AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

die Bayerische gewinnt in Kernsparten deutlich hinzu
07. Februar 2017

die Bayerische gewinnt in Kernsparten deutlich hinzu

Die Versicherungsgruppe die Bayerische hat das Geschäftsjahr 2016 mit einem überdurchschnittlichen Wachstum abgeschlossen. Das Neugeschäft legte sowohl in Leben als auch in Komposit zu. 2017 soll es in bestimmten Bereichen noch spürbar besser werden.


„Das Geschäftsjahr 2016 war trotz schwieriger Rahmenbedingungen sehr zufriedenstellend“, erklärte Dr. Herbert Schneidemann, Vorstandsvorsitzender der Versicherungsgruppe die Bayerische, bei Bekanntgabe der vorläufigen Geschäftszahlen für das vergangene Jahr. Man habe auf nahezu allen Feldern Marktanteile dazu gewinnen können. Demnach stiegen die Beitragseinnahmen der Lebensversicherungs-Tochter Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung um 10,8%. Das Neugeschäft im Bereich Lebensversicherung hat einen Rekordwert in der Unternehmensgeschichte erreicht und konnte schon das gute Ergebnis des Vorjahres mit einem Plus in Höhe von rund 10% übertreffen.

Auch die Komposit-Tochter, die Bayerische Beamten Versicherung, steigerte die gebuchten Bruttobeiträge um 5%. Zugleich konnte das Unternehmen den Bestand an Verträgen um 9% erhöhen. Den größten Vertragszuwachs gab es in den Bereichen Hausrat, Haftpflicht und Krankenzusatz. Das Neugeschäft insgesamt im Bereich Komposit schnellte ebenfalls auf den historisch höchsten Wert der Unternehmensgeschichte und übertraf das sehr gute Vorjahr nochmals um 6,2%.

Starkes Wachstum bei Riester, Plusrente und Unfall

Als besondere Wachstumstreiber nennt die Bayerische etwa die Plusrente – ein Konzept mit Cashback-Zahlungen beim Online-Einkauf -, Biometrie-Lösungen sowie die private und betriebliche Altersvorsorge im Allgemeinen. Die Riester-Rente wuchs sogar um 210%. In den Kompositsparten stieß die Unfallversicherung auf hohe Resonanz so wie das im Frühsommer 2016 eingeführte All-Risk-Deckungskonzept „Meine-eine-Police“.

Tendenz soll weiter nach oben gehen

Der Blick der Versicherungsgruppe auf das Jahr 2017 fällt optimistisch aus. So erwartet das Unternehmen weiterhin eine spürbare Steigerung der laufenden Beiträge in der Lebensversicherung Hierzu könnte die laufende Verzinsung der Lebensversicherungsverträge in Höhe von 3,05% beitragen. Aber auch das Kompositgeschäft soll 2017 wieder deutlich über Markt wachsen. (bh)





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Das anstehende Wahljahr beschäftigt auch die deutsche Fondsbranche. Der Branchenverband BVI appelliert an die Politik, die Sicherung des gesellschaftlichen Wohlstands mit Investmentfonds zu fördern statt zu behindern. Vermögensbildung müsse erleichtert statt erschwert werden. Der Verband plädiert zudem für eine kapitalmarktorientierte Altersvorsorge nach dem Vorbild der USA.