BWV präsentiert neue Online-Zertifizierung „Discover Digital“ | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

BWV präsentiert neue Online-Zertifizierung „Discover Digital“
20. März 2020

BWV präsentiert neue Online-Zertifizierung „Discover Digital“

Künftig sind Kursangebote rund um Digitalisierung und digitale Kommunikation der BWV Regional in einer bundesweit einheitlichen Online-Zertifizierung gebündelt. Verantwortlich für das neue Curriculum„Digitale Kompetenz“ zeichnet der BWV Bildungsverband. Absolventen erhalten das Zertifikat „Discover Digital“.


Künftig sind Kursangebote rund um Digitalisierung und digitale Kommunikation der BWV Regional in einer bundesweit einheitlichen Online-Zertifizierung gebündelt. Verantwortlich für das neue Curriculum„Digitale Kompetenz“ zeichnet der BWV Bildungsverband. Absolventen erhalten das Zertifikat „Discover Digital“.

BWV präsentiert neue Online-Zertifizierung „Discover Digital“

Bildungsangebote der BWV Regional zu den Themen Digitalisierung, digitale Kommunikation und Kollaboration münden künftig in einer bundesweit einheitlichen Online-Zertifizierung. Die Verantwortung für das neue Curriculum „Digitale Kompetenz“ obliegt dem BWV Bildungsverband. Das Curriculum wird regional spezifisch ausgestaltet und soll kompetenzorientiertes Lernen ermöglichen. Mitarbeitern der Versicherungsbranche will der BWV damit eine zertifizierte Qualifikation anbieten. Erfolgreiche Absolventen bekommen das Zertifikat „Discover Digital by BWV Bildungsverband“.

Digitalisierungskampagne des BWV Bildungsverbands

Diese Maßnahmen sind Bestandteil der Digitalisierungskampagne „Discover Digital“ des BWV Bildungsverbands. Herzstück der Kampagne ist eine Online-Plattform, die zielgruppenspezifische Angebote für Beschäftigte in der Assekuranz rund um die digitale Transformation im Portfolio hat.

Zusätzliches Zertifikat „KompetenzDIGITAL by BWV Regional“

Die korrespondierenden regionalen Bildungsangebote basieren verbindlich auf dem erarbeiteten Curriculum. An einigen Standorten besteht darüber hinaus die Option, bei Abschluss eines entsprechenden Praxisprojekts das zusätzliche Zertifikat „KompetenzDIGITAL by BWV Regional“ zu erhalten.

„Die Zielsetzung der Qualifikation Digitale Kompetenz besteht nun darin, allen Mitarbeitern der Branche diesen Kompetenzerwerb qualitätsgesichert anzubieten und vor allem auch den auszubildenden Kaufleuten für Versicherungen und Finanzen dieses wichtige Rüstzeug mitzugeben“, erklärt Dr. Katharina Höhn, geschäftsführendes Vorstandsmitglied des BWV Bildungsverbands.

Kurstermine und inhaltliche Schwerpunkte der einzelnen BWV Regional sind zu finden auf der Webseite des BWV Bildungsverbands und auf der Angebotsseite von Discover Digital. (tk)

Bild: © Tierney – stock.adobe.com




Ähnliche News

Wegen Corona werden Weiterbildungsevents der Assekuranz verschoben oder finden als Digital-Varianten statt. Auch Bildungsanbieter haben ihre Programme verstärkt auf E-Learning & Co. umgestellt. Somit können Vermittler die Zwangspause nutzen, um nun online ihre Weiterbildungspflicht zu erfüllen. weiterlesen
In eigener Sache: Das ursprünglich im Mai geplante Symposium von AssCompact rund um das Thema Arbeitskraftabsicherung findet aufgrund der aktuellen Corona-Krise im September statt. Die Termine stehen bereits fest. Auf dem Symposium präsentieren Experten aktuelle Trends und neue AKS-Lösungen. weiterlesen
Die IHK setzen ihren Unterricht sowie Sach- und Fachkundeprüfungen ab sofort mindestens bis zum 24.04.2020 aus. Zu den abgesagten Terminen gehören beispielsweise Verkehrsprüfungen und -unterrichtungen sowie gewerberechtliche Prüfungen. Die neuen Termine werden schnellstmöglich bekanntgegeben. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.