AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

Das sind die Fondsfrauen des Jahres 2020
09. November 2020

Das sind die Fondsfrauen des Jahres 2020

Die Fondsfrauen haben 2020 zum zweiten Mal erfolgreiche Frauen in der Finanzbranche mit dem Fondsfrauen Award ausgezeichnet. In insgesamt drei Kategorien hat das Karrierenetzwerk diesmal die diesjährigen Gewinner gekürt.


Die Fondsfrauen haben 2020 zum zweiten Mal erfolgreiche Frauen in der Finanzbranche mit dem Fondsfrauen Award ausgezeichnet. In insgesamt drei Kategorien hat das Karrierenetzwerk diesmal die diesjährigen Gewinner gekürt.


Das sind die Fondsfrauen des Jahres 2020

Frauen sind in der Finanzbranche nach wie vor stark in der Minderheit. Um das zu ändern, wurden 2015 die Fondsfrauen gegründet, ein Karrierenetzwerk für Frauen in der Finanzbranche. Seit vergangenem Jahr kürt das Netzwerk die Fondsfrauen des Jahres. Für den diesjährigen Award gingen im Vorfeld über 100 Nominierungen für die drei Kategorien Company of the Year, Role Model of the Year und Woman of the Year.

Das ist die Company oft he Year

Aus den Nominierungen wurden von einer unabhängigen Jury pro Kategorie drei Top-Kandidat*innen ausgewählt. In der Kategorie „Company of the Year“ wurde das Unternehmen gesucht, das sich im zurückliegenden Jahr am meisten um Frauenförderung gekümmert hat, zum Beispiel durch betriebsinterne Programme, gezielte Weiterbildung, Nachwuchsförderung, geänderte Stellenanzeigen oder die Änderung der Unternehmenskultur. Laut der Jury traf das am besten auf Raiffeisen Capital Management zu.

Das ist das Role Model of the Year

Als „Role Model of the Year“ wurden Vorbilder nominiert, die sich im vergangenen Jahr für Frauenförderung stark gemacht haben – ob durch Ermutigung und Förderung von Frauen, die Einführung spezieller Programme im eigenen Unternehmen, Mentoring, öffentliche Auftritte, Artikel, Support bei Veranstaltungen oder Ähnliches. Am besten habe dies Vorbildrolle Michaela Krahwinkel von Union Investment ernst genommen und einen aktiven Beitrag dazu geleistet, dass Frauen gefördert werden und mehr Frauen in Führungspositionen gelangen.

Das ist die Woman of the Year

In der Kategorie „Woman of the Year“ ging der Preis in diesem Jahr an Edda Schröder von Invest in Visions. Daneben schafften es auch Anja Mikus von der Stiftung KENFO und Sonja Laud von Legal & General Investment Management auf die Nominiertenliste. Um auf dieser zu landen, mussten due Kandidaten zeigen, dass Gender Diversity längst kein Nice-to-Have mehr ist, sondern ein wichtiger Aspekt für gute Unternehmensführung und sichtbare Erfolge. (mh)

Bild: © tomertu – stock.adobe.com




Ähnliche News

Die Bundesregierung hat einen Referentenentwurf für ein Fondsstandortgesetz (FOG) vorgestellt. Dadurch soll der Fondsstandort Deutschland wettbewerbsfähiger gemacht werden. Branchenvertreter reagieren positiv auf die Initiative an sich. Im Detail hagelt es aber zum Teil harsche Kritik. weiterlesen
Finanzberater leiden bisher wenig unter der Corona-Pandemie. Das geht aus einem aktuellen Beraterstimmungsbild von Moventum hervor. Deutlich mehr Auswirkungen hat die Krise demnach auf die Arbeitsweise der Berater und auf die Interessen und Beratungsbedarf der Kunden. weiterlesen
Frauen fühlen sich bei der Geldanlage oft noch immer unsicherer als Männer. FinMarie will das ändern und Frauen ein besseres finanzielles Selbstbewusstsein verschaffen. Dabei setzt das FinTech auf mehr als nur Finanzberatung. Ein Interview mit Karolina Decker, CEO & Founder der FinMarie GmbH. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.