bAV-Tarife der R+V werden in eVorsorge integriert | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

bAV-Tarife der R+V werden in eVorsorge integriert
18. Mai 2020

bAV-Tarife der R+V werden in eVorsorge integriert

Die eVorsorge Systems GmbH integriert Tarife der R+V Lebensversicherung in ihre Vertriebssteuerungs- und bAV-Beratungsmodule. Angebunden werden Tarife in den Durchführungswegen Direktversicherung, Unterstützungskasse und Pensionszusage. Außerdem soll auch Konsortialgeschäft möglich sein.


Die eVorsorge Systems GmbH integriert Tarife der R+V Lebensversicherung in ihre Vertriebssteuerungs- und bAV-Beratungsmodule. Angebunden werden Tarife in den Durchführungswegen Direktversicherung, Unterstützungskasse und Pensionszusage. Außerdem soll auch Konsortialgeschäft möglich sein.


bAV-Tarife der R+V werden in eVorsorge integriert

Die zur VData Gruppe gehörende eVorsorge Systems GmbH integriert Tarife der R+V Lebensversicherung AG in ihre Vertriebssteuerungs- und bAV-Beratungsmodule. Ab Juli 2020 sollen die ersten Tarife verfügbar sein.

Eine große Herausforderung für Unternehmen bei der betrieblichen Versorgung sind die Verwaltungsprozesse. Die Kooperation zwischen der R+V und eVorsorge ermöglicht eine moderne, papierlose Verwaltung mit beschleunigten Prozessen und Übersicht über Firmenversorgungswerke.

Direktversicherung, Unterstützungskasse, Pensionszusage

Die Tarife der R+V Lebensversicherung AG werden in den Durchführungswegen Direktversicherung, Unterstützungskasse und Pensionszusage in eVorsorge angebunden und vollumfänglich in eVorsorge nutzbar sein. Dies gilt sowohl für die Berater- und Endkundenmodule als auch für das Kampagnenmanagement in Bezug auf Massenangebotsberechnungen.

Konsortialgeschäft möglich

Darüber hinaus wird es künftig auch möglich sein, die Konsortialprodukte MetallRente, KlinikRente und Presseversorgung über den Konsortialpartner R+V einzureichen und innerhalb des Vertragsverwaltungsmoduls entsprechend zu verwalten. (ad)

Bild: © Alexander Limbach – stock.adobe.com




Ähnliche News

Die Continentale Lebensversicherung ist jetzt mit ihren Berufs- und Erwerbsunfähigkeitsversicherungen auch auf vers.diagnose vertreten. Für den Versicherer ist es ein weiterer Schritt, die Risikoprüfung auf digitalem Weg zu beschleunigen. weiterlesen
Die DVAG rollt in Coronazeiten ein neues digitales Beratungstool für ihre Vermögensberater aus. Bei „Vermögensplanung Digital“ soll der Kunde selbst mitwirken können. Entwickelt wurden App und Integrationsplattform im Joint Venture mit dem Inkubator finleap. weiterlesen
Die beiden Unternehmen diverso und SynComNetwork bieten nun eine gemeinsame Softwarelösung namens NETZWERKZEUG an. Die Plattform ermöglicht beratenden Berufen eine sichere Kommunikation und einen schnellen Dokumentenaustausch mit ihren Kunden. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.