Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
AssCompact suche
Home
Investment
30. September 2021
Digitale DJE-Vermögensverwaltung Solidvest mit positivem Fazit

Digitale DJE-Vermögensverwaltung Solidvest mit positivem Fazit

Nach vier Jahren im Markt blickt Solidvest, die Online-Vermögensverwaltung von DJE, auf eine positive Entwicklung zurück. Seit dem Start verzeichnete Solidvest ein kontinuierliches Wachstum in puncto Volumen und Neukunden und hat sich inzwischen auf dem Markt etabliert.

Seit Mai 2017 bietet die DJE Kapital AG mit Solidvest eine einzeltitelbasierte Online-Vermögensverwaltung an – als digitale Lösung im Rahmen aktiv gemanagter Depots. Seitdem konnte Solidvest jährlich rund 100% Wachstum in Bezug auf Volumen und Neukunden verbuchen. Mit rund 75.000 Euro durchschnittlicher Anlagesumme pro Kunde liege Solidvest über dem Branchendurchschnitt, wie es in einer Pressemitteilung weiter heißt. Diese positive Entwicklung mache die Online-Vermögensverwaltung zu einem strategischen Standbein von DJE – mit gruppenweit mehr als 16,3 Mrd. Euro an verwalteten Kundengeldern.

„Solidvest ist eine selbstentwickelte, organisch gewachsene Erfolgsgeschichte und fester Bestandteil unserer Wachstumsstrategie“, erklärt der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Dr. Jan Ehrhardt. „Wir haben als erstes Haus eine digitale Vermögensverwaltung in Einzelaktien und Anleihen ab einer Anlagesumme von 10.000 Euro in Verbindung mit einem Sparplan geschaffen.“ In diesem Jahr lag ein strategischer Fokus auf Weiterentwicklung, infolgedessen wurden bereits neue Funktionen sowie eine optimierte Nutzeroberfläche angekündigt.

„Es ist unser tägliches Ziel, Kunden ein gutes Gefühl bei der persönlichen Geldanlage zu geben. Im Fokus steht die Zusammenarbeit mit dem DJE-Research und -Portfoliomanagement. Neben den Investment-Leistungen bieten wir unseren Kunden regelmäßige Web-Seminare zur Funktionsweise sowie aktuelle Markteinschätzungen unserer Experten“, sagt Sebastian Hasenack, Leiter der Online-Vermögensverwaltung. (tk)

Bild: © peterschreiber.media – stock.adobe.com