AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

DKM 2017: Das sind die Jungmakler 2017!
27. Oktober 2017

DKM 2017: Das sind die Jungmakler 2017!

Bastian Kunkel, Janine Teetz und Manuel Epp sind die „Jungmakler des Jahres 2017“. Die diesjährige Verleihung des Jungmakler Awards, der zum Ziel der Nachwuchsförderung ins Leben gerufen wurde, fand am gestrigen Nachmittag im Rahmen der DKM statt.


Gegen 17.15 Uhr wurde es noch einmal spannend am DKM-Donnerstag, als kurz vor Ende der Leitmesse die Verleihung des „Jungmakler Awards 2017“ stattfand. Die Bekanntgabe der Gewinner in dem feierlichen Rahmen der Speaker's Corner war der Höhepunkt des diesjährigen Branchenwettbewerbs, der es sich zum Ziel gesetzt hat, den Nachwuchs der Versicherungs- und Finanzbranche tatkräftig zu unterstützen. Insgesamt 13 Jungunternehmer hatten es zuvor bis ins Finale des Nachwuchswettbewerbes geschafft. Auf der Bühne der Speaker's Corner sollten sie nun erfahren, wer zum „Jungmakler des Jahres 2017“ gekürt werden würde.

Der Jungmakler Award wird über das ganze Jahr hinweg von namhaften Unternehmen der Branche begleitet, deren Repräsentanten zum Beispiel als Juroren fungieren oder sich als Netzwerkpartner zur Verfügung stellen. Auch bei der gestrigen Verleihung waren die Förderer zahlreich vertreten und drei von ihnen übernahmen die Laudationes der Preisträger.

3. Platz für Manuel Epp

Steffen Ritter vom Institut Ritter machte den Anfang und überreichte die Urkunde für den 3. Platz an Manuel Epp von der E & P Versicherungsmakler GmbH & Co.KG in Ismaning. Der Laudator lobte die professionelle Vorgehensweise des Drittplatzierten in seinem Geschäftskonzept, das auf Ortsverbundenheit in Verbindung mit einer konsequenten digitalen Ausrichtung setze. Manuel Epp kann sich über 3.000 Euro und über Bildungsgutscheine von der Deutschen Makler Akademie im Wert von 1.000 Euro freuen. Er erhält zudem 500 individualisierte Print-Kundenzeitungen von V-aktuell.

Zweitplatzierte Janine Teetz

Der zweite Preis ging an Janine Teetz von finaconsil in Dresden. Stephan Schinnenburg, Mitglied des Vorstands der ERGO Lebensversicherung AG, erklärte in seiner Laudatio, dass die Maklerin für ihre Zielgruppe – angehende Mediziner und Assistenzärzte – eine besonders ganzheitliche und klar strukturierte Beratung biete. Janine Teetz erhält für ihren 2. Platz beim Jungmakler Award 5.000 Euro sowie die Möglichkeit, an den Entwicklungstagen des Instituts Ritter auf der Insel Rügen teilzunehmen.

Jungmakler des Jahres: Bastian Kunkel

Der Vorstand der Versicherungsgruppe die Bayerische, Martin Gräfer, übergab die Urkunde an den Erstplatzierten. Bastian Kunkel von „Versicherungen mit Kopf“ hatte die Jury mit seinem innovativen Unternehmenskonzept überzeugt. Bastian Kunkel steche hervor durch seine besondere Form der Kundenakquise und -beratung, so der Laudator. Über seinen YouTube-Kanal „Versicherungen mit Kopf“ erschließe er seine zumeist junge Kundengruppe zwischen 18 und 30 Jahren und erkläre unterhaltsam die Welt der Versicherungen. Dabei sei seine Abonnentenzahl so weit angestiegen, dass der Kanal einer der größten auf diesem Gebiet geworden sei. Die Jury zeigte sich laut Gräfer zudem begeistert von der klaren Strategie der Kundengewinnung und den professionellen Abläufen. Der 1. Platz des Jungmakler Awards ist mit 10.000 Euro dotiert. Hinzu kommen für den Erstplatzierten ein vom Campus Institut finanzierter Hochschul-Studienplatz „Finanzfachwirt/-in (FH)“ im Wert von 5.900 Euro.

Jungmakler Award wichtiger denn je

„Auch im siebten Jahr setzen unsere Jungmakler ein Zeichen für Beratungsqualität und Innovation. Neben soliden und professionellen Geschäftsmodellen zeigen sie zudem häufig neue Perspektiven auf, die für etablierte Branchenteilnehmer inspirierend sind. Wir führen den Award sehr gerne durch, denn jeder Berührungspunkt mit Jungmaklern macht Mut für die Zukunft der Branche“, erklärt Initiator und bbg-Geschäftsführer Konrad Schmidt im Rahmen der Verleihung. (sg)





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Monopolkommission beklagt in einem aktuellen Sondergutachten wettbewerbliche Defizite in GKV und PKV, die die Effizienz der Krankenversicherung mindern und zu unnötigen Kosten für die Versicherten führen. Ein Katalog mit insgesamt 13 Empfehlungen des Expertengremiums soll Abhilfe schaffen, doch der PKV-Verband warnt vor drohender Unsolidarität.