DKM365: Digitaler Treffpunkt der DKM startet nach Beta-Phase durch | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Youtube

DKM365: Digitaler Treffpunkt der DKM startet nach Beta-Phase durch
01. Oktober 2019

DKM365: Digitaler Treffpunkt der DKM startet nach Beta-Phase durch

Kurz vor der DKM zeigt die Leitmesse eine ganz neue Seite. Denn mit DKM365 bekommt die traditionelle Messe eine „digitale Ebene“. Branchenteilnehmer können sich nun 365 Tage im Jahr über Branchenthemen informieren und austauschen. Eine perfekte Ergänzung zum zweitägigen kompakten Messebesuch.


Kurz vor der DKM zeigt die Leitmesse eine ganz neue Seite. Denn mit DKM365 bekommt die traditionelle Messe eine „digitale Ebene“. Branchenteilnehmer können sich nun 365 Tage im Jahr über Branchenthemen informieren und austauschen. Eine perfekte Ergänzung zum zweitägigen kompakten Messebesuch.


DKM365: Digitaler Treffpunkt der DKM startet nach Beta-Phase durch

Nach einer sechsmonatigen Beta-Phase ist DKM365, der neue, digitale Treffpunkt der Leitmesse für die Finanz- und Versicherungsbranche, in die nächste Ausbaustufe gestartet. Kurz vor Eröffnung der 22. „physischen“ DKM in Dortmund bietet die Branchenplattform Ausstellern, Messebesuchern und Kongressveranstaltern zahlreiche Mehrwerte – und die Option, den Austausch auf der Messe nun an allen weiteren 362,5 Tagen des Jahres fortzuführen.

„Mit DKM365 wollen wir der Branche eine zeitgemäße zusätzliche Plattform an die Hand geben, mit denen der Austausch auf der Messe auch über die Messetage hinaus gepflegt und fortgeführt werden kann“ erläutert Konrad Schmidt, Geschäftsführer der bbg Betriebsberatungs GmbH, und Veranstalter der DKM. „Wir sind überzeugt, insbesondere Ausstellern und Kongressveranstaltern damit eine wertvolle Ergänzung zum Messeauftritt anbieten zu können.“

DKM365 gliedert sich in drei zentrale Bereiche: einen Content-Hub für Branchen-News, einen Bereich für digitale Weiterbildung sowie eine eigene Plattform zur Begleitung der verschiedenen Messe-Schwerpunktthemen.

Digitaler Hub für Branchen-Content

Der Content-Hub bietet Anbietern, Dienstleistern und Medien die Möglichkeit, ihre News und Terminankündigungen direkt via Schnittstelle auf DKM365 anzuteasern. Diese Funktion eignet sich insbesondere für Newsportale, die sich vornehmlich an Vermittler richten, wie etwa Maklerblogs. Derzeit sind bereits verschiedene Gesellschaften und Branchenmedien an den Content-Hub angeschlossen.

E-Learning on-demand

Im Weiterbildungsbereich haben Branchenteilnehmer perspektivisch die Option, auf Video aufgezeichnete Schulungsinhalte direkt und on-demand von DKM365 bereitzustellen. Der Vorteil: Die Nutzer können entscheiden, wann sie welche Schulungsinhalte abrufen, und sind nicht an externe Termine gebunden. Alle Weiterbildungsmaßnahmen werden dokumentiert. Entsprechende Zertifikate werden ausgestellt.

Kommunikationsplattform für die Branchenthemen

Im dritten Bereich entstehen vor, während und nach der Live-DKM umfassende, ergänzende Inhalte zu den Schwerpunktthemen der Leitmesse. Unter anderem werden ausgewählte Slots des DKM-Rahmenprogramms aufgezeichnet und später zum Anschauen, Anhören oder Downloaden zur Verfügung gestellt.

Über DKM365

DKM365 ist ein Gemeinschaftsprojekt der bbg Betriebsberatungs GmbH, Veranstalter der DKM und Herausgeber der AssCompact, und der NewFinance Mediengesellschaft mbH.

Bild: Starten mit DKM365 nach der Beta-Phase in die nächste Runde: Konrad Schmidt, Geschäftsführer, und Jochen Leiber, Vertriebsleiter der bbg Betriebsberatungs GmbH. © bbg Betriebsberatungs GmbH




Ähnliche News

Die Finanzdienstleistungsbranche gewinnt bei Investoren wieder an Beliebtheit. Das zeigt unter anderem das Beispiel BlackFin Capital Partners. Der Wachstumsinvestor hat fast 1 Mrd. Euro für Investitionen in den europäischen Finanzdienstleistungssektor eingesammelt. weiterlesen
Inwiefern können InsurTechs mit modernen Internetauftritten überzeugen und wie schneiden demgegenüber die traditionellen Versicherer ab? 126 Websites hat das Branchennetzwerk AMC im Rahmen einer aktuellen Studie beleuchtet. Zwölf Unternehmen der Assekuranz wurden für ihre Websites ausgezeichnet. weiterlesen
Um die Weichen für die digitale Zukunft zu stellen, hat das Maklerhaus von Buddenbrock Prozesse und Geschäftsmodell modernisiert. Welche Erfahrungen das Unternehmen gemacht hat und welche Hilfestellungen es anderen Maklern bietet, erklärt Stephan Seidenfad, Geschäftsführer der von Buddenbrock Concepts GmbH. weiterlesen


AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.