BDVM-Präsident legt Amt nieder | AssCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

BDVM-Präsident legt Amt nieder
12. Oktober 2018

BDVM-Präsident legt Amt nieder

Dr. Georg Bräuchle legt sein Amt als Präsident des BDVM nieder. Grund ist, dass er seine berufliche Tätigkeit beenden und auch bei der Marsh GmbH ausscheiden wird. Bis Ende 2019 Neuwahlen anstehen, führt ein anderes Vorstandsmitglied als Präsident den Maklerverband.


Dr. Georg Bräuchle legt sein Amt als Präsident des BDVM nieder. Grund ist, dass er seine berufliche Tätigkeit beenden und auch bei der Marsh GmbH ausscheiden wird. Bis Ende 2019 Neuwahlen anstehen, führt ein anderes Vorstandsmitglied als Präsident den Maklerverband.


BDVM-Präsident legt Amt nieder

Zum 16.11.2018 wird Dr. Georg Bräuchle sein Amt als Präsident des Bundesverband Deutscher Versicherungsmakler (BDVM) nach der Mitgliederversammlung niederlegen. Hintergrund ist, dass er Ende November auch als Geschäftsführer bei der Marsh GmbH ausscheiden und seine berufliche Tätigkeit beenden wird. Der BDVM-Vorstand hat beschlossen, dass Yorck Hillegaart, Geschäftsführender Gesellschafter der Funk Gruppe GmbH und BDVM-Vorstandsmitglied, den Maklerverband bis zur regulären nächsten Vorstandswahl im November 2019 als Präsident führen wird.

Seit 2015 ist Dr. Georg Bräuchle Präsident, zunächst des VDVM und seit der Fusion mit dem Bundesverband Mittelständischer Versicherungs- und Finanzmakler (BMVF) zum 01.01.2018 des BDVM. Seit 1988 ist er für den Versicherungsmakler Marsh tätig. Die Nachfolge dort wurde bereits vor einem Jahr geregelt, sodass er seine Aufgaben an seinen bisherigen Stellvertreter Thomas Olaynig übergeben hat.

Kein Grund zur Panik

Vor Journalisten sagte Bräuchle gestern in Hamburg, dass sich die Versicherungsmakler ohne große Dramatik oder gar Panik dem Wandel in der Versicherungswirtschaft stellen. Bei den Mitgliedern des BDVM herrsche Zuversicht, die sich aus der täglichen Zusammenarbeit mit den Kunden nähren würde. Das Geschäftsmodell des Versicherungsmaklers werde mit seinem grundsätzlichen Dienstleistungsangebot weiterhin einen großen Mehrwert für die Kunden bieten. Gleichzeitig prangerte er noch einmal generelle Zeichnungsverbote von Versicherern bei bestimmten Industrierisiken an, ebenso die langsame und für den Kunden oft aufwändige Schadenregulierung. (bh)





AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.