Dr. h.c. Wilhelm Schluckebier wird neuer Versicherungsombudsmann | AssCompact – News für Assekuranz und Finanzwirtschaft
AssCompact - Facebook AssCompact - LinkedIN AssCompact - Twitter AssCompact - Xing AssCompact - Whats App AssCompact - Whats App

Dr. h.c. Wilhelm Schluckebier wird neuer Versicherungsombudsmann
27. September 2018

Dr. h.c. Wilhelm Schluckebier wird neuer Versicherungsombudsmann

Deutschland bekommt einen neuen Versicherungsombudsmann. Prof. Dr. Günter Hirsch wird das Amt zum 31.03.2019 aufgeben. Zu seinem Nachfolger ist direkt im Anschluss der ehemalige Richter des Bundesverfassungsgerichts Dr. h.c. Wilhelm Schluckebier bestellt worden.


Deutschland bekommt einen neuen Versicherungsombudsmann. Prof. Dr. Günter Hirsch wird das Amt zum 31.03.2019 aufgeben. Zu seinem Nachfolger ist direkt im Anschluss der ehemalige Richter des Bundesverfassungsgerichts Dr. h.c. Wilhelm Schluckebier bestellt worden.


Dr. h.c. Wilhelm Schluckebier wird neuer Versicherungsombudsmann

Die Mitgliederversammlung des Versicherungsombudsmann e. V. hat in ihrer jüngsten Sitzung auf Vorschlag des Vorstands und nach vorheriger Zustimmung des Beirats Dr. h. c. Wilhelm Schluckebier als neuen Ombudsmann gewählt. Dr. Schluckebier blickt auf eine vielseitige Karriere in der Justiz zurück. 1995 wurde er Bundesanwalt beim Bundesgerichtshof, 1999 Richter am Bundesgerichtshof und 2004 wurde er zudem mit den Aufgaben des Präsidialrichters betraut.

Ehemaliger Verfassungsrichter

Im September 2006 wählte der Bundestag Dr. Schluckebier zum Richter des Bundesverfassungsgerichts, wo er unter anderem für das Recht des Versicherungswesens zuständig war. Im November 2017 schied er aus diesem Amt aus. Die Amtszeit des bisherigen Ombudsmanns Professor Dr. Günter Hirsch endet am 31.03.2019. Er hatte diese Aufgabe 2008 im Anschluss an sein Amt als Präsident des Bundesgerichtshofs übernommen. Davor war er Richter am Europäischen Gerichtshof.

Dank für elfjährige Tätigkeit

Die Gremien der Schlichtungsstelle, „Mitgliederversammlung“ und „Beirat“, dankten Prof. Hirsch als zweitem Amtsinhaber in ihren Sitzungen für die elfjährige Tätigkeit und würdigten seine Amtsführung. Er habe die Schlichtungsstelle, die größte ihrer Art in Deutschland, erfolgreich weiterentwickelt und ihr großes Ansehen unter den Verbrauchern und in der Öffentlichkeit verschafft. Bundesminister und Verbraucherschutzverbände bezeichneten den Versicherungsombudsmann wiederholt als Vorbild.

Hohe Ansehen bleibt Gewährleistet

Thomas Flemming, Vorstandsvorsitzender des Trägervereins und der Mecklenburgischen Versicherungsgruppe, zeigte sich hochzufrieden, dass nach Prof. Römer und Prof. Hirsch mit Dr. Schluckebier erneut eine Persönlichkeit von „überragender juristischer Fachkompetenz, hoher Reputation und ausgewiesener Exzellenz im Versicherungsrecht“ für die Aufgabe gewonnen wurde. Damit sei gewährleistet, dass das hohe Ansehen der Institution Versicherungsombudsmann erhalten bleibe. (mh)






AssCompact Abonnement

Sie wollen das AssComapct Magazin und/oder den AssCompact Newsletter abonnieren? Klicken Sie hier

Sie sind bereits Leser des AssCompact Magazins und möchten Ihre Daten ändern? Klicken Sie hier

Empfohlener Artikel

Die Finanz- und Versicherungsbranche ist bei Nachwuchskräften alles andere als beliebt. Von 14 Branchen landet sie im aktuellen „Young Professionals Barometer“ von Trendence auf dem vorletzten Platz. Welche Versicherer in der Liste der Wunscharbeitgeber ganz vorne liegen, zeigt AssCompact in einer Bildergalerie.