Helvetia überarbeitet Fondspolicen | AssCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Helvetia überarbeitet Fondspolicen
29. September 2017

Helvetia überarbeitet Fondspolicen

Die Fondspolice Helvetia CleVesto Select ist einer umfangreichen Überarbeitung unterzogen worden und steht nun ab Oktober mit einem Fondsuniversum von über 300 gemanagten Einzelfonds zur Verfügung.


Die Fondspolice Helvetia CleVesto Select ist einer umfangreichen Überarbeitung unterzogen worden und steht nun ab Oktober mit einem Fondsuniversum von über 300 gemanagten Einzelfonds zur Verfügung.

Helvetia überarbeitet Fondspolicen

Die Helvetia hat ihre Produktlösung für den individuellen Vermögensaufbau mit dem Namen CleVesto Select umfangreich überarbeitet. Zum 06.102017 umfasst das Fondsuniversum durch die Aufnahme von ETF und weiteren aktiv gemanagten Fonds über 300 Einzelfonds. Neu ist auch das jährliche Rebalancing zum Ausgleich prozyklischer Schwankungen innerhalb der Investmentanlagen, welches flexibel an- und abwählbar ist.

Mit der Cost-Average-Option wird die Frage des günstigsten Einstiegszeitpunkts bei einem Einmalbeitrag oder einer Zuzahlung gelöst. Die Investition erfolgt zunächst in das Helvetia Sicherungsguthaben, welches keinen direkten Kursschwankungen unterliegt. Danach wird sukzessive in bis zu zehn Anlagen gleichzeitig umgeschichtet.

Im Hinblick auf MiFID II bietet CleVesto Select nun auch abschlusskostenfreie Tarifvarianten an. Zeitgleich wurde die Fondspolice CleVesto Favorites – die Alternative zu einem herkömmlichen Sparplan – ebenfalls überarbeitet. Auch hier stehen ETF und Rebalancing ab Oktober zur Verfügung. (ad)





AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.