AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Buss lanciert neues Container-Zinsinvestment
03. November 2020

Buss lanciert neues Container-Zinsinvestment

Buss Capital Invest hat seine erste Namensschuldverschreibung für Container gestartet. Das Investment hat eine rund dreijährige Laufzeit. Die Marktlage für Containerinvestments ist laut Buss gerade wegen Corona interessant.


Buss Capital Invest hat seine erste Namensschuldverschreibung für Container gestartet. Das Investment hat eine rund dreijährige Laufzeit. Die Marktlage für Containerinvestments ist laut Buss gerade wegen Corona interessant.


Buss lanciert neues Container-Zinsinvestment

Buss Capital Invest startet mit Zins 2021 seine erste Namensschuldverschreibung mit dem Anlageziel Container. Mithilfe der Namensschuldverschreibung sammelt Buss Capital Invest Geld ein, das dann mittelbar über aktuell zwei Zielgesellschaften in Portfolios aus verschiedenen Containern investiert wird. Zielgruppe sind anlageerfahrene Personen mit kurz- bis mittelfristigem Anlagehorizont, die Teile ihres Vermögens unternehmerisch investieren möchten.

Beteiligung ab 10.000 Euro möglich

Private Anleger können sich ab 10.000 Euro an dem Angebot beteiligen. Eine Eigenbeteiligung in Höhe von 105.000 Euro und eine Mittelverwendungskontrolle sollen gewährleisten, dass die Interessen von Anlegern, Emissionshaus und Asset-Manager gleichgerichtet sind. Die geplante Verzinsung beträgt 4% p.a., die Laufzeit 2,5 bis 3 Jahre und fünf Monate.

Gerade wegen der Corona-Krise interessant

Anleger sollen mit „Zins 2021“ von den aktuell günstigen Einstiegsbedingungen im Containerleasingmarkt profitieren. „Die Marktlage im Containerleasing ist derzeit sehr interessant – gerade wegen der Corona-Krise. Der Containerumschlag wächst wieder – und damit auch die Nachfrage nach Containern. Gleichzeitig wurde aufgrund der Corona-Krise 2020 sehr wenig gebaut. Eine ansteigende Nachfrage trifft also auf ein verknapptes Angebot“, meint Dr. Dirk Baldeweg, geschäftsführender Gesellschafter von Buss Capital Invest.

Stabiler und relativ krisenresistenter Markt

Baldeweg zufolge ist das Containerleasing ein sehr stabiler Markt und relativ krisenresistent. Der Grund: „Container werden erst dann geordert, wenn man sie wirklich braucht. Der Markt kann deshalb schnell auf Nachfrageschwankungen, wie zum Beispiel durch die Corona-Krise, reagieren. Aktuell steigen wir zu einem guten Zeitpunkt ein“, so Baldeweg. (mh)

Bild: © Maha Heang 245789 – stock.adobe.com




Ähnliche News

Solvium Capital hat den Vertriebsstart für „Logistik Opportunitäten Nr. 2“ bekanntgegeben. Die Investitionen fließen überwiegend in vermietete Wechselkoffer, Standardcontainer und andere Logistikgeräte. Das Angebot soll Anlegern einen Basiszins von 4,50% pro Jahr bieten. weiterlesen
Börsenunabhängige Vermögensanlagen stehen gerade vor dem Hintergrund des Aktiencrashs im März hoch im Kurs. Die Analyseexperten des Brancheninformationsdienstes kapital-markt intern haben nun analysiert, wie gut diese in der Praxis performen und wie gut sie grundsätzlich konzipiert sind. weiterlesen
Ein neues Direktinvestment von ForestFinance ermöglicht Kunden, ihr Geld langfristig in Wald anzusparen. Mit „WaldSparen VI“ soll ein ökologischer Mischwald in Panama aufgebaut werden. Die erwartete jährliche Rendite beträgt 4,6%. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.