AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

03. Dezember 2012

AssCompact Trends IV/2012

Die Vertriebsstimmung der Makler und Mehrfachvertreter verharrt im Vergleich zum Vorquartal auf etwa gleichem Niveau, die BU liegt in der Hitparade der Produkte vorne und Makler bevorzugen das persönliche Gespräch. So sieht der kurze Querschnitt der Ergebnisse der aktuellen AssCompact TRENDS IV/2012 aus.

Die Vertriebsstimmung der Makler und Mehrfachvertreter verharrt im Vergleich zum Vor­quartal auf etwa gleichem Niveau, die BU liegt in der Hitparade der Produkte vorne und Makler bevorzugen das persönliche Gespräch. So sieht der kurze Querschnitt der Ergebnisse der aktuellen AssCompact TRENDS IV/2012 aus.

70,8% der Vermittler sind zurzeit mindestens zufrieden mit dem Vertrieb von Finanzdienstleistungsprodukten. Im Vorquartal lag dieser Wert um 0,1 Prozentpunkte höher. Vergleicht man diesen Stimmungswert mit den Quartalswerten der Vorjahre, so zeigt sich, dass die momentane Vertriebsstimmung die schlechteste seit dem 4. Quartal 2009 ist. Allerdings sollte auch berücksichtigt werden, dass derzeit lediglich 13% der teilnehmenden Makler und Mehrfachvertreter unzufrieden mit ihrem Vertrieb und nur weitere 2% tief enttäuscht sind.

Den Bericht zu den AssCompact TRENDS IV/2012 aus AssCompact 12/2012 lesen Sie hier.

Die Studie zu den AssCompact TRENDS IV/2012 bestellen Sie hier.





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Monopolkommission beklagt in einem aktuellen Sondergutachten wettbewerbliche Defizite in GKV und PKV, die die Effizienz der Krankenversicherung mindern und zu unnötigen Kosten für die Versicherten führen. Ein Katalog mit insgesamt 13 Empfehlungen des Expertengremiums soll Abhilfe schaffen, doch der PKV-Verband warnt vor drohender Unsolidarität.