AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Ob klassisch oder fondsgebunden: Allianz ist der Favorit
03. November 2015

Ob klassisch oder fondsgebunden: Allianz ist der Favorit

Wenn es um die private Altersvorsorge geht, vermitteln unabhängige Vermittler gerne die Produkte der Allianz. Beim eben ermittelten „AssCompact AWARD – Private Altersvorsorge 2015“ führt der Marktführer die Rangliste der Produktanbieter an – und das sowohl in der klassischen als auch in der fondsgebundenen Versicherung.


Die Allianz ist der Favorit der unabhängigen Vermittler, wenn es um die private Altersvorsorge geht. So hat sie in den vergangenen zwölf Monaten vonseiten der unabhängigen Vermittler den größten Geschäftsanteil auf sich vereinigen können. Damit führt sie die Rangliste sowohl bei den klassischen als auch bei den fondsgebundenen Versicherungen an. Das hat die Studie „AssCompact AWARD – Private Altersvorsorge 2015“ ergeben. Mit geringem Abstand folgt dem Marktführer der Maklerversicherer VOLKSWOHL BUND, der somit sein Ergebnis aus dem Vorjahr im klassischen Bereich bestätigen kann, im fondsgebundenen Geschäft den ersten Platz aber abgeben muss. Während die ALTE LEIPZIGER im klassischen Vorsorgegeschäft ihren dritten Platz verteidigt, macht die Canada Life bei den fondsgebundenen Versicherungen einen Sprung von Platz 6 auf das Treppchen.

Die Favoriten der Vermittler in der Privaten Altersvorsorge

 

 Allianz ist der Favorit

 

Wie es scheint, hat die Allianz also von ihrer Produktpolitik profitiert. Die traditionelle, klassische Lebensversicherung wurde – mehr oder weniger – durch Konzepte neuer klassischer Produkte abgelöst. Kapitalmarktorientierte Produkte hat sie bereits seit einiger Zeit am Markt. Bei Vermittlern punktet der Marktführer laut Studie zudem mit seinem Image und seiner finanziellen Stabilität.

Wichtige Leistungskriterien

Neben dem Ranking zeigt die Studie auch, welcher Versicherer bei einzelnen Leistungskriterien am besten abschneidet. „Eine gute Servicequalität zahlt sich aus. Die Daten aus der Studie belegen klar, dass im Allgemeinen diejenigen Anbieter, die eine hochwertige Serviceleistung erbringen, entsprechend mehr Geschäftsanteile vereinnahmen“, erklärt Studienleiter Dr. Christian Durchholz. Die Top-3 platzierten Anbieter hätten demnach auch hervorragende Bewertungen bei den einzelnen Leistungskriterien im Bereich der Vertriebsunterstützung, dem Produktmanagement oder auch bei dem Abwicklungsservice bescheinigt bekommen. Die ALTE LEIPZIGER ist aus Sicht der Befragten etwa der beste Anbieter, wenn es um die Kriterien Neugeschäftsabwicklung und persönliche Vertriebsunterstützung in der klassischen Lebensversicherung geht. Der VOLKSWOHL BUND punktet in der fondsgebundenen Lebensversicherung bei der Neugeschäftsabwicklung.

Über die Studie

Die Studie „AssCompact AWARD – Private Altersvorsorge 2015“ basiert auf einer Online-Befragung der bbg Betriebsberatungs GmbH (AssCompact-Herausgeber), an der 426 Makler und Mehrfachvertreter teilgenommen haben. Neben den Favoriten gibt die Studie detailliert Auskunft über die Einschätzung der Vermittler zur den Gesellschaften, Produkten und der Geschäftsentwicklung in der privaten Altersvorsorge. Die Studie kann hier zum Einzelpreis von 1.950 Euro zzgl. gesetzlicher MwSt. erworben werden. (bh)





AssCompact Abonement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Vermittler befassen sich viel mit „Generationenberatung“ und „Patientenverfügung & Co.“ Die Organverfügung wird in der Beratung selten angesprochen. Sie gehört aber dazu, wenn man Kunden auf Lücken in der „Familienabsicherung“ hinweist.