Welches sind die besten Vergleichsportale? | AssCompact - Nachrichten
AssCompact - Facebook AssCompact - Google+ AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Welches sind die besten Vergleichsportale?
11. Juni 2018

Welches sind die besten Vergleichsportale?

Die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) hat Versicherungsvergleichsportale unter die Lupe genommen. Bewertet wurden die Leistungen in den Hauptkategorien „Tarifpreise“, „Suche & Komfort“, „Transparenz“ und „Kundendienst“. Der Gesamtsieger punktet bei Transparenz mit der Note 1,0.


Die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) hat Versicherungsvergleichsportale unter die Lupe genommen. Bewertet wurden die Leistungen in den Hauptkategorien „Tarifpreise“, „Suche & Komfort“, „Transparenz“ und „Kundendienst“. Der Gesamtsieger punktet bei Transparenz mit der Note 1,0.


Welches sind die besten Vergleichsportale?

In einer Untersuchung hat die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) die besten Versicherungsvergleichsportale gekürt. Beleuchtet wurde, welcher Anbieter bei der individuellen Tarifsuche am komfortabelsten ist, wo Transparenz und Tarifpreise für ausgewählte Nutzerprofile stimmen und welcher Kundendienst überzeugen kann. Das Testurteil setzt sich entsprechend aus den Leistungen der Vergleichsportale in den vier Haupttestkategorien zusammen. wobei die Leistungen mit unterschiedlicher Gewichtung in die Wertung einflossen: „Tarifpreise“ (55% des Gesamtwerts), „Suche & Komfort“ (15%), „Transparenz“ (15%) und „Kundendienst“ (15%).

Das ist der Gesamtsieger

Folgende Vergleichsportale wurden in die Untersuchung einbezogen: Biallo.de, Check24, Comfortplan, Financescout24, Finanzen.de, Geld.de, Preisvergleich.de, Tarifcheck.de, Toptarif, Verivox. Check24 landete zwar nicht in allen Kategorien auf Platz 1, konnte aber insgesamt die Untersuchungskriterien am besten erfüllen und den Gesamtsieg davontragen. Check24 erhielt insgesamt das Urteil 1,4. Auf Rang 2 folgt äußert knapp Verivox mit 1,4, den dritten Platz belegt Comfortplan (1,6).

Diese Vergleichsportale überzeugen bei den Tarifpreisen

Die Möglichkeit, bei einem Versicherungswechsel über ein Vergleichsportal Geld zu sparen, ist für die meisten Kunden der größte Anreiz. Um herauszufinden, bei welchem Vergleichsportal das größte Sparpotenzial für Kunden besteht, wurden für zwei Musterkunden in verschiedenen Lebens- und Wohnsituationen der jeweils kostengünstigste Tarif für eine Kfz-, eine Privat-Haftpflicht-, eine Hausrat- und eine Rechtsschutzversicherung ermittelt. Die Tarife mussten festgelegte Grundanforderungen abdecken, zusätzliche Leitungsmerkmale der Tarife wurden nicht berücksichtigt. In der Teilkategorrie „Tarifpreise“ heimste Tarifcheck den Sieg ein knapp vor biallo.de: Die über alle getesteten Versicherungsvergleiche günstigsten Tarife zeigt Tarifcheck an.

Die Bestnoten bei „Suche & Komfort“

Im Testbereich „Suche & Komfort“ wollte die DtGV wissen, wie effizient und komfortabel Tarifsuche und -vergleiche auf den Portalseiten gestaltet sind. Bis auf eine Ausnahme schnitten alle Vergleichsportale im Test mit der Note „gut“ ab. Bei den Vergleichsanfragen überzeugten alle Portale mit einer guten Benutzerführung durch die von ihnen angebotenen Suchoptionen, obgleich in Einzelfällen nachgebessert werden könne. Dennoch kann laut DtGV in Einzelfällen nachgebessert werden. Zwar würden bei Kfz-Versicherungen durch alle Vergleichsportale im Test äußerst umfassend die relevanten Informationen für den Versicherungsvergleich erfragt. Bei anderen Versicherungsarten fehle diese Vielzahl an Auswahlkriterien jedoch. Den besten Wert und damit den Sieg in dieser Teilkategorie erreichte Check24 (1,6) vor Verivox (1,7).

Der Gesamtsieger punktet auch in Sachen Transparenz

In der Kategorie „Transparenz“ hat der DtGV geprüft, wie offen das Vergleichsportal sein Geschäftsmodell erläutert und ob es darüber informiert, welche Versicherungen zum Vergleich herangezogen werden. Darüber hinaus wurde bewertet, wie übersichtlich die zentralen Versicherungs- und Vertragsbedingungen der Gesellschaften in den Suchergebnissen des Portals für verschiedene Versicherungsarten dargestellt waren. Laut Untersuchung hatten die meisten Portale Darstellung und Umfang der wichtigsten Leistungen der Versicherer im Versicherungsvergleich übersichtlich gelöst. Die DtGV bemängelt allerdings, dass lediglich die Hälfte der Portale im Vergleich vollständig und gut einsehbar angibt, welche Versicherungen es in seine Vergleiche aufnimmt. Nur bei drei Anbietern war ebenfalls schnell ersichtlich, welche Versicherungen ausdrücklich nicht in die Versicherungsvergleiche einbezogen wurden. In der Teilkategorie Transparenz punktet Check24 mit der Note 1,0 und belegt damit den ersten Platz vor Verivox (1,1) und Toptarif (1,3).

So ist es um den Kundendienst bestellt

In der vierten Testkategorie „Kundendienst“ wurden Erreichbarkeit und Kompetenz des Kundendienstes auf die Probe gestellt anhand von telefonisch und per E-Mail gestellten Fragen zu Versicherungsfachbegriffen oder Leistungsmerkmalen verschiedenster Versicherungsprodukte. Mängel zeigten sich inbesondere in der Antwortrate auf E-Mail-Anfragen. Nur vier Anbieter im Test erzielten gute Bewertungen per Telefon und E-Mail. Am besten schnitt der Kundendienst von Finanzen.de ab (1,5 – „gut“), gefolgt von Comfortplan (1,6) und Check24 (1,9). (tk)





AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.