AssCompact suche
Home
Assekuranz
1. Juni 2021
Darüber beschweren sich Versicherte beim Ombudsmann (II)
node.field_artikel_bild.entity.alt.value

Darüber beschweren sich Versicherte beim Ombudsmann (II)

Der Versicherungsombudsmann stellt in seinem Jahresbericht exemplarisch Beschwerdefälle und deren Regelung vor. AssCompact präsentiert einige im Jahr 2020 abgeschlossene Fälle in Bildergalerien (heute Teil 2).

 
Laut Versicherungsombudsmann Dr. h. c. Wilhelm Schluckebier konnte die durchschnittliche Verfahrensdauer bei den im Jahr 2020 beendeten Fällen trotz der Corona-Pandemie um 10% weiter verkürzt werden. Von der Einlegung einer Beschwerde bis zum Verfahrensabschluss vergingen bei zulässigen Eingaben durchschnittlich nur 70 Tage, obwohl die Beteiligten jeweils Gelegenheit erhalten, zu dem Vortrag der anderen Seite Stellung zu nehmen. <i>[Bild: © Gajus – stock.adobe.com]</i>
1. Verfahrensdauer konnte weiter verkürzt werden
Laut Versicherungsombudsmann Dr. h. c. Wilhelm Schluckebier konnte die durchschnittliche Verfahrensdauer bei den im Jahr 2020 beendeten Fällen trotz der Corona-Pandemie um 10% weiter verkürzt werden. Von der Einlegung einer Beschwerde bis zum Verfahrensabschluss vergingen bei zulässigen Eingaben durchschnittlich nur 70 Tage, obwohl die Beteiligten jeweils Gelegenheit erhalten, zu dem Vortrag der anderen Seite Stellung zu nehmen. [Bild: © Gajus – stock.adobe.com]
1 von 10