In Marken investieren, denen Anleger vertrauen | AssCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

In Marken investieren, denen Anleger vertrauen
Anzeige
28. September 2015

In Marken investieren, denen Anleger vertrauen

Einen Umsatz von jährlich rund 400 Mrd. Euro generiert allein die Markenartikelindustrie in Deutschland, so der Markenverband. Marken stehen für Qualität. Marken bieten Orientierung. Und Marken machen den Unterschied. Sie sind Teil unseres Lebens, fördern Gemeinschaft und schaffen Arbeitsplätze.


Einen Umsatz von jährlich rund 400 Mrd. Euro generiert allein die Markenartikelindustrie in Deutschland, so der Markenverband. Marken stehen für Qualität. Marken bieten Orientierung. Und Marken machen den Unterschied. Sie sind Teil unseres Lebens, fördern Gemeinschaft und schaffen Arbeitsplätze.

In Marken investieren, denen Anleger vertrauen

Einer Studie der Wissenschaftler Darren Dahl und Morgan Ward zufolge sind Kunden in Luxusgeschäften auch dann bereit, mehr für Markenprodukte zu bezahlen, selbst wenn sie vorher vom Verkäufer herablassend behandelt wurden. Anschließend fanden die Konsumenten die Markenartikel sogar noch begehrenswerter und bestätigten mit dem Kauf ihre Gruppenzugehörigkeit.

Apple, Adidas & Nike: In Marken investieren, denen Anleger vertrauen

Bei den Themen Geldanlage und Vermögensberatung liegen die Dinge anders. Die Ausgangslage ist klar: Berater wissen um den dauerhaften Erfolg einer Aktienanlage und deren Bedeutung als unverzichtbarer Bestandteil für den langfristigen Vermögensaufbau. Die Anleger aber blicken oft mit großer Skepsis auf die Finanzmärkte. Viele verstehen die Mechanismen an den Börsen nicht, sind verunsichert und fürchten den Verlust ihrer Geldanlage.

Warum also nicht gegenüber potenziellen Anlegern mit Aktien argumentieren, deren Emittenten sie kennen und verstehen, weil sie deren Produkte selbst kaufen und wertschätzen? Die meisten Anleger besitzen ein Smartphone von Apple oder Samsung, tragen Schuhe von Nike oder Adidas und kaufen Kleidung bei H&M. Sie schätzen die Qualität der Produkte dieser Unternehmen. Deren Kurse profitieren wiederum von den Käufen. Einzig die aktienscheuen Konsumenten selbst partizipieren nicht am Wachstumspotenzial.

Sicherheit und attraktive Erträge: Markenunternehmen im Fokus

Beim GAMAX Funds Junior investiert Portfoliomanager Moritz Rehmann mithilfe eines thematisch orientierten Ansatzes in Bezug auf Markenunternehmen in aussichtsreiche Aktientitel. Die qualitative Auswahl erfolgt dabei anhand des Produktspektrums, der Bilanzqualität und der Managementqualität der Unternehmen. Der GAMAX Funds Junior setzt auf Unternehmen mit hochwertigen Marken mit Beständigkeit, die nachhaltig attraktive Erträge bieten. So hat der Fonds seit Anfang des Jahres eine Wertentwicklung von 9,3% erzielt (Stand: 31.08.2015). Mit dem Investitionsansatz haben Berater beim GAMAX Junior Argumente, mit denen sie ihren Kunden die Angst vor Aktien nehmen können, da aus einem abstrakten Produkt eine konkrete Investition in Unternehmen des eigenen Umfelds wird.

Weitere Informationen zum GAMAX Funds Junior finden Sie unter: www.gamaxfunds.com/de/junior-fonds/gamax-funds-junior-auf-einen-blick





AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.