AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Berenberg startet zwei Fonds mit Ex-Allianz-Fondsmanager Peter Kraus
13. Oktober 2017

Berenberg startet zwei Fonds mit Ex-Allianz-Fondsmanager Peter Kraus

Die Privatbank Berenberg hat zwei neue Aktienfonds mit einem Schwerpunkt auf europäische Nebenwerte aufgelegt. Gemanagt werden die Fonds von dem Peter Kraus, der Anfang Oktober von Allianz Global Investors (AGI) zu Berenberg wechselte.


Berenberg hat seine Fondspalette um den Berenberg European Small Cap und den Berenberg European Micro Cap erweitert. Beide investieren in europäische Nebenwerte und werden von Peter Kraus gemanagt. Der Fondsmanager wählt auf Basis einer fundamentalen Einzeltitelauswahl sowie eines stringenten Investmentprozesses die aussichtsreichsten Werte aus einem Universum von über 5.000 Titeln aus.

Fokus auf gründergeführte Unternehmen

Die beiden neuen Fonds setzen auf ein diversifiziertes Portfolio sowie einen hohen Anteil an gründergeführten Unternehmen. Beim Berenberg European Small Cap werden Aktien mit einer Marktkapitalisierung bis 5 Mrd. Euro ausgewählt. Der Fokus des Berenberg European Micro Cap liegt auf Aktien mit einer Marktkapitalisierung von maximal 500 Mio. Euro. Die durchschnittliche Haltedauer einer Aktie beträgt über drei Jahre.

Hidden Champions und Nischenanbieter

Kraus vertraut auf eine sorgfältige fundamentale Aktienanalyse, einen stringenten Investmentprozess sowie einen langfristigen Investmenthorizont. Vor allem eine tiefgreifende Analyse des Geschäftsmodells, der Wettbewerbsposition und der Finanzkennzahlen entscheidet über die Zusammensetzung des Fondsportfolios. Auch intensive Diskussionen mit den Unternehmensvertretern sowie Analysten und Industrieexperten tragen zur Aktienauswahl bei. „Dabei schauen wir vor allem auf Hidden Champions und wachstumsstarke Nischenanbieter in den Branchen Industrie, Gesundheitswesen und Technologie. Die derzeit robuste konjunkturelle Lage wirkt zudem unterstützend“, meint Peter Kraus.

Spezialist für europäische Nebenwerte

Peter Kraus war zunächst als Analyst für europäische Nebenwerte tätig, bevor er 2006 als Fondsmanager für europäische Small und Mid Caps zu AGI wechselte. Dort hat er laut Berenberg in den Folgejahren maßgeblich zum großen Erfolg des Nebenwerte-Teams beigetragen. Er war verantwortlich für das Management von diversen europäischen Small- und Mid-Cap-Fonds sowie für die Akquisition und die Betreuung bedeutender internationaler institutioneller Mandate. (mh)





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Monopolkommission beklagt in einem aktuellen Sondergutachten wettbewerbliche Defizite in GKV und PKV, die die Effizienz der Krankenversicherung mindern und zu unnötigen Kosten für die Versicherten führen. Ein Katalog mit insgesamt 13 Empfehlungen des Expertengremiums soll Abhilfe schaffen, doch der PKV-Verband warnt vor drohender Unsolidarität.