AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Concordia feiert 150. Geburtstag
26. Mai 2014

Concordia feiert 150. Geburtstag

Die Concordia feiert in diesen Tagen ihren 150. Geburtstag. Einst als Feuerversicherungsverein gegründet ist die Gruppe heute ein „Rundum-Versicherer“ mit mehr als 2,5 Millionen Kunden und deutschlandweit über 1.000 Mitarbeitern.

Die Concordia feiert ihren 150. Geburtstag. Der 1864 gegründete Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit bietet mit seinen Tochtergesellschaften überall in Deutschland Versicherungslösungen für Privatpersonen, Firmen und Landwirte. Vor mehr als 150 Jahren erkannte der Firmengründer Heinrich Adolf Mohrhoff, Kaufmann des Landhandels aus Hoya an der Weser die Notsituation der Menschen vor allem in der Landwirtschaft, die durch Feuerschäden ihr gesamtes Hab und Gut verloren. Mohrhoff entwickelte unter dem Titel „Über Versicherung gegen Feuersgefahr“ im „Hoyaer Wochenblatt“ seine Gedanken über die Notwendigkeit, Feuerversicherungsschutz für „die häusliche Einrichtung, Mobiliar und Inventar“ auf der Grundlage der Gegenseitigkeit zu schaffen. Der Beitrag fand großen Zuspruch bei der Bevölkerung in Hoya und Umgebung und bestärkte Mohrhoff, seine ersten Ideen in die Tat umzusetzen. Er entwarf die Statuten für den Feuerversicherungsverein. Die Geburtsstunde der Concordia.

Noch heute ist die Concordia ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit und dem Gemeinsinn einer Versichertengemeinschaft verpflichtet. Das Wachstum der Concordia führte 1874 zum Umzug nach Hannover. 100 Jahre später besiedelte das Versicherungsunternehmen als erstes Unternehmen die „Dienstleistungsmeile“ an der Karl-Wiechert-Allee, damals noch grüne Wiese. Mit Fertigstellung ihres jetzigen Firmensitzes an der Karl-Wiechert-Allee 55 arbeiten derzeit über 850 Mitarbeiter am Direktionsstandort in Hannover. Weitere 250 Mitarbeiter sind bundesweit in über 30 regionalen Standorten beschäftigt. Die Concordia hat sich vom landwirtschaftlichen Sachversicherer zu einem „Rundum-Versicherer“ entwickelt. Neben der Kraftfahrt- und Sachversicherungen wie Haftpflicht-, Hausrat-, Wohngebäude- und Unfall) werden auch Kranken-, Rechtsschutz- und Lebensversicherungen angeboten. Heute sind mehr als 2,5 Millionen Kunden bei der Concordia-Gruppe versichert. Im Geschäftsjahr 2013, das geprägt war von großen Unwetterschäden, konnte die Gesellschaft eigenen Angaben zufolge einen Bilanzgewinn von fast 34 Mio. Euro erzielen und die Beitragseinnahmen auf rund 801 Mio. Euro steigern.

Mehr zum Jubiläum der Concordia lesen Sie im Titelinterview der AssCompact 06/2014, die am 03.07.2014 erscheint.





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Monopolkommission beklagt in einem aktuellen Sondergutachten wettbewerbliche Defizite in GKV und PKV, die die Effizienz der Krankenversicherung mindern und zu unnötigen Kosten für die Versicherten führen. Ein Katalog mit insgesamt 13 Empfehlungen des Expertengremiums soll Abhilfe schaffen, doch der PKV-Verband warnt vor drohender Unsolidarität.