BVK: Neues Beratungsangebot als „Soforthilfe“ für Vermittler | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

BVK: Neues Beratungsangebot als „Soforthilfe“ für Vermittler
25. März 2020

BVK: Neues Beratungsangebot als „Soforthilfe“ für Vermittler

Der BVK bietet seinen Mitgliedern eine „Soforthilfe“: Ein Beratungsangebot in Kooperation mit der Kanzlei Wolter Hoppenberg. Dadurch erhalten Verbandsmitglieder kurzfristig Zugang zu den Ressourcen weiterer Rechtsexperten, die Unterstützungsleistungen aus einer Hand koordinieren und beantragen können.


Der BVK bietet seinen Mitgliedern eine „Soforthilfe“: Ein Beratungsangebot in Kooperation mit der Kanzlei Wolter Hoppenberg. Dadurch erhalten Verbandsmitglieder kurzfristig Zugang zu den Ressourcen weiterer Rechtsexperten, die Unterstützungsleistungen aus einer Hand koordinieren und beantragen können.

BVK: Neues Beratungsangebot als „Soforthilfe“ für Vermittler

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie stellen auch viele Vermittler vor große Herausforderungen. Daher begrüßt der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) die vom Bundeskabinett auf den Weg gebrachten Soforthilfen für Kleinstunternehmen und Solo-Selbstständige. „Dies ist ein wichtiger Schritt nach vorne, denn für die Betroffenen ist schnelle und unbürokratische Hilfe unerlässlich“, sagt BVK-Präsident Michael H. Heinz. 

Kooperation mit Wolter Hoppenberg

Auch der BVK bietet nun seinen Mitgliedern eine „Soforthilfe“ in Form eines neuen zusätzlichen Beratungsangebots in Kooperation mit der Kanzlei Wolter Hoppenberg an. Damit sollen Verbandsmitglieder kurzfristig Zugang zu den Ressourcen weiterer Rechtsexperten erhalten, die die notwendigen und möglichen Unterstützungsleistungen aus einer Hand koordinieren und beantragen können, so Heinz.

Wolter Hoppenberg hat eine interdisziplinäre Arbeitsgruppe zusammengestellt, um mit einem Höchstmaß an Effizienz und Schnelligkeit betroffenen BVK-Mitgliedern zu helfen. Dadurch wird die effektive Inanspruchnahme der unterschiedlichen Förderprogramme ermöglicht, die profunde Kenntnisse der jeweils betroffenen Rechtsmaterien des öffentlichen Rechts, des Arbeitsrechts, des Steuerrechts und des Insolvenzrechts erfordern.

Natürlich steht auch die BVK-Geschäftsführung trotz der Corona-Pandemie allen Mitgliedern weiterhin zu den üblichen Geschäftszeiten zur Beratung zur Verfügung. Über die zentrale Rufnummer 0228 228050 werden BVK-Mitglieder bei Anruf ihrem Anliegen entsprechend weitergeleitet. (ad)

Bild: © MQ-Illustrations – stock.adobe.com




Ähnliche News

Ein Kompromiss in Sachen Betriebsschließungsversicherung wurde Ende vergangener Woche in Bayern gefunden. Doch erst die Praxis wird zeigen, wie tragfähig dieser für die betroffenen Firmen ist und wie viele Versicherer sich diesem Weg noch anschließen werden. weiterlesen
Der Schwund der Versicherungsvermittler setzt sich auch im 1. Quartal 2020 fort, wie aktuelle Zahlen des DIHK belegen. So waren zum Stichtag 01.04. fast 1.000 Vermittler mit Erlaubnis nach § 34d GewO weniger registriert als zu Jahresbeginn. Auch bei den Finanzanlagenvermittlern zeigt sich erneut ein Rückgang. weiterlesen
Mit 30 Mio. Euro greift Generali Deutschland Kunden und Geschäftspartner in der Corona-Krise unter die Arme. Die Initiative ist Teil des Außerordentlichen Internationalen Fonds der Generali Group. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.