Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
AssCompact suche
Home
Assekuranz
14. Juli 2021
ConceptIF und Allianz kooperieren

ConceptIF und Allianz kooperieren

Die ConceptIF Pro, der Assekuradeur für das Privatkundengeschäft der ConceptIF-Gruppe, startet in Zusammenarbeit mit der Allianz eine eigene Produktlinie. Sie umfasst die Bereiche private Haftpflicht-, Hausrat-, Wohngebäude-, Unfall-, Rechtsschutz- und Tierhalterhaftpflichtversicherung.

„CIF4ALL“ heißt die neue Produktlinie, die die ConceptIF-Gruppe über ihren Assekuradeur ConceptIF Pro in Zusammenarbeit mit der Allianz Versicherungs-AG auf den Markt gebracht hat. Zum Portfolio der neuen Marke zählen die Bereiche private Haftpflicht-, Hausrat-, Wohngebäude-, Unfall-, Rechtsschutz- und Tierhalterhaftpflichtversicherung. Derzeit arbeitet ConceptIF im Bereich von Assekuradeurlösungen für das Privatgeschäft mit der Allianz, der Zurich und der GEV zusammen. „Die Kooperation mit Versicherern ist Teil unseres Geschäftsmodells. Als Assekuradeur definieren wir die Mindeststandards für die Produkte, entwickeln differenzierte Produktkonzepte für den Vermittlermarkt und suchen den Versicherer, der den Weg mit uns gemeinsam gehen möchte“, sagt Jörg Winkler, Vorstand der ConceptIF-Gruppe. In der Zusammenarbeit mit einem Versicherer zeichnet ConceptIF für die gesamte Abwicklung und Servicierung der Vertriebspartner und Kunden verantwortlich.

Vier Tarifvarianten

Die neue Produktlinie gibt es in vier Tarifvarianten: classic, comfort, complete und best advice bzw. best protect. Sie weisen unterschiedliche Leistungsmerkmale auf wie Deckungssumme, Einschluss der Best-Leistungsgarantie oder Summen- und Bedingungsdifferenzdeckung. Hierüber erhalten Neukunden mit noch laufenden Verträgen bei anderen Versicherern kostenfrei den Umfang des neu beantragten ConceptIF-Versicherungsschutzes. Bei Best-Advice-Tarifen ist eine Best-Leistungsgarantie eingeschlossen: Bietet ein anderer in Deutschland zum Betrieb zugelassener Versicherer einen weitergehenden Versicherungsschutz im Versicherungsfall, wird die Leistung des CIF4ALL-Produktes auf diesen Umfang erweitert. Ausschlaggebend sind die Versicherungsbedingungen.

Zum Start der Zusammenarbeit mit der Allianz hat ConceptIF ihre Website angepasst und den Produktbereich relauncht. (tk)

Bild: © md3d – stock.adobe.com