AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

AssCompact Gewerbe-Symposium: Der Countdown läuft
Anzeige
15. Februar 2017

AssCompact Gewerbe-Symposium: Der Countdown läuft

In etwa sechs Wochen geht es los: Das AssCompact Gewerbe-Symposium öffnet seine Pforten an drei aufeinanderfolgenden Tagen in Berlin, Köln und Stuttgart.


Auch im Jahr 2017 können Sie wieder an einem Tag hochkarätige und neutrale Weiterbildung zum Thema „Gewerbe-Versicherung“ erleben. Um vielen Maklern die Möglichkeit zu geben, von den kompakten Informationen rund um das vertriebsstarke Thema „Gewerbeversicherung“ zu profitieren, bleibt das Symposium weiterhin beim Konzept von drei Terminen an drei Standorten und gastiert am 28.03.2017 in Berlin, am 29.03.2017 in Köln und am 30.03.2017 in Stuttgart. Alle drei Veranstaltungen beginnen um 09.00 Uhr und enden um 17.45 Uhr. Neben zahlreichen Möglichkeiten zum Informationsaustausch können durch den Besuch der Vorträge beim AssCompact Gewerbe-Symposium bis zu sieben Weiterbildungspunkte der Initiative „gut beraten“ gesammelt werden.

Vielfältiges Programm

Das Themenspektrum der Veranstaltungsreihe 2017 reicht von der Cyberversicherung über die gewerbliche Inhaltsversicherung, Technische Versicherungen und die Haftpflichtversicherung bis hin zur Wertermittlung und der digitalen Maklerkommunikation.

Zur Anmeldung und weiteren Informationen rund um das AssCompact Gewerbe-Symposium geht es hier: www.asscompact.de/gewerbesymposium





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Das anstehende Wahljahr beschäftigt auch die deutsche Fondsbranche. Der Branchenverband BVI appelliert an die Politik, die Sicherung des gesellschaftlichen Wohlstands mit Investmentfonds zu fördern statt zu behindern. Vermögensbildung müsse erleichtert statt erschwert werden. Der Verband plädiert zudem für eine kapitalmarktorientierte Altersvorsorge nach dem Vorbild der USA.