AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Alternative Investments stehen im Corona-Jahr hoch im Kurs
21. Dezember 2020

Alternative Investments stehen im Corona-Jahr hoch im Kurs

Wealthcap hat eine neue Ausgabe des Marktüberblicks zu alternativen Zielfondsinvestments veröffentlicht. Alternative Asset-Klassen wie Private Equity, Immobilien oder Infrastruktur spielen für Investoren demnach eine wichtige Rolle. Gerade im Corona-Jahr überzeugen diese mit ihrer Risiko-Rendite-Performance.


Wealthcap hat eine neue Ausgabe des Marktüberblicks zu alternativen Zielfondsinvestments veröffentlicht. Alternative Asset-Klassen wie Private Equity, Immobilien oder Infrastruktur spielen für Investoren demnach eine wichtige Rolle. Gerade im Corona-Jahr überzeugen diese mit ihrer Risiko-Rendite-Performance.


Alternative Investments stehen im Corona-Jahr hoch im Kurs

In seinem mittlerweile fünften halbjährlich veröffentlichten Marktüberblick analysiert Wealthcap die Entwicklung alternativer Zielfondsinvestments mit besonderem Fokus auf den Private-Equity- und Immobilien-Markt. Dabei zeigt sich, dass Zielfondsinvestments in alternative Assetklassen trotz Corona kurzfristig eine stabile und wichtige − langfristig sogar eine wachsende − Rolle in Portfolio-Allokationen spielen.

Corona-Pandemie hat kaum Einfluss auf Zielallokationen

Der Marktüberblick zeichnet ein eindeutiges Bild davon, wie Investoren auf Private Capital, also außerbörsliche Beteiligungen an alternativen Asset-Klassen wie Private Equity, Immobilien oder Infrastruktur, blicken. Fast 90% der Befragten geben an, dass sie im Zuge der Corona-Pandemie ihre aktuelle Allokation in diesen Segmenten beibehalten oder ausbauen wollen. Sogar mehr als 90% geben dies für ihre langfristige Portfolio-Allokation an.

Performance im Corona-Jahr überzeugt Investoren

Auch im Corona-bedingt schwierigen Marktumfeld zeigt sich eine große Mehrheit der Anleger zufrieden mit ihren Investments in Private Equity und Immobilien. 86% der Befragten geben an, dass die Performance der Asset-Klasse Private Equity ihre Erwartungen in den vergangenen zwölf Monaten erfüllt oder übertroffen hat. Im Immobiliensegment ist die Zufriedenheit mit 84% ähnlich hoch. Auch für die Zukunft rechnen Anleger mit relativ stabilen Renditezahlen.

Trend zur Konsolidierung setzt sich fort

Die aktuellen Unsicherheiten am Markt schlagen sich 2020 sowohl bei Private Equity als auch bei Immobilien in einem Rückgang des Platzierungsvolumens sowie in der geringeren Anzahl an Fonds nieder. Das Kapital der Investoren konzentriert sich dabei zunehmend auf große und erfahrene Fondsmanager. Dabei scheint die Corona-Pandemie den Trend zur Konsolidierung auf Fondsmanager-Seite zu beschleunigen, da Anleger zunehmend die Sicherheit etablierter Anbieter suchen. Die Unterscheidung nach Nutzungsarten spielt im Immobiliensegment eine zentrale Rolle: So werden Hotel und Non-Food-Einzelhandel 2020 fast komplett gemieden sowie Büro-Investments eingehender geprüft, während Wohnen und Logistik weiter aktiv gesucht werden. (mh)

Bild: © Vitalii Vodolazskyi – stock.adobe.com




Ähnliche News

Kryptowährungen wie Bitcoin befinden sich in einem fulminanten Höhenflug. Der BaFin bereitet dieser Boom allerdings Sorgen. Die Finanzaufsicht warnt Privatanleger vor Investments in Kryptowährungen und dazugehörige Finanzinstrumente. weiterlesen
Franklin Templeton ist eine der größten Fondsgesellschaften der Welt – und hat nun ein eigenes Investmentinstitut gegründet. Es soll zur Drehscheibe für Forschung und Wissensaustausch werden. Zudem hat das Unternehmen mehrere Führungspositionen neu besetzt. weiterlesen
Die Netfonds Gruppe hat das für Kunden verwaltete Vermögen 2020 deutlich gesteigert. Die administrierten Assets erreichten Ende 2020 nicht nur einen neuen Rekordwert, sondern auch ein Rekordwachstum. Für 2021 erwartet die Gruppe erneut ein starkes Wachstum. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.