Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
AssCompact suche
Home
Personen & Nachrichten
27. Oktober 2021
Allianz beruft neue Vorstände

Allianz beruft neue Vorstände

Zum 01.01.2022 stehen bei der Allianz einige Wechsel an: Laura Gersch wird Finanzvorständin der Allianz Versicherungs-AG, Katja de la Viña wird Vorstandsvorsitzende von Allianz Leben, Heinke Conrads übernimmt das Firmengeschäft, Martin Riesner wird neuer Vorstand Finanzen bei Allianz Leben.

Laura Gersch wechselt zum 01.01.2022 zur Allianz Versicherungs-AG und übernimmt dort das Ressort Finanzen. Sie folgt auf Katja de la Viña, die zur selben Zeit Vorstandsvorsitzende von Allianz Leben wird. Außerdem übernimmt de la Viña von Gersch das Ressort Personal bei Allianz Leben.

Gersch ist seit Januar 2020 Vorständin bei der Allianz Lebensversicherungs-AG und verantwortet dort das Ressort Firmenkunden und Personal. Zuvor war sie von 2017 bis 2019 Leiterin des Büros des Vorstandsvorsitzenden der Allianz SE, Oliver Bäte. Seit 2014 war Gersch bei Allianz Global Automotive in verschiedenen Führungspositionen tätig; zuletzt war sie als Mitglied der Geschäftsleitung verantwortlich für Finanzen. Vor ihrem Wechsel zur Allianz war Laura Gersch über sechs Jahre lang für die Unternehmensberatung McKinsey tätig.

Nachfolgerin von Laura Gersch im Vorstand von Allianz Leben und für das Ressort Firmenkunden wird Heinke Conrads. Sie hat 20 Jahre Erfahrung in der bAV und der bAV-Beratung von Unternehmen und ist aktuell Head of Retirement Deutschland und Österreich sowie Geschäftsführerin bei Willis Towers Watson in München. Sie ist seit 2008 für Willis Towers Watson tätig und war vor ihrer heutigen Rolle Leiterin der aktuariellen Beratung. Weitere Stationen waren zuvor die HUK-COBURG und PricewaterhouseCoopers.

Neuer Finanzvorstand der Allianz Lebensversicherungs-AG wird zum 01.01.2022 Martin Riesner. Er folgt auf Katja de la Viña. Riesner ist seit 2017 Leiter des Fachbereichs „Produktentwicklung und Aktuariat“ und Verantwortlicher Aktuar der Allianz Leben. Davor verantwortete er im Finanzressort der Allianz Deutschland unter anderem strategische Projekte des Finanzvorstands. Vor seinem Wechsel zur Allianz Deutschland im Jahr 2013 war Martin Riesner als Associate Internal Principal bei der Unternehmensberatung McKinsey tätig, wo er sich auf die Versicherungsbranche spezialisiert hatte. Die Ernennung von Martin Riesner steht noch unter dem üblichen Vorbehalt der Unbedenklichkeitsprüfung durch die zuständige Aufsichtsbehörde. (ad)

Bild: © Zffoto – stock.adobe.com; © mast3r – stock.adobe.com