Digitalversicherung FRIDAY erhält 114 Mio. Euro | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Digitalversicherung FRIDAY erhält 114 Mio. Euro
11. März 2019

Digitalversicherung FRIDAY erhält 114 Mio. Euro

Geldregen für FRIDAY: SevenVentures, der Finanzinvestor der ProSiebenSat.1 Media SE, und der Media-Investor German Media Pool beteiligen sich mit zusammen 39 Mio. Euro an der Digitalversicherung. Die Baloise Group als Haupteigentümerin des InsurTech investiert zusätzlich 75 Mio. Euro.


Geldregen für FRIDAY: SevenVentures, der Finanzinvestor der ProSiebenSat.1 Media SE, und der Media-Investor German Media Pool beteiligen sich mit zusammen 39 Mio. Euro an der Digitalversicherung. Die Baloise Group als Haupteigentümerin des InsurTech investiert zusätzlich 75 Mio. Euro.

Digitalversicherung FRIDAY erhält 114 Mio. Euro

Das Berliner InsurTech FRIDAY hat eine Finanzierungsrunde abgeschlossen und freut sich über Investitionen in Höhe von 114 Mio. Euro: SevenVentures, der Finanzinvestor der ProSiebenSat.1 Media SE, und der Media-Investor German Media Pool beteiligen sich mit mit Media-for-Equity Investments von zusammen 39 Mio. Euro an der Digitalversicherung. Zusätzlich investiert die Baloise Group als Haupteigentümerin von FRIDAY, die auch hinter der Gründung des InsurTechs steht, 75 Mio. Euro.

Die Geldmittel sollen das zukünftige Wachstum des InsurTech beschleunigen und den weiteren Produktausbau unterstützen. Baloise Group CEO Gert De Winter erklärt: „Das Media-for-Equity Investment der neuen Investoren zeigt, dass wir mit FRIDAY den Nerv der Zeit getroffen haben. Unsere Kunden wollen einfachere Versicherungsprodukte und gemeinsam mit den neuen Investoren werden wir sicherstellen, dass eine Vielzahl von Kunden sich für unsere einfachen Versicherungslösungen begeistern lassen.“

SevenVentures ermöglicht es FRIDAY, seine Versicherungsprodukte in Werbeumfeldern der ProSiebenSat.1 Gruppe bekannt zu machen. German Media Pool bündelt für FRIDAY Medienunternehmen in den Kategorien Fernsehen, Radio, Out-of-Home und Print. Der Digitalversicherer kooperiert bereits seit zwei Jahren mit der ProSiebenSat.1 Media Gruppe sowie Partnern des German Media Pool.

FRIDAY verfügt über eine europäische Versicherungslizenz und setzt auf digitale Versicherungsprodukte. Eigenen Angaben zufolge hat das InsurTech seit seiner Gründung 2017 über 45.000 Neukunden für ihre Autoversicherung gewonnen. Die Kfz-Police ist monatlich kündbar, lässt sich komplett papierlos verwalten und es ist eine kilometergenaue Abrechnung möglich. Erklärtes Ziel des Unternehmens ist es, bis 2021 zum beliebtesten Digitalversicherer in Deutschland zu werden. (tk)




Ähnliche News

xbAV heißt der neue Partner der Fonds Finanz Maklerservice GmbH. Die an den Maklerpool angeschlossenen Vermittler können ab sofort alle bAV-Lösungen des Technologieunternehmens xbAV nutzen, wie die Unternehmen mitteilen. Die Software „bAV-Berater“ führt den Vermittler durch die gesamte Beratung. weiterlesen …
Ab sofort sind die Tarife aus den Sachversicherungskonzepten der Manufaktur Augsburg über Vergleichsrechner verfügbar. Besonderen Wert hat der Assekuradeur dabei auf die neu geschaffenen Premium-Tarife in den Sparten Hausrat-, Wohngebäude- und Privathaftpflichtversicherung gelegt. weiterlesen …
Die BiPRO-Box von Mr-Money hat erneut Zuwachs bekommen: Mit der ERGO und der Itzehoer sind zwei weitere Versicherer an das Tool zur digitalen Datenverarbeitung im Maklerbüro angeschlossen. Wie das Softwarehaus mitteilt, stellen damit insgesamt 71 Gesellschaften ihre Dokumente über die BiPRO-BOX bereit. weiterlesen …


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.