AssCompact suche
Home
Vertrieb
3. Mai 2021
Die Bayerische und die NÜRNBERGER bündeln Kräfte
node.field_artikel_bild.entity.alt.value

Die Bayerische und die NÜRNBERGER bündeln Kräfte

Die NÜRNBERGER Versicherung und die Versicherungsgruppe die Bayerische haben eine Kooperation in den Segmenten nachhaltige Altersvorsorge, Gesundheitsmanagement und gewerbliche Kompositversicherung vereinbart.

Die NÜRNBERGER Versicherung und die Versicherungsgruppe die Bayerische haben eine Zusammenarbeit in den Segmenten nachhaltige Altersvorsorge, Gesundheitsmanagement und gewerbliche Kompositversicherung beschlossen. Die Bayerische hat mit der fondsgebundenen Investmentrente „pangaea.life“ ein nachhaltiges Versicherungsportfolio aufgebaut, das die NÜRNBERGER als Konsortialpartner für die eigenen Vertriebsaktivitäten übernimmt. Zudem wird die NÜRNBERGER im Rahmen ihrer konventionellen Kapitalanlage in den Nachhaltigkeitsfonds investieren.

Gemeinsamer nachhaltiger Fonds geplant

Beide Versicherer planen außerdem, in Kürze einen weiteren gemeinsamen nachhaltigen Fonds in der Asset-Klasse Immobilien einzuführen. Dabei wird die Bayerische als Konsortialführer fungieren.

Im Rahmen ihrer Kooperation würden beide Häuser darüber hinaus eine Beteiligung der NÜRNBERGER an der zur Bayerischen gehörenden Vertriebsgesellschaft Pangaea Life GmbH prüfen. Des Weiteren hat sich die Bayerische an der an der Börse geführten NÜRNBERGER Beteiligungs-Aktiengesellschaft mit einem Anteil von unter 3% beteiligt.

„Als Mittelständler sind wir davon überzeugt, dass die Zusammenarbeit zwischen Versicherern in ausgewählten Feldern besondere Kräfte freisetzen kann. Wir bauen auf Kooperation und darauf, auch sehr gute Ideen zu teilen“, erklärt Dr. Herbert Schneidemann, Vorstandsvorsitzender der Bayerischen.

Ausbau volldigitaler gewerblicher Lösungen

Gemeinsam wollen die Bayerische und die NÜRNBERGER darüber hinaus den Ausbau volldigitaler, gewerblicher Versicherungslösungen vorantreiben. „Die NÜRNBERGER baut über diese Kooperation ihre Marktposition im KMU-Segment weiter aus und bietet damit ihren Kundinnen und Kunden zukünftig ein breiteres Spektrum individueller Versicherungslösungen,“ erläutert Dr. Armin Zitzmann, Vorstandsvorsitzender der NÜRNBERGER. Ziel der Kooperation sei es, in Digitalisierung und Kundenorientierung führender Anbieter bedarfsgerechter, gewerblicher Risikolösungen zu werden.

Kooperation mit digitalem Gesundheitsanbieter HUMANOO

Die NÜRNBERGER arbeitet seit Herbst 2020 mit dem digitalen Gesundheitsanbieter HUMANOO exklusiv im Lebensversicherungsbereich zusammen. Ihre privaten Einkommensschutz-Kunden können kostenlos auf die App „Coach:N“ zugreifen. Zudem bietet die NÜRNBERGER für ihr Firmenkundengeschäft das HUMANOO-Produkt „Digitales betriebliches Gesundheitsmanagement“ in der exklusiven Kooperation an. Die NÜRNBERGER hat nun ihre HUMANOO-Exklusivität aufgegeben. Somit kann künftig auch die Bayerische im Privatkundengeschäft eine solche App anbieten, die unter dem Namen BayFit zur Verfügung gestellt wird. Die App soll in Ergänzung zu den Berufsunfähigkeitsversicherungen der Bayerischen und später auch im Bereich der Zahnzusatzversicherung angeboten werden. (tk)

Bild: © peterschreiber.media – stock.adobe.com