AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Branchenstandard für DSGVO-konforme Einwilligungserklärung
22. Juli 2020

Branchenstandard für DSGVO-konforme Einwilligungserklärung

Maklerbetriebe müssen ihren Kunden eine Einwilligungserklärung hinsichtlich der Datenverarbeitung vorlegen. Dabei müssen einige Dinge beachtet werden. Deshalb hat der Bundesverband Finanzdienstleistung AfW die Initiative ergriffen und zusammen mit Partnern einen Branchenstandard erarbeitet.


Maklerbetriebe müssen ihren Kunden eine Einwilligungserklärung hinsichtlich der Datenverarbeitung vorlegen. Dabei müssen einige Dinge beachtet werden. Deshalb hat der Bundesverband Finanzdienstleistung AfW die Initiative ergriffen und zusammen mit Partnern einen Branchenstandard erarbeitet.


Branchenstandard für DSGVO-konforme Einwilligungserklärung

Auf Betreiben des Bundesverband Finanzdienstleistung AfW haben sich Pool- und Vermittlerinitiativen sowie Versicherer zusammengefunden, um eine DSGVO-konforme Einwilligungserklärung zu erarbeiten. Ziel des Vorhabens ist es, Maklern und Maklerinnen eine breit am Markt akzeptierte und abgestimmte Vorlage zu bieten und einen Marktstandard zu setzen. Zusätzlich zur Einwilligungserklärung wird auch ein Muster für die Datenschutzinformation nach Paragraf 13 DSGVO zur Verfügung gestellt.

Vonseiten der Initiatoren heißt es, dass es nicht möglich sei, ein verbindliches Muster zu schaffen, da die Maklerbetriebe zu unterschiedlich wären. Daher läge es vor allem an den Anwendern, die Orientierungshilfe mit den Gegebenheiten in ihrem Maklerbetrieb abzugleichen. Die erarbeiteten Dokumente sollen von allen Beteiligten gemeinsam fortlaufend weiterentwickelt.

Die kostenfreien Muster können über diesen Link auf der Website des AfW heruntergeladen werden. (bh)

Bild: © Biewer_Jürgen – stock.adobe.com




Ähnliche News

Angesichts der Covid-19-Pandemie mussten die Versicherer ihren Geschäftsbetrieb unter neuen Rahmenbedingungen fortführen. Inwieweit die Corona-Krise Organisation und Struktur der Assekuranz nachhaltig verändert und welche Auswirkungen etwa für das Neugeschäft erwartet werden, beleuchtet eine Studie. weiterlesen
Die WWK stellt fest, dass in der Corona-Krise die Ausschließlichkeit an Attraktivität gewinnt. Die Stärke des Versicherers sieht Uwe Plath in einer dezentralen Betreuungsstruktur, einem breiten Produktportfolio und maßgeschneiderten Agenturverträgen, erklärt der Organisationsdirektor Eigenvertrieb der WWK im Interview. weiterlesen
Seit 50 Jahren ist Walter Grünewald in der Versicherungswirtschaft tätig. Seinen Rückzug hatte er zwar schon geplant, aber als Versicherungsmakler kümmert er sich nun doch weiter um einen Teil seiner Kunden. Sein Steckenpferd ist dabei die Altersvorsorge und als Konzeptberatung das Seniorenmanagement. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.