AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Studie beleuchtet Restkreditversicherung aus Kundensicht

Im Auftrag von BNP Paribas Cardif hat die Handelshochschule Leipzig die Restkreditversicherung aus dem Blickwinkel von Verbrauchern untersucht. Neben den Kundenbewertungen und Erwartungen an das Produkt widmet sich die Studie vor allem dem volkswirtschaftlichen Nutzen des Finanzierungsinstruments und seiner Perspektiven.

Anzeige Swiss Compare: Mehr Zeit für die Kundenberatung

Die steigende Regulierung bereitet über 70% der Vermittler Kopfschmerzen. Das fand eine Studie von Swiss Life Deutschland heraus. Wie Vermittler die Anforderungen bewältigen und sich auf die Kundenberatung fokussieren können, erfahren Sie hier.

Diese Risiken schaden Unternehmen am meisten

Maschinenbruch, Cyber-Angriffe und Naturkatastrophen sind die Gefahren, die Betrieben in den vergangenen fünf Jahren am häufigsten zugesetzt haben. Das ergab eine Umfrage unter 100 CFOs US-amerikanischer Firmen im Auftrag des Versicherungsvereins FM Global. Für 56% der Befragten ist Schadenprävention genauso wichtig wie Versicherungsschutz.

AssCompact Gewerbe-Symposium 2017: Weiterbildung zu einem vertriebsstarken Thema

Das Geschäftsfeld Gewerbeversicherung hat nach wie vor viel Potenzial für Makler und Vermittler. Aus diesem Grund wurde das AssCompact Gewerbe-Symposium im letzten Jahr auf drei Termine erweitert: Auch 2017 haben unabhängige Vermittler dreimal Gelegenheit, sich zum vertriebsstarken Thema „Gewerbeversicherung“ zu informieren und weiterzubilden.

Ernüchterung und Neuorientierung bei Digitalisierungstrends

Im Rahmen ihrer jährlichen Erhebung hat das Softwareunternehmen BISS Experten zu den Digitalisierungstrends in der Versicherungswirtschaft befragt. Die Studie sieht eine Neuorientierung bei digitalen Prozessen. Top-Thema bleibt Prozessoptimierung, Kunden-Apps liegen wieder im Trend, bei Social Media stellt sich Ernüchterung ein.

Dynamische Interaktion: Hackathon für die Versicherungswirtschaft

Am 24. und 25.03.2017 findet in München #_hackNEXT – der Hackathon für die Versicherungswirtschaft statt. Bewerbungen sind bis zum 05.03.2017 möglich. Intention des von Allianz, DataArt, Franke und Bornberg und zeb veranstalteten Forums ist es, das Hackathon-Format in der Versicherungsbranche zu etablieren.

Beratung sicher dokumentieren – auch bei Umdeckung

Der Arbeitskreis Beratungsprozesse macht Vermittler sicherer in der Beratungsdokumentation. Seine neuen Empfehlungen stellen die Dokumentation vom Kopf auf die Füße. Bei Umdeckung im Breitengeschäft raten die Experten des Arbeitskreises dazu, die Vor- und Nachteile zu saldieren.

Anzeige AssCompact Gewerbe-Symposium: Der Countdown läuft

In etwa sechs Wochen geht es los: Das AssCompact Gewerbe-Symposium öffnet seine Pforten an drei aufeinanderfolgenden Tagen in Berlin, Köln und Stuttgart.

Jungmakler Award geht in seine siebte Runde

Beim mittlerweile siebten Jungmakler Award gilt: Wer zuerst kommt, profitiert am meisten. Denn je früher Interessierte sich anmelden, desto schneller werden sie Mitglied im Jungmakler Club – mit all seinen Vorteilen. Das erste Jungmakler-Webinar startet bereits am 20.02.2017.

Knip: „Wir merken, wo die Limitierungen unseres Modells liegen“

Knip hat 2016 die Zahl der Kooperationen mit Versicherern mehr als verdoppelt. Die technische Schnittstelle zu ihnen muss jedoch noch geschaffen werden. Wie er sie voran treiben will und auf welchem Weg er in die Branche gekommen ist, berichtet CEO Dennis Just im zweiten Teil des AssCompact Interviews.

VDH startet neues Software-Tool für Honorarberater

Mit „VDH-Privatfinanz“ hat der VDH den IT-Support für Honorberater um eine neue Anwendung zur Finanzplanung erweitert. Das Endkundenportal wird in die Homepage der VDH-Partner integriert und unterstützt die Berater bei der Betreuung ihrer Kunden.

Studie prognostiziert Cyberversicherung ein Milliardengeschäft

Die Versicherer stehen angesichts von Digitalisierung und Cyber vor großen Herausforderungen, wie eine aktuelle KPMG-Studie ergeben hat. Laut Analyse bergen aber gerade Cyberversicherungen für die Branche ein enormes Wachstumspotenzial.

Finanzdienstleister MehrWert für Nachhaltigkeit ausgezeichnet

Als eines von 67 Projekten hat die MehrWert GmbH aus Bamberg das Qualitätssiegel „Projekt Nachhaltigkeit 2017“ erhalten. Mit diesem Siegel würdigt der Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) Initiativen, die einen besonderen Beitrag für die nachhaltige Entwicklung Deutschlands und der Welt leisten.

Wie sieht in den Augen der Vermittler die Zukunft der PKV- und Pflegevermittlung aus?

Die unabhängigen Vermittler sind recht zuversichtlich, was die zukünftigen Courtageeinnahmen und die Relevanz von PKV-Zusatzversicherungen und Pflegeversicherungen betrifft. Telematik-Tarifen gegenüber sind die Vermittler allerdings eher skeptisch eingestellt. Das sind zwei der Ergebnisse der AssCompact AWARD-Studie „Private Kranken- und Pflegeversicherung 2017“, die vor Kurzem veröffentlicht wurde.

„Am wichtigsten ist die emotionale Annäherung an das Thema Pflege“

Die Beratung zur Pflegevorsorge ist umhüllt von unausgesprochenen Ängsten. Deshalb setzt das Thema neben Fachkompetenz auch Einfühlungsvermögen aufseiten der Vermittler voraus. Über ein Netzwerk kann dem Kunden im Ernstfall zudem umfassend geholfen werden. Darauf setzt auch Holger Rasch, Versicherungsmakler und Inhaber von pflegeversicherung-spezialisten.de.

ias Maklerportal: Online-Abschluss für Sonderrisiken

Das internationale Maklerunternehmen ias bietet Versicherungsmaklern über ein neues Portal Versicherungslösungen im Sonderrisiken-Bereich an. Online abschließbar sind dort Produkte wie beispielsweise eine Fahrrad-, Mietwagen- oder Tauchversicherung.

Die Top-Anbieter in der Pflegeversicherung aus Vermittlersicht

Zum ersten Mal hat sich die jährlich erscheinende AssCompact AWARD-Studie zur PKV auch mit der Thematik „Pflegeversicherung“ befasst. Auch für diesen Geschäftsbereich gibt die aktuelle Studie nun Auskunft über die Geschäftsanteile, die die einzelnen Anbieter in den letzten zwölf Monaten vonseiten der Makler auf sich vereinen konnten. Darüber hinaus zeigt die Untersuchung, wer in den Augen der unabhängigen Vermittler die Sieger in einzelnen Leistungsaspekten sind.

AssCompact AWARD: Welche Anbieter haben in der PKV die Nase vorn?

Im Bereich „Private Krankenversicherung“ arbeiten die unabhängigen Vermittler am meisten mit der HALLESCHE (Vollversicherung) und der ARAG (Zusatzversicherung) zusammen. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle AssCompact AWARD-Studie „Private Kranken- und Pflegeversicherung 2017“, die unter anderem auch darüber Auskunft gibt, mit welchen Anbietern die Vermittler in der PKV am zufriedensten sind.

ROLAND Rechtsreport 2017: Deutsche kritisieren Rechtssystem in Zeiten von Terrorangst

Laut dem aktuellen ROLAND Rechtsreport 2017 vertrauen 74% der Bürger den deutschen Gesetzen. Dennoch werden vor allem lange Verfahren und überlastete Gerichte kritisiert. 70% schätzen die Gefahr, die von radikalen islamistischen Gruppen ausgeht, als groß oder sehr groß ein, nur 26% trauen der Politik einen wirksamen Terrorschutz zu.

Neues Bewertungs- und Marketingportal für Vermittler geht online

Zum 01.02.2017 geht ein neues Internetportal für Versicherungsvermittler online. Das Start-up versicherungsberatercheck will gleichermaßen Marketing- und Bewertungsportal sein.

Seiten


AssCompact per WhatsApp & Co.

AssCompact App

AssCompact TV Experten-Talk

AssCompact TV Thementag

AssCompact Fachmagazin

AssCompact Sonderedition



AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Im Rahmen ihrer jährlichen Erhebung hat das Softwareunternehmen BISS Experten zu den Digitalisierungstrends in der Versicherungswirtschaft befragt. Die Studie sieht eine Neuorientierung bei digitalen Prozessen. Top-Thema bleibt Prozessoptimierung, Kunden-Apps liegen wieder im Trend, bei Social Media stellt sich Ernüchterung ein.