AssCompact suche
Home
Personen & Nachrichten
28. April 2021
Änderungen im Vorstand der Concordia
node.field_artikel_bild.entity.alt.value

Änderungen im Vorstand der Concordia

Dirk Gronert wechselt von der Öffentlichen Versicherung Braunschweig zur Concordia und wird dort mit Wirkung zum 01.07.2021 neuer Vorstand. Der 45-Jährige übernimmt das Amt von Direktor Wolfgang Glaubitz, der Ende des Jahres seinen Ruhestand antritt.

Mit Wirkung zum 01.07.2021 wird Dirk Gronert in den Vorstand der Concordia Versicherungen berufen. Der gebürtige Rheinländer folgt auf Direktor Wolfgang Glaubitz, der sich zum Ende des Jahres in den Ruhestand verabschiedet. Glaubitz war 26 Jahre lang bei der Concorda, 18 Jahre davon im Vorstand. Er habe die Concordia nachhaltig geprägt und entscheidend dazu beigetragen, das Unternehmen im Bereich der Schaden-, Unfall- und Rechtsschutzversicherung gut gerüstet für die Zukunft aufzustellen, wie der Versicherer mitteilt.

Sein Nachfolger, Dirk Gronert, war bisher Mitglied des Vorstands bei der Öffentlichen Versicherung Braunschweig und dort unter anderem für die Bereiche Komposit, Schaden, Vertrag und Service sowie Organisation und Prozesse zuständig. Der 45-Jährige sitzt in zahlreichen Verbandsgremien und hat sein Können insbesondere in Digitalisierungsthemen bereits bei der Generali und der AXA unter Beweis gestellt.

Wie die Öffentliche Versicherung Braunschweig bekannt gibt, sei die Suche nach einer geeigneten Nachfolge für Gronert bereits eingeleitet. In der Zwischenzeit teilen sich Knud Maywald, Vorsitzender des Vorstandes, und Vorstandsmitglied Dr. Alexander Tourneau die von Dirk Gronert verantworteten Themen untereinander auf. (tk)

Bild W. Glaubitz: © Concordia Versicherungen;

Bild D. Gronert: © Öffentliche Versicherung Braunschweig