Finanzen | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Corona-Finanzhilfen: Kreditplattformen bieten Unterstützung an

Der Verband deutscher Kreditplattformen begrüßt, dass die Bundesregierungen der Wirtschaft mit einem milliardenschweren Hilfspaket unter die Arme greifen will – und ruft zur gemeinsamen Bewältigung der Corona-Pandemie auf. Die Verbandsmitglieder bieten dabei ihre Unterstützung an.

Mittelstandsfinanzierung: Verbände-Allianz fordert umfassende Hilfen

Die Corona-Krise trifft insbesondere auch den Bereich der Unternehmensfinanzierungen. Tatsächliche und drohende Einnahmeausfälle machen es gerade für kleinere Unternehmen schwer, den Finanzierungsverpflichtungen nachzukommen. Eine Allianz aus sieben Verbänden fordert daher umfassende Liquiditätshilfen.

Auch für Kredite mit Minuszinsen zahlt man einen Preis

Konsumkredite sind einer der Gewinner der Niedrigzinsphase. Einige Plattformen werben mittlerweile sogar mit negativen Zinsen. Kunden zahlen bei diesen Angeboten weniger zurück, als sie ausgezahlt bekommen. Umsonst sind sie dennoch nicht – und erst recht kein Ersatz für eine durchdachte Finanz- und Vorsorgeplanung.

Wegen Corona: US-Notenbank senkt Leitzins massiv

Die Federal Reserve Bank hat am Wochenende überraschend und deutlich auf die Coronakrise reagiert. Die US-Notenbank hat den Leitzins um einen ganzen Prozentpunkt auf teilweise 0% gesenkt.

Anzeige Neue Wege der Geldanlage – mit Solidvest online Kunden gewinnen

Rendite trotz Nullzinsen? Die Deutschen sind dankbarer denn je für professionelle Unterstützung bei der Geldanlage. Neue Wege mit digitalen Möglichkeiten helfen Maklern und Vermittlern, für ihre Kunden passende Produkte zu finden. Übersichtlich, transparent und sicher.

Unternehmensfinanzierung: Treue zur Hausbank bröckelt

Für mehr als die Hälfte der deutschen Unternehmen ist ein Wechsel von der Hausbank mittlerweile vorstellbar. Vor allem der Mittelstand will bei der Unternehmensfinanzierung flexibler agieren. Das zeigt der Finanzierungsmonitor 2020 von creditshelf und der TU Darmstadt.

Unternehmensinsolvenzen in Deutschland sinken auf neues Tief

In Deutschland mussten 2019 so wenige Unternehmen den Gang in die Insolvenz antreten wie zuletzt 1994. Seit dem Insolvenzhöchstjahr 2003 haben sich die Insolvenzen laut einer Auswertung von CRIFBÜRGEL mehr als halbiert Für 2020 dürfte es aber erstmals seit zehn Jahren einen Anstieg der Firmeninsolvenzen geben.

Trotz hoher Einkommen: Deutsche sparen sich arm

Deutsche Haushalte haben im internationalen Vergleich relativ hohe Einkommen. Beim Vermögen sieht es deutlich schlechter aus. Das liegt unter anderem daran, dass die Bundesbürger falsch sparen. So ist ihre durchschnittliche Rendite weniger als halb so hoch wie bei britischen Sparern.

Bis zu 26,15%: So viel kosten Restschuldversicherungen

Restschuldversicherungen schützen vor Risiken wie Arbeitsunfähigkeit, Arbeitslosigkeit, Unfällen oder im Todesfall. Wie viel Kreditnehmer für diese Absicherung bezahlen, hat Kreditvergleich.net untersucht. Demnach belaufen sich die Mehrkosten auf bis zu 26,15% des Kreditvertrags.

Privatinsolvenzen: Insolvenzverwalter begrüßen kürzere Restschuldbefreiung

Sechs Jahre müssen Verbraucher warten, bis sie in einem Insolvenzverfahren von ihrer Restschuld befreit werden. In Zukunft sollen es nur noch drei Jahre sein. Der Berufsverband der Insolvenzverwalter Deutschlands (VID) begrüßt diesen Vorstoß des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz.

FinTech aifinyo übernimmt RECHNUNG.de

Die aifinyo AG übernimmt die Decimo GmbH und damit insbesondere deren Plattform RECHNUNG.de. Das Dresdner FinTech für Unternehmensfinanzierungen will damit seine Position als digitaler Finanzdienstleister für Unternehmen weiter stärken.

Immobilien, Zinsen & Co.: Die Geldanlage-Wünsche der Bundesbürger

Was wünschen sich die Deutschen 2020 für ihre Geldanlage? Das wollte das FinTech Exporo im Rahmen einer Umfrage herausfinden. Die überwiegende Mehrheit wünscht sich demnach vor allem eins: endlich wieder positive Zinsen auf Erspartes. Aber auch Immobilien stehen hoch im Kurs.

So viele Negativzinsen haben Banken bereits an die EZB gezahlt

Banken müssen seit 2014 Strafzinsen zahlen, wenn sie Geld bei der Europäischen Zentralbank (EZB) parken. Zuletzt wurde der Strafzins im Oktober 2019 erhöht. Das Hamburger FinTech Deposit Solutions hat nun analysiert, wie viel Geld die Banken seither an die Notenbank gezahlt haben.

Das Eigenheim bleibt die beliebteste Altersvorsorge der Deutschen

Die eigene Immobilie ist für die Deutschen nach wie vor die beliebteste Form der Altersvorsorge. Das zeigt die aktuelle Bevölkerungsbefragung der Rentenversicherung zu den „Top Ten der Altersvorsorge“ der Bundesbürger. Damit rangiert sie noch vor der gesetzlichen Rente.

Trendwende bei Insolvenzen in Deutschland

Die konjunkturelle Abschwächung in Deutschland schlägt sich langsam bei den Insolvenzen nieder. Zwar ist die Zahl der Fälle 2019 erneut gesunken. Der Rückgang hat sich aber deutlich abgeschwächt. Zudem verursachen die Insolvenzen deutlich höhere Schäden und bedrohen mehr Arbeitsplätze als 2018.

AXA Bank wechselt den Besitzer

AXA Deutschland kooperiert mit der Fondsdepot Bank als zukünftige Plattform für ihr Investmentdirektgeschäft. Durch die Kooperation soll das Produkt- und Servicespektrum erweitert werden. In diesem Zuge wechselt auch die AXA Bank den Besitzer.

BlackFin Capital Partners erhält 1 Mrd. Euro für Investitionen in Finanzdienstleister

Die Finanzdienstleistungsbranche gewinnt bei Investoren wieder an Beliebtheit. Das zeigt unter anderem das Beispiel BlackFin Capital Partners. Der Wachstumsinvestor hat fast 1 Mrd. Euro für Investitionen in den europäischen Finanzdienstleistungssektor eingesammelt.

BGH-Urteil zu Prämiensparverträgen gilt nicht pauschal

Der Marktwächter Finanzen der Verbraucherzentralen registriert weiterhin Fälle von Sparkassen, die gut verzinste Sparverträge kündigen. Dabei beziehen sie sich unter anderem auf ein Urteil des Bundesgerichtshofes (BGH). Die darin abgesegnete Kündigungsmöglichkeit gelte jedoch nicht für alle Sparverträge.

Deutsche Leasing-Branche brummt

Die Leasing-Wirtschaft in Deutschland wächst dynamisch. Das Neugeschäft ist im laufenden Jahr um 9% gestiegen. Insgesamt realisiert die Branche 2019 Investitionen für 74,4 Mrd. Euro. Das zeigen aktuelle Zahlen des Bundesverbandes Deutscher Leasing-Unternehmen (BDL).

Zahl der Großinsolvenzen in Deutschland steigt sprunghaft an

Die deutsche Wirtschaft gerät langsam ins Stocken. Das macht sich offenbar auch an den Insolvenzzahlen bemerkbar. Bisher trifft das vor allem große Unternehmen. Für 2020 rechnen die Experten von Euler Hermes aber auch mit einem allgemeinen Anstieg der Unternehmenspleiten in Deutschland.

Seiten



AssCompact ePaper

Noch mehr Wissen

AssCompact bei Facebook

AssCompact Fachmagazin

AssCompact Sonderedition



AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.