BMW und BNP Paribas realisieren Regenversicherung für Cabriofahrer | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

BMW und BNP Paribas realisieren Regenversicherung für Cabriofahrer
15. Januar 2019

BMW und BNP Paribas realisieren Regenversicherung für Cabriofahrer

Bei zu schlechtem Wetter winkt Cabriofans ein Trostpflaster: Fahrer eines BMW Z4 Roadster bekommen mit dem Wetter-Bonus der BNP Paribas Cardif im Rahmen einer Aktion bei zu vielen Regentagen pro Quartal eine Gutschrift.


Bei zu schlechtem Wetter winkt Cabriofans ein Trostpflaster: Fahrer eines BMW Z4 Roadster bekommen mit dem Wetter-Bonus der BNP Paribas Cardif im Rahmen einer Aktion bei zu vielen Regentagen pro Quartal eine Gutschrift.

BMW und BNP Paribas realisieren Regenversicherung für Cabriofahrer

Cabriofans können sich künftig auch über Regenwetter freuen. Wer einen BMW Z4 Roadster fährt, dem zahlt die Versicherung im Rahmen einer Aktion bei zu vielen Regentagen in seiner Wetterregion Geld zurück. Dafür sorgt der Wetter-Bonus der BNP Paribas Cardif. Roadsterfahrer erhalten bei zu vielen ermittelten Regentagen im Quartal eine Gutschrift von 100 Euro.

Ein Tag zählt übrigens dann als Regentag, wenn die Niederschlagshöhe (Hagel und Schnee eingeschlossen) zwischen 5:51 Uhr morgens und 05:50 Uhr des Folgetages mindestens 1mm erreicht. Die Messungen erfolgen an den Wetterstationen des Deutschen Wetterdienstes.

An der Aktion teilnehmen können Kunden, die im Zeitraum vom 01.01.2019 bis zum 31.12.2019 über BMW Financial Services einen BMW Z4 Roadster leasen oder finanzieren. Um den persönlichen Wetter-Bonus zu aktivieren, ist eine Registrierung unter www.spass-bei-jedem-wetter.de notwendig. Die Teilnahme und ggfs. der Erhalt der Bonuszahlung ist nur möglich, solange der Finanzdienstleistungsvertrag nicht beendet ist. (tk)




Ähnliche News

Die uniVersa Versicherungsunternehmen haben ihre Geschäftszahlen für das Jahr 2018 bekannt gegeben. Demnach sind Beitragseinnahmen überdurchschnittlich gestiegen und das Eigenkapital konnte gestärkt werden. Einbußen gab es bei den Beitragseinnahmen im Schaden- und Unfallgeschäft. weiterlesen
Werden die Fahrtwege eines Dienstwagens über ein elektronisches Fahrtenbuch erfasst, müssen diese zeitnah um die Anlässe der Fahrten ergänzt werden. Andernfalls kann es Probleme bei der Lohnsteuerprüfung geben, wie ein aktueller Fall vor dem Niedersächsischen Finanzgericht zeigt. weiterlesen
Er kommt, der Provisionsdeckel bei Lebensversicherungen. Was das für Makler bedeutet, und welche Deckel es zusätzlich gibt, hat Versicherungsexperte Prof. Matthias Beenken in einer Sendung des Formats „Makler TV“ von der Gothaer erklärt. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.