Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
AssCompact suche
Home
Vertrieb
5. Oktober 2021
Die Maklerfavoriten in der Privatvorsorge – Fondsgebundene ohne Garantien

1 / 2

Die Maklerfavoriten in der Privatvorsorge – Fondsgebundene ohne Garantien

An welche Anbieter vermitteln Makler in der privaten Altersvorsorge das meiste Geschäft? Mit welchen Versicherern sind sie am zufriedensten? Diesen Fragen geht die aktuelle AWARD-Studie nach. In einem ersten Beitrag geht es um fondsgebundene Lösungen ohne Garantien.

Wenn es um private Vorsorgelösungen geht, vermitteln Makler besonders häufig fondsgebundene Produkte ohne Garantien. Das ist der Studie „AssCompact AWARD – Private Vorsorge 2021“ zu entnehmen. Fondsgebundene Produkte ohne Garantien werden demnach von knapp 66% der befragten unabhängigen Vermittler häufig oder sehr häufig vermittelt. Produkte mit Garantien sind zwar ebenfalls beliebt und werden immerhin von 49% der Studienteilnehmer häufig vermittelt – aber Garantien nagen bekanntermaßen an der Rendite.

Vier Kategorien untersucht

Die AssCompact AWARD-Studie hat bei der Betrachtung von privaten Vorsorgelösungen jedoch nicht nur fondsgebundene Produkte unter die Lupe genommen, sondern ebenfalls die Kategorien Indexpolicen sowie die klassische private Rentenversicherung bzw. Klassik Plus. In dieser ersten Aufarbeitung der Studie soll es jedoch ausschließlich um die beliebteste Produktkategorie in der privaten Altersvorsorge gehen: die fondsgebundenen Produkte ohne Garantien.

Geschäftsanteile und Zufriedenheit

Bei der Betrachtung der einzelnen Produktkategorien fragt AssCompact die Makler und Mehrfachagenten zunächst, an welche Anbieter sie am meisten Geschäft vermitteln. Im Anschluss geht es um die Frage, mit welchen Produktgebern die unabhängigen Vermittler am zufriedensten sind. Und abschließend wird noch der Net-Promoter-Score ermittelt, der aussagt, mit welchen Anbietern die Makler sogar eine Zusammenarbeit weiterempfehlen würden, wenn ein befreundeter Kollege einen Tipp haben möchte.

Alte Leipziger kann Spitzenplatz verteidigen
Die Maklerfavoriten in der Privatvorsorge – Fondsgebundene ohne Garantien

Zuerst soll es aber um die vermittelten Geschäftsanteile gehen. Hier kann die Alte Leipziger, wie im Vorjahr, das meiste Geschäft auf sich vereinen. Dahinter ergeben sich im Vergleich zur Vorjahresstudie aber einige Änderungen. Die Allianz, die 2020 noch mit Platz 4 Vorlieb nehmen musste, tauscht in diesem Jahr die Plätze mit der Canada Life. Der VOLKSWOHL BUND auf Rang 3 kann seine Platzierung aus dem Vorjahr hingegen verteidigen. Die restlichen Top-10 inklusive ihrer Vorjahresplatzierungen können der nebenstehenden Tabelle entnommen werden.

Zufriedenheit mit den Produktgebern

Doch die bloßen Geschäftsanteile allein liefern kein vollständiges Bild. Aus diesem Grund fragt AssCompact im Rahmen der AWARD-Studien stets auch nach der Zufriedenheit der Makler mit den einzelnen Produktgebern. Zu diesem Zweck bitten die Studienmacher die Makler, die Produktanbieter über 13 Leistungskriterien hinweg zu bewerten, wobei die relevantesten Kriterien höher gewichtet werden.

Seite 1 Die Maklerfavoriten in der Privatvorsorge – Fondsgebundene ohne Garantien

Seite 2 Höher gewichtete Leistungskriterien