ADAC Autoversicherung: Allianz übernimmt Anteil der Zurich | AssCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

ADAC Autoversicherung: Allianz übernimmt Anteil der Zurich
29. Juni 2018

ADAC Autoversicherung: Allianz übernimmt Anteil der Zurich

Die ADAC Autoversicherung AG wurde 2007 als Joint Venture des ADAC und der Zurich Gruppe Deutschland gegründet. Zum Ende des Jahres 2019 beenden beide Unternehmen ihre Partnerschaft. Ab 2020 steigt die Allianz Versicherungs-AG als neuer Gesellschafter bei der ADAC Autoversicherung AG ein.


Die ADAC Autoversicherung AG wurde 2007 als Joint Venture des ADAC und der Zurich Gruppe Deutschland gegründet. Zum Ende des Jahres 2019 beenden beide Unternehmen ihre Partnerschaft. Ab 2020 steigt die Allianz Versicherungs-AG als neuer Gesellschafter bei der ADAC Autoversicherung AG ein.


ADAC Autoversicherung: Allianz übernimmt Anteil der Zurich

Die ADAC Versicherung AG und die Zürich Beteiligungs-Aktiengesellschaft führen ihr Joint Venture ADAC Autoversicherung AG, das seit 2007 bestand, nicht länger gemeinsam fort. Beide Unternehmen haben ein Ende der Partnerschaft zum 31.12.2019 vereinbart. Die ADAC Versicherung AG wird zu 51% von der Zürich Beteiligungs-Aktiengesellschaft (Deutschland) und zu 49% von der ADAC Versicherung AG gehalten. Wie der ADAC meldet, führen beide Partner das operative Geschäft bis zum Ende der Vertragslaufzeit regulär fort. Die ADAC Autoversicherung AG soll auch künftig als Risikoträger fungieren. Die Veränderung in der Gesellschafterstruktur habe keine Auswirkungen auf die Verträge mit Versicherten. Das Joint Venture verfügt aktuell über einen Bestand von mehr als 650.000 Policen.

Allianz steigt ein

Ab dem 01.01.2020 wird die Allianz Versicherungs-AG neuer Gesellschafter der ADAC Autoversicherung AG und übernimmt den Anteil der Zürich am Joint Venture – vorbehaltlich kartellrechtlicher und aufsichtsrechtlicher Freigaben. (tk)





AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.