AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Anzeige Corona-Krise und Geldanlage – Das ist jetzt wichtig

Mehr als die Hälfte der Geringverdiener in Deutschland klagte in diesem Corona-Jahr über ein sinkendes Einkommen. Unter der Gruppe der Spitzenverdiener gab es hingegen viele, die ihr Einkommen sogar steigern konnten. In Kombination mit einer gestiegenen Sparquote wächst bei vielen Haushalten das Interesse an aktuellen Angeboten der Geldanlage. In diesem Artikel wollen wir die Optionen genauer in den Blick nehmen, die sich in diesen Tagen bieten.

Zahlungsmoral deutscher Unternehmen bricht teilweise stark ein

Der Anteil deutscher Firmen, die Rechnungen verspätet oder nicht zahlen, ist aktuellen Zahlen von CRIFBÜRGEL zufolge im Verlauf des vergangenen Jahres leicht gesunken. Allerdings gibt es auch einige Branchen, in denen die Zahlungsmoral stark eingebrochen ist.

Neue Plattform für Kreditfinanzierungen gestartet

Eine neue Peer-to-peer-Plattform für Konsum- und Geschäftskredite hat ihren weltweiten Launch gefeiert. Das 2020 in Estland gegründete FinTech soll Geldanlagen in Kleinkredite sicherer, transparenter und damit noch attraktiver für Investoren machen.

Deutschlands Schuldenberg wächst im Eiltempo

Der Bund der Steuerzahler (BdSt) hat zu Jahresbeginn die Schuldenuhr Deutschlands umgestellt. Die Experten erwarten 2021 ein rasantes Wachstum des deutschen Schuldenbergs um 216 Mrd. Euro. Pro Sekunde würde das eine zusätzliche Verschuldung um 6.855 Euro bedeuten.

Auf diese Anlageprodukte setzten die Deutschen 2020

2020 war auch in Sachen Geldanlage ein besonderes Jahr. Wie die Deutschen damit umgegangen sind und auf welche Geldanlagen sie gesetzt haben, zeigt eine aktuelle Umfrage des Bankenverbands. Welche Anlageprodukte an Beliebtheit gewonnen und verloren haben, fasst AssCompact in einer Bildergalerie zusammen.

Baufinanzierung: Diesen Sparkassen und Genobanken vertrauen Kunden

Der Immobilienboom hält an, private Baufinanzierungen sind weiterhin gefragt. Das Bewertungsportal Who Finance hat ermittelt, welche Banken und Sparkassen die besten Bewertungen in dem Bereich erhalten haben.

Neue KfW-Zuschüsse für barrierefreien Umbau beschlossen

Die staatlichen Fördermittel für Baumaßnahmen zu Barrierereduzierung liegen im Jahr 2021 bei 130 Mio. Euro. Die Zuschüsse können ab sofort beantragt werden.

Digital zur Unternehmensfinanzierung für Vermittlerbüros

Investitionen in das eigene Unternehmen zählen auch für Finanz- und Versicherungs­vermittler zum Alltag. Externe Finanzierungen können speziell in Krisenzeiten dabei helfen, Engpässe zu überbrücken. Schnelligkeit und Flexibilität sind dann oft wichtiger als ein sehr guter Zinssatz. Gerade in diesen Punkten können digitale Angebote ihre Stärken ausspielen. Von Hannes Dienel, Pressesprecher der COMPEON GmbH.

Deutschlands Mittelständler verzeichnen schlechtere Zahlungsmoral

Die Allianz hat 300 kleine und mittelständische Unternehmen zur Zahlungsmoral ihrer Kunden befragt. Etwa jedes dritte Unternehmen gab dabei eine schlechtere Zahlungsmoral und eine Zunahme der Mahnungen an. Die Allianz-Tochter Euler Hermes hat für die KMU nun neue Plattform gestartet.

BDVM: Schutzschirmverlängerung für Warenkreditversicherungen positiv

Bundesregierung und Kreditversicherer haben sich auf eine Verlängerung des Schutzschirms für Warenkreditversicherungen bis zum 30.06.2021 geeinigt. Der Bundesverband Deutscher Versicherungsmakler (BDVM) begrüßt diesen Schritt, fordert nun aber auch einen Fahrplan für den Weg aus dem Schutzschirm.

Kreditversicherer erwarten 2021 starken Anstieg der Insolvenzen

Der GDV hat aktuelle Zahlen zur Kreditversicherung in Deutschland vorgestellt. Demnach dürften die Warenkreditversicherer trotz der Corona-Pandemie gut durch 2020 kommen. Die aktuell positiven Zahlen würden aber nicht die tatsächliche Situation der Wirtschaft abbilden. Der Ernst der Lage werde erst 2021 ersichtlich.

Neues Geldwäschegesetz: Deutsche Kreditwirtschaft mahnt zur Korrektur

Geldwäsche soll in Zukunft noch besser bekämpft werden. Die Bundesregierung will daher die Gesetze verschärfen. Die Deutsche Kreditwirtschaft (DK) äußert allerdings harsche Kritik an dem Gesetzentwurf. Er verfolge einen vollkommen falschen Ansatz und schüre zudem falsche Erwartungen.

Kreditversicherer und Regierung verlängern Schutzschirm für Lieferketten

Zur Bekämpfung der Folgen der Corona-Pandemie haben Bundesregierung und Kreditversicherer in diesem Jahr einen gemeinsamen Schutzschirm für Lieferketten beschlossen. Eigentlich wäre er Ende 2020 ausgelaufen. Nun haben beide Seiten ihn aber bis Mitte 2021 verlängert.

BaFin ruft Sparer zur Überprüfung von Prämiensparverträgen auf

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) empfiehlt Verbrauchern, ihre Prämiensparverträge sorgfältig zu überprüfen. Grund sind unwirksame Klauseln zur einseitigen Änderung der Zinsen durch die Banken. Die BaFin prüfe deswegen sogar verwaltungsrechtliche Optionen.

Anzeige BaufiPlus: Absicherungsbedarf mit dem kostenfreien Onlinerechner ermitteln

Spätestens seit Corona achten Immobilienkäufer stark auf Sicherheit – die Rückzahlung des Darlehens soll reibungslos funktionieren. Ob und welcher Absicherungsbedarf besteht, zeigt der kostenfreie Onlinerechner von BaufiPlus. Damit lässt sich die Versorgungslücke exakt berechnen, und die passenden Absicherungsbausteine können mit abgeschlossen werden.

Euler Hermes startet erste Online-Plattform für Bürgschaften

Mit der digitalen Plattform BürgFürMich ermöglicht Euler Hermes erstmals die Online-Konfiguration von Bürgschaften. Die Plattform ist offen für verschiedene Anbieter. Nach einer erfolgreich abgeschlossenen Betaphase können sich ab sofort alle Interessenten für das Produkt registrieren.

Kreditausfälle drohen das deutsche Bankensystem schwer zu belasten

Die Corona-Krise macht zahlreichen KMU stark zu schaffen. Die damit verbundene Insolvenzwelle wird laut der Bundesvereinigung Kreditankauf und Servicing (BKS) bisher nur künstlich aufgeschoben. Im kommenden Jahr drohe daher eine Pleitewelle, die das deutsche Bankensystem schwer belasten werde.

Altersvorsorge nach Corona: Schock-Studie für kommende Rentnergenerationen

Die Corona-Pandemie sorgt nicht nur aktuell für große Herausforderungen. Einer aktuellen Studie von Prof. Dr. Bernd Raffelhüschen zufolge verschärft sie auch drastisch die Probleme der gesetzlichen Rentenversicherung. Steuert die Politik nicht schnell entgegen, werde das Rentenniveau zwangsläufig massiv sinken.

Zahl der Insolvenzen in Deutschland drastisch gesunken

Das Statistische Bundesamt hat neue Zahlen zu den Unternehmens- und Verbraucherinsolvenzen veröffentlicht. Demnach sind die Unternehmensinsolvenzen trotz der Corona-Krise m mehr als ein Drittel gesunken, die Verbraucherinsolvenzen sogar um fast zwei Drittel.

So überschuldet sind die Deutschen

Creditreform analysiert im SchuldnerAtlas Deutschland jährlich die Verschuldung deutscher Haushalte. Die nun veröffentlichte Ausgabe für 2020 ist aufgrund der wirtschaftlichen und finanziellen Folgen der Corona-Pandemie besonders interessant. AssCompact fasst die wichtigsten Zahlen in einer Bildergalerie zusammen.

Seiten



AssCompact ePaper

Noch mehr Wissen

AssCompact bei Facebook

AssCompact Fachmagazin

AssCompact Sonderedition

AssCompact TRENDS



AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.