Das erwarten Kunden von Online-Versicherungen | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Das erwarten Kunden von Online-Versicherungen
30. April 2019

Das erwarten Kunden von Online-Versicherungen

Wie fast alles sind auch Versicherungen längst online statt klassisch über einen Makler oder Versicherungsvermittler erhältlich. Welche Erwartungen die Kunden an Online-Versicherungen haben, hat nun der Softwarehersteller Adcubum im Rahmen einer repräsentativen Umfrage analysiert.


Wie fast alles sind auch Versicherungen längst online statt klassisch über einen Makler oder Versicherungsvermittler erhältlich. Welche Erwartungen die Kunden an Online-Versicherungen haben, hat nun der Softwarehersteller Adcubum im Rahmen einer repräsentativen Umfrage analysiert.

Das erwarten Kunden von Online-Versicherungen

Die Deutschen haben klare Erwartungen an online abgeschlossene Versicherungen, vor allem in Sachen Versicherungsprämie. 86% der Bundesbürger erwarten, dass Online-Versicherung eine niedrigere Prämie bietet als eine Versicherung, die sie persönlich oder telefonisch über einen Makler oder Vermittler abschließen. Fast genauso viele Kunden sehen es zudem als selbstverständlich an, dass auch abends oder am Wochenende schnell auf ihre Anfragen reagiert wird. Das geht aus der Studie „Digitale Versicherung 2019“ des Softwareherstellers Adcubum hervor.

Gleiche Leistungen und schnelle Reaktion erwartet

Vor allem bei der älteren Generation hat sich der Gedanke „Online gleich günstig“ verfestigt: So erwarten von den über 55-Jährigen 91% eine niedrigere Prämie bei den über das Internet abgeschlossenen Versicherungen. In der Altersgruppe 18 bis 34 sind es nur 79%. Leistungseinbußen werden bei einem Online-Abschluss nicht erwartet. 85% der Befragten wollen sogar, dass auf Anfragen auch am Abend oder am Wochenende schnell reagiert wird. Eine Antwort am nächsten Morgen oder nächsten Werktag gilt als zu spät.

Höhere Flexibilität

Vom Anbieter wird auch erwartet, dass die Laufzeit flexibler und leichter anpassbar ist als bei einer klassisch abgeschlossenen Versicherung. „Die Erwartungshaltung der Kunden an online abgeschlossene Versicherungen sind hoch“, kommentiert Michael Süß, Geschäftsführer von Adcubum Deutschland, die Ergebnisse. Süß zufolge steht die Assekuranz unter einem Anpassungsdruck. Vor allem der Kostenfaktor sei wichtig. „Die Bereitschaft des Kunden, mit ein paar Klicks selbst eine komplette Versicherung abzuschließen, ist mit der Vorstellung verbunden, mehr Gegenwert für sein Geld zu bekommen“, erklärt Süß. (mh)

Die vollständige Studie „Digitale Versicherung 2019“ steht auf der Website von Adcubum zum Download bereit: http://www.adcubum.com/aktuell/adcubum-studie-digitale-versicherung




Ähnliche News

Die Finanzberatung MLP SE und Pangaea Life starten eine Vertriebskooperation. Ab sofort können MLP-Berater die Versicherungsprodukte der Pangaea Life vermitteln, der Nachhaltigkeitsmarke der Bayerischen. Bei Pangaea Life sind Investments nach streng ökologischen und sozialen Kriterien ausgerichtet. weiterlesen
Mit „hendricks digital“ ist ein Portal für passgenauen Managerschutz online, das digitale und analoge Beratung in einem durchgängigen Prozess vereint. Per Eingabe von fünf Parametern können Makler eine Preisindikation der Versicherer inklusive Synopsen erhalten und Kunden eine Police überreichen. weiterlesen
Anfang dieses Jahres ist der VOLKSWOHL BUND-Konzern 100 Jahre alt geworden. Nun begeht die VOLKSWOHL BUND Sachversicherung AG ihr 50-jähriges Bestehen. Wie wurde am 08.07.1969 als hundertprozentige Tochter der VOLKSWOHL BUND Lebensversicherung a.G. gegründet. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.