AssCompact suche
Home
Personen & Nachrichten
20. Januar 2021
BlackFin: Strategie-Kommitee hat neuen Vorsitzenden
node.field_artikel_bild.entity.alt.value

BlackFin: Strategie-Kommitee hat neuen Vorsitzenden

Seit Jahresbeginn ist Eugen Bucher Vorsitzender des Strategie-Kommitees der Allfinanz-Gruppe von BlackFin Capital Partners. Die Gruppe dient zur Bündelung der BlackFin-Aktivitäten im Bereich der Finanzvertriebe in Deutschland. Kern der Gruppe ist die Bonnfinanz AG.

Mit Wirkung zum 01.01.2021 hat Eugen Bucher den Vorsitz des Strategie-Kommitees der Allfinanz-Gruppe von BlackFin Capital Partners in Deutschland übernommen. Die auf anorganisches Wachstum ausgerichtete Allfinanz-Gruppe dient BlackFin zur Bündelung seiner Aktivitäten im Bereich der Finanzvertriebe in Deutschland. Kern der Gruppe ist die Bonnfinanz AG, die zukünftig für weitere angeschlossene Vertriebe als verbindende, operative Einheit zentrale Funktionen und Services erbringen soll. Diese reichen von der Aus- und Weiterbildung im hauseigenen Campus in Bonn, über Unterstützung im Produkt- und Marketingmanagement sowie die Vertriebssteuerung bis hin zu Rechtsberatung und administrativer Unterstützung.

Zu den Aufgaben von Eugen Bucher in der neu geschaffenen Funktion gehört die strategische Weiterentwicklung der Gruppe, ihrer Tochterunternehmen sowie die unterstützende Beratung der Geschäftsleitungen der angeschlossenen Vertriebe – besonders im Bereich der Digitalisierung. Eine zentrale Rolle soll Bucher darüber hinaus bei Akquisitionsprojekten einnehmen.

Eugen Bucher startete seine Laufbahn im Finanzdienstleistungssektor 1990 als Berater bei der MLP AG, bei der er im Vertrieb Karriere machte. Von 1995 bis 2006 bekleidete er die Position eines Vorstandsmitglieds, von 2000 bis 2003 war er zusätzlich Vorstandsmitglied der MLP Bank AG. Der branchenerfahrene Jurist gehörte anschließend 2007 bis 2014 zu den Gründungsmitgliedern und zum Vorstand der FORMAXX AG. 2009 gründete Bucher parallel dazu die DEFINO Gesellschaft für Finanznorm mbH sowie die 1blick GmbH, ein Unternehmen, das digitale Softwaretools für die Finanzdienstleistung anbietet. (ad)