Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
AssCompact suche
Home
Vertrieb
5. Juli 2021
Das sind die Maklerfavoriten in der Privathaftpflichtversicherung

1 / 2

Das sind die Maklerfavoriten in der Privathaftpflichtversicherung

An welche Anbieter vermitteln Makler das meiste private Kompositgeschäft? Mit welchen Produktgebern sind sie am zufriedensten? Und welche Anbieter würden sie sogar einem befreundeten Kollegen empfehlen? Diese und weitere Fragen beantwortet eine aktuelle AssCompact-Studie. Eine der betrachteten Kategorien: die private Haftpflichtversicherung.

Die größten Herausforderungen im privaten Kompositgeschäft sehen unabhängige Vermittler in Gestalt von Vergleichsportalen und der allgemeinen Digitalisierung auf sich zukommen. Das geht aus der Studie „AssCompact AWARD – Privates Schaden-/Unfallgeschäft 2021“ hervor. Vergleicht man beide Werte jedoch mit den Daten aus der Vorjahresstudie, fällt auf, dass sowohl die Sorge im Hinblick auf Vergleichsportale, InsurTechs und Direktanbieter als auch die Bedenken hinsichtlich der Digitalisierung im Allgemeinen weniger geworden sind. Der Digitalisierungsdruck in der Corona-Pandemie dürfte den Maklern bewiesen haben, dass auch sie in der Lage sind, ihre Dienste über digitale Kanäle anzubieten.

Digitalisierungsgrad der Versicherer

Gerade Vermittler, die die Krise für eine Digitalisierungsoffensive nutzen, sind jedoch darauf angewiesen, dass die Versicherer beim Thema Digitalisierung in ihrem Sinne mitziehen. Aus diesem Grund betrachtet AssCompact im Rahmen der AWARD-Studien nicht nur die Geschäftsanteile der Versicherer, sondern auch, mit welchen Produktgebern die Makler am zufriedensten sind – auch in puncto Digitalisierungsgrad.

Private Haftpflichtversicherung im Fokus

Im Rahmen der Studie zum privaten Schaden- und Unfallgeschäft hat AssCompact die vier Kategorien Hausrat-, Wohngebäude, Haftpflicht- und Unfallversicherung unter die Lupe genommen. In diesem ersten Beitrag zur Studie, soll es zunächst ausschließlich um die private Haftpflichtversicherung gehen.

 
Das sind die Maklerfavoriten in der Privathaftpflichtversicherung

Die Favoriten der Makler

Bei der Betrachtung nach Geschäftsanteilen, hat Die Haftpflichtkasse die Nase vorn. Lediglich die VHV auf dem 2. Platz spielt hinsichtlich der Geschäftsanteile in einer ähnlichen Liga. Auf dem 3. Rang folgt mit großem Abstand zu den beiden Top-Platzierten die AXA. Einen besonders großen Sprung im Vergleich zur Vorjahresstudie kann die Helvetia machen. Sie verbessert sich von Rang 15 auf den 7. Platz. Einen Überblick über die zehn Produktgeber mit den höchsten Geschäftsanteilen in der privaten Haftpflichtversicherung bietet die nebenstehende Tabelle.

Quantität und Qualität

Der Blick auf die Geschäftsanteile, die ein Anbieter auf sich vereinen kann, lässt häufig keine Rückschlüsse auf die erlebte Servicequalität desselben zu. In der Sparte Privathaftpflichtversicherung ist das aber anders. Die Anbieter, an die Makler und Mehrfachagenten das meiste Geschäft vermitteln, sind auch die Anbieter, mit denen die Vermittler am zufriedensten sind.

Seite 1 Das sind die Maklerfavoriten in der Privathaftpflichtversicherung

Seite 2 Gewichtete Gesamtzufriedenheit