AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

IWM-Maklersoftware integriert Investmentsoftware der BCA
25. Februar 2016

IWM-Maklersoftware integriert Investmentsoftware der BCA

Mit DIVA hat die BCA AG 2015 eine Investmentplattform eingeführt, die nun in einem sechsmonatigen Projekt per Schnittstelle in die Maklersoftware der IWM Software AG integriert wurde. Ab dem 2. Quartal 2016 soll die Schnittstelle allen Kunden zur Verfügung gestellt werden.


Im Jahr 2015 hat der Maklerpool BCA AG mit DIVA eine neue Investmentplattform eingeführt. Die IWM Software AG hat nun in einem sechsmonatigen Projekt diese Investmentsoftware per Schnittstelle in die Maklersoftware IWM FinanzOffice integriert. Die Schnittstelle befindet sich aktuell im Probebetrieb und wird ab dem 2. Quartal 2016 allen Kunden mit entsprechender Lizenzierung zur Verfügung gestellt.

Mit der neuen Schnittstelle werden die im BCA System vorhandenen Investmentbestände automatisch ins Maklersystem IWM FinanzOffice übertragen und mit jedem Abgleich vollautomatisch aktualisiert. Datensätze, welche nicht eindeutig zugeordnet werden können, können vom Anwender zugeordnet werden und das System merkt sich diese Zuordnung für den nächsten Abgleich. Neben den Kunden und Bestandsdaten werden auch die Anteilspreise aller Investmentfonds und die Devisenkurse aktualisiert, so dass der aktuelle Depotwert auch in IWM FinanzOffice ersichtlich ist. Mit jedem Abgleich wird immer der Gesamtbestand anhand der neuen Anteilspreise und Devisenkurse aktualisiert.

Anwender benötigen nur IWM FinanzOffice auf ihrem Rechner. Es ist keine Installation von BCA Programmen auf dem Rechner notwendig. Es erfolgt ein direkter Zugriff auf die Plattform mittels moderner Webservice- Technik. (ad)





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

In den vergangenen Monaten haben nicht wenige unabhängige Vermittler ihr Sachgeschäft ausgebaut. Auch wenn sich die Erwartungen etwas einpendeln, gehen Makler und Mehrfachagenten weiterhin von steigenden Umsatzzahlen im Kompositbereich aus. Vor allem zwei Bereiche nähren diese Einschätzung.