AssCompact suche
Home
Investment
Carmignac lanciert erstmals einen Laufzeitfonds
node.field_artikel_bild.entity.alt.value

Carmignac lanciert erstmals einen Laufzeitfonds

Die französische Fondsboutique Carmignac hat ihren ersten Fonds mit fester Laufzeit aufgelegt. Der Carmignac Crédit 2025 soll mit Investments in Anleihen in einem Zeitraum von fünf Jahren eine annualisierte Perfomance von 1,9 bis 2,3% erzielen.

Carmignac betritt ein neues Produktfeld. Mit dem Carmignac Crédit 2025 hat die französische Gesellschaft erstmals einen Laufzeitfonds im Portfolio. Der Fonds soll auf Basis eines überzeugungsbasierten Anlageprozesses ein breit gefächertes Portfolio aus Schuldtiteln aufbauen. Die Laufzeit startet am 30.10.2020 und soll am 31.10.2025 enden.

Anlageuniversum und Anlageziel

Der Carmignac Crédit 2025 verfolgt eine Carry-Strategie. Durch das Kaufen und Halten von Anleihen privater und öffentlicher Emittenten soll er während der fünfjährigen Laufzeit je nach Anteilsklasse eine durchschnittliche jährliche Performance von 1,9 bzw. 2,3% nach Abzug von Verwaltungskosten erzielen.

Rigorose Emittentenauswahl

Für das Management des Fonds sind Pierre Verlé, Head of Credit, und die beiden Fixed Income Manager Alexandre Deneuville und Florian Viros zuständig. Sie setzen bei der Zusammenstellung des Fondsportfolios laut Carmignac auf eine rigorose Emittentenauswahl aus einem globalen Anlageuniversum und ein diszipliniertes Risikomanagement. (mh)

Bild: © ankabala – stock.adobe.com