VHV: Vertriebspartner können Video- und Onlineberatung testen | AssCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

VHV: Vertriebspartner können Video- und Onlineberatung testen
06. Juni 2016

VHV: Vertriebspartner können Video- und Onlineberatung testen

Die VHV unterstützt ihre Vertriebspartner dabei, flexibel auf die Bedürfnisse ihrer Kunden einzugehen: Mit einer neuen Online- und Videoberatung können Vermittler ihre Kunden online, im Chat oder per Video-Chat beraten, unabhängig vom Standort und ohne lange Anfahrtszeiten.


Die VHV Allgemeine Versicherung AG bietet ihren Vertriebspartnern ab sofort mithilfe von Video- und Onlineberatung einen digitalen Kontaktweg zu ihren Kunden. Vermittler können diese nun online, im Chat oder Video-Chat beraten. Gemeinsam mit dem Dienstleister flexperto hat die VHV darauf geachtet, dass für den Vermittler wichtige Aspekte, wie beispielsweise Beratungsprotokoll- und Erstinformationspflicht, in das Beratungstool integriert und für den Vertriebspartner leicht anzuwenden sind.

Mit wenigen Klicks werden die Beratungen dokumentiert, Texte und Daten können mit dem Kunden ausgetauscht werden.

Die Online- und Videoberatung kann ab sofort 30 Tage kostenlos getestet werden. Wer sich danach dafür entscheidet, bezahlt einen Vorzugspreis von 35 Euro im Monat (exkl. MwSt).

Der Vermittler benötigt für die Einrichtung der Online- und Videoberatung keine speziellen technischen Voraussetzungen oder Programmierkenntnisse. Das Programm lässt sich in die Webseite des Vermittlers integrieren. Vertriebspartner, die nicht über eine eigene Webseite verfügen, können die Onlineberatung ebenfalls nutzen: Ohne Preisänderung wird bei Einrichtung eine digitale Plattform erstellt. Die Online- und Videoberatung kann unter folgendem Link getestet werden: https://www.vhv-partner.de/verkaufsfoerderung/onlineberatung. (ad)





AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Monopolkommission beklagt in einem aktuellen Sondergutachten wettbewerbliche Defizite in GKV und PKV, die die Effizienz der Krankenversicherung mindern und zu unnötigen Kosten für die Versicherten führen. Ein Katalog mit insgesamt 13 Empfehlungen des Expertengremiums soll Abhilfe schaffen, doch der PKV-Verband warnt vor drohender Unsolidarität.