R+V gibt starkes Wachstum bekannt | AssCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

R+V gibt starkes Wachstum bekannt
12. Februar 2018

R+V gibt starkes Wachstum bekannt

Die R+V Gruppe hat ihre Zahlen für das Jahr 2017 bekannt gegeben und konnte in allen Sparten Beitragszuwächse verbuchen. So gab es beispielsweise fast 50% Steigerung beim Neubeitrag in der fondsgebundenen Lebensversicherung. In der aktiven Rückversicherung erhöhten sich die Beitragseinnahmen auf über 2 Mrd. Euro.


Der genossenschaftliche Versicherer R+V hat im zurückliegenden Geschäftsjahr in allen Sparten Beitragszuwächse erzielt und Marktanteile gewonnen: Im inländischen Erstversicherungsgeschäft steigerte die R+V Gruppe 2017 ihre Beitragseinnahmen um 2,9% auf 13,7 Mrd. Euro. Insgesamt beliefen sich die Beiträge der R+V Gruppe 2017 auf über 16,2 Mrd. Euro (+3,0%).

Fast 50% Steigerung bei Neubeitrag in der fondsgebundenen LV

Die R+V Lebens- und Pensionsversicherung verzeichnet hohe Neubeiträge in allen Produktlinien. Der gesamte Neubeitrag belief sich 2017 auf 4,4 Mrd. Euro (+1,3%). Mit über 1,4 Mrd. Euro fiel rund ein Drittel davon auf die betriebliche Altersversorgung. Auf 969 Mio. Euro hat sich der Neubeitrag in der fondsgebundenen Lebensversicherung erhöht, was eine Steigerung von fast 50% bedeutet. Die gebuchten Beitragseinnahmen der Lebens- und Pensionsversicherung steigerten sich um 1,9% auf 7,7 Mrd. Euro. Mit je einem Drittel haben das klassische Vorsorgegeschäft und die betriebliche Altersvorsorge daran den größten Anteil.

Wachstum: Neugeschäft in Krankenzusatz

Die R+V Krankenversicherung legte 2017 bei den Beiträgen um 8,7% auf 551 Mio. Euro zu. Das Wachstum resultiert laut R+V zum überwiegenden Teil aus Neugeschäft, vor allem in der Zusatzversicherung.

Kfz: Über 4,3 Millionen versicherte Fahrzeuge

In der Schaden-/Unfallversicherung konnte der Wiesbadener Versicherer seine Beitragseinnahmen im zurückliegenden Geschäftsjahr um 3,7% auf mehr als 5,4 Mrd. Euro steigern. In der Kraftfahrtversicherung verbesserte sich R+V um 5,8% auf 2,4 Mrd. Euro. Auch im Bestand legte die Gesellschaft um 175.700 auf über 4,3 Millionen versicherte Fahrzeuge zu. Im Firmenkundengeschäft wuchsen die Beitragseinnahmen um 3,4% auf über 1,4 Mrd. Euro.

Bei der aktiven Rückversicherung erhöhten sich de Beitragseinnahmen um 18,4% auf über 2 Mrd. Euro. (ad)





AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.