Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
AssCompact suche
Home
Fort & Weiterbildung
14. September 2018
Deutsche Makler Akademie und BiPRO e. V. kooperieren

Deutsche Makler Akademie und BiPRO e. V. kooperieren

Ab sofort arbeiten die DMA und das Brancheninstitut für Prozessoptimierung (BiPRO e. V.) zusammen. In neuen Seminaren geht es um die Verbesserung der Prozesse zwischen Makler und Versicherer. BiPRO-Trainer erläutern den Einsatz der BiPRO-Normen und ihren Nutzen bei der Digitalisierung von Prozessen.

Die Deutsche Makler Akademie (DMA) kooperiert ab sofort mit dem Brancheninstitut für Prozessoptimierung (BiPRO e. V.). Die Mitglieder der neutralen Organisation BiPRO e. V. haben es sich zum Ziel gesetzt, unternehmensübergreifende Geschäftsprozesse im Bereich der Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche durch fachliche und technische Standards zu verbessern. Zu den Mitgliedern des Vereins zählen Versicherer, deren Vertriebspartner, Softwareanbieter, Beratungs- und andere Dienstleistungsunternehmen.

Die neuen DMA-Seminare „Grundlagen BiPRO für den Versicherungsvertrieb“ befassen sich mit der Verbesserung der Prozesse zwischen Versicherungsmakler und Versicherer. BiPRO-Trainer erläutern dabei praxisnah den Einsatz der BiPRO-Normen und ihren Nutzen bei der Digitalisierung der Vertriebsprozesse. Zielgruppe der Präsenzseminare sind Mitarbeiter im Vertrieb von Versicherungsunternehmen und Maklerhäusern, sowohl im Innen- als auch aus dem Außendienst.

Frank Schrills, geschäftsführender Präsident des BiPRO e. V., erklärt: „Die Effizienz von Maklerprozessen ist eines unserer Hauptanliegen. In unseren DMA-Seminaren werden Mitarbeitern aus dem Versicherungsvertrieb die Vorteile, aber auch die Risiken der Digitalisierung verständlich und praxisnah vermittelt.“ Joachim Zech, Geschäftsführer der DMA, freut sich über den neuen Partner: „Für die eintägigen Kompaktseminare konnten wir hochqualifizierte BiPRO-Trainer verpflichten, die direkt aus der Praxis kommen.“ (tk)