AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

NÜRNBERGER sichert Messeaussteller in einem Bündelprodukt ab
17. August 2017

NÜRNBERGER sichert Messeaussteller in einem Bündelprodukt ab

Insgesamt fünf Sparten, die man bisher einzeln versichern musste, können nun mit der NÜRNBERGER AusstellerVersicherung abgedeckt werden. Versichern können sich kleine und mittelständische Unternehmen, die mit ihren Ausstellerständen auf diversen Veranstaltungen unterwegs sind.


Die neue AusstellerVersicherung der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe richtet sich besonders an kleine und mittelständische Unternehmen, die mit ihren Ausstellerständen unterwegs sind, sei es auf Endverbraucher- und Fachmessen, Kongressen und Tagungen, kommunalen Gewerbeschauen, aber auch auf Gartenmärkten und Straßenfesten sowie auf Sportveranstaltungen und Turnieren. Hier treten Risiken auf, beispielsweise könnten Waren und Technik beschädigt, Personal verletzt oder Schadenersatzansprüche gestellt werden.

In solchen Fällen springt die NÜRNBERGER ein. Insgesamt fünf Sparten, die man bisher einzeln versichern musste, werden nun mit einem Produkt abgedeckt: Ausstellerhaftpflicht, Ausstellungs-, Transport- und Veranstaltungsausfallversicherung sowie Gruppenunfallversicherung für Mitarbeiter.

Für Sachwerte gilt die Allgefahrendeckung, selbst bei Vandalismus. Der Hin- und Rücktransport von Waren zur Messe ist bis zur Höhe der gewählten Sachwerte mitversichert. Und wird die Veranstaltung plötzlich abgebrochen, erhält der Standbetreiber bis zu 20.000 Euro Ausfallkosten.

Drei Prämienhöhen möglich

Die Höhe der Prämie richtet sich nach der Dauer der Veranstaltung, den Sachwerten und der Personenzahl. Auch die Höhe der Ausfallkosten und die Standgröße spielen hier eine Rolle. So kann der Kunde aus drei Tarifen wählen: 99, 259 oder 469 Euro. Veranstaltungen werden abgesichert mit einer Höchstdauer von 16 Tagen und einer Maximalsumme bei Sachwerten bzw. bei Invalidität (Unfall) von jeweils 50.000 Euro. Will der Standbetreiber ein sogenanntes „Tresor-Gewinnspiel“ für seine Besucher anbieten, kann der Gewinnwert bis 5.000 Euro zusätzlich abgesichert werden. (ad)





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Monopolkommission beklagt in einem aktuellen Sondergutachten wettbewerbliche Defizite in GKV und PKV, die die Effizienz der Krankenversicherung mindern und zu unnötigen Kosten für die Versicherten führen. Ein Katalog mit insgesamt 13 Empfehlungen des Expertengremiums soll Abhilfe schaffen, doch der PKV-Verband warnt vor drohender Unsolidarität.