VOLKSWOHL BUND bringt Rentenversicherung mit Fondsboxen | AssCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

VOLKSWOHL BUND bringt Rentenversicherung mit Fondsboxen
16. Juli 2018

VOLKSWOHL BUND bringt Rentenversicherung mit Fondsboxen

FondsFittery heißt die neue Fondspolice des VOLKSWOHL BUND, bei der die Kundenbeiträge in gemanagte Portfolios, sogenannte Fondsboxen, fließen. Diese sind ausschließlich mit ETFs befüllt. Beim aktiven Fondsmanagement arbeitet der VOLKSWOHL BUND mit DWS zusammen.


Bei der neuen Fondspolice FondsFittery aus dem Haus der VOLKSWOHL BUND Lebensversicherung a.G. fließen die Kundenbeiträge in gemanagte Portfolios. Diese Portfolios, vom VOLKSWOHL BUND „Fondsboxen“ genannt, sind ausschließlich mit kostengünstigen Exchange Traded Funds (ETFs) befüllt. Die gewählte Fondsbox passt über die gesamte Ansparzeit zur Anlagestrategie des Kunden. Dafür sorgt ein aktives Fondsmanagement, für das der VOLKSWOHL BUND mit dem Vermögensverwalter DWS zusammenarbeitet.

19 Fondsboxen in sieben Risikoklassen

Die Fondsboxen gibt es in sieben Risikoklassen. So kann der Vermittler auf das individuelle Sicherheitsbedürfnis seines Kunden eingehen. In Feinabstufungen sind insgesamt 19 Fondsboxen wählbar, mit denen von der maximalen Sicherheit bis zur optimalen Renditechance nahezu jedes Anlageprofil abgedeckt werden kann. Die Fondsboxen werden regelmäßig überprüft und bei Bedarf angepasst. Auf Wunsch kann auch der Kunde selbst bis zu viermal jährlich kostenfrei die Fondsbox wechseln.

Für die Beratung von FondsFittery gibt es einen besonderen Maklerservice: Vermittler können über eine Online-Fragestrecke die Anlagevorlieben ihrer Kunden ermitteln und erhalten direkt eine Empfehlung für die passende Fondsbox. Die Fragestrecke wurde exklusiv von der DWS für den VOLKSWOHL BUND entwickelt. Ist die Ansparzeit beendet, zahlt der VOLKSWOHL BUND aus dem befüllten Vertrag eine lebenslange Rente. Für den Übergang in die Rentenphase ist ein Zielmanagement möglich. Dabei schichtet der VOLKSWOHL BUND auf Wunsch bis zu fünf Jahre vor Renteneintritt das Fondsvermögen schrittweise in besonders risikoarme Fonds um.

Auch für Einmalbeiträge geeignet

FondsFittery eignet sich auch für Einmalbeiträge. Wer hierbei das Kursrisiko der Einzahlung mindern will, kann sich für ein Startmanagement entscheiden. Dabei wird das Geld zunächst in einem risikoarmen Fonds geparkt, um es dann schrittweise in der gewählten Fondsbox anzulegen. (ad)





AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.