AssCompact suche
Home
Personen & Nachrichten
Dr. Martin Zsohar wechselt vom Münchener Verein zur VPV
node.field_artikel_bild.entity.alt.value

Dr. Martin Zsohar wechselt vom Münchener Verein zur VPV

Dr. Martin Zsohar, derzeit noch Vorstandsmitglied beim Münchener Verein, wechselt zum 01.07.2021 in den Vorstand der VPV Versicherungen. Er folgt dort auf Dr. Ulrich Gauß, der die VPV zum Jahresende verlässt. Zsohars Position beim Münchener Verein übernimmt Dr. Stefan Lohmöller.

Der Aufsichtsrat hat Dr. Martin Zsohar zum 01.07.2021 in den Vorstand der VPV Versicherungen (VPV) berufen. Zsohar folgt dort auf Dr. Ulrich Gauß, der das Unternehmen zum Jahresende 2021 verlässt und bereits zum 01.04.2021 den Vorstandsvorsitz an Klaus Brenner übergibt.

Dr. Martin Zsohar ist seit 2012 Mitglied des Vorstands der Münchener Verein Versicherungsgruppe und verantwortet dort aktuell die Bereiche Leben, Kranken, Allgemeine unter anderem mit Produktentwicklung und Aktuariaten sowie Antrag, Bestand, Leistung und Service-Center, Informatik, Digitalisierung und Digitale Transformation.

Beim Münchener Verein folgt Dr. Stefan Lohmöller, LL.M., auf Dr. Martin Zsohar. Lohmöller ist zum 01.02.2021 in den Vorstand des Münchener Verein eingetreten und trägt dort zukünftig die Verantwortung für die gesamten Serviceeinheiten und die Revision der spartenübergreifenden Versicherungsgruppe.

Der ehemalige BCG-Strategieberater und Volljurist war zuletzt Vorstandsmitglied des Digitalisierungsspezialisten Birkle IT AG. Davor bekleidete er zehn Jahre erfolgreich Top-Management-Positionen in der Produktentwicklung, im Vertrieb und Marktmanagement innerhalb des Allianz-Konzerns. (ad)

Bild: © Münchener Verein