist 2017 auf Vertriebstour. Drei Stunden lang haben Vermittler Zeit, sich zu informieren und ihr Netzwerk zu erweitern.

10.00 Uhr Zielmarkt Altersvorsorge

10.20 Uhr Garantierte Volltreffer: mit Sicherheit Rendite

11.20 Uhr Pause

11.40 Uhr Das neue Jahr bleibt spannend: Neue Rahmenbedingungen 2017

12:20 Uhr Im Visier: Biometrie

12.50 Uhr Gemeinsam Ziele erreichen

13.00 Uhr Imbiss

 

Dienstag, 14. Februar 2017 -
10:00 bis 13:00 Uhr


Adresse: Hotel Hilton -- Valznerweiherstr. 200
90480 Nürnberg
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet: https://www.vertriebstour.stuttgarter.de/



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

15. Februar 2017
Die Stuttgarter Vertriebstour 2017 in Unterschleißheim
die Stuttgarter - Unterschleißheim

Die Stuttgarter ist 2017 auf Vertriebstour. Drei Stunden lang haben Vermittler Zeit, sich zu informieren und ihr Netzwerk zu erweitern.

10.00 Uhr Zielmarkt Altersvorsorge

10.20 Uhr Garantierte Volltreffer: mit Sicherheit Rendite

11.20 Uhr Pause

11.40 Uhr Das neue Jahr bleibt spannend: Neue Rahmenbedingungen 2017

12:20 Uhr Im Visier: Biometrie

12.50 Uhr Gemeinsam Ziele erreichen

13.00 Uhr Imbiss

 

Mittwoch, 15. Februar 2017 -
10:00 bis 13:00 Uhr


Adresse: Hotel Dolce -- Andreas-Danzer-Weg 1
85716 Unterschleißheim
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet: https://www.vertriebstour.stuttgarter.de/



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

15. Februar 2017
Die Stuttgarter Vertriebstour 2017 in Mannheim
die Stuttgarter - Mannheim

Die Stuttgarter ist 2017 auf Vertriebstour. Drei Stunden lang haben Vermittler Zeit, sich zu informieren und ihr Netzwerk zu erweitern.

10.00 Uhr Zielmarkt Altersvorsorge

10.20 Uhr Garantierte Volltreffer: mit Sicherheit Rendite

11.20 Uhr Pause

11.40 Uhr Das neue Jahr bleibt spannend: Neue Rahmenbedingungen 2017

12:20 Uhr Im Visier: Biometrie

12.50 Uhr Gemeinsam Ziele erreichen

13.00 Uhr Imbiss

 

Mittwoch, 15. Februar 2017 -
10:00 bis 13:00 Uhr


Adresse: Park Inn by Radisson -- Am Friedensplatz 1
68165 Mannheim
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet: https://www.vertriebstour.stuttgarter.de/



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

15. Februar 2017
Forum V-Trends in Nürnberg
Forum V e.V. - Nürnberg

Forum V, das nordbayerische Institut für Versicherungswissenschaft und -wirtschaft an der Friedrich -Alexander-Unviersität Erlangen-Nürnberg e.V., lädt zur Veranstaltung Forum V-Trends ein. Die Veranstaltung wird sich des Themas "Außergerichtliche Streitbeilegung: Pflciht oder chance für die Assekuranz?" annehmen.

Im Rahmen eines ca. 60-minütigen Vortrags wird Prof. Dr. Günter Hirsch (Ombudsmann für Versicherungen, ehemaliger Präsident des Bundesgerichtshofes) darüber referieren, ob bzw. welche Rückschlüsse aus den Bescherwden zum Versicherungsombudsmann auf Schwachstellen innerhalb der Versicherungsunternehmen gezogen werden können. Darüber hinaus wird Herr Prof. hirsch in seinem Vortrag explizit auf das neue Gesetz über die alternative Streitbeilegung in Verbrauchersachen (Verbraucherstreitbeilegungsgesetz, VSBG) eingehen und dabei einen Ausblcik geben, welche Auswirkungen dieses Gesetz sowohl für die praxis der Versicherungsgesellschaften, als auch für den Versicherungsombudsmann mit sich bringt.

Im Anschluss an den Vortrag findet ein Get-togehther statt, bei dem die Möglichkeit eines intesnsiven Austauschs mit dem Referentn sowie den weiteren Veranstaltungsteilnehmern besteht.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Mittwoch, 15. Februar 2017 -
17:00 bis 19:30 Uhr


Adresse: Hirsvogelsaal Museums Tucherschloss, Hirschelgasse
90403 Nürnberg
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet: https://www.forum-v.de/uebersicht-der-aktivitaeten/veranstaltungen/forum-v-trends/



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

16. Februar 2017
CAMPUS INSTITUT Webinar: Zeitwertkonto - sozialversicherungsrechtliche Aspekte und Zweifelsfragen
CAMPUS INSTITUT - Online

Neben den wichtigsten Eckpunkten werden vor allem ungelöste sozialversicherungsrechtliche Zweifelsfragen angesprochen und mögliche Lösungsideen gezeigt. Themen wie Mehrfachbeschäftigung, Kranken- und Arbeitslosenversicherungsbeiträge in der Freistellungsphase werden ebenso diskutiert wie höhere Auszahlung und Übertragung und die steuerliche Entwicklung beim Geschäftsführer.

Referent: Manfred Baier, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater leitet als Geschäftsführer und Partner in einem standesrechtlichen Beratungshaus ein Team aus Rechtsanwälten, Steuerberatern, Mathematikern und Betriebswirten für alle berufsständischen back Office Aufgaben zur bAV. Er ist Dozent bei Campus zum Thema Zeitwertkonten. Schwerpunkt seiner Arbeit ist neben der Insolvenzsicherung von Zeitwertkonten insbesondere das Thema pauschaldotierte Unterstützungskasse.

 

Donnerstag, 16. Februar 2017 -
10:00 bis 11:00 Uhr


Adresse:
Online
Ansprechpartner: Benjamin Hilke
Telefon: 089 62833825
E-Mail: pr@campus-institut.de
Internet: http://www.campus-institut.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 1 Weiterbildungspunkt


Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

16. Februar 2017
Die Stuttgarter Vertriebstour 2017 in Mannheim
die Stuttgarter - Frankfurt

Die Stuttgarter ist 2017 auf Vertriebstour. Drei Stunden lang haben Vermittler Zeit, sich zu informieren und ihr Netzwerk zu erweitern.

10.00 Uhr Zielmarkt Altersvorsorge

10.20 Uhr Garantierte Volltreffer: mit Sicherheit Rendite

11.20 Uhr Pause

11.40 Uhr Das neue Jahr bleibt spannend: Neue Rahmenbedingungen 2017

12:20 Uhr Im Visier: Biometrie

12.50 Uhr Gemeinsam Ziele erreichen

13.00 Uhr Imbiss

 

Donnerstag, 16. Februar 2017 -
10:00 bis 13:00 Uhr


Adresse: Steigenberger Airport Hotel -- Unterschweinstiege
60549 Frankfurt
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet: https://www.vertriebstour.stuttgarter.de/



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

17. Februar 2017
Die Stuttgarter Vertriebstour 2017 in Neu-Ulm
die Stuttgarter - Neu-Ulm/Finningen

Die Stuttgarter ist 2017 auf Vertriebstour. Drei Stunden lang haben Vermittler Zeit, sich zu informieren und ihr Netzwerk zu erweitern.

10.00 Uhr Zielmarkt Altersvorsorge

10.20 Uhr Garantierte Volltreffer: mit Sicherheit Rendite

11.20 Uhr Pause

11.40 Uhr Das neue Jahr bleibt spannend: Neue Rahmenbedingungen 2017

12:20 Uhr Im Visier: Biometrie

12.50 Uhr Gemeinsam Ziele erreichen

13.00 Uhr Imbiss

 

Freitag, 17. Februar 2017 -
10:00 bis 13:00 Uhr


Adresse: Landgasthof Hirsch -- Dorfstraße 4
89233 Neu-Ulm/Finningen
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet: https://www.vertriebstour.stuttgarter.de/



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

21. Februar 2017
Versicherungsforum: Kraftfahrt-Sachschaden - Aktuelle Rechtsprechung und Regulierungsfragen in Köln
VersicherungsForum - Köln

Auch in 2015 und 2016 gab es wichtige Entscheidungen des Bundesgerichthofes zum Kraftfahrt-Sachschaden, u. a. zur schadensrechtlichen Indizwirkung einer unbeglichenen Sachverständigenrechnung (Urteil vom 26.04.2016 – VI ZR 50/15). Auch mit der Frage der Eintrittspflicht des Haftpflichtversicherers für ein möglicherweise überhöhtes Sachverständigenhonorar hatte sich der BGH zu befassen (Urteil vom 18.07.2016 – VI ZR 491/15). In rund 30 Entscheidungen hat der BGH ein mittlerweile sehr feines Netz zur Abrechnung des Fahrzeugschadens geknüpft. Offene Fragen bleiben gleichwohl. Ein besonderes Augenmerk gilt in diesem Jahr den Beschränkungen der Schadensabrechnung, u. a. aufgrund alternativer Reparaturmethoden. Wie in jedem Jahr wird eine kompakte Übersicht um den „Kampf der Schätzlisten“ und neueste Rechtsprechung zu Mietwagenkosten geboten. Dabei spielt insbesondere das Urteil des BGH vom 26.04.2016 – VI ZR 563/15 zur Bedeutung von Vermittlungsangeboten eine wichtige Rolle. Schließlich geht es auch um neue Streitpunkte in der Regulierungspraxis. Für die Schadenregulierung aktuelle und wichtige Fragen werden beleuchtet und diskutiert. Wegen der besonderen Aktualität widmet sich in diesem Jahr ein Exkurs der Zulässigkeit von Dashcam-Aufnahmen als Beweismittel im Zivilprozess.

Das Tagesseminar richtet sich an Sachbearbeiter und Leiter in Versicherungsunternehmen aus den Bereichen Kraftfahrtversicherung, Recht und Regulierung, an Rechtsanwälte, die mit der Regulierung mittlerer und großer Kfz-Schäden befasst sind sowie an Versicherungsvermittler und -makler.

Dienstag, 21. Februar 2017 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Hilton Cologne Marzellenstraße 13-17
50668 Köln
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 20205087
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet:

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 8 Weiterbildungspunkte

Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

21. Februar 2017
Dokumentation in der Schadenregulierung - Aktuelle Rechtsprechung und Regulierungsfragen
VersicherungsForum - Köln

Eine realistische Einschätzung des Prozessrisikos erfordert genaues Arbeiten im Rahmen der Schadenregulierung. Im Fokus steht dabei das Sammeln geeigneter Informationen, um den Sachverhalt so genau wie möglich nachvollziehen und daraus die richtigen Schlüsse für das weitere Vorgehen ziehen zu können. Nur auf dieser Grundlage kann beurteilt werden, ob Deckungsansprüche abgewehrt oder gemeinsam mit dem Versicherungsnehmer die Haftungsabwehr betrieben werden sollte.

Die beiden erfahrenen Referenten arbeiten seit Jahren als Rechtsanwälte, u. a. in dem Bereich Allgemeine Haftpflicht, und bieten Ihnen in dem Seminar anhand von Praxisbeispielen eine Darstellung aus Anwaltsperspektive, welche Unterlagen und Informationen für eine effiziente Prozessvorbereitung notwendig sind und was bei der Korrespondenz mit den verschiedenen Beteiligten zu beachten ist. Dabei wird Tobias Matz zunächst auf den Haftpflichtprozess und seine Aufbereitung eingehen und hierbei insbesondere die verschiedenen Fallgruppen der Verkehrssicherungspflichten behandeln. Im zweiten Teil der Veranstaltung wird sich Carsten Hösker, LL. M. mit der Vorbereitung des Deckungsprozesses befassen und dabei u. a. die Auswirkungen der Beweislastverteilung und Obliegenheiten auf die notwendige Dokumentation darstellen. Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmern effiziente und schnelle Vorgehensweisen zur vorgerichtlichen Schadenbearbeitung zu vermitteln und praktische Empfehlungen für die tägliche Arbeit zu geben. Die Teilnehmer erhalten Informationen zu: welche Informationen und Unterlagen für die Haftungs- und Deckungsprüfung notwendig sind, Fallbeispielen aus der Praxis, Kommunikation mit dem Versicherungsnehmer und dem Versicherungsvermittler und Dokumentation zur Prozessvorbereitung.

Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen, die vornehmlich mit Fragen der Schadenregulierung befasst sind, Versicherungsvertreter und -makler, Schadenregulierer und technische Sachverständige sowie Rechtsanwälte.

Dienstag, 21. Februar 2017 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Hilton Cologne Marzellenstraße 13-17
50668 Köln
Ansprechpartner: Juklia Büchel
Telefon: 030 20205087
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: http://www.versicherungsforum.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 8 Weiterbildungspunkte

Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

21. Februar 2017
Private Krankenversicherung - Grundsatzfragen in Köln
VersicherungsForum - Köln

Die Veranstaltung beschäftigt sich mit aktuellen Entwicklungen, grundsätzlichen Entscheidungen aus der Rechtsprechung und neuen Gesetzgebungsvorhaben, die für die private Krankenversicherung von Bedeutung sind.

Dr. Volker Marko, LL. M. beschäftigt sich zu Beginn der Veranstaltung mit den Herausforderungen des Abschlusses eines privaten Krankenversicherungsvertrages im Internet. Hier stellen die gesetzlichen Vorschriften Rahmenbedingungen auf, die z. B. bei der Erfüllung vorvertraglicher Anzeigepflichten bestimmte einzuhaltende Formerfordernisse betreffen. Auch das Datenschutzrecht hat hier eine besondere Bedeutung. In dem Vortrag wird Dr. Volker Marko, LL. M. erläutern, was hier zu beachten ist.

Bernhard Kalis gibt anschließend einen Überblick über die wichtigsten für die PKV praxisrelevanten Entscheidungen des letzten Jahres. Dies schließt die Standardthemen der medizinischen Notwendigkeit mit dem Schwerpunkt der Maßnahmen der künstlichen Befruchtung und der Wirksamkeit der Musterbedingungen ein. Weitere Schwerpunkte werden die Rechtsprechung zu ärztlichen Wahlleistungen und insbesondere zur Beitragsanpassung in der PKV sein. Im zweiten Teil befasst sich Bernhard Kalis mit aufsichtsrechtlichen Fragestellungen: Die Anwendung des Gleichbehandlungsgrundsatzes wird ebenso angesprochen wie denkbare Auswirkungen des Brexit. Abschließend wird über den Ablauf der örtlichen Prüfung der BaFin berichtet. Hinweise zur Diskussion über die Bürgerversicherung runden seinen Vortrag ab.

Welche aktuellen Gesetzgebungsverfahren die Krankenversicherer zu bewältigen haben, erläutert Dr. Florian Reuther. Besondere Bedeutung haben hier die bereits erwähnte Pflegereform ebenso wie europäische Gesetzesvorhaben wie die Umsetzung der IDD (Vermittlerrichtlinie 2) und der Europäischen Datenschutzgrundverordnung. In seinem zweiten Vortragsteil geht er auf das Tarifwechselrecht ein. Er gibt zunächst einen Überblick über die aktuelle Rechtsprechung und stellt danach erste Erfahrungen mit dem Tarifwechselleitfaden des PKV-Verbandes vor. Abschließend widmet er sich den Tarifwechselberatern und den rechtlichen Anforderungen, die im Umgang mit ihnen zu beachten sind. Die Teilnehmer erhalten Informationen zu der Pflegereform, der Beitragskalkulation im Niedrigzinsumfeld, zum Tarifwechselrecht zu den Folgen des Brexits und zur BaFin-Prüfung.

Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Krankenversicherungsunternehmen sowie an Mitarbeiter und Leiter aus Unternehmen, die an den Schnittstellen zwischen GKV und PKV tätig sind, Versicherungsvermittler und -makler sowie Rechtsanwälte.

Dienstag, 21. Februar 2017 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Hilton Cologne Marzellenstraße 13-17
50668 Köln
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 2020509287
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: http://www.versicherungsforum.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 8 Weiterbildungspunkte

Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

21. Februar 2017
Die Stuttgarter Vertriebstour 2017 in Rust
die Stuttgarter - Rust

Die Stuttgarter ist 2017 auf Vertriebstour. Drei Stunden lang haben Vermittler Zeit, sich zu informieren und ihr Netzwerk zu erweitern.

10.00 Uhr Zielmarkt Altersvorsorge

10.20 Uhr Garantierte Volltreffer: mit Sicherheit Rendite

11.20 Uhr Pause

11.40 Uhr Das neue Jahr bleibt spannend: Neue Rahmenbedingungen 2017

12:20 Uhr Im Visier: Biometrie

12.50 Uhr Gemeinsam Ziele erreichen

13.00 Uhr Imbiss

 

Dienstag, 21. Februar 2017 -
10:00 bis 13:00 Uhr


Adresse: Europa-Park -- Europa-Park-Str. 2
77977 Rust
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet: https://www.vertriebstour.stuttgarter.de/



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

22. Februar 2017
VersicherungsForum Seminar: Private Unfallversicherung - Leistungsfragen in Köln
VersicherungsForum - MARITIM Hotel Köln

Das Tagesseminar vermittelt wichtige medizinische Kenntnisse zur Einschätzung und Regulierung von Verletzungen in der Unfallversicherung. Die Teilnehmer erhalten Informationen zu der aktuellen Rechtsprechung des BGH, juristischen Sichtweisen zu medizinischen Fallbeispielen (auch unter Berücksichtigung der AUB 2014) und traditionellen und neuen Einschätzungsempfehlungen.

Das Tagesseminar richtet sich an Leiter und Mitarbeiter von Versicherungsunternehmen aus den Bereichen Leistung und Recht sowie alle am Risiko- und Leistungsprozess der Unfallversicherung Beteiligte, Mitarbeiter und Leiter von beratenden ärztlichen Diensten, Versicherungsvermittler und -makler sowie Rechtsanwälte.

Mittwoch, 22. Februar 2017 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Heumarkt 20
50667 MARITIM Hotel Köln
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 20205087
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: http://www.versicherungsforum.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 8 Weiterbildungspunkte

Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

22. Februar 2017
VersicherungsForum Seminar: Transportversicherung - Warentransport-/Verkehrshaftungsversicherung
VersicherungsForum - MARITIM Hotel Köln

Das Seminar vertieft die Grundlagen der Versicherungen von Gütern während eines Transportes. Behandelt werden zum einen die Warentransportversicherung als Sachversicherung der Ware anhand der Musterbedingungen DTV-Güter 2000/2011 und zum anderen die Verkehrshaftungsversicherung als Haftpflichtversicherung der Verkehrsträger anhand der Musterbedingungen DTV-VHV 2003 / 2011 und marktüblicher Produkte. Neben den Grundlagen wird die aktuelle Rechtsprechung zu einzelnen Rechtsfragen beider Versicherungssparten vorgestellt und die Bedingungswerke daran erörtert. Die Teilnehmer erhalten Information zu: Warenversicherung “Volle Deckung” und “eingeschränkte Deckung”, Verkehrshaftungsversicherung mit Zusatzdeckungen, typischen Ausschlüssen und Obliegenheiten dieser Versicherungen, Rechtsprechung zu Versicherungen des Transports, Regress des Wareninteressenten gegen den Verkehrsträger. Das Tagesseminar richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen aus den Bereichen Transportversicherung und Recht, Assekuradeure, Versicherungsvermittler und -makler sowie Rechtsanwälte.

Mittwoch, 22. Februar 2017 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Heumarkt 20
50667 MARITIM Hotel Köln
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 20205087
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: http://www.versicherungsforum.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 8 Weiterbildungspunkte

Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

22. Februar 2017
VersicherungsForum Seminar: Digitalisierung in der Personenversicherung in Köln
VersicherungsForum - MARITIM Hotel Köln

Das Seminar befasst sich mit den rechtlichen und regulatorischen Herausforderungen der Digitalisierung. Gerade in der Personenversicherung stellt die Digitalisierung aufgrund der zu beachtenden datenschutzrechtlichen Rahmenbedingungen hohe Anforderungen. Zugleich ist die Umstellung bestehender Prozesse auf die Vorgaben der Digitalisierung unumgänglich. Gegenstand der Veranstaltung soll dabei auch das Aufzeigen von Lösungsansätzen zu diesem Themengebiet sein. Darüber hinaus bietet die Veranstaltung Gelegenheit zum Meinungsaustausch mit anderen Brachenvertretern. Die Teilnehmer erhalten Informationen zu aktuellen Rechtsprobleme der Digitalisierung, datenschutzrechtlichen Anforderungen, dem digitalen Versicherungsvertrieb und Cloud-Computing. Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeiter und Leiter von Versicherungsunternehmen, die mit Produktgestaltung, vertriebsrechtlichen und datenschutzrechtlichen Fragestellungen im Bereich der Personenversicherung beschäftigt sind, Mitarbeiter und Leiter der Rechtsabteilung, Versicherungsvermittler und -makler sowie Rechtsanwälte.

Mittwoch, 22. Februar 2017 -
09:30 bis 17:00 Uhr


Adresse: Heumarkt 20
50667 MARITIM Hotel Köln
Ansprechpartner: Julia Büchel
Telefon: 030 20205087
E-Mail: julia.buechel@versicherungsforum.de
Internet: http://www.versicherungsforum.de

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 8 Weiterbildungspunkte

Anmeldung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

22. Februar 2017
Die Stuttgarter Vertriebstour 2017 in Rust
die Stuttgarter - Stuttgart

Die Stuttgarter ist 2017 auf Vertriebstour. Drei Stunden lang haben Vermittler Zeit, sich zu informieren und ihr Netzwerk zu erweitern.

10.00 Uhr Zielmarkt Altersvorsorge

10.20 Uhr Garantierte Volltreffer: mit Sicherheit Rendite

11.20 Uhr Pause

11.40 Uhr Das neue Jahr bleibt spannend: Neue Rahmenbedingungen 2017

12:20 Uhr Im Visier: Biometrie

12.50 Uhr Gemeinsam Ziele erreichen

13.00 Uhr Imbiss

 

Mittwoch, 22. Februar 2017 -
10:00 bis 13:00 Uhr


Adresse: Mövenpick Airport Hotel -- Flughafen-Str. 50
70629 Stuttgart
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail:
Internet: https://www.vertriebstour.stuttgarter.de/



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

22. Februar 2017
Kanzlei Jöhnke & Reichow: Vermittler-Kongress 2017 in Hamburg
Kanzlei Jöhnke & Reichow Rechtsanwälte - Hamburg

Vermittler-Kongress 2017

Die Hamburger Kanzlei Jöhnke & Reichow Rechtsanwälte lädt zum Vermittler-Kongress 2017 ein.

Die Teilnehmer erwarten Vorträge zu folgenden Themen:

  • IDD: Umsetzung in deutsches Recht – Was kommt auf die Vermittler zu?
  • Berufsunfähigkeitsversicherung: Was passiert, wenn der Versicherer die Leistung verweigert?
  • Vergütungsvereinbarungen: Rechtssicherer Einsatz im Vertrieb von Versicherungen und Darlehen
  • Wettbewerbsrecht: Schutz des Maklerunternehmens vor Abmahnungen der Konkurrenz
  • Arbeitsrecht: 3 ausgewählte Fälle aus dem Maklerunternehmen
  • Haftung wegen Falschberatung: Beispiele aus der Regulierungspraxis
  • Der unbetreute Kunde: Haftungsrisiko durch Nichtstun
  • Sichtbar im Netz: Die eigene Maklerhomepage
  • Altersvorsorge ohne laufende Beratungspflicht

Die Vorträge richten sich dabei speziell an Vermittler der Versicherungs- und Finanzbranche.

Die Referenten:

  1. Björn Thorben M. Jöhnke: Rechtsanwalt und Partner, tätig im Versicherungsrecht und Wettbewerbsrecht
  2. Jens Reichow: Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, tätig im Bank- und Kapitalmarktrecht und Vermittlerrecht
  3. Maike Ludewig: Rechtsanwältin (angestellt), tätig im Arbeitsrecht, Versicherungsrecht und Vermittlerrecht
  4. Mark Hinrichsen (Hans John Versicherungsmakler GmbH): Versicherungsmakler, spezialisiert auf VSH-Versicherung für Versicherungs- und Finanzanlagevermittler
  5. Dirk Schawjinski (KS – Auxillia): Maklerbetreuer
  6. Björn Petersen (maklerhomepage.net): Kommunikations-Designer (AGD)
  7. Swen Petenyi (Fidelity International): Senior Sales Manager, Vertrieb Region Nordost
  8. Martin Stenger (Fidelity International): Leiter Vertrieb unabhängige Finanzberater und Versicherungen

Im Anschluss an die Veranstaltung wird zum gemeinsamen Gedankenaustausch beim Snack & Getränk eingeladen.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Um verbindliche Anmeldung wird gebeten:

Mittwoch, 22. Februar 2017 -
12:00 bis 18:30 Uhr


Adresse: Empire Riverside HOtel; Bernhard-Nocht-Str. 97
20359 Hamburg
Ansprechpartner:
Telefon:
E-Mail: info@joehnke-reichow.de
Internet: http://joehnke-reichow.de/vermittler-kongress/



Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

23. Februar 2017 -
24. Februar 2017
Fachberaterausbildung bAV des BVSV e.V.
BVSV Akademie - Göttingen

Modul zwei der Ausbildung. Modul eins findet am 26. / 27.01.2017 in Göttingen statt und ist Grundvoraussetzung für die Teilnahme an Modul zwei.

Diese Spezialisierung versetzt Makler und Vermittler in die Lage, sich bei ihren Kunden und generell am Markt wesentlich besser zu positionieren. Diese Weiterbildung ist auch für gebundene Vermittler interessant, da sie dadurch Ihre Kompetenzen bündeln und wesentlich besser darstellen können.

Darüber hinaus kann ein Fachberater des BVSV e.V. natürlich auch auf Honorarbasis arbeiten, die Fachbereiche des Verbandes nutzen und sich später ebenso zum Sachverständigen für das Versicherungswesen weiterbilden. Die Ausbildung zum Fachberater / zur Fachberaterin wird auf diese Weiterbildung in vollem Umfang angerechnet.

Die Ausbildung in der Akademie des BVSV e.V. hat auch den Vorteil, dass ein permanenter Zugriff auf das Know-how von Sachverständigen besteht und dass nach außen auch mit dem Fachberatertitel geworben werden darf.

Donnerstag, 23. Februar 2017 bis Freitag, 24. Februar 2017
-
10:00 bis 17:00 Uhr


Adresse: Kasseler Landstraße 25 c
37081 Göttingen
Ansprechpartner: Herr Michael Wendel
Telefon: 0177 5579404
E-Mail: m.wendel@bvsv-ev.de
Internet: http://www.bvsv-bundesverband.de/

Mit einer Teilnahme an dieser Veranstaltung erlangen Sie 8 Weiterbildungspunkte

Kurzbeschreibung Ausbildung downloaden
Im Kalender eintragen Google Maps
Link teilen Per E-Mail empfehlen
Auf Twitter teilen Auf Facebook teilen

Seiten

Veranstaltungssuche



AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Derzeit herrschen draußen noch eisige Temperaturen, doch der nächste Frühling kommt bestimmt. Und Deutschland mausert sich zur Radnation: Rund 72 Millionen Fahrräder gibt es hierzulande. Besonders auf dem Vormarsch sind E-Bikes und Pedelecs. Warum dieser Trend die hochwertigen Bikes zum Geschäftsfeld für Versicherer und Vermittler macht, erklärt Timur Baykal, Zweiradmechanikermeister und Fahrradspezialist der Ammerländer Versicherung.