AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Deutsche nehmen immer mehr Geld für Baufinanzierungen auf

Die Baufinanzierungen in Deutschland trotzen weiterhin der Pandemie. Das zeigt der aktuelle Dr. Klein Trendindikator Baufinanzierung (DTB). Die durchschnittliche Darlehenssumme hat demnach im Dezember erstmals die Marke von 300.000 Euro geknackt.

Immobilieninvestoren bringen sich für 2021 in Lauerstellung

Das Investitionsvolumen auf dem deutschen Immobilienmarkt war 2020 rückläufig. Das zeigt eine aktuelle Studie von EY Real Estate. Umso mehr stehen opportunistische Immobilieninvestoren aber für 2021 in Lauerstellung. Ein differenzierender Blick auf die jeweiligen Teilmärkte sei allerdings wichtiger denn je.

So verändert die Corona-Krise die Immobiliensuche in Deutschland

Die Corona-Krise hat viele Lebensbereiche verändert. Das gilt auch für die Immobiliensuche. Wie genau sich diese seit Beginn der Pandemie verändert hat, zeigt nun eine repräsentative Studie des Immobilienportals DeinNeuesZuhause.de und seines Kooperationspartners PSD Bank Nord.

Investments in Gesundheitsimmobilien erzielen neues Rekordergebnis

Der Immobiliendienstleister CBRE hat den deutschen Investmentmarkt für Gesundheitsimmobilien analysiert. Das Transaktionsvolumen ist demnach im vergangenen Jahr um fast zwei Drittel auf einen neuen Rekordwert gestiegen.

Deutsche Leibrenten AG sichert sich frisches Wachstumskapital

Die Deutsche Leibrenten AG hat sich frisches Kapital für weiteres Wachstum verschafft. Hierzu wurde eine Wandelanleihe mithilfe eines Pensionsfonds um 25 Mio. Euro aufgestockt. Dadurch soll das Wachstumstempo 2021 um 50% gesteigert werden.

Mietpreise in Deutschland ziehen weiter kräftig an

An den Wohnungsmärkten deutscher Großstädte ist ein Corona-Dämpfer weiter nicht in Sicht. Im Krisenjahr 2020 stiegen die Mieten dort laut einer Auswertung von immowelt um bis zu 12%. Auch in den meisten anderen Städten des Landes haben die Mieten im vergangenen Jahr zugelegt.

Immobilieninvestoren bleiben auch 2021 in Kauflaune

Die deutsche Immobilienwirtschaft bleibt auch im neuen Jahr optimistisch. Vor allem die Kauflaune der Investoren ist ungetrübt vorhanden. Allerdings wird 2021 eine stärkere Spaltung in Gewinner und Verlierer erwartet. Das zeigt die aktuellste Investorenumfrage von Engel & Völkers Investment Consulting (EVIC).

Wo schlägt die Corona-Krise bei Immobilien zu?

Immobilien haben sich in der Corona-Krise als relativ robust erwiesen. Doch nicht alle Asset-Klassen der Immobilien sind gleich krisenresistent. Wo die Corona-Krise auch bei den Immobilien zuschlägt und wo nicht, lässt sich heute aber unter anderem dank künstlicher Intelligenz (KI) ermitteln.

Deutschlands Wohnungsmarkt so gut wie leer gefegt

Die Leerstandsquote befindet sich in Deutschland auf einem historisch niedrigen Niveau. Das zeigt eine aktuelle Studie des Analysehauses Empirica und der Immobilienfirma CBRE. In manchen Städten liegt die Leerstandsquote sogar deutlich unter 1%.

Deutsche Immobilienwirtschaft trotzt erneut dem Lockdown

Während sich die Lage in einigen Branchen wegen des neuen Lockdowns zuspitzt, zeigt sich die Immobilienwirtschaft erneut robust. Das geht aus der neuesten Ausgabe des Corona-Immobilien-Index hervor. Die Fieberkurve der Branche schaffte die dritte Woche in Folge ohne Temperaturanstieg.

So verändert Corona die Wohnwünsche der Deutschen

Wie hat die Corona-Krise die Wohnwünsche der Bundesbürger verändert? Mit dieser Frage hat sich die DORNIEDEN Gruppe in ihrem aktuellen Wohnbarometer beschäftigt – und hat dafür unter anderem Forsa mit einer repräsentativen Umfrage beauftragt.

Domicil Real Estate erwirbt großes Mikroapartment-Portfolio

Die Domicil Real Estate AG hat eines der größten Mikroapartment-Portfolios Deutschlands erworben. Der Deal hat ein Bruttovolumen von 252 Mio. Euro. Das Portfolio wird Teil einer Pensionskasse sowie des eigenen Bestands des Münchner Gesellschaft. Verkäufer ist ein Fonds von AviaRent Invest.

Investoren setzen immer stärker auf Immobilien

Immobilien stehen nicht nur bei Privatanlegern und als Eigenheim hoch im Kurs. Auch bei institutionellen Anlegern haben sie in den vergangenen Jahren an Bedeutung gewonnen. Und auch in Zukunft wollen diese laut dem aktuellen Fondsmonitor von LAGRANGE ihren Immobilienanteil ausweiten.

Wohnprojektentwicklungen gewinnen bei Investoren an Beliebtheit

Eine aktuelle Studie der Empira Gruppe zeigt, dass Wohnprojektentwicklungen vor allem bei nicht öffentlichen Investoren boomen. Die Corona-Pandemie beschleunige diesen ohnehin vorhandenen Trend. Vor allem Develop-and-Hold-Ansätze boomen demnach.

Die attraktivsten deutschen Städte für Wohnimmobilieninvestments

Wohnimmobilien haben in diesem Jahr als relativ krisenfestes Investment zusätzlich an Strahlkraft gewonnen. Doch nicht jede deutsche Stadt ist für Wohnimmobilienkäufer gleich attraktiv. Welche Städte besonders attraktiv sind, zeigt ein aktuelles Ranking von Dr. Lübke & Kelber.

Großdeal: Immobiliendienstleister Aplenoa wechselt den Besitzer

Aplenoa ist einer der größten Immobiliendienstleister in Deutschland – und hat nun einen neuen Eigentümer. Der Finanzinvestor EQT hat die Gesellschaft an das Private-Equity-Unternehmen PAI verkauft. Auch unter dem neuen Eigentümer soll der Wachstumskurs des Unternehmens fortgesetzt werden.

Das ändert sich 2021 für Immobilienbesitzer

2020 neigt sich langsam, aber sicher dem Ende zu. Rund um den Jahreswechsel gibt es auch wieder einige neue Regeln bei Förderungen und Fristen für Immobilienbesitzer und Bauherren, auf die aktuell die Bausparkasse Schwäbisch Hall verweist. AssCompact fasst sie in einer Bildergalerie zusammen.

Engel & Völkers Capital gründet Expertenbeirat

Die Engel & Völkers Capital AG hat einen Beirat gegründet. Das Gremium setzt sich aus zwei langjährig erfahrenen Immobilienexperten zusammen. Sie sollen den Vorstand des Investment Managers für Immobilieninvestitionen und Anbieters für Finanzierungslösungen rund um Immobilien unterstützen.

ifo-Studie: Corona-Krise gefährdet Immobilienbranche fast gar nicht

Das Münchner ifo Institut hat in der aktuellen Konjunkturumfrage abgefragt, wie existenzbedrohend die Corona-Krise für die deutschen Unternehmen ist – und dabei auch nach Branchen unterschieden. Die Immobilienbranche ist demnach eine der am wenigsten betroffenen des Landes.

PriceHubble: Immobilienbewertung für Mehrfamilienhäuser

PriceHubble will den Immobilienmarkt transparenter machen – und das nun auch bei Mehrfamilienhäusern. Mit der digitalen Lösung des PropTechs lassen sich nun auch deren Marktwerte ermitteln. Auch Miet- und Renditepotenziale von Mehrfamilienhäusern sollen sich identifizieren lassen.

Seiten



AssCompact ePaper

Noch mehr Wissen

AssCompact bei Facebook

AssCompact Fachmagazin

AssCompact Sonderedition

AssCompact TRENDS



AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.